Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was haben die eigentlich mittlerweile für Drogen intus?

    https://www.focus.de/familie/eltern/..._12290254.html

    Auch sehr junge Kinder sollen sich demnach getrennt vom Rest der Familie in ihrem eigenen Zimmer aufhalten. Als wäre das nicht schon genug: Laut "Neue Westfälische" drohen die örtlichen Gesundheitsbehörden bei Zuwiderhandlung mit der Unterbringung des Kindes in einer geschlossenen Einrichtung.

    Kommentar


      Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
      Was haben die eigentlich mittlerweile für Drogen intus?

      https://www.focus.de/familie/eltern/..._12290254.html

      Auch sehr junge Kinder sollen sich demnach getrennt vom Rest der Familie in ihrem eigenen Zimmer aufhalten. Als wäre das nicht schon genug: Laut "Neue Westfälische" drohen die örtlichen Gesundheitsbehörden bei Zuwiderhandlung mit der Unterbringung des Kindes in einer geschlossenen Einrichtung.
      Ist vom Grundsatz ja richtig, aber trotzdem völlig falsch. Nem Jugendlichen kann man das vielleicht noch zutrauen, aber Kinder in dem beschriebenen alter... wtf. Da haben n paar Bürokraten aber ordentlich Lack gesoffen.
      ​​​​​​

      Kommentar


        Die Hygienebestimmungen für Kitas muss auch jemand im Suff geschrieben haben.

        Kommentar


          Dann geht man einfach mit dem Kind in Quarantäne.

          Kommentar


            Zitat von iamjimbob Beitrag anzeigen
            Die Hygienebestimmungen für Kitas muss auch jemand im Suff geschrieben haben.
            #
            Selbst unter freien Himmel muss man eine Maske tragen. Das ist nirgends wo genauso so.
            ​​

            Kommentar


              Läuft eigentlich in der Schulbildung was falsch, wenn gestandene Erwachsene immer noch nicht wissen was Meinungsfreiheit eigentlich bedeutet? Oder liegt das einfach an der eigenen ... Dummheit?

              Kommentar


                Zitat von iamjimbob Beitrag anzeigen
                Die Hygienebestimmungen für Kitas muss auch jemand im Suff geschrieben haben.
                Bitte verlinkt bei sowas eine Quelle ...

                USA, Brasilien und Indien mittlerweile zusammen über 5mio Infizierte und über 300.000 Tote. Alle 3 Länder kriegen es nicht in den Griff.

                Deutschland aber weiter ebenfalls beunruhigend mit über 1.100 Fällen gestern, was einen Höchsstand seit dem 8. Mai darstellt.

                Kommentar


                  In den USA und Brasilien sind Leute an der Macht die Corona leugnen also ist das völlig logisch. In Indien gibt es einfach kein Gesundheitssystem für Leute unterhalb der gehobenen Mittelschicht und zusätzlich gibt es dort traditionell kaum Hygiene und viele Leute unter einem Dach, ich hatte mich schon gewundert warum es dort noch nicht zig Millionen an Positivbefunden gibt, aber es wird dort halt auch einfach wenig getestet

                  Kommentar


                    Stellungnahme der Ad-hoc-Kommission SARS-CoV-2 der Gesellschaft für Virologie: SARS-CoV-2-Präventionsmassnahmen bei Schulbeginn nach den Sommerferien, 06.08.2020

                    https://www.g-f-v.org/node/1326
                    Zuletzt geändert von DerKiLLa; 07.08.2020, 08:35.

                    Kommentar


                      Hm ... interessante Stellen darin.

