Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wrestling (WWE, NJPW, AEW, ...)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Haha das Mexicoschild richtig am reintriggern :D

    Kommentar


      Wie kann eine AJ Styles Nakamura Fehde so langweilig sein über soviele Monate hinweg? Junge

      Kommentar


        Zitat von CP3
        Wie kann eine AJ Styles Nakamura Fehde so langweilig sein über soviele Monate hinweg? Junge
        Dazu waren die Matches bisher auch nicht so der Brüller. :/

        Kommentar


          muss sagen fand das match okay, aber kein vergleich zu gargano vs ciampa gestern was ja quasi 1 zu 1 das gleiche war

          Kommentar


            Das Ende war ziemlich geil aber Anfang und Mitte waren einfach viel zu slow. Wenn man dann noch müde von all den Monaten davor ist die die beiden nun Fehden dann ist es immer noch nicht das was es zwischen den beiden sein sollte.

            Ronda vs Jax ist besser als erwartet.

            Kommentar


              alexa bliss

              Kommentar


                Spoiler: 
                Dafuq der CashIn direkt holy .. hab mit Natalya Turn gerechnet aber nicht DAMIT!


                Trotzdem war das Match besser als erwartet. Ronda einfach

                Kommentar


                  Okay immerhin hier muss man der WWE mal respekt zollen. Kann es nun kaum abwarten dass Ronda den blonden Zwerg verprügelt.

                  Sie hatte gerade wahrscheinlich auch das beste Match in Nias Karriere. Well done. Rondas selling und offense sind sehr sehr nice. Ronda funktioniert.

                  Braun der letzte der den Koffer braucht. Was für eine Verschwendung. Gutes Match, falscher Gewinner. Und ich hoffe Owens ist okay. Der Spot war dumm und viel zu gefährlich.

                  Kommentar


                    eigentlich ein guter ppv, aber die mitb winner waren richtig dumm gewählt.

                    bliss war schon 4x champ, die braucht den koffer nicht. und tbh will ich sie nicht schon wieder als champ sehen (vor allem in einer fehde mit nia...) außer vielleicht charlotte hätte JEDE den koffer mehr gebraucht.

                    braun? der typ wird gefühlt jeden ppv als supermonster verkauft, verliert aber trotzdem alles. wenn man mit ihm schon die supermonster schiene fährt muss man ihm nicht auch noch den koffer geben. der muss einfach nur mal ein paar matches gewinnen und er wirkt wieder wie ein legit contender. hlat super obvious dass das schon vorbereitung auf den cash in bei reigns vs lesnar ist.

                    nakamura und aj hatten ihr bisher bestes match, aber vom hocker gerissen hats mich immer noch nicht. dass nakamura den titel immer noch nicht hat dürfte dann wohl der finale nagel im sarg sein. so schnell darf er nach der niederlagenserie eigentlich nicht mehr im mainevent stehen.

                    reigns mahal: geskippt, nehme an war scheiße

                    nia vs rousey: rousey delivered wieder. dass sie den titel nicht kriegt war für mich klar. smart gelöst.

                    asuka vs carmella; warum hasst die wwe japaner? was man asuka (und nakamura) im mainroster bisher angetan hat ist wirklich schlimm.

                    bryan vs cass: na gott sei dank ein cleaner sieg. hoffentlich ist dieses scheiß programm jetzt endlich vorbei und bryan kann sich wichtigeren gegner zuwenden (miz!!!!) und früher oder später wieder richtung titel gehen.

                    lashely zayn; das haben beide nicht verdient

                    Kommentar


                      Zitat von Rocky
                      Zitat von Manking
                      Zitat von kabayashi
                      https://twitter.com/TripleH/status/1007970910794604544?s=08

                      Das will doch wirklich kein Mensch mehr sehen. :/
                      On Saturday, October 6th, @WWE brings the Super Show-Down to the @MCG in Melbourne, Australia ... the largest live event. EVER
                      na da bin ich mal gespannt ob das wieder nur random phrasengedresche von der wwe ist oder ob sie wirklich so abliefern wollen.

                      btw ich bin mir nicht sicher ob da nicht wirklich schon verhandlungen zwischen omga und der wwe laufen im hintergrund. in den letzten wochen fällt der name omega wirklcih oft in news/videos.
                      jetzt hat er gerade ein ganzes video auf dem wwe youtube channel bekommen
                      wie bereits erwähnt :

                      1. Nein
                      2. Ich bin mir nichtmal sicher ob WWE überhaupt mit Omega ( der immerhin kein indy wrestler ist, sondern unter Vertrag steht)
                      verhandeln darf
                      3. NJPW wird Kenny nicht so krönen, wenn er aufm Abflug ist... niemals.
                      4. Kenny ist immernoch mitten in einer Langzeitstory mit Ibushi von der er immer schon gesagt hat, sie sei das wichtigste für ihn in der wrestlingwelt

                      WWE nutzt einfach nur den Rummel um Kenny vs. Okada IV aus für Klicks und um für Gesprächsstoff zu sorgen
                      Es dürfte als wahrscheinlich gelten, dass die wichtigen Leute wie Vince überhaupt nichts davon wissen, dass WWE Kenny Omega hier und da erwähnt oder im network bringt.
                      Ich bin mir auch relativ sicher, dass Kenny mindestens bis WK 14 -> Jan 2020 bei NJPW bleibt.


