Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Außerdem dürfen sie doch aufstehen. Solange sie in ihrem Bereich bleiben ist das erlaubt.

    Kommentar


      DerKiLLa Die Konzertbranche hatte aber jederzeit die Möglichkeit bereits "Autokino" Konzerte oder whatever umzusetzen. Gab genug Konzerte in Düsseldorf, Köln und weiß der Geier wo.

      "Dann fliegen sie halt raus und es gibt kein nächstes Konzert mehr." - Wieso kann man das gleiche nicht mit Fußballfans machen ? Die kannste genau so rauswerfen...


      Kommentar


        Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
        "Dann fliegen sie halt raus und es gibt kein nächstes Konzert mehr." - Wieso kann man das gleiche nicht mit Fußballfans machen ? Die kannste genau so rauswerfen...
        Sorry, es macht keinen Sinn mit dir darüber zu diskutieren ... wurde ja jetzt mehrfach versucht und es wurden Argumente gebracht, die du aber ignorierst. Warte das Konzert ab, wenn alles gut läuft, kann man vielleicht auch wieder über Fußball nachdenken. Irgendwann.

        Wenn du halt beim Fußball einem Verein das erlaubst, wird es ziemlich sicher jeder wollen (zurecht) und du hast, trotz nur 10k pro Stadion, direkt wieder an einem Wochenende über 200k Leute in Stadien.
        Zuletzt geändert von DerKiLLa; 14.08.2020, 08:19.

        Kommentar


          würde gerne mal sehen was passiert wenn weltstars so konzerte spielen. Da ist es sicher nicht möglich mal schnell ins autokino auszuweichen wie zum beispiel bei den deutschen stars.

          aber eigentlich auch egal in usa scheißen sie ja eh auf corona

          Kommentar


            Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen

            rly ? Son verkacktes Konzert hat also eine wichtigere Relevanz ? Oh Boy....mir gehts darum, dass vielen Vereinen in den Amateurligen bereits Zuschauer im 1000er Bereich reichen würde, um über die Runden zu kommen. Und vor allem gehts um die etlichen Mitarbeiter die vor einer Kündigung stehen. Ist dir wohl egal...okay, deine Sache

            Aber sowas wird halt einfach instant verboten...Als ob die Leute beim Konzert alle Brav auf ihren sitzen bleiben. Glaubst du doch selbst nicht...
            wenns dir nur um die mitarbeiter geht, dann spende doch was.

            Kommentar


              Dieses Stäbchen in die Nase bis zum Hirn reingeschoben zu bekommen ist echt ein ekelhaftes Gefühl :D
              Hoffentlich legt sich das im Landkreis DGF-Landau bald wieder, die Tests nerven langsam.

              Kommentar


                Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
                DerKiLLa Die Konzertbranche hatte aber jederzeit die Möglichkeit bereits "Autokino" Konzerte oder whatever umzusetzen. Gab genug Konzerte in Düsseldorf, Köln und weiß der Geier wo.

                "Dann fliegen sie halt raus und es gibt kein nächstes Konzert mehr." - Wieso kann man das gleiche nicht mit Fußballfans machen ? Die kannste genau so rauswerfen...
                Der Umgang mit Fußballfans ist schon ein anderer. Nicht umsonst hat man bei jedem Revierderby in allen angrenzenden Städten am Hauptbahnhof verstärkte Polizeipräsenz. Das kenne ich so von Konzerten oder Festivals nicht.
                Ich möchte sehen wie die Ordner einen Ultra des Stadions verweisen und die anderen nur daneben stehen und sagen "er hat sich halt nicht an die Coronaregeln gehalten". Auch so ein Kram wie Märsche zum Stadion, etc. gibt es einfach bei Konzerten nicht. Auch das Aufeinandertreffen von Fans der unterschiedlichen Clubs hast du halt so nicht bei Musikveranstaltungen.

                Kommentar


                  In Neuseeland gibt es neue Fälle ... das ist deswegen verwunderlich, weil es dort 0 Infizierte seit 102 Tagen gab. Und jeder, der aus dem Ausland kommt, muss 2 Wochen in Quarantäne.

                  But on Tuesday, New Zealand reported that a family of four in Auckland had been infected with coronavirus, despite having no history of overseas travel and no connection with any known cases.
                  [...]
                  It remains unclear what caused the latest outbreak. For months, New Zealand has imposed strict immigration controls -- aside from some exceptions, the border is closed to all non-New Zealanders, and anyone entering the country must spend 14 days in a state quarantine facility.
                  Und der Virenstrang hat auch keine Ähnlichkeit zu bisherigen Fällen dort.

                  What we do know is that the genome sequence of the new cases broadly most closely resemble the patterns from the United Kingdom and Australia,
                  Jetzt wird vermutet, dass man sich das Virus über importierte Lebensmittel ins Land geholt hat.

