Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von nineschakaL Beitrag anzeigen
    Jemand ne Ahnung von Rumänien... darf wohl in 2 1/2 Wochen für drei Tage hin - beruflich. Die Zahlen sehen ja aktuell sehr toll aus, Freude ist "riesig". Abwarten, ob die Firma das überhaupt zulässt - aber von einem mitbekommen, der vor 2 Wochen dort war, dass es bei der Einreise quasi eh keinen wirklich interessiert und die nichts sehen wollen und dich nur durchwinken.

    Wie ist es mit Einreise, lese immer nur vollständig Geimpfte alles kein Problem, Deutschlang gilt als "grün". Doch nicht wirklich was gefunden, was alles als vollständig geimpft dort zählt - weil bin genesen und einmal geimpft... das sieht ja dann nicht jedes Land als vollständig geimpft.
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/a...herheit/210822

    Für EU-Bürger sowie für Personen, die aus EU-Staaten, aus dem EWR oder aus der Schweiz nach Rumänien einreisen und keine COVID-19-Symptome aufweisen, gelten bei der Einreise folgende Regelungen:


    Es gilt eine Länderkategorisierung in grüne, gelbe und rote Zonen. Diese Einstufung in Risikogebiete wird vom rumänischen Nationalinstitut für Öffentliche Gesundheit regelmäßig aktualisiert.


    Deutschland ist derzeit als grüne Zone eingestuft. Bei Einreise aus einem Land der grünen Zone sind keine besonderen Einreiseformalitäten zu beachten. Bitte beachten Sie jedoch eventuelle Vorgaben Ihrer Fluggesellschaft.
    aktuell musst du rein gar nix machen. weder einreiseformular, impf- oder testnachweis. dies gilt natürlich nur, solange sich deutschland auf der grünen liste befindet. deswegen immer tageaktuell nachschauen, kann sich jederzeit ändern!

    weitere regelungen wenn wir auf der gelben oder roten liste sind findest du auch beim AA

    noch ein hinweis wenn es eine fluganreise ist:
    airlines halten sich normal an die bestimmungen der zieldestination. sie können aber dennoch andere dinge voraussetzen (test, impfnachweis etc) auch wenn es das zielland nicht macht! deswegen immer zusätzlich noch bei der jeweiligen airline nachlesen
    Zuletzt geändert von Hanni; 22.10.2021, 13:34.

    Kommentar


      Zitat von Monk Beitrag anzeigen
      Geh auf die Seite des Auswärtigen Amts. Würde mich bei solchen Fragen lieber darauf verlassen.
      vollkommen korrekt!

      oder den reisemensch fragen der sich mittlerweile den halben tag mit solchem zeug beschäftigt :D

      Kommentar


        Zitat von Hanni Beitrag anzeigen

        vollkommen korrekt!

        oder den reisemensch fragen der sich mittlerweile den halben tag mit solchem zeug beschäftigt :D
        was ist deine Prognose wann Japan wieder aufmacht?

        Kommentar


          denke mal grob gegen 15 Uhr

          Kommentar


            Zitat von STHLM Beitrag anzeigen

            was ist deine Prognose wann Japan wieder aufmacht?
            keine ahnung ehrlich gesagt. japan hat bisher nix verlautbart ab wann sie planen den einreisestop aufzuheben. ich persönlich rechne mit 2. quartal 2022 wenn der winter rum ist

            Kommentar


              Zitat von Buddha_d_Oppelmoralhico Beitrag anzeigen
              denke mal grob gegen 15 Uhr
              warum ich bei sowas fast mein trinken ausspucke bleibt auch echt ein rätsel :D

              Kommentar


                Zitat von han solo Beitrag anzeigen

                warum ich bei sowas fast mein trinken ausspucke bleibt auch echt ein rätsel :D
                Buddha halt ein Meister des guten Humors!

                Kommentar


                  naja

                  Kommentar


                    Zitat von Karamasow Beitrag anzeigen
                    naja
                    spiel dich nicht so auf captain kackstift

                    Kommentar


                      Zählen steigen rasant an. Bei mir in der Schule sind auch einige positiv. Bin in insgesamt 8 Klassen unterwegs und über die verteilt sind es 5 Kinder. Dazu in anderen Klassen noch einige. Das gab's zuvor noch nie. Habe auch ein Kind per Schnelltest "identifiziert".

