Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von PqqMo Beitrag anzeigen
    Ich glaube das Hauptproblem ist, dass die Symptome meist so mild sind dass die Leute gar nicht zum Arzt gehen. Wenn man dann jemanden ansteckt, der schon vorgeschädigt ist wirds natürlich kritisch
    Dann is es letztendlich aber auch genau wie ne normale Erkältung.
    Gesunde Menschen mittlereren Alters kurieren sich in Ruhe 2-3 Tage Zuhause aus und dann gehts weiter.
    Alte Menschen mit Vorerkrankung sind quasi bei jedem infekt oder bei jeder krankheit deutlich gefährdeter.

    Nur weil 6k Menschen erkrankt sind, heisst das ja nicht, dass die an Maschinen angeschlossen langsam vor sich hinsterben ...

    Kommentar


      #32
      Zitat von Kackspiel Beitrag anzeigen
      Die Masken btw die die tragen sind useless da sie nur deinen Mund vor deinen Händen schützen wenn du was angefasst hast irrc und die tragen ja only Handschuhe usw
      Versteh den Satz nicht ...

      Kommentar


        #33
        Zitat von DiamondRock Beitrag anzeigen

        Dann is es letztendlich aber auch genau wie ne normale Erkältung.
        Gesunde Menschen mittlereren Alters kurieren sich in Ruhe 2-3 Tage Zuhause aus und dann gehts weiter.
        Alte Menschen mit Vorerkrankung sind quasi bei jedem infekt oder bei jeder krankheit deutlich gefährdeter.

        Nur weil 6k Menschen erkrankt sind, heisst das ja nicht, dass die an Maschinen angeschlossen langsam vor sich hinsterben ...
        Wenn 6k erkrankt sind und es bereits über 100 Tote gibt , ist der Prozentsatz der daran stirbt deutlich höher als bei ner Erkältung.

        Zumal von den 6k ja noch weitere Leute sterben könnten. Aber es ist momentan eh schwer / fast unmöglich dem Virus ne „Mortalitätsrate„ zu geben.

        letztendlich ist es hier in Deutschland wie bereits gesagt denk ich mal recht unproblematisch, aber in China könnte es echt noch problematisch werden

        Kommentar


          #34
          Zitat von Insane-_- Beitrag anzeigen

          Wenn 6k erkrankt sind und es bereits über 100 Tote gibt , ist der Prozentsatz der daran stirbt deutlich höher als bei ner Erkältung.

          Zumal von den 6k ja noch weitere Leute sterben könnten. Aber es ist momentan eh schwer / fast unmöglich dem Virus ne „Mortalitätsrate„ zu geben.

          letztendlich ist es hier in Deutschland wie bereits gesagt denk ich mal recht unproblematisch, aber in China könnte es echt noch problematisch werden
          erkältung=!grippe, https://gisanddata.maps.arcgis.com/a...23467b48e9ecf6 lässt ne ziemlich präzise aussage zur mortalitätsrate zu.

          schlage vor du versuchst es noch mal neu

          Kommentar


            #35
            Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen

            erkältung=!grippe, https://gisanddata.maps.arcgis.com/a...23467b48e9ecf6 lässt ne ziemlich präzise aussage zur mortalitätsrate zu.

            schlage vor du versuchst es noch mal neu
            Ja ne, eher nicht. Versuche du es auch nochmal neu.
            1. Ist der Begriff den du suchst "Letalitätsrate". Mortalitätsrate ist was ganz anderes und ergibt hier keinen Sinn.
            2. Die Zahlen der Infizierten stimmen halt null. Dort werden ja nur die die bestätigten aufgeführt, aber die Dunkelziffer liegt sicher im 5 - 6 stelligen Bereich, da sich der Virus bei gesunden auch einfach als eine Art leichte Grippe/Lungenentzündung zeigen kann, welche dann nicht spezifisch getestet werden. Damit ist die Letalität verhältnismäßig sehr gering.

            "Neil Ferguson, Professor für Gesundheitswesen am Imperial College in London, sagte dem Guardian vom 26. Januar, er schätze, dass weltweit bereits ungefähr 100.000 Menschen mit dem Virus infiziert sein könnten. " sowas wird wohl eher der Realität entsprechen, wobei halt nur Vermutungen/Schätzungen aus Erfahrungswerten/Modellen.
            Zuletzt geändert von hybris; 29.01.2020, 17:12.

            Kommentar


              #36
              Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
              Versteh den Satz nicht ...
              ich auch nicht, aber corona kann auch über deine augen oder deine nase in dein "System" bzw deinen körper gelangen. da hilft nen simpler mundschutz eher semi viel. schätze ungefähr darauf wollte er hinaus. oder er war hacke

              Kommentar


                #37
                Zitat von hybris Beitrag anzeigen

                Ja ne, eher nicht. Versuche du es auch nochmal neu.
                1. Ist der Begriff den du suchst "Letalitätsrate". Mortalitätsrate ist was ganz anderes und ergibt hier keinen Sinn.
                2. Die Zahlen der Infizierten stimmen halt null. Dort werden ja nur die die bestätigten aufgeführt, aber die Dunkelziffer liegt sicher im 5 - 6 stelligen Bereich, da sich der Virus bei gesunden auch einfach als eine Art leichte Grippe/Lungenentzündung zeigen kann, welche dann nicht spezifisch getestet werden. Damit ist die Letalität verhältnismäßig sehr gering.