                  One of the original four worked at Americold, an American temperature-controlled warehouse company. On Thursday, authorities announced that three more Americold staff members had tested positive, and seven of the cases announced Thursday are family members of Americold employees.
                  Vor wenigen Tagen hatte ja auch China gemeldet, dass sie das Virus auf der Verpackung von tiefgefrorenen Meeresfrüchtengefunden haben, würde also dazu passen.

                  Kommentar


                    Zitat von PaulWalker Beitrag anzeigen

                    Der Umgang mit Fußballfans ist schon ein anderer. Nicht umsonst hat man bei jedem Revierderby in allen angrenzenden Städten am Hauptbahnhof verstärkte Polizeipräsenz. Das kenne ich so von Konzerten oder Festivals nicht.
                    Ich möchte sehen wie die Ordner einen Ultra des Stadions verweisen und die anderen nur daneben stehen und sagen "er hat sich halt nicht an die Coronaregeln gehalten". Auch so ein Kram wie Märsche zum Stadion, etc. gibt es einfach bei Konzerten nicht. Auch das Aufeinandertreffen von Fans der unterschiedlichen Clubs hast du halt so nicht bei Musikveranstaltungen.
                    Soweit ich das mitgekriegt habe sind die Ultras doch nach dem Motto "Alle oder niemand" unterwegs und wollen gar nicht ins Stadion, wenns nicht komplett geöffnet wird.

                    Kommentar


                      Zitat von lib_ Beitrag anzeigen

                      wenns dir nur um die mitarbeiter geht, dann spende doch was.
                      Hab ich, schon öfter sogar... Im Gegensatz zu dir wahrscheinlich

                      Kommentar


                        Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen

                        Hab ich, schon öfter sogar... Im Gegensatz zu dir wahrscheinlich
                        das siehst du richtig. spende lieber für wichtigere dinge.

                        Kommentar


                          Coronavirus in Aerosolen nachgewiesen

                          US-amerikanische Wissenschaftler haben in Versuchen bestätigt, dass Aerosole, die von Corona-Infizierten ausgestoßen werden, intakte Viruspartikel enthalten können, also COVID-19-Erreger, die ansteckend sind. Aerosole sind lange in der Luft verbleibende winzige Schwebeteilchen, die beim Atmen, Husten, Sprechen und Niesen entstehen. Die Forscher der Universität von Florida in Gainesville um John Lednicky untersuchten nun Proben der Raumluft aus der Umgebung zweier COVID-19-Patienten in einem Zimmer im Krankenhaus. Selbst aus Proben, die in fast fünf Metern Abstand zu den Patienten genommen wurden, seien noch aktive SARS-CoV-2-Partikel isoliert worden, berichten die Experten.
                          [...]
                          Die Analyse sagt allerdings nichts darüber aus, ob die Viruslast in der Raumluft ausreicht, um weitere Menschen anzustecken. Superspreader-Ereignisse wie etwa bei Chorproben weisen allerdings schon seit längerem darauf hin, dass Viruspartikel in Aerosolen die Infektion vieler Menschen im nahen Umkreis zur Folge haben können. Die Untersuchung ist noch nicht in einem Fachjournal veröffentlicht und damit auch nicht von unabhängigen Gutachtern überprüft worden.
                          Die Zahlen in Deutschland waren am WE ja weiterhin beunruhigend ... hoffentlich fangen wir uns nochmal und der Trend geht wieder zurück.

                          Kommentar


                            Am Wochenende wieder bemerkt, wie sich halt keiner an die Maske und Abstandspflichten hält. Richtig traurig, und es zu halt auch keinen. Polizei fuhr auch nur desinteressiert vorbei

                            Kommentar


                              jo massive ssb. sieht man jedesmal im supermarkt. und leute müssen trotzdem unbedingt in irgendwelche freizeitparks etc laufen. menschen sind einfach dumm ...

                              Kommentar


                                Eine Arbeit, die zeigt, dass die Schließung der Schulen und Geschäfte/Restaurants usw. keinen signifikanten Effekt auf das Infektionsgeschehen in DE hatten. Absage der Großveranstaltungen und freiwillige Verhaltensumstellung haben bereits zu einem Rückgang der Infektionen geführt.

                                "This study finds clear evidence of a decline of SARS-CoV-2 infections in Germany at the beginning of March 2020, which can be attributed to relatively small nonpharmaceutical interventions (cancellation of mass events) and voluntary behavioural changes."

                                "there is no significant effect with respect to infections that could be attributed to school and day-care closures."

                                "Liberalizations of measures from April 20 did not induce a re-increase of infections. Thus, the effectiveness of most German interventions remains questionable."

                                https://www.sciencedirect.com/scienc...210?via%3Dihub

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X