Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Olympische Winterspiele 2018 (Pyeongchang)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von High
    kennt sich hier einer aus und kann mir sagen, was kahun für eine perspektive hat? sah für mich als laien schon ziemlich krass aus, was der bei dem turnier abgeliefert hat.
    Kann sein, dass er den Sprung in die NHL probiert, ist ja auch "erst" 22. Aber der Unterschied ist dann schon nochmal gewaltig und langfristig würde er sich da wohl nicht großartig durchsetzen. Die besten Deutschen gehen halt meistens schon durch die NA-Nachwuchsteams und werden dann gedrafted.

    Vielleicht vergleichbar mit Pleiß in der NBA damals, wenn überhaupt. (NHL-Kader sind halt größer). Ein Plachta hats damals z.B. nicht aus den Farmteams rausgeschafft.

    Kommentar


      arme teresa stadlober. auf dem weg zu ez silber (finninen waren quasi schon weg) und dann so ein dummer fehler.
      wie bitter muss das für die sportlerin selber sein?

      Kommentar


        Zitat von Manking
        arme teresa stadlober. auf dem weg zu ez silber (finninen waren quasi schon weg) und dann so ein dummer fehler.
        wie bitter muss das für die sportlerin selber sein?
        Scheint auf jeden Fall im Kopf, eben im Zielbereich fast schon wieder falsch gelaufen.

        Der Interviewer bei Eurosport drückts jetzt aber auch nochmal jedem ordentlich rein...Jedes Mal fängt er mit "55 Sekunden haben zu Gold gefehlt, waddup?" an

        GG Björgen sichert Norwegen den Gesamtsieg, den Olympia-Rekord und macht sich gleichzeitig zum erfolgreichsten Sportler aller Zeiten (Geschlechterübergreifend)

        Kommentar


          Zitat von Kamui
          Zitat von Manking
          arme teresa stadlober. auf dem weg zu ez silber (finninen waren quasi schon weg) und dann so ein dummer fehler.
          wie bitter muss das für die sportlerin selber sein?
          Scheint auf jeden Fall im Kopf, eben im Zielbereich fast schon wieder falsch gelaufen.

          Der Interviewer bei Eurosport drückts jetzt aber auch nochmal jedem ordentlich rein...Jedes Mal fängt er mit "55 Sekunden haben zu Gold gefehlt, waddup?" an

          GG Björgen sichert Norwegen den Gesamtsieg, den Olympia-Rekord und macht sich gleichzeitig zum erfolgreichsten Sportler aller Zeiten (Geschlechterübergreifend)
          Warum? Bjoerndalen hat doch immer noch eine goldene mehr?

          Kommentar


            wäre btw die erste frauen langlauf medaille ever gewesen für österreich. holy shit wird die bitter enttäuscht sein...

            Kommentar


              Zitat von Manking
              wäre btw die erste frauen langlauf medaille ever gewesen für österreich. holy shit wird die bitter enttäuscht sein...
              Sah von der Kameraposition aber auch etwas unübersichtlich aus.

              Kommentar


                Zitat von Menata
                Spoiler: 
                Zitat von Kamui
                Zitat von Manking
                arme teresa stadlober. auf dem weg zu ez silber (finninen waren quasi schon weg) und dann so ein dummer fehler.
                wie bitter muss das für die sportlerin selber sein?
                Scheint auf jeden Fall im Kopf, eben im Zielbereich fast schon wieder falsch gelaufen.

