Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bücher [Sammelthread]

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bücher [Sammelthread]

    Politik:
    - Jagd-Ich und die Kriegsverbrecher von Carla del Ponte [Ex-Chefanklägeren des Strafgerichtshofes für Ex-Yugoslawien, berichtet wieso sie 5 Jahre lang schweigen musste]

    - Il Principe von Niccolo Machiavelli [Stellt langfristigen Staatserfolg vor der kurzfristigen Moral; Beschreibt wie man fremde Länder auf eine "humane" art und weise okkupieren kann, ohne dass großer Widerstand gebildet wird; Wer sich für die Partisanenkrieg im 2 WK, oder die Partisanenkriege in Afghanistan/Irak interessiert, wird durch dieses Buch neue Erkentnise gewinnen.

    Gangsta - Fiction:
    - Nahenull von Wladislaw Surkow (Nr. 3. im russichem Staat) [Schreibt sehr resignativ über das wilde Russland und das Leben, sehr trockener, teilweise schwarzer und äußerst sarkastischer Humor. Wer sich für Jean Paul Satre und den Existenzialismus interessiert, wird gefallen an dem Buch haben]





    #2
    Thilo Sarrazin - Deutschland schafft sich ab.

    sehr empfehlenswert.

    Kommentar


      #3
      nee lieber alle 2 tage n neuen filmthread und alle 2 wochen einen neuen bücher thread, das ist besser.

      -Das Jesus Video
      in einem grab wo ein 2000 jahre alter mensch vergraben liegt wird eine kamera gefunden die eigentlich erst in 2 jahren erscheinen soll und noch nicht fertig produziert ist....
      was hat der mensch vor 2000 jahren nur gefilmt?

      -Eine Billion Dollar
      ein armer schlucker erbt eine billion dollar von einem vorfahren von vor langer langer zeit...
      mit dem "auftrag" die welt damit zu retten...

      -Der Mastercode
      Der Kampf gegen das Böse ist nie zu Ende
      Mother , ein globales Computernetz, sammelt die Daten aller Bürger und stuft sie nach einem festgelegten Ranking-System ein. Überall herrschen Korruption und nackte Geldgier. Als Mother in die Hände einer Verschwörergruppe um den britischen Außenminister und den CIA-Chef fällt, scheint die totale Kontrolle über die Welt zum Greifen nahe. Nur Pia, eine junge Finnin, kann die Menschheit noch retten. Sie kennt den Mastercode für die Selbstvernichtung des Systems ...

      Kommentar


        #4
        Bitte mit Genre angeben und vllt kleiner eigener Bewertung! Danke!

        Kommentar


          #5
          haruki murakami - hard boiled wonderland und das ende der welt

          http://www.zeit.de/2006/18/L-Murakami1

          Kommentar


            #6
            Affenbrotbaum postete
            nee lieber alle 2 tage n neuen filmthread und alle 2 wochen einen neuen bücher thread, das ist besser.

            -Das Jesus Video
            in einem grab wo ein 2000 jahre alter mensch vergraben liegt wird eine kamera gefunden die eigentlich erst in 2 jahren erscheinen soll und noch nicht fertig produziert ist....
            was hat der mensch vor 2000 jahren nur gefilmt?

            -Eine Billion Dollar
            ein armer schlucker erbt eine billion dollar von einem vorfahren von vor langer langer zeit...
            mit dem "auftrag" die welt damit zu retten...
            hab ich auch beide gelesen, schade, dass grade das jesus-video durch die grotten-pro7-verfilmung son schlechten ruf bekommen hat, denn das buch ist echt cooool :)

            um beim Thema zu bleiben:

            Historisch:

            Bernard Corwell
            The Saxon Stories

            bestehend aus:

            Das letzte Königreich, 2007
            Der weiße Reiter, 2007
            Die Herren des Nordens, 2008
            Schwertgesang, 2008
            Das brennende Land, 2010


            Einfach eine klasse lange Geschichte, über das mittelalterliche England (wie wir es heute nennen :P) und der damalige Kampf gegen einfallende Wikinger/Dänen-Horden. Sehr cool, sehr heroisch und vorallem was mir extrem wichtig ist: Überaus detailreich und authentisch.

            Auch die anderen Werke Cornwells sind lesenswert, vorallem:

            Die Artus-Saga:

            Der Winterkönig, 1996
            Der Schattenfürst, 1997
            Arthurs letzter Schwur, 2000


            Hier geht es um die historische Figur Arturs, vorwoben in eine z.T. fiktive Geschichte. Wer Fantasy erwartet ist hier falsch, da Cornwell einfach besonders auf seine historische Authentizität achtet. Auch hier einfach super, England ist ein klasse Thema und Corwell versteht es heroische Schlachten real werden zu lassen.

            Kommentar


              #7
              Whatever postete
              Thilo Sarrazin - Deutschland schafft sich ab.

              sehr empfehlenswert.
              zum einschlafen nach dem örtlichen NPD/DVU/CDU stammtisch vielleicht...

              achja bevor sich die readmore-nazis jetzt wieder aufregen: ja habs gelesen bzw. bin dabei...

