Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

    ja es ist langweilig nicht das machen zu dürfen was man machen will und eingeperrt zu werden. Und das ganze jetzt schon über 1 Jahr. Es werden Tischtennis platten eingezäunt im freien?????
    Auf skaterbahnen kies hingeworfen damit niemand fahren kann. Kinder ist es nicht erlaubt auf dem sportplatz zu spielen. Seit november darfst du in kein restauraunt obwohl alles gut mit abstand gehandelt wurde.
    Schön die leute zwingen zuhause zu bleiben. Achja und wo stecken sich die meisten an? RICHTIG IN GESCHLOSSENEN RÄUMEN!
    Du kannst ja in deiner Hood demonstrieren gehen; steht dir frei.

    Kommentar


      Zitat von Namenswechsel Beitrag anzeigen

      Du kannst ja in deiner Hood demonstrieren gehen; steht dir frei.
      um 22:01? bekomm ich eine 250€ strafe wenn ich draussen bin geil

      Kommentar


        Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

        ja es ist langweilig nicht das machen zu dürfen was man machen will und eingeperrt zu werden. Und das ganze jetzt schon über 1 Jahr. Es werden Tischtennis platten eingezäunt im freien?????
        Auf skaterbahnen kies hingeworfen damit niemand fahren kann. Kinder ist es nicht erlaubt auf dem sportplatz zu spielen. Seit november darfst du in kein restauraunt obwohl alles gut mit abstand gehandelt wurde.
        Schön die leute zwingen zuhause zu bleiben. Achja und wo stecken sich die meisten an? RICHTIG IN GESCHLOSSENEN RÄUMEN!
        Bei mir um die ecke im Skatepark wird jeden tag heftigst geskated von 1337 Menschen.
        Sportplatz und Tischtennisplatten sind auch offen.
        Glaube du musst umziehen brudi

        Kommentar


          https://www.kreisgg.de/gesundheit/in...-und-hotlines/

          In nauheim wo übrigens die platten und anlagen dicht gemacht wurden sage und schreibe 13!!!!!!!!!!!!! infizierte. Also keine ahnung wie man dieses maßnahmen befürworten kann

          Kommentar


            Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen
            https://www.kreisgg.de/gesundheit/in...-und-hotlines/

            In nauheim wo übrigens die platten und anlagen dicht gemacht wurden sage und schreibe 13!!!!!!!!!!!!! infizierte. Also keine ahnung wie man dieses maßnahmen befürworten kann
            Ohne diese Maßnahme gäbe es wahrscheinlich mehr?

            Kommentar


              Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

              ja es ist langweilig nicht das machen zu dürfen was man machen will und eingeperrt zu werden. Und das ganze jetzt schon über 1 Jahr. Es werden Tischtennis platten eingezäunt im freien?????
              Auf skaterbahnen kies hingeworfen damit niemand fahren kann. Kinder ist es nicht erlaubt auf dem sportplatz zu spielen. Seit november darfst du in kein restauraunt obwohl alles gut mit abstand gehandelt wurde.
              Schön die leute zwingen zuhause zu bleiben. Achja und wo stecken sich die meisten an? RICHTIG IN GESCHLOSSENEN RÄUMEN!
              Du shinest es wirklich nicht begriffen zu haben.
              Man muss nicht jede Maßnahme verstehen oder gut finden, dennoch sind eine hohe Anzahl davon wichtig, damit es nicht noch mehr Kranke und Tote gibt.

              Kann dir gern empfehlen mal zu mir auf Arbeit zu kommen und dir Corona Patienten anzusehen. Das ist einfach nicht mehr lustiKK was dort passiert.

              Kommentar


                Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen

                was genau ist eigentlich dein Kritikpunkt? Dass es Impfpriorisierung bzgl. Berufsgruppen gibt? Oder das diese ausgenutzt wird? Ich versteh das (also soll kein troll/flame sein) bei dir gerade nicht
                Mehrere Kritikpunkte:
                1. Impfpriorisierung ist teilweise ein wenig weit gefasst - unsere Top ITler sehen das hier natürlich anders, da sie sich als Halbgötter ansehen und Berufe besser einschätzen können als die, die sie ausführen.

                2. alte Menschen sind egoistisch und nehmen sich den vermeintlich „besseren“ Impfstoff und nehmen damit billigend in Kauf, dass jüngere Menschen der Priogruppen länger einem Risiko ausgesetzt sind. Auch das sehen die Kleinsten unter uns hier anders.

                3. Priorisierung wird aktiv ausgenutzt. Man wollte hier einen pragmatischen Ansatz. Finde ich an sich gut. Allerdings hat man das an viel banalerer Stelle auch anders gehandhabt, daher verstehe ich nicht, wieso ausgerechnet beim impfen nun Larifari gehandelt wird.