                      Infektionsraten bei Kindern und deren Rolle in der Pandemie sind bisher nur unvollständig durch wissenschaftliche Studien erfasst. Neuere wissenschaftliche Veröffentlichungen und konkrete Beobachtungen in einigen Ländern deuten darauf hin, dass die initial teilweise angenommene, minimale Rolle von Kindern in Frage gestellt werden muss. Die Mehrheit der frühen Studien wurden unter den (Ausnahme-)Bedingungen weitgreifender kontaktreduzierender Regelungen (sogenannter „Lockdown“) mit Schulschließungen oder in der Zeit der niedrigen Grundinzidenz unmittelbar nach dem Lockdown in Deutschland durchgeführt. Sie haben somit als Entscheidungsgrundlage nur einen eingeschränkten Aussagewert für die in naher Zukunft zu erwartende Situation in Deutschland. Unter bestimmten Umständen kann es sein, dass Kinder einen nicht zu vernachlässigenden Teil der Infektionen mit SARS-CoV-2 ausmachen. Inzwischen liegt der prozentuale Anteil von Kindern an der Gesamtzahl der Neuinfektionen in Deutschland in einer Größenordnung, die dem Anteil der Kinder an der Gesamtbevölkerung entspricht.
                      Hatte ich so noch gar nicht mitbekommen. Auch generell die Erwähnung der unterschiedlichen Studien ist interessant. Aber am Beispiel Israel hat man ja gesehen, dass ohne gewisse Regeln/Einschränkungen da ganz schnell Schluss sein kann in Schulen.

                      Die Evidenz zur Schutzwirkung bei konsequentem und korrektem Einsatz von Alltagsmasken hat in der Zwischenzeit zugenommen. Im Hinblick auf die reale Gefahr der Übertragung zwischen Schülern, die zum Zeitpunkt der Infektiosität (noch) keine Krankheitssymptome haben, sprechen wir uns aus alleiniger virologischer Sicht daher für das konsequente Tragen von Alltagsmasken in allen Schuljahrgängen auch während des Unterrichts aus.
                      Bin mal gespannt ob das kommen wird ...

                      Kommentar


                        Sie sagen ja sogar "aus alleiniger virologischer Sicht" - d.h. ihnen ist klar, dass das mit anderen Aspekten (wie der Praktikabilität im Alltag) ausgesöhnt werden muss.

                        Kommentar


                          Zitat von pHNM Beitrag anzeigen
                          hab seit gestern leichte halsschmerzen und daher gerade mal sicherheitshalber einen coronatest gemacht - nun quarantäne bis zum ergebnis, und das bei knapp 30° und sonne... rip

                          war super easy und unbürokratisch, hatte aber auch mega glück. beim 100m entfernten hausarzt angerufen, zunächst eine abfuhr bekommen weil kein urlaubsrückkehrer. aber dann: "wo wohnen sie nochmal? moment, ich stell sie mal eben zum herrn doktor durch" - "ja moin, ich hab eh gleich notdienst, dann fang ich einfach bei ihnen an und komme kurz vorbei".

                          hatte dann innerhalb von 30min ab anruf den abstrich gemacht und musste dafür nur mal kurz die wohnungstür öffnen :D
                          hey pHNM, gibts neues bei dir?? ich bin gott sei dank negativ. muss mich aber kommende woche nochmal testen lassen

                          Kommentar


                            wie leid mir die kids tun. vor allem die jüngeren

                            Kommentar


                              Anfang der Woche gelesen, dass ja seit August jeder Urlauber sich kostenlos testen lassen kann.

                              Ab heute kostenlose Tests für Urlauber

                              Seit heute können sich alle Reiserückkehrer kostenlos auf Corona testen lassen. Gesundheitsminister Spahn rät, das Angebot anzunehmen. Umstritten ist die Finanzierung auf Kosten der Steuerzahler.
                              [...]
                              Die Tests sollen etwa an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Reiseknotenpunkten, in Gesundheitsämtern oder Arztpraxen möglich sein. Teststellen soll man zudem unter der ärztlichen Servicenummer 116 117 erfragen können. Übernommen werden auch die Kosten für einen Wiederholungstest pro Person. Dass man ein Reiserückkehrer ist, kann man zum Beispiel durch einen Boarding-Pass, ein Ticket, eine Hotelrechnung oder andere Nachweise eines Auslandsaufenthalts belegen.
                              Vorgestern ist eine Bekannte aus dem Urlaub gekommen (Antwerpen). Gestern beim Gesundheitsamt angerufen, nach kostenlosem Test gefragt, weil aus dem Urlaub gekommen. Antwort am Telefon: Müssen sie selbst bezahlen.

                              Kommentar


                                Zitat von Meister_Flocke Beitrag anzeigen

                                hey pHNM, gibts neues bei dir?? ich bin gott sei dank negativ. muss mich aber kommende woche nochmal testen lassen
                                gerade heute morgen erst das ergebnis erhalten - auch negativ (zum glück).

                                mal aus interesse: warum musst du dich nochmal testen lassen?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X