              Kommentar


                #8
                Die Kreatur von Jekyll Island: Die US-Notenbank Federal Reserve - Das schrecklichste Ungeheuer, das die internationale Hochfinanz je schuf

                Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig wer die Gesetze macht.« Mayer Amschel Rothschild

                Wie soll ein Bankier die Macht über die Währung einer Nation bekommen, werden Sie sich jetzt fragen. Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (FED) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen. Doch seit der Gründung des FED hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren! Sitzen dort also nur Versager? Oder hat das FED im Verborgenen vielleicht eine ganz andere Aufgabe und einen ganz anderen Sinn? G. Edward Griffin enthüllt in diesem Buch die wahren Hintergründe über die Entstehung des Federal Reserve Systems und den eigentlichen Sinn und Zweck dieser Notenbank.

                »Wenn Sie verstehen wollen, was hinter den Kulissen des Welt-Bankensystems wirklich läuft, wenn Sie den wahren Sinn und Zweck von Kriegen erkennen wollen und wenn Sie sich für die Ursachen und Hintergründe der kommenden Weltwirtschaftskrise interessieren, kann ich Ihnen dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es ist das Beste, was Sie zu diesem Thema bekommen können. Ein unheimliches Buch!« Ferdinand Lips, Privatbankier, langjähriger Direktor der Bank Rothschild in Zürich und Bestsellerautor
                Meine Meinung: Dicker Schinken, aber ich keiner Sekunde langweilig und das wo das Buch nur auf Fakten beruht. Ihr dürft euch das nicht wie einen trockenen Bericht vorstellen sonder eher wie einen Roman, dessen Tatsachen einen schocken können wenn man sich auf das Thema einlässt.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Hallo. ich hab mein letztes Buch was ich noch auf lager hatte soeben beendet und suche nun natuerlich neues Material.
                  Ich denke da an Perry Rhodan bloss wo soll ich da nur weitermachen/anfangen.
                  Ich hatte die unglaublich gute Trilogie, welche ein bisschen fuer sich selbst stand, mit dem Namen Perry Rhodan, das Rote Imperium. Mit das beste was ich je gelesen hab, hatte mir dann irgendwann aus dem neuen Silberband einfach Folge 27 geholt welche ich auch massiv geil finde, nun ergibt es wenig Sinn einfach am aktuellen stand (120~) zu lesen, aber bei Teil 1 auch nich oder ~ gibt es denn noch weitere "Standalone" Trilogien oder Buecher von Rhodan die so ähnlich sind wie das Rote Imperium oder meint ihr ich soll einfach bei der 28. weiterlesen, oder sogar einfach beim neusten ?
                  Paar Rhodan Fans hier ?

                  Kommentar


                    #10
                    Wolfgang Hohlbein:
                    1994 Azrael - (Azrael)
                    1998 Azrael - Die Wiederkehr - (Azrael - The Return)

                    Mix aus Horror Fantasy Thriller. sehr dicht geschrieben, allerdings auch nicht besonderes kompliziert, da Hohlbein grundsätzlich eher ein jüngeres Publikum bedient.

                    Kommentar


                      #11
                      gute Idee aber wenn dann bitte übersichtlich mit Genre/Autor/Jahr/Sprache/Kurze-Story und eventl. Amazon-Link

                      Kommentar


                        #12
                        ich hab den Thread nur aus der versenkung geholt um fuer meine Frage kein extra Thread aufmachen zu muessen und nun dasssss :(

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von turb0_booya
                          ich hab den Thread nur aus der versenkung geholt um fuer meine Frage kein extra Thread aufmachen zu muessen und nun dasssss :(
                          lol dachte es wär ein neuer Thread

                          Interessante Sache. Wollte auch schonmal mit Perry Rohdan anfang (Vater hat alle noch rumliegen).

                          google sagt zu deinem Thema folgendes:

                          Seit November 2002 erscheinen bei Heyne abgeschlossene Taschenbuch-Zyklen, zunächst die Zyklen Andromeda, Odyssee und Lemuria mit jeweils sechs Bänden. Ein aus drei Bänden bestehender Trade-Paperback-Zyklus mit dem Titel PAN-THAU-RA erschien im Herbst 2005. Seit November 2006 erschienen zwei weitere, jetzt wieder auf sechs Bände angelegte Taschenbuch-Zyklen (Der Posbi-Krieg und Ara-Toxin). Ein neuer dreibändiger Taschenbuch-Zyklus namens Das rote Imperium erschien 2008. Im Herbst 2009 folgt der ebenfalls dreibändige Zyklus Die Tefroder.

                          Kommentar


                            #14
                            das wäre auf jedenfall ne Idee wert mit den Zyklen ~

                            Kommentar


                              #15
                              http://www.amazon.de/Ready-Player-One-Ernest-Cline/dp/3764530901/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1340786602&sr=8-2

                              Ready Player One von Ernest Cline (2012)

                              Gerade fertig geworden und muss sagen, dass ich schon lange kein Buch mehr so gemocht habe. Das liegt natürlich mit daran, dass die ganze Thematik mir sehr gefällt, aber auch die Ausgestaltung und der Schreibstil sind gut.
                              Wer also mal wieder etwas in Richtung "Computerspiele / Virtual Reality / Dystopie" lesen will, ist da genau richtig.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X