Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    https://www.spiegel.de/gesundheit/co...8-a5370ed87a82

    dafuq? ab 0:45

    Kommentar


      Auf sowas hätte ich selbst ohne Corona halt 0 Bock :D

      Kommentar


        Zitat von Manking Beitrag anzeigen

        fehlt halt echt nur dass plötzlcih eine horde zombies ums eck rennt.


        was ich mir die letzten tage öfters gedacht habe: im prinzip haben wir noch glück im unglück. wir haben nichtmal 2% sterblichkeit. wäre da etwas mit 20%+ um die ecke gekommen würden jetzt wohl schon bürgerkriegähnliche zustände herschen.
        und das ganze wird den leuten zumindest für eine gewisse zeit im kopf bleiben und sie nehmen solche ausbrüche vielleicht nicht mehr so ganz auf die leichte schulter. außerdem werden sich die regierungen jetzt wohl auch deutlich besser auf derartige szenarien vorbereiten.
        Und hoffentlich wird das Gesundheitssystem mal überarbeitet.. Krankenhäuser sollten nicht in erster Linie auf Wirtschaftlichkeit ausgelegt sein.

        Kommentar


          Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen
          china hat so fucking gelogen. was da noch auf uns zukommt...
          Sind die Zahlen aus China 100% korrekt? Natürlich nicht aber glaube nicht, dass die zehntausende Tode unter den Teppich gekehrt haben.
          China hat gleich korrekt durchgegriffen. Da wurden halt Leuten auf den Straßen gepackt und in Zwangsquarantäne verfrachtet. Bei uns undenkbar. Man hätte einfach besser und aggressiver durchgreifen müssen.

          Kommentar


            Zitat von konst1 Beitrag anzeigen

            Und hoffentlich wird das Gesundheitssystem mal überarbeitet.. Krankenhäuser sollten nicht in erster Linie auf Wirtschaftlichkeit ausgelegt sein.
            Gibts etwas, was dich konkret an unserem derzeitigen Gesundsheitswesen / Zustand der Krankenhäuser stört? Außer vielleicht, dass es allgemein zu teuer ist?

            Kommentar


              Zitat von Monk Beitrag anzeigen

              Gibts etwas, was dich konkret an unserem derzeitigen Gesundsheitswesen / Zustand der Krankenhäuser stört? Außer vielleicht, dass es allgemein zu teuer ist?
              Sollte eigentlich niemanden geben, den das nicht stört, außer die, die das Geld machen. Die Arbeitssituation etc ist allgemein ja schon extrem schwierig meistens.

              Kommentar


                Zitat von Monk Beitrag anzeigen

                Gibts etwas, was dich konkret an unserem derzeitigen Gesundsheitswesen / Zustand der Krankenhäuser stört? Außer vielleicht, dass es allgemein zu teuer ist?
                Krankhäuser wurden zur maximalen Wirtschaftlichkeit optimiert und ich finde nicht, dass Krankenhäuser in erster Linie wirtschaftlich sein sollten.

                Minimale Besetzung -> kaum Zeit für Patienten, Klassengesellschaft Privat-/Kassenpatient.

                Alleine schon, dass nach der SARS Epidemie nicht durchgehend weiter geforscht wurde ist schon traurig (Halbwissen).

                Kommentar


                  Zitat von Monk Beitrag anzeigen

                  Gibts etwas, was dich konkret an unserem derzeitigen Gesundsheitswesen / Zustand der Krankenhäuser stört? Außer vielleicht, dass es allgemein zu teuer ist?
                  Dass das Pflegepersonal viel zu wenig verdient und die KHs auf Gewinn ausgelegt sind. Man sollte die KHs wie die Altenheime verstaatlichen und dafür sorgen dass die nicht auf Gewinn ausgelegt sind. Dann könnte man sich auch wirklich auf die Gesundheit konzentrieren und müsste nicht rechnen ob die Kosten für den Patienten zu hoch sind und sie man noch Kosten einsparen kann.

