Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von chrisS0r91 Beitrag anzeigen
    Wurde sicher schon diskutiert, aber was haltet ihr davon, dass sie jetzt anfangen in "Problemvierteln" mit mobilen Teams zu impfen?

    Bin da wie viele total zwiegespalten.. Einerseits finde ich es gut, weil viele einfach unter katastrophalen Bedingungen leben und gar nicht die Möglichkeit haben Abstand zu halten, selbst wenn sie wollten. Dazu fehlt es einigen auch einfach an Aufklärung über das Virus, weil sie bspw. Nachrichten kulturell oder bildungsbedingt nicht so sehr verfolgen.

    Wenn ich mir hier allerdings anschaue wie sorglos manche mit dem Virus umgehen und jegliche Aufklärungsversuche ignorieren, denke ich mir auch manchmal, dass es manche nicht anders verdient haben. Hier treffen sich regelmäßig große Gruppen von Jugendlichen oder Großfamilien im Park, picknicken dort, betrinken sich, hören lautstark Musik und feiern es ab, dass sie Sportplätze für sich alleine haben. Polizei macht natürlich auch nichts.. Die verdonnern einen lieber zu 50€ Strafen, weil man unter der Woche vormittags am leeren Rheinufer ohne Maske rumläuft, während am Wochenende, wo es voll ist, so gut wie gar nicht kontrolliert wird.

    hast du grad nen link zur hand?

    Kommentar


      Impfen im Brennpunkt

      Soziale Problemviertel werden häufig auch zu Corona-Hotspots. In Köln rücken nun mobile Teams aus - und impfen Bewohner der ärmeren Stadtteile, auch unabhängig von der Prioritätenliste.

      Kommentar


        finde ich sehr gut.

        Kommentar


          ist doch eine sehr gute Sache. Die Impfbusse, die dazu gerade entwickelt werden bzw. wurden, kann man sicherlich später auch verschiffen und in Ländern fahren lassen, die keine super krasse Infrastruktur haben.

          Kommentar


            gute sache. diejenigen, die auf die aktuellen regelungen scheißen würde ich auch nicht als erste am imfbus vermuten, weswegen ich da auch kein gerechtigkeitsproblem sehe.
            mich würde mal interessieren, ob dadurch ein innerstädtischer "impftourismus" entsteht.

            Kommentar


              Zitat von sOdaH Beitrag anzeigen
              ist doch eine sehr gute Sache. Die Impfbusse, die dazu gerade entwickelt werden bzw. wurden, kann man sicherlich später auch verschiffen und in Ländern fahren lassen, die keine super krasse Infrastruktur haben.
              merkst du den widerspruch? :D

              Kommentar


                Zitat von Karamasow Beitrag anzeigen
                gute sache. diejenigen, die auf die aktuellen regelungen scheißen würde ich auch nicht als erste am imfbus vermuten, weswegen ich da auch kein gerechtigkeitsproblem sehe.
                mich würde mal interessieren, ob dadurch ein innerstädtischer "impftourismus" entsteht.
                kann mir vorstellen, dass du zumindest in der Gegend wohnen musst. Was ja easy am Ausweis erkennbar ist.

                Kommentar


                  Meanwhile in Bayern:
                  https://www.merkur.de/bayern/regeln-...-90485945.html

                  Geimpfte (und auch Genesene) werden ab nächster Woche nicht nur Getesteten gleichgestellt, sondern müssen sich darüber hinaus nicht mehr an Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren halten.

                  Wie kommt Söder damit eigentlich immer wieder durch? Faselt ständig von "wir brauchen einheitliche Lösungen" und prescht jedesmal vor.

                  Bin mal gespannt wie das bei Ausgangssperren kontrolliert wird, es gibt ja keine Pflicht den Impfausweis mitzuführen.

                  Kommentar


                    Zitat von kuja_ta Beitrag anzeigen

                    merkst du den widerspruch? :D
                    no, why? es geht um impfzentren und sowas. nicht um straßen. falls das falsch rüberkam.

                    @Monk: Zu Pfingsten ist auch Tourismus wieder möglich :))
                    Zuletzt geändert von versierter_Techniker; 04.05.2021, 12:36.

                    Kommentar


                      Zitat von Monk Beitrag anzeigen
                      Bin mal gespannt wie das bei Ausgangssperren kontrolliert wird, es gibt ja keine Pflicht den Impfausweis mitzuführen.
                      Ist ja jetzt nicht schwer: Wenn sie dich erwischen, kannst du entweder den Impfpass nachreichen oder du musst bezahlen.

                      Kommentar


                        Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                        Ist ja jetzt nicht schwer: Wenn sie dich erwischen, kannst du entweder den Impfpass nachreichen oder du musst bezahlen.
                        Bearbeitungsgebühr von 30 Euro willkommen

                        Kommentar


                          Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen

                          Bearbeitungsgebühr von 30 Euro willkommen
                          jo ... 50€ Strafe oder Impfnachweis nachreichen und 50€ Bearbeitungsgebühr xD

                          Kommentar


                            Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
                            Bearbeitungsgebühr von 30 Euro willkommen
                            Dann vielleicht einfach den Impfpass einpacken?

                            Kommentar


                              Zitat von Monk Beitrag anzeigen
                              Meanwhile in Bayern:
                              Wie kommt Söder damit eigentlich immer wieder durch? Faselt ständig von "wir brauchen einheitliche Lösungen" und prescht jedesmal vor.
                              Ganz einfach - er muss sich nicht mehr mit jedem gut stellen, weil er nicht mehr als Kanzler Kandidat zur Verfügung steht. Also wieder Bayern first! Alle anderen Bundesländer sind wieder kacke :D

                              Kommentar


                                Zitat von chrisS0r91 Beitrag anzeigen
                                Wurde sicher schon diskutiert, aber was haltet ihr davon, dass sie jetzt anfangen in "Problemvierteln" mit mobilen Teams zu impfen?

                                Bin da wie viele total zwiegespalten.. Einerseits finde ich es gut, weil viele einfach unter katastrophalen Bedingungen leben und gar nicht die Möglichkeit haben Abstand zu halten, selbst wenn sie wollten. Dazu fehlt es einigen auch einfach an Aufklärung über das Virus, weil sie bspw. Nachrichten kulturell oder bildungsbedingt nicht so sehr verfolgen.

                                Wenn ich mir hier allerdings anschaue wie sorglos manche mit dem Virus umgehen und jegliche Aufklärungsversuche ignorieren, denke ich mir auch manchmal, dass es manche nicht anders verdient haben. Hier treffen sich regelmäßig große Gruppen von Jugendlichen oder Großfamilien im Park, picknicken dort, betrinken sich, hören lautstark Musik und feiern es ab, dass sie Sportplätze für sich alleine haben. Polizei macht natürlich auch nichts.. Die verdonnern einen lieber zu 50€ Strafen, weil man unter der Woche vormittags am leeren Rheinufer ohne Maske rumläuft, während am Wochenende, wo es voll ist, so gut wie gar nicht kontrolliert wird.
                                Der zweite Abschnitt ist hauptsächlich emotional motiviert und liefert keinen Grund, die Leute nicht zu impfen. Gerade wenn die Rücksichtslosen auch geimpft werden, mindert sich das Leid für alle.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X