Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landtagswahl Thüringen (25.04.2021)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    alex hat schon recht: der konservative bewahrt seinen besitz und der neoliberale will ihn unbegrenzt erweitern. menschen- und grundrechte sowie soziale gerechtigkeit innerhalb einer gesellschaft, welche üblicherweise die basis linker forderungen bilden, sind dabei weder wünschenswert noch förderlich.
    in thüringen ist das schreckgespenst der ddr jedoch ein viel größeres feindbild als der faschismus, den man trotz nsu, pegida und hitler nur aus der lügenpresse kennt. daher kann ich den vorwurf, man habe sich als linkspartei zu wenig mit den opfern der ddr auseinandergesetzt, durchaus nachvollziehen; gleichbedeutend darf dies und die fehlende aufarbeitung des faschistischen potentials im osten jedoch nicht als entschuldigung gelten, der afd macht zu schenken.
    leider tut die cdu zz genau das (hier mal props an lindner, der es zwar spät aber immerhin geschafft hat, die wichtigkeit des demokratischen konsens in den vordergrund zu stellen).
    Zuletzt geändert von michi; 11.02.2020, 18:04.

    Kommentar


      Zitat von elPresidente- Beitrag anzeigen

      okay, dann ziehe ich meine Vermutung zurück. Waren vielleicht andere ;)
      Nachtrag/fyi: die von dir erwähnte Politikern aus MV hat der Taz ein Interview zu dem Böller-Angriff auf sie gegeben. https://taz.de/FDP-Politikerin-ueber...riff/!5659748/

      Kommentar


        Zitat von michi Beitrag anzeigen
        alex hat schon recht: der konservative bewahrt seinen besitz und der neoliberale will ihn unbegrenzt erweitern. menschen- und grundrechte sowie soziale gerechtigkeit innerhalb einer gesellschaft, welche üblicherweise die basis linker forderungen bilden, sind dabei weder wünschenswert noch förderlich.
        Kannst du das nochmal in etwas ausführlicher begründen?

        Kommentar


          Zitat von insideman_ Beitrag anzeigen

          Kannst du das nochmal in etwas ausführlicher begründen?
          Der gesamte Text ist ironisch gemeint. Habe aber auch 'nen Moment gebraucht.

          Kommentar


            fyi

            Barth (ots)

            Der mutmaßliche Böllerangriff auf eine FDP-Politikerin und ihre Tochter vor ihrem Wahlkreisbüro in Barth ist nach derzeitigem Ermittlungsstand des Staatsschutzes der Kripo Anklam nicht politisch motiviert gewesen.

            Eine Gruppe Kinder und Jugendlicher war am Samstagmittag in Barth unterwegs. Einer der Jugendlichen soll an verschiedenen Stellen Feuerwerkskörper gezündet haben - unter anderem auch in Richtung des Hauses, vor dem sich die Politikerin mit ihrem Kind aufgehalten habe. Anschließend sei die Gruppe in Richtung Markt gelaufen.

            Am Tag des Vorfalls hatte die Politikerin selbst über soziale Netzwerke den Vorfall bekanntgegeben. Durch eine Medienanfrage zu den Angaben auf dem Nachrichtendienst Twitter hat die Polizei am Sonntag von dem Sachverhalt erfahren. Da zu diesem Zeitpunkt keine Anzeige vorlag, nahmen die Beamten von Amtswegen eine Anzeige auf. In Zusammenarbeit mit den Beamten des Reviers Barth und der Kriminalkommissariats-Außenstelle Barth haben die Kripo-Beamten des Staatsschutzes weitere Ermittlungen getätigt. Inzwischen ist einer der Jugendlichen aus der Gruppe im Revier erschienen, um zu den Vorkommnissen am Samstag eine Aussage zu machen. Befragungen weiterer Beteiligter sind ebenfalls erfolgt.

            Der Verdacht einer politisch motivierten Tat hat sich nicht bestätigt.

            Unabhängig davon sind Böllerwürfe auf Personen ausdrücklich kein "dummer Jungenstreich". Daher dauern die Ermittlungen wegen des Anfangsverdachts einer versuchten gefährlichen Körperverletzung an.

