Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    naja, das disqualifiziert die studien jetzt aber nicht per se und das ganze macht ja anscheinend wissenschaftlich auch sinn.
    Zuletzt geändert von BoLo; 01.08.2020, 15:14.

    Kommentar


      haha die Demo in Berlin, die Presse schreibt Demo wäre aufgelöst, aber in den Livestreams sieht man wie keiner die Polizei ernst nimmt. Der Ehren Afrikaner schreit ins Mikro: ""Sollen sie doch kommen, die sind nichmal nen 5tel von uns, wir bleiben hier!"

      In fact tut die Polizei überhaupt gar nichts, ich glaube die haben den Tag heute komplett unterschätzt. Wenn das 15000 Menschen dort in Berlin sind, dann sind im Signal Iduna Park ohne Corona bei Heimspielen in der CL auch höchstens 10000 Zuschauer.

      Kommentar


        Und ich versteh immer noch nicht, was genau die nun mit, ich will meine Freiheit wieder, meinen.

        Was genau soll die Polizei denn machen bei der Masse?
        Zuletzt geändert von iamjimbob; 01.08.2020, 15:28.

        Kommentar


          egal, hauptsache freiheit!

          Kommentar


            Zitat von iamjimbob Beitrag anzeigen
            Was genau soll die Polizei denn machen bei der Masse?
            Das ist doch mein Punkt.. Sie haben keine Wahl, lösen Sie auf gibt's Randale, machen Sie nichts werden sie vermutlich wochenlang von den Medien attackiert.
            Aber warum die Presse behauptet, da wäre irgendwas aufgelöst geworden, obwohl es im Gegenteil, immer mehr werden? Puh, da fällt mir ausser Verzweiflung kaum nen anderes Wort grad ein oder denken die keiner kann sich im Internet selbst von der Situation nen Bild machen???
            ​​

            Kommentar


              die schreiben das, weil der veranstalter die demo aufgelöst hat. das ist ein rechtlicher vorgang.
              bedeutet aber nicht, dass alle menschen an einen anderen ort teleportiert werden. das muss elon musk erst noch erfinden.

              Kommentar


                Zu dem Zeitpunkt hat der Veranstalter aber noch anders geklungen auf der Bühne. Aber an​​​sonsten stimmt das was du schreibst selbstredend. Eventuell hing mein Stream hinterher? Keine Ahnung. Hab die letzten Stunden nicht verfolgt weil busy, Kein Plan wie es momentan aussieht.

                Hab jetzt paar mal im Social Media gelesen, in zwei Wochen werden wir anhand der Coronazahlen sehen was das für Deppen waren. Frage mich dann immer, warum blieb das bei den BLM Demos damals in Frankfurt oder Berlin aus (Gott sei Dank) wo am Alexanderplatz z.B auch 20k demonstrierten?

                Kommentar


                  Zitat von ruffy1g Beitrag anzeigen
                  Zu dem Zeitpunkt hat der Veranstalter aber noch anders geklungen auf der Bühne. Aber an​​​sonsten stimmt das was du schreibst selbstredend. Eventuell hing mein Stream hinterher? Keine Ahnung. Hab die letzten Stunden nicht verfolgt weil busy, Kein Plan wie es momentan aussieht.

                  Hab jetzt paar mal im Social Media gelesen, in zwei Wochen werden wir anhand der Coronazahlen sehen was das für Deppen waren. Frage mich dann immer, warum blieb das bei den BLM Demos damals in Frankfurt oder Berlin aus (Gott sei Dank) wo am Alexanderplatz z.B auch 20k demonstrierten?
                  Weil es bei den BLM Demos wohl gut mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz funktioniert hat.

                  Kommentar


                    Zitat von arizona Beitrag anzeigen

                    Weil es bei den BLM Demos wohl gut mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz funktioniert hat.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: blm-berlin-101__v-teaserM.jpg Ansichten: 0 Größe: 45,2 KB ID: 11531448 Nein Bro das stimmt echt nicht. Da stand man auch Schulter an Schulter, gab sicher ein paar mehr Masken als heute aber auch längst nicht alle.
                    Hier das erste Bild was ich über Google gefunden habe vom Alexanderplatz damals.
                    Zuletzt geändert von ruffy1g; 01.08.2020, 19:01.

