Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wrestling (WWE, NJPW, AEW, ...)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    jo und vince soll wohl die kontrolle bekommen. damit wird nxt auch sterben.

    könnte kotzen

    Kommentar


      Hatte bisher da auch nur ein Gerücht gelesen, dass der Wechsel geplant ist ... von dem Wechsel von HHH zu Vince hatte ich nichts gelesen. Wenn es so kommt, kotze ich mit kidi ...

      Die Kontrolle soll Vince angeblich nicht bekommen, aber er wird wohl generell dann Einfluss nehmen, wenn NXT zum USA Network wechselt.

      Dave Meltzer spoke about this when discussing the black and gold brand's impending move to the USA Network. He noted, correctly, that the belief that Vince won't get involved with NXT when it moves to live, national television is naive, saying that McMahon "isn't going to be hands-off on a show on the USA Network."
      Wer etwas Langeweile hat:

      Kommentar


        Wednesday Night Wars sind eröffnet!

        Nxt! vs. AEW Mittwochs 20-22uhr.


        Wow, was für ein Bitch Move seitens WWE. NXT ist für die Hardcore Fans und WWE kalkuliert, dass sie AEW diese nehmen können. Definitiv die offizielle Kriegserklärung. NXT wird als Soldat in den Krieg geschickt und könnte schnell ein Opfer werden. Man nimmt NXT einiges.
        Des weiteren übersättigt WWE noch weiter den Wrestling Markt. Glaube AEW wird NXT crushen. Die Elite können kreativ einfach immer einen Schritt weiter gehen und NXT sind mehr Schranken gesetzt. Definitiv ein Desaster für Wrestling Fans. Kann WWE NXT etablieren schadet es wohl allen außer WWE. Aus deren Sicht ist das Risiko natürlich gerechtfertigt.

        Kommentar


          nxt lief so oder so mittwochs um diese uhrzeit. jetzt halt im TV, find ich an sich okay. einzig dass vince wohl wirklich involviert sein wird macht mir angst. ansonsten tut competition immer gut.

          verstehe jetzt nicht warum viele darauf jetzt so pissed reagieren und sagen, dass AEW der krieg erklärt wurde. AEW (in dem fall meist cody oder jericho) hat ständig gestichelt. wenn du den alten mann provozierst, dann bekommste sowas halt. hätten sie mit rechnen müssen.
          Zuletzt geändert von kidi; 20.08.2019, 21:03.

          Kommentar


            naja da ist ein qualitativer unterschied ob man wwe hier und da erwähnt und witze macht oder ob man mal so nebenbei nen 50mio tv vertrag raushaut um in die direkte konkurrenz zu gehen.
            Jeder viewer der AEW verloren geht kostet Geld. wwe hat quasi gar kein risiko und minimalen finanziellen reward.
            Hier geht es nur darum AEW zu schädigen und das sollten wir alle nicht gut heißen.
            Dass NXT vorher schon auf dem network war ist ja ok, aber der punkt sind ja die casuals. die hardcore fans gucken eh beide shows.
            Außerdem geht es bei AEW um Leben und Tod. WWE könnte NXT da ewig subventionieren.

            Und ich finde nicht zwingend, dass competition immer gut ist. Competition hat uns ja schließlich in die Situation gebracht wo es nur eine Main Stream Wrestling Promotion gibt. WCW hat durch den Zwang der Competition 1999 den Verstand verloren und ist den Bach runter gegangen. ECW ist auch schnell ausgeglüht. TNA hat sich in 3 Monaten die Finger verbrannt 2010 und ist langsam aber stetig abgestiegen.


            Was auch nicht sehr schlau seitens WWE war ist, dass der Fokus der Wrestlingwoche in Sachen TV nicht mehr Montag, sondern Mittwoch ist. Was zusammenfällt mit der schwachen Performance von Raw/Smackdown. Wenn AEW und NXT beide einzeln für sich jeweils eine Qualität von Raw oder besser haben (spoiler: werden sie), ist es zigfach interessanter für den casual fan da einzuschalten.