                  Kommentar


                    Zitat von GeoSCH Beitrag anzeigen

                    Aber auf Ischgl hat man die Leute feiern lassen :) hätte man Ischgl sofort geschlossen nach den gewussten Erkrankungen aus Island, hätte man viel besser drauf reagieren können
                    Das Thema in Ischgl war eine Verschleierungsaktion der lokalen Politik/Wirtschaft um die Wintersaison von der diese Region abhängig ist zu "retten", sieht man ja wie sehr das nach hinten los gegangen ist. Ich hoffe, bzw. bin mir sicher, dass das für die Kollegen noch ein Nachspiel haben wird.

                    Aber ja, einen großen Anteil der Situation in Mitteleuropa haben wir vermutlich diesen Idioten zu verdanken, man hätte die ganze Gegend sofort unter Quarantäne stellen müssen.

                    Kommentar


                      Zitat von ncole Beitrag anzeigen
                      Bei uns in Österreich wird eine Firma (Firmenstandort) sofort gesperrt wenn ein einziger Corona Fall auftritt.
                      Ist hier aber nicht der Fall, sondern nur ein Verdacht. Du kannst net jede Firma bei Verdacht schließen.

                      Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen
                      china hat so fucking gelogen. was da noch auf uns zukommt...
                      Im Bezug auf? Die Chinesen waren zuletzt in Italien und haben dort halt gesagt, dass die immer noch viel zu lasch im Bezug auf Quarantäne sind.

                      Kommentar


                        Jemand hat hier gefragt wie es Südkorea auf so zahlen gebracht hat, naja indem man einfach viel mehr testet. In Deutschland hat man ja anscheind nicht die Kapazitäten dafür und es werden weiterhin nur Leute mit direkten Kontakt zu bestätigten Fällen getestet welche auserdem Symptome zeigen...

                        Kommentar


                          Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen

                          Im Bezug auf? Die Chinesen waren zuletzt in Italien und haben dort halt gesagt, dass die immer noch viel zu lasch im Bezug auf Quarantäne sind.
                          Das ist auch so. Wird ja aktuell dort diskutiert, ob die Quarantänemaßnahmen strenger werden (lol, was ne Überlegung bei den Zahlen).
                          Aber China hat definitiv nicht nur 80k Fälle gehabt :D Davon kann man mal ausgehen.

                          Kommentar


                            Auch wenn es für manche vielleicht "zu übertrieben" klingt. Aber ich hab mittlerweile echt schiss... -.- hatte ein Telefonat mit meinem Arzt der mir auch ordentlich ne ansage gemacht hat.

                            Ich fall allein in 3 Risikogruppen...
                            - Herz/Kreislauf (Teils schlechte Blutwerte - Die zwar durch die Parenterale Ernährung verbessert werden, aber dennoch)
                            - Aufgrund meiner beiden Lungenembolien (Atemwege)
                            - Stark heruntergefahrenes Immunsystem

                            Fühlt sich halt alles irgendwie echt gruselig an...
                            ​​​​

                            Kommentar


                              Bei uns wurden HEUTE alle Prüfungen vor Ostern (Berlin) verschoben. Startpunkt wäre Montag gewesen. Wie man das jetzt erst entscheiden kann, ist mir ein Rätsel.

                              Kommentar


                                Zitat von flav Beitrag anzeigen
                                Aber China hat definitiv nicht nur 80k Fälle gehabt :D Davon kann man mal ausgehen.
                                Glaube auch, dass man den Chinesen diesbezüglich wenig glauben kann. Aber in China ist man bezüglich Quarantäne sehr konsequent gewesen. Daher kann das schon stimmen ... die Dunkelziffer lag auch da natürlich deutlich höher, genauso wie sie bei uns schon sechsstellig sein wird.

                                Dadurch, dass da alle Leute in Quarantäne waren, war das aber nicht wichtig, genauso wie bei uns.

                                Marcel1907 Bleib gesund und abgeschottet daheim ;|

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X