            Rückfragen bitte an:

            Claudia Tupeit
            Polizeipräsidium Neubrandenburg
            Pressestelle
            Telefon: 0395/5582-2041
            E-Mail: [email protected]
            http://www.polizei.mvnet.de

            Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

            Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittel
            Quelle

            Kommentar


              danke für das nachreichen dieser nachricht!
              möglicherweise hätte sich auch die politikerin den twitter post unterlassen sollen bis die sache einigermaßen geklärt ist. man sieht ja mal wieder ganz genau welche kommentare zu dem post verfasst wurden :/

              Kommentar


                Zitat von ra-hoch3 Beitrag anzeigen
                fyi


                Quelle
                Wer hätte das ahnen können.

                Kommentar


                  Zitat von Nichtuntertoetet Beitrag anzeigen

                  Der gesamte Text ist ironisch gemeint. Habe aber auch 'nen Moment gebraucht.
                  hyperbel!=ironie

                  insideman_ :
                  https://www1.wdr.de/mediathek/video/...ismus-100.html
                  die doku lief vor ein paar monaten schon auf arte. für alle, die sich für die themen wirtschaft, markt, wachstum usw interessieren, vllt. ganz interessant.

                  @Nichtuntertoetet: mir fällt gerade auf, dass es != und nicht, wie ich vorher formuliert hatte, =! heißen sollte. ich habe das mal berichtigt.
                  Zuletzt geändert von michi; 16.02.2020, 15:05.

                  Kommentar


                    Zitat von MyLife4IU Beitrag anzeigen
                    danke für das nachreichen dieser nachricht!
                    möglicherweise hätte sich auch die politikerin den twitter post unterlassen sollen bis die sache einigermaßen geklärt ist. man sieht ja mal wieder ganz genau welche kommentare zu dem post verfasst wurden :/
                    Ich glaube als Richtigstellung hat sie einen Artikel einer Zeitung zu dieser Polizeimeldung vertwittert. Der Text war aber hinter einer Paywall und deswegen habe ich die Pressemeldung von der Polizei zitiert.

                    Grundsätzlich kann ich verstehen wie sie sich gefühlt haben muss und wie sie zu dem Fehlschluss gekommen ist es handele sich um eine politisch motivierte Tat.

                    Was mich bei der Sache grundsätzlich nervt ist, wie (harsche / laute) Kritik, Sachbeschädigung und Gewalt wieder vermengt wurden. Leuten nicht die Hand geben, Wahlplakate mit politischen Botschaften beschmiren und schreiende Demonstranten sind alles kein Zeichen der Verrohung unserer Gesellschaft.
                    Auch in einer politischen Auseinandersetzung gehört es manchmal dazu lauter zu sein. Hin und wieder fällt es uns allen schwer die Contenance zu bewahren und Sachbeschädigung kann schon mal als ziviler Ungehorsam Teil von politischem Ausdruck sein. Immer nur die Fast in der Tasche ballen oder apathisch durch unsere Welt laufen verändert nichts und tut unsere Demokratie auch nicht gut.




                    Auf dem Erfurter Domplatz haben heute Tausende gegen die Wahl von Kemmerich mit AfD Stimmen demonstriert. Motto war: #nichtmituns

                    Quelle MDR



                    Kommentar


                      Zitat von michi Beitrag anzeigen

                      hyperbel=!ironie

                      insideman_ :
                      https://www1.wdr.de/mediathek/video/...ismus-100.html
                      die doku lief vor ein paar monaten schon auf arte. für alle, die sich für die themen wirtschaft, markt, wachstum usw interessieren, vllt. ganz interessant.
                      Eine ironische Übertreibung bleibt Ironie. Eine Hyperbel ist, wenn du das, was du schreibst, ernst meinst, aber zu Verdeutlichung übertreibst.

                      Kommentar


                        nicht sicher ob das schon hier war aber solide 180 grad wende
                        https://twitter.com/i/status/1228963517098856448

                        Kommentar


                          antworten von thore durchlesen und weiter. hallaschka ist ein kleiner donalphonso, wie man an diesem tweet mal wieder erkennen kann.

                          Kommentar


                            Zitat von cena_ Beitrag anzeigen
                            nicht sicher ob das schon hier war aber solide 180 grad wende
                            https://twitter.com/i/status/1228963517098856448
                            Nett dass du dich jetzt zu wort meldest. Wie soll man dich da ernst nehmen?

                            Kommentar


                              ich glaube in die annalen der fdp wird eingehen, dass ihnen diese hinterhältigen linken und medien den ministerposten einfach weggenommen haben....

                              regiert doch nächstes mal einfach. dass ihr irgendwas mit liberalismus am hut habt, nimmt euch doch eh keiner mehr ab.

                              Kommentar


                                Shoot the Messenger!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X