                Kommentar


                  Klingt irgendwie komisch aus deinem Mund, der sich selber nicht als priorisiert betrachtet, von Egoismus redet und davon, dass die alten den schützenswerten U60 Jährigen den guten Impfstoff wegnehmen, aber hauptsache selber einen Impftermin gemacht.

                  Kommentar


                    Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                    Klingt irgendwie komisch aus deinem Mund, der sich selber nicht als priorisiert betrachtet, von Egoismus redet und davon, dass die alten den schützenswerten U60 Jährigen den guten Impfstoff wegnehmen, aber hauptsache selber einen Impftermin gemacht.
                    Willst mir nach meinem Beruf noch meine persönlichen Umstände erklären?

                    Kommentar


                      Nicht nötig, dein Post dazu war eindeutig:

                      Zitat von versierter_Techniker Beitrag anzeigen
                      PS: keine Sorge, impftermin steht. Wenn andere auf schützenswerte scheissen, scheisst halt irgendwann jeder drauf

                      Kommentar


                        Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                        Nicht nötig, dein Post dazu war eindeutig:
                        Das Wort "priorisiert" steht da gar nicht?

                        Spoiler: 
                        evtl bin ich ja priorisiert, habe mich aber zurückgehalten, weil ich die Priorisierung nicht nachvollziehen kann

                        Spoiler: 
                        was anderes meintest du eInDeUtIg gar nicht


                        außerdem müssen versierte Techniker doch das Ende des Interwebtz verhindern. Keine Kritik daher bitte, ja?
                        Zuletzt geändert von versierter_Techniker; 12.05.2021, 11:15.

                        Kommentar


                          Corona-Lockerungen könnten vielerorts zu früh eingeleitet werden - das zeigt eine BR-Datenanalyse: Inzidenzen verändern sich durch Nachmeldungen oft deutlich. Einmal veröffentlichte Werte werden jedoch nicht korrigiert.

                          Am 9. Mai 2021 meldet das Robert Koch-Institut (RKI) für die Stadt München eine Sieben-Tage-Inzidenz von 91,2. Es ist der fünfte Tag in Folge, an dem der offizielle Wert unter 100 liegt. Zwei Tage später kehren Schüler in die Klassenzimmer zurück, auch Kinos, Theater und Biergärten dürfen unter Auflagen wieder öffnen.

                          Wie eine Datenauswertung des BR zeigt, kommen die Lockerungen allerdings zu früh, denn nach aktuelleren Zahlen lag die bayerische Landeshauptstadt erst drei Tage später als vom RKI gemeldet unter dem Schwellenwert von 100. Durch die verzögerte Übermittlung fehlen in der tagesaktuellen Berechnung Fälle. Sind die Inzidenzwerte aber einmal veröffentlicht, werden sie "eingefroren". Nach diesen Werten richten sich die Maßnahmen der sogenannten Bundes-Notbremse, die zum Beispiel beim Schwellenwert 100 automatisch in Kraft treten oder wieder aufgehoben werden.
                          https://www.tagesschau.de/investigat...daten-101.html

                          es läuft einfach...

                          viele städte/bundesländer überbieten sich (gefühlt) ja schon wieder mit lockerungen.

                          Kommentar


                            Zitat von so4p Beitrag anzeigen

                            https://www.tagesschau.de/investigat...daten-101.html

                            es läuft einfach...

                            viele städte/bundesländer überbieten sich (gefühlt) ja schon wieder mit lockerungen.
                            4. welle incoming, diesmal aber nur unter ungeimpften

                            Kommentar


                              Zitat von so4p Beitrag anzeigen

                              https://www.tagesschau.de/investigat...daten-101.html

                              es läuft einfach...

                              viele städte/bundesländer überbieten sich (gefühlt) ja schon wieder mit lockerungen.
                              Es ist ja aber nicht so, dass bei einer Öffnung mit einer Inzidenz von 110 alles den Bach runter geht und bei 95 alle wieder ohne Maske party feiern können.
                              ​​​​​​Wichtig ist, dass auf die Tendenz geschaut wird, und wenn die stimmt machen die 2-3 Tage auch nicht mehr so viel aus.

                              Klar ist der Öffnungswettstreit nicht gut, aber ist auch verständlich dass Bundesländer wie Bayern den Tourismus im Mai/Juni nicht komplett dem Norden (oder gar Österreich) überlassen wollen.
                              Und bei einem r Wert von etwas über 0.8 haben wir tatsächlich auch Raum für Lockerungen.

                              Kommentar


                                Und dafür musste man eine Datenanalyse machen?
                                das die zahlen teilweise nicht ganz korrekt sind, ist doch seit ewigkeiten bekannt?
                                Verstehe auch nicht wieso man nach über 1 Jahr immer noch hinbekommt die Zahlen in Echtzeit zu übermitteln.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X