            Und wie gesagt, ich bin überzeugt es gibt eine Wrestling Blase. Zu viele Promotions mit guten Shows. Niemand hat Zeit alles zu gucken. Wahrscheinlich werden kleinere Promotions wie TNA oder MLW drunter leiden. Ich würde mich aber auch nicht wundern, wenn ROH demnähst mal dicht macht.

            Kommentar


              Zitat von CockyRocky Beitrag anzeigen

              Und wie gesagt, ich bin überzeugt es gibt eine Wrestling Blase. Zu viele Promotions mit guten Shows. Niemand hat Zeit alles zu gucken. Wahrscheinlich werden kleinere Promotions wie TNA oder MLW drunter leiden. Ich würde mich aber auch nicht wundern, wenn ROH demnähst mal dicht macht.
              roh ist wohl recht sicher weil sie anscheinend gut wirtschaften und viele eigene talente hochziehen. außerdem haben die angeblich eine ziemlich treue fanbase.
              wer viel mehr leiden wird ist tna. sowohl was tv verträge als auch talente im roster angeht.

              also wenn es wirklich zu aew vs nxt am mittwoch kommt weiß ich genau was ich anschauen werde. die nxt shows sind teilweise ziemliche hit or miss folgen. außerdem wird das langzeitbooking unter vince und wöchentlichen ausgaben (statt monatlichen tapings) ordentlich leiden.


              e: anscheinend ist matt hardys vertrag abgelaufen. hätte schon lust bei aew nochmal einen richtig geilen broken/woken matt hardy zu sehen.
              Zuletzt geändert von Manking; 20.08.2019, 22:14.

              Kommentar


                du schaust doch eh nicht live, also kannste doch einfach beides schauen :D

                Kommentar


                  Zitat von kidi Beitrag anzeigen
                  du schaust doch eh nicht live, also kannste doch einfach beides schauen :D
                  habe aber keine lust am donnerstag 4h nachzuholen x(
                  und wie gesagt finde ich die nxt weeklies bisher auch echt nicht so überrangend. mal abwarten wie werbung, vince, liveshows und eine zweite stunde das produkt verändern werden.

                  Kommentar


                    bei NXT liegts halt auch einfach an der pre taped scheiße und dass sie quasi kein fick auf viewerzahlen geben müssen. sollten die selben writer wie jetzt auch im TV programm eingesetzt werden, dann wird das produkt deutlich besser.

                    übrigens sollte man sich mal davon lösen, dass jede weekly gut sein muss. das war auch damals nicht der fall. wird AEW auch nciht hinbekommen.

                    Kommentar


                      Sehe es genauso wie kid ...

                      Zitat von kidi Beitrag anzeigen
                      verstehe jetzt nicht warum viele darauf jetzt so pissed reagieren und sagen, dass AEW der krieg erklärt wurde. AEW (in dem fall meist cody oder jericho) hat ständig gestichelt. wenn du den alten mann provozierst, dann bekommste sowas halt. hätten sie mit rechnen müssen.
                      AEW ist der Konkurrent zu NXT und NXT läuft schon lange Mittwochs um 20 Uhr. kA ob da AEW keinen Einfluss darauf hatte oder es genau so wollte, aber sie haben ihren Slot halt genau da, wo auch NXT läuft. Egal wie man es dreht, als Zuschauer hätte man nur ein Produkt zur Austrahlung sehen können.

                      Bisher ist es ja weiter ein Gerücht, dass Vince da mehr Einfluss nehmen will. Auch der Einsatz von Heyman & Bischoff zeigt ja, dass Vince generell bereit ist, da etwas weniger Einfluss zu nehmen.

                      Zu Smackdown:
                      Sehr gute Ausgabe, besonders das Match zwischen Murphy und Bryan. Aber auch MizTV war super und Zayn ist der perfekte Sprecher für Nakamura, endlich kommt mal einer auf die Idee bei der WWE. Moment of Bliss auch super und der Rest war solide.



