Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von MyLife4IU Beitrag anzeigen
    wo ist das problem eine maske im außenbereich des kindergartens zu tragen? außer pure bequemlichkeit?
    Habe doch kein Problem damit?
    ​​​​​​Ich verstehe nur nicht das es dort Pflicht ist und in freien einkaufspassagen etc es keine Pflicht ist.

    Kommentar


      hier das interview von Hausärzteverbands-Chef Weigeldt, das auch oben in Xept's link angegeben ist.
      interessante aussagen von ihm zur testpflicht, masken im unterricht und prioritätensetzung

      Jetzt warnen Hausärzte die Politik vor Corona-Alarmismus

      Viel zu testen ist an sich vernünftig, die Testpflicht ist aber Aktionismus, von dem ich wenig halte. Die Umsetzung wurde im Vorfeld nicht vernünftig und sinnvoll geplant.

      Ja, wir rechnen mit einer Welle von Grippeimpfungen. Da ist das Bewusstsein zum Glück gestiegen, Influenza ist nämlich auch keine harmlose Erkrankung. Das geht jetzt vielleicht etwas unter, aber es sterben relativ viele Menschen im Verlauf starker Grippewellen. Auch Krankheiten wie Diabetes, Schlaganfall und Parkinson sind nicht auf einmal weg, nur weil wir Covid-19 haben. Wir legen den Hauptfokus auf eine Krankheit, an der im Moment in Deutschland 9000 Menschen aktiv erkrankt sind.


      https://www.welt.de/politik/deutschl...larmismus.html
      Zuletzt geändert von gestalt; 10.08.2020, 10:55.

      Kommentar


        Zitat von MERT Beitrag anzeigen

        sehr bezeichnend. er darf sich seines eigenen verstands bedienen und sowas auch hinterfragen. dann jemanden mit solchen aussagen mundtot machen ist wirklich nicht gut.
        Er wurde nicht "mundtot" gemacht. Die Verwendung solcher Formulierungen ist Teil des selbstgeschmiedeten Opfermythos, den viele Corona-Kritiker an den Tag legen, und auch einer der Gründe, warum wenig von ihnen zu halten ist.
        hier das interview von Hausärzteverbands-Chef Weigeldt, das auch oben in Xept's link angegeben ist.
        interessante aussagen von ihm zur testpflicht, masken im unterricht und prioritätensetzung
        Ernsthaft, was Corona so gefährlich macht und von einer normalen Grippe unterscheidet, ist dir schon vor 300 Seiten dargelegt worden. Irgendwann is auch mal gut.

        Kommentar


          Zitat von XepT_ Beitrag anzeigen

          Habe doch kein Problem damit?
          ​​​​​​Ich verstehe nur nicht das es dort Pflicht ist und in freien einkaufspassagen etc es keine Pflicht ist.
          "größtest unverständnis", aber ja du hast nicht 1zu1 gesagt, dass du damit ein problem hast.
          anfangs war es bei den freien einkaufspassagen in münchen angeschrieben. keine ahnung ob es immer noch so ist, aber der großteil trägt keine mehr. ich würde es begrüßen, wenn jeder mensch auch dort eine trägt.

          MERT keine ahnung was du wieder mit der berufung auf den verstand willst. abgesehen davon, dass die regelungen nicht einheitlich sind, gibt es hier nichts zu diskutieren.

          Kommentar


            Also erster Tag Schule bei 30 Grad mit Maske im Obergeschoss des Gebäudes war ne richtige Qual. Und das war ohne Schüler :D einfach nur Klassenraum fertig machen und ne Konferenz. Das wird so abartig werden nächste Woche.

            Kommentar


              Zitat von XepT_ Beitrag anzeigen
              Kann mir eigentlich jemand mal explizit erklären, warum ich einen Mundschutz tragen muss, wenn ich meine Tochter draußen im Spielbereich des Kindergarten abhole / hinbringe?
              In geschlossenen Räumen verstehe ich das, aber im Freien? Das ist für mich das größte Unverständnis.
              Manchmal wirken die Regeln sinnbefreit. Neulich im Biergarten. Steh ohne Maske am Eingang, hab sie dabei, aber noch ned dran gedacht, sehe meine Freunde am Tisch 10 Meter neben dem Eingang. Alles draußen. Maske auf für 10 Meter, dann wieder runter. Allgemeine Regeln sorgen halt für manchmal sinnbefreite Situationen, aber man kann auch ned jeden Einzelfall regeln. Also was solls, Maske auf und durch :)

              edit: oh fuck 10000. posts verpasst
              Zuletzt geändert von LeChimp_; 09.08.2020, 11:19.