                    Kommentar


                      Zitat von ruffy1g Beitrag anzeigen
                      Frage mich dann immer, warum blieb das bei den BLM Demos damals in Frankfurt oder Berlin aus (Gott sei Dank) wo am Alexanderplatz z.B auch 20k demonstrierten?
                      Was willst du damit eigentlich aussagen? Also was ist deine Intention? Willst du leugnen, dass das Virus hochansteckend ist?

                      Kommentar


                        Zitat von ruffy1g Beitrag anzeigen
                        Hab jetzt paar mal im Social Media gelesen, in zwei Wochen werden wir anhand der Coronazahlen sehen was das für Deppen waren. Frage mich dann immer, warum blieb das bei den BLM Demos damals in Frankfurt oder Berlin aus (Gott sei Dank) wo am Alexanderplatz z.B auch 20k demonstrierten?
                        Kann am Ende einfach nur Glück gewesen sein. Die Maskenquote bei den BLM Demos wird aber deutlich höher sein als bei der Anti-Corona Demo (wäre ja auch ein krasser Widerspruch).
                        Hier mal nen BLM Bild.



                        Hier von gestern


                        sind ja schonmal deutlich unterschiede bei den Masken. Es hießt in einem FAZ Artikel auch, dass viele Leute von außerhalb nach Berlin zur Demo gereist sind [1]. Das war afaik bei BLM nicht der Fall weil die Demos lokal in den Städten stattgefunden haben. Sprich weniger Reiseverkehr, sicher auch vorteilhaft, damit es keinen Superspreader gibt.

                        [1]: https://www.faz.net/aktuell/politik/...-16886349.html

                        Kommentar


                          Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                          Was willst du damit eigentlich aussagen? Also was ist deine Intention? Willst du leugnen, dass das Virus hochansteckend ist?

                          Nein möchte ich nicht. Aber vielleicht, zumindest unter freiem, nicht so schwerwiegend wie oft angenommen?

                          Im Grunde sind solche Events ja auch ein guter Praxistest. Natürlich nur vorausgesetzt es führt nicht zu einer hohen Anzahl an Neuinfektionen. Sonst ein ziemlich beschissener ;)

                          Man wird sehen

                          Kommentar


                            Zitat von ruffy1g Beitrag anzeigen
                            Im Grunde sind solche Events ja auch ein guter Praxistest. Natürlich nur vorausgesetzt es führt nicht zu einer hohen Anzahl an Neuinfektionen. Sonst ein ziemlich beschissener ;)
                            Anonyme und unkontrollierte Population an Probanden ist ein guter Praxistest? Finds eigentlich nen ziemlich schlechten. Besser wäre z.B nen Festival mit personalisierten Tickets und pre- und post-Event Tests.

                            Die Frage ist, aber auch was du mit so einem Test erreichen willst? Da kann man auch in andere Länder gucken ob es so ein Event im ähnlichen Kontext hatte. In so einem abgesteckten Rahmen lassen sich auch Effekte zwischen Ländern mit unterschiedlichen Gegebenheiten eher vergleichen.
                            Zuletzt geändert von gestalt; 02.08.2020, 14:51.

                            Kommentar


                              Zitat von ruffy1g Beitrag anzeigen


                              Nein möchte ich nicht. Aber vielleicht, zumindest unter freiem, nicht so schwerwiegend wie oft angenommen?

                              Im Grunde sind solche Events ja auch ein guter Praxistest. Natürlich nur vorausgesetzt es führt nicht zu einer hohen Anzahl an Neuinfektionen. Sonst ein ziemlich beschissener ;)

                              Man wird sehen
                              Lässt man sich als Corona Leugner/in testen, wenn in den nächsten Tagen Symtome auftreten?
                              Ziemlich schlechter Praxis Test.

                              Kommentar


                                Ich hätte schreiben sollen, man könnte sie als Praxistest sehen, da man die Demos nicht mehr rückgängig machen kann. Ich hatte den Satz auch so gemeint, aber merke, der lässt viel Raum zur Eigeninterpretation.

                                Ob die Demonstranten sich von gestern testen lassen würden? Das kann ich dir nicht beantworten, lassen sich denn überhaupt viele von sich aus testen wenn sie keine schweren Symptome haben, sondern nur eine, vermeintlich gefühlte Grippe?
                                Zuletzt geändert von ruffy1g; 02.08.2020, 16:01.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X