                      Infiziert wurde sich auf Mallorca, in der Türkei, in Russland. Hauptsächlich Kinder mit Migrationshintergrund, die in den Ferien im Ausland waren.

                      Kommentar


                        Mallorca mit Migrationshintergrund xD

                        Kommentar


                          Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen
                          Infiziert wurde sich auf Mallorca, in der Türkei, in Russland. Hauptsächlich Kinder mit Migrationshintergrund, die in den Ferien im Ausland waren.
                          Bist du dieser Volkslehrer, der völkische Lehren verbreitet?

                          Kommentar


                            Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen
                            Zählen steigen rasant an. Bei mir in der Schule sind auch einige positiv. Bin in insgesamt 8 Klassen unterwegs und über die verteilt sind es 5 Kinder. Dazu in anderen Klassen noch einige. Das gab's zuvor noch nie. Habe auch ein Kind per Schnelltest "identifiziert".

                            Infiziert wurde sich auf Mallorca, in der Türkei, in Russland. Hauptsächlich Kinder mit Migrationshintergrund, die in den Ferien im Ausland waren.
                            Ich würde eher sagen, dass die Quote vor allem in bildungsfernen Elternhäusern aus dem städtischen Bereich höher ist.
                            Als Lehrer in Neukölln würde ich zu dem gleiche Ergebnis kommen, aber vor allem auch deshalb, weil mein Schüleranteil wesentlich höher ist von Kindern, die einen Migrationshintergrund haben.

                            Schlussendlich denke ich aber eher, dass Infektionen vor allem Familien treffen, die unzureichend aufgeklärt wurden, bezieht sich auf den städtischen Bereich.

                            Die Eso-Landbevölkerung aus Schwaben, die regelmäßig nach Berlin tourt mein ich nicht.

                            Kommentar


                              Zitat von buffy Beitrag anzeigen

                              Bist du dieser Volkslehrer, der völkische Lehren verbreitet?
                              Wieso?

                              Zitat von Karamasow Beitrag anzeigen
                              Mallorca mit Migrationshintergrund xD
                              "hauptsächlich" kennst du?

                              Kommentar


                                65 Prozent der Nichtgeimpften wollen sich keinesfalls impfen lassen

                                Die meisten der Menschen in Deutschland, die bislang nicht geimpft sind, dürften sich einer aktuellen Umfrage zufolge kaum noch umstimmen lassen. Bei einer am Donnerstag vom Bundesgesundheitsministerium veröffentlichten Forsa-Erhebung gaben fast zwei Drittel der Befragten (65 Prozent) an, sich in den nächsten zwei Monaten "auf keinen Fall" impfen lassen zu wollen. 23 Prozent tendierten zu "eher nein".

                                Lediglich zwei Prozent der Befragten wollten sich "auf jeden Fall" impfen lassen. Die restlichen zehn Prozent zeigten sich unentschlossen oder hielten eine spätere Impfung "eher" für möglich. 89 Prozent der Befragten gaben an, es habe keinerlei Einfluss auf die eigene Impfbereitschaft, wenn die Intensivstationen erneut an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Nur fünf Prozent meinen, dieser Umstand werde ihre Bereitschaft zu einer Impfung erhöhen.

                                Rund ein Drittel der Nichtgeimpften (34 Prozent) begründet seine Ablehnung damit, dass sie die verfügbaren Impfstoffe für nicht ausreichend erprobt halten. 18 Prozent nennt Angst vor Nebenwirkungen als Grund, 16 Prozent betonen, nach eigenem Ermessen handeln zu wollen oder einen Impfzwang abzulehnen. 15 Prozent zweifeln an der Sicherheit der Impfstoffe, misstrauen den offiziellen Informationen oder haben Angst vor Impfschäden und Langzeitfolgen.

                                Zwölf Prozent zweifeln an der Wirksamkeit der Impfstoffe, zehn Prozent schätzen das Risiko der Impfung höher ein als den Nutzen. Neun Prozent geben an, sie betrachten das Risiko einer schweren Erkrankung als gering. Eine wahrgenommene geringe Gefährlichkeit des Virus nannten nur acht Prozent als Grund für ihre Ablehnung.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X