                      Preidiction:
                      Ricochet vs. Samoa Joe
                      Cedric Alexander vs. Baron Corbin
                      Elias vs. Buddy Murphy
                      Shelton Benjamin vs. Andrade

                      Ricochet vs. Baron Corbin
                      Buddy Murphy vs. Andrade

                      Baron Corbin vs. Andrade

                      Aber auch mit Murphy, Ricochet wäre ich äußerst zufrieden. Obwohl generell ein Heel die Rolle besser steht ...

                      Kommentar


                        Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                        Bisher ist es ja weiter ein Gerücht, dass Vince da mehr Einfluss nehmen will. Auch der Einsatz von Heyman & Bischoff zeigt ja, dass Vince generell bereit ist, da etwas weniger Einfluss zu nehmen.
                        bischoff hat auf stories und die show gar keinen einfluss. (gibt dafür etliche quellen) der wurde lediglich für corporate jobs geholt (aktionäre beruhigen, kontakt zu tv stationen etc).
                        und wie groß der einfluss von heyman wirklich ist, ist auch unbekannt. er hat auf jeden fall mehr zu sagen als bischoff, aber das letzte wort hat nachwievor vince.

                        Kommentar


                          vince war bei der letzten RAW nicht anwesend. also entweder vertraut er ihm doch mehr als man meint oder es war irgendwas wichtigeres. kommt bei vince nicht oft vor.

                          Kommentar


                            Zitat von kidi Beitrag anzeigen
                            vince war bei der letzten RAW nicht anwesend. also entweder vertraut er ihm doch mehr als man meint oder es war irgendwas wichtigeres. kommt bei vince nicht oft vor.
                            gibt aber schon berichte dass er die ganze zeit per telefon oder skype dabei war.

                            Kommentar


                              Zitat von Manking Beitrag anzeigen

                              bischoff hat auf stories und die show gar keinen einfluss. (gibt dafür etliche quellen) der wurde lediglich für corporate jobs geholt (aktionäre beruhigen, kontakt zu tv stationen etc).
                              und wie groß der einfluss von heyman wirklich ist, ist auch unbekannt. er hat auf jeden fall mehr zu sagen als bischoff, aber das letzte wort hat nachwievor vince.
                              ich bin immer mehr der überzeugung, dass bishoff und co. nur angeheuert wurden, weil Vince deren Fähigkeiten in einem Wrestling Krieg respektiert und im eigenen Haus haben will.

                              Jim Ross wurde ja vor Jahren auch wieder zurückgeholt für quasi ne handvoll auftritte weil er... glaub bei evolve oder irgendwo mitmischen sollte.

                              Bin bei weitem nicht beeindruckt von AEW was das Roster oder bisherige Produkt angeht, aber drücke alle Daumen, dass NXT gecrusht wird. Wird ja hoffentlich auch so kommen.

                              Wenn wir uns mal NXT anschauen und mit AEW vergleichen seh ich einfach nicht wie NXT da bestehen kann. AEW wird wahrscheinliche größere Crowds haben, mehr Sideshow Kram auf den die Massen leider abfahren und AEW kann jederzeit den Einsatz erhöhen (TV-Mature, Blut etc.)

                              Entweder wird NXT untergehen oder NXT muss sich so sehr verändern um mitzuhalten, dass es am Ende Raw 2.0 ist.

                              Die NXT Fans tun mir am meisten Leid, da sie die wahrscheinlichsten Verlierer sind. Absolut unnötiger Bitchmove.

                              Kommentar


                                Seh ich nicht so. NXT hat jetzt über viele Jahre bewiesen, dass sie sehr gute Shows abliefern können und auch ihre PPVs sind mehr als sehenswert. Auch ohne Blut ... Keiner weiß, was NXT aktuell für Zahlen hat, weder die Weeklys, noch die PPVs.

                                Jetzt schon zu sagen, dass die NXT-Fans die leidtragenden sind und die wahrscheinlichsten Verlierer, halte ich persönlich einfach für falsch.

                                RAW hat auch größerer Crowds und mehr Sideshow-Kram und dennoch ist es grundsätzlich aktuell nicht sonderlich gut.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X