                Der Interviewer bei Eurosport drückts jetzt aber auch nochmal jedem ordentlich rein...Jedes Mal fängt er mit "55 Sekunden haben zu Gold gefehlt, waddup?" an

                GG Björgen sichert Norwegen den Gesamtsieg, den Olympia-Rekord und macht sich gleichzeitig zum erfolgreichsten Sportler aller Zeiten (Geschlechterübergreifend)


                Warum? Bjoerndalen hat doch immer noch eine goldene mehr?
                https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_erfolgreichsten_Winterolympioniken

                Stand 2014

                2018 hat sie in der Staffel und heute 2x Gold geholt. Insgesamt jetzt 8-4-3 vs 8-4-1

                Kommentar


                  Zitat von Kamui
                  Zitat von Menata
                  Spoiler: 
                  Zitat von Kamui
                  Zitat von Manking
                  arme teresa stadlober. auf dem weg zu ez silber (finninen waren quasi schon weg) und dann so ein dummer fehler.
                  wie bitter muss das für die sportlerin selber sein?
                  Scheint auf jeden Fall im Kopf, eben im Zielbereich fast schon wieder falsch gelaufen.

                  Der Interviewer bei Eurosport drückts jetzt aber auch nochmal jedem ordentlich rein...Jedes Mal fängt er mit "55 Sekunden haben zu Gold gefehlt, waddup?" an

                  GG Björgen sichert Norwegen den Gesamtsieg, den Olympia-Rekord und macht sich gleichzeitig zum erfolgreichsten Sportler aller Zeiten (Geschlechterübergreifend)


                  Warum? Bjoerndalen hat doch immer noch eine goldene mehr?
                  https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_erfolgreichsten_Winterolympioniken

                  Stand 2014

                  2018 hat sie in der Staffel und heute 2x Gold geholt. Insgesamt jetzt 8-4-3 vs 8-4-1
                  Ah ok, danke. Hatte nur 2x Bronze gesehen

                  Kommentar


                    Zitat von Duke
                    Zitat von Manking
                    wäre btw die erste frauen langlauf medaille ever gewesen für österreich. holy shit wird die bitter enttäuscht sein...
                    Sah von der Kameraposition aber auch etwas unübersichtlich aus.
                    aus einer anderen position sah es besser aus. sie ist da einfach aus der spur gegangen und durch die absperrungen (diese mini hütchen) in die spur der anderen loipe rein. ka wie das passieren kann.

                    im interview meinte sie dass sie als sie kurz vorher (nachdem sie die finnen abgehängt hat) gemerkt hat, dass sie die medaille holen wird. vielleicht deshalb extrem nervös geworden oder so.


                    Zitat von High
                    Zitat von Kamui
                    Stadlober (Österreich) läuft Richtung Silber und dann FALSCH AUF DER STRECKE. Statt Silber jetzt wahrscheinlich gar keine Medaille. Platz 8, 1 Minute hinter Silber
                    beim orf kommentiert offenbar ihr vater. hoffe davon gibts ein video :D
                    http://sport.orf.at/pyeongchang2018/stories/2289687/2289686/

                    da ist das video dabei. (ka ob in Deutschland / Germany abspielbar)

                    Kommentar


                      Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nur in Österreich wiedergegeben :(

                      Kommentar


                        Leute, das waren richtig geile Spiele und nicht nur auf Grund der vielen, vielen Medaillen für das Team D
                        Gab so viele schöne, positive Bilder und Momente. Neben dem deutschen Eishockeywunder bleibt mir vor allem auch die Jubeltraube zwischen dem deutschen und kanadischen 2er Bob, nach dem sie beide zeitgleich Gold geholt haben, in Erinnerung. Auch der gemeinsame Jubel nach dem dreifach Triumph in der Nordischen Kombination war richtig sahne

                        Kommentar


                          fand ich auch.
                          ich fremdel gerade bei Winterspielen immer mit nicht europäischen Ländern, weil vor allem in Skandinavien und Deutschland die Stimmung an den Laufstrecken viel geiler ist, da das Publikum wesentlich versierter ist.

                          Kommentar


                            Dieser K-Pop ist nichts anderes als psychologische Kriegsführung.

                            Kommentar


                              was ist das für eine scheisse da mit diesem crazy frog techno track?!

                              Kommentar


                                Welche K-Pop Band ist denn aufgetreten? Ärger mich deswegen gerade, dass ich doch nicht den Abschluss schaue :/

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X