                "Neil Ferguson, Professor für Gesundheitswesen am Imperial College in London, sagte dem Guardian vom 26. Januar, er schätze, dass weltweit bereits ungefähr 100.000 Menschen mit dem Virus infiziert sein könnten. " sowas wird wohl eher der Realität entsprechen, wobei halt nur Vermutungen/Schätzungen aus Erfahrungswerten/Modellen.
                Dachte mir schon das der Begriff nicht richtig ist, daher hatte ich es in „ gemacht. Wieder was gelernt heute danke ;)

                Wundert mich aber das der „Experte“ Mars das nicht wusste

                Kommentar


                  #38
                  skalieren wird ja wohl jeder noch alleine können, also bitte

                  mortalität bezieht sich auf eine beliebig definierbare population, aber klar verwenden wir Letalitätsrate um genauer zu sein, kein problem

                  und natürlich gibt die seite nur die bestätigten fälle wieder, das steht da auch überall. größe der gesamtbevölkerung kannst du googlen

                  Kommentar


                    #39
                    denke auch, dass die tatsächliche infektion weitaus höher ist als angegeben. meine gestern irgendwo gelesen zu haben, dass die inkubationszeit 10-14 Tage ist. Sprich, wenn man es merkt, ist es bereits "zu spät" oder?

                    Kommentar


                      #40
                      Also irgendwie passt das alles nicht ganz zusammen.
                      Auf der einen Seite Panik (Airlines canceln Flüge nach China, China sperrt Städte ab usw.) und auf der anderen Seite heißt es die infizierten in Deutschland langweilen sich und fragen wann sie endlich heim dürfen - zeigen keinerlei Reaktionen auf den Erreger.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Ezio Auditore Beitrag anzeigen
                        denke auch, dass die tatsächliche infektion weitaus höher ist als angegeben. meine gestern irgendwo gelesen zu haben, dass die inkubationszeit 10-14 Tage ist. Sprich, wenn man es merkt, ist es bereits "zu spät" oder?
                        Die Inkubationszeit beschreibt den Zeitraum zwischen Ansteckung und Ausbrechen der ersten Symptome, hat aber erstmal nichts mit der Ansteckungsdauer (die Zeit, in der man andere infizieren kann) zu tun. Diese liegt beim Coronavirus nach aktuellen Informationen in der Inkubationszeit, ja.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Lilalol_86630 Beitrag anzeigen
                          Also irgendwie passt das alles nicht ganz zusammen.
                          Auf der einen Seite Panik (Airlines canceln Flüge nach China, China sperrt Städte ab usw.) und auf der anderen Seite heißt es die infizierten in Deutschland langweilen sich und fragen wann sie endlich heim dürfen - zeigen keinerlei Reaktionen auf den Erreger.
                          bleib auf jeden fall dran, sherlock.
                          dich werden die da oben nicht verarschen

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von Fjodor D. Beitrag anzeigen

                            bleib auf jeden fall dran, sherlock.
                            dich werden die da oben nicht verarschen
                            hä?

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Lilalol_86630 Beitrag anzeigen
                              und auf der anderen Seite heißt es die infizierten in Deutschland langweilen sich und fragen wann sie endlich heim dürfen - zeigen keinerlei Reaktionen auf den Erreger.
                              Es ist halt eine Grippe. Bei einem sonst gesunden Menschen ist das nichts schlimmes. Während einer normalen Grippe liegst du auch nicht todeskrank 24/7 flach.

                              Dennoch ist die Ansteckungsgefahr aktuell anscheinend sehr hoch in China. Warum da also unnötig Risiko eingehen als Airline?

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von Lilalol_86630 Beitrag anzeigen
                                Also irgendwie passt das alles nicht ganz zusammen.
                                Auf der einen Seite Panik (Airlines canceln Flüge nach China, China sperrt Städte ab usw.) und auf der anderen Seite heißt es die infizierten in Deutschland langweilen sich und fragen wann sie endlich heim dürfen - zeigen keinerlei Reaktionen auf den Erreger.
                                Doch. Das passt ganz ausgezeichnet zusammen.

                                Teil 1 beschreibt das gesellschaftlich relevante Vorgehen: Maßnahmen, die ergriffen werden müssen um eine Ausbreitung des Virus einzudämmen.

                                Teil 2 bescheibt das persönliche (nachvollziehbare) Empfinden von einer handvoll Personen, die krank sind, keinen Bock auf Isolation haben und wieder im eigenen Bett pennen wollen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X