              Kommentar


                Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen
                Also erster Tag Schule bei 30 Grad mit Maske im Obergeschoss des Gebäudes war ne richtige Qual. Und das war ohne Schüler :D einfach nur Klassenraum fertig machen und ne Konferenz. Das wird so abartig werden nächste Woche.
                und? wie war es heute?

                Kommentar


                  Zitat von reb Beitrag anzeigen

                  und? wie war es heute?
                  Es war abartig :( die Schüler haben alles super mitgemacht, aber es ist wirklich unnormal heiß und schon Grenzwertig.
                  ​​​​​​

                  Kommentar


                    Maske auf den Gängen etc hat gut geklappt.
                    Im Klassenraum können wir sie ja noch Gott sei Dank abnehmen, alle haben ihre Tests mitgebracht, sofern sie aus einem Risikogebiet kommen. BIn gespannt, wie es weitergeht.

                    Kommentar


                      Zweifel an Sicherheit - Putin: Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

                      Als erstes Land der Welt lässt Russland einen Corona-Impfstoff zu. Das Mittel, das das Moskauer Gamaleja-Institut entwickelt hatte, habe die Freigabe des Gesundheitsministeriums erhalten, sagte Präsident Wladimir Putin im Staatsfernsehen. Seine Tochter sei bereits geimpft worden.
                      [...]
                      Die Arbeit an einer Impfung ist nicht nur ein wissenschaftlicher und finanzieller Kraftakt, es geht auch um politisches Prestige.
                      [...]
                      Im September könnte der Impfstoff dann bereits produziert werden.
                      [...]
                      Der Impfstoff wurde nach weniger als zwei Monaten Erprobung am Menschen zugelassen. Das Verfahren widerspricht international anerkannten Kriterien.

                      Kommentar


                        Ist halt genauso ein Käse wie der Impfstoff jetzt nach 5 Wochen von den Indern auf den Markt geschmissen wird. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

                        Kommentar


                          "Der Impfstoff wurde nach weniger als zwei Monaten Erprobung am Menschen zugelassen. Das Verfahren widerspricht international anerkannten Kriterien"

                          Jesus, seine Arme Tochter.. Also wenn der das wirklich jetzt schon seiner Tochter hat spritzen lassen, ist der ein ganz miserabler Vater in meinen Augen. Weniger als zwei Monate erprobter Impfstoff..
                          ​​​​​
                          Aber vermute eher, er behauptet das bloß um das Produkt medial zu pushen. Da es in Moskau entwickelt wurde und er nun Prestige + Profit riecht.

                          Kommentar


                            Zitat von ruffy1g Beitrag anzeigen
                            "Der Impfstoff wurde nach weniger als zwei Monaten Erprobung am Menschen zugelassen. Das Verfahren widerspricht international anerkannten Kriterien"

                            Jesus, seine Arme Tochter.. Also wenn der das wirklich jetzt schon seiner Tochter hat spritzen lassen, ist der ein ganz miserabler Vater in meinen Augen. Weniger als zwei Monate erprobter Impfstoff..
                            ​​​​​
                            Aber vermute eher, er behauptet das bloß um das Produkt medial zu pushen. Da es in Moskau entwickelt wurde und er nun Prestige + Profit riecht.
                            Das mit der Tochter halte ich persönlich für eine PR-Aktion. Glaube nicht, dass sie das wirklich bekommen hat. Finds auch schade, dass das von den Medien bisher nicht hinterfragt wird.

                            Kommentar


                              hat seine tochter sich nieeeemals spritzen lassen ,

                              aber

                              pics um die lage besser einschätzen zu können? wer weiß

                              Kommentar


                                Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen

                                Das mit der Tochter halte ich persönlich für eine PR-Aktion. Glaube nicht, dass sie das wirklich bekommen hat. Finds auch schade, dass das von den Medien bisher nicht hinterfragt wird.
                                Naja was gibt's da zu hinterfragen? Er hat gesagt "ja" und man wird niemand finden der das Gegenteil beweisen kann

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X