                      Um nochmal logisch das ganze aufzulösen :

                      NJPW Verträge laufen von Januar bis Januar.
                      D.h. Kenny wäre frühestens nach WK13 ein Free Agent.
                      Das sind noch 6 Monate.
                      1. glaubt jemand ernsthaft wwe plant nicht nur so lange im Voraus Kenny zu signen, sondern ihn auch schon zu bewerben?
                      2. Warum jetzt anfangen, wenn garantiert ist dass Kenny im Januar bei Wrestle Kingdom ne große Rolle spielen wird und dementsprechend im Januar sowieso hot sein wird?
                      Insbesondere wenn Kenny tatsächlich im Januar gehen sollte, wird es eh zu Omega vs. Okada V kommen, da NJPW Kenny nicht ziehen lassen wird ohne dass Kenny den job für Okada macht.

                      Dementsprechend können wir uns was 2019, Omega und WWE angeht absolut sicher sein, sobald das G1 Turnier vorbei ist und wir sehen in welche Richtung es mit Omega für Wrestle Kingdom geht.

                      aktuelle news:
                      "Lots of rumblings about WWE making moves on opening communication with talent in New Japan as well as those announced for All In"

                      geht vermutlich um die young bucks und kenny omega.

                      Kommentar


                        wall of text inc :D

                        Kommentar


                          Kann nur entweder nix schreiben oder wall of text, wie kid schon sagt.... aber lasse mich halt gern triggern :)

                          @Manking :

                          Verstehe nicht wieso du meine beiden Posts und die darin enthaltenen Argumente ignorierst, mich dann zitierst und die unbegründete Vermutung aufstellst es handelt sich um Omega und die Young Bucks?!

                          Was bedeutet opening communications?!

                          Was möglich ist, ist z.B. dass WWE gerne die ALL-In show auf dem WWE Network bringen möchte.
                          Ob das realistisch ist... wer weiß.

                          Alles was ich davor geschrieben habe bleibt 1:1 stehen.
                          Wie gesagt, ob überhaupt Verhandlungen erlaubt sind zwischen Omega und WWE kann ich nicht sagen.
                          Würde generell zu Nein tendieren, aber NJPW ist da ein wenig offener als der Rest.

                          Es ist möglich, dass NJPW Omega nicht langfristig gebunden hat und ihn nun trotzdem blauäugig zum Aushängeschild der Expansion gemacht hat (IWGP Champ)
                          Das sollte man jedoch nicht als wahrscheinlich ansehen, da NJPW nach dem Aderlass 2016 (Gallows,Anderson,Styles,Nakamura) mehrmals öffentlich gesagt hat man möchte solche Fehler in der Zukunft vermeiden und Stars langfristig binden etc.
                          NJPW hatte vorher immer nur 1 Jahresverträge abgeschlossen.

                          Abschließend zu dem Thema :

                          Ich denke es ist generell sehr wahrscheinlich, dass Omega irgendwann in der WWE landen wird. Die Frage ist wann,wie und unter welchen Umständen.
                          Frühester Termin sollte Royal Rumble 2019 sein, frühester realistischer Termin Royal Rumble 2020.
                          Die Young Bucks zu bekommen, sollte ein wenig schwerer sein. Denn deren Möglichkeiten in WWE Geld zu verdienen sind ein wenig begrenzter und sie sind jetzt schon reich und Maschinen wenn es ums Geld geht.
                          Daher ist die Frage für die Bucks ob es geldtechnisch überhaupt Sinn macht, aber da kann ich ja nun auch nur spekulieren.
                          Sprich bei z.b. 600k $ Gehalt lohnt es sich schlicht nicht für die Bucks da sie mit weniger dates mehr verdienen ... .

                          Halbwegs offtopic warum WWE "communications " eröffnen möchte :

                          WWE hat selbstverständlich Interesse am besten nordamerikanischen Wrestler und an den besten Non-WWE T-Shirt Sellern.

                          Das ist nix neues. Genauso wie WWE seit über einem Jahrzehnt schon immer regelmäßig die Topstars diverser anderer Promotions weggekauft hat.
                          Das ganze ist natürlich jetzt...2018 ein wenig ernster da momentan ein Wrestlingboom (wenn auch ein kleiner) ohne WWE stattfindet und sich mit NJPW (Cow Palace) und dem ALL-IN event gleich 2 10k+Zuschauer Shows auf amerikanischem Boden ankündigen (Die ersten Non-WWE Events seit ungefähr 2000)

                          WWE kann das nicht verhindern, aber man kann versuchen davon zu profitieren (Crosspromotion, Stars wegkaufen etc.)
                          Desweiteren ist die Lage prekär weil die Hardcorefans (Kaufkräftigstes Segment) sich immer mehr von den WWE Main Shows abwenden und NXT (was ja als RoH mit Budget gedacht war gerade für die Hardcorefans) alleine nicht genug ist um die fans zu befriedigen.
                          Desweiteren ist man in dieser paradoxen Kreuzlage, wo trotz sinkender Quoten, Houseshowbesucher etc. trotzdem die Gewinne steigen. Man kann daher nicht wirklich vom Kurs abrücken, aber eine Folge davon ist, dass viele sich anderen Produkten (NJPW z.b.) zuwenden die gleichzeitig auch noch vom großen Teil der Zuschauer sehr gelobt werden, während das bei WWE shows eher selten der Fall ist.

                          Was man nicht ganz ausschließen kann ist das was Omega selbst immer gefordert hat.
                          Promotionübergreifende Kooperation, crosspromotion etc. .
                          D.h. wenn es nach Omega geht taucht z.b. ein Finn Balor bei All-In auf und ein Omega taucht als NJPW wrestler bei WWE auf.
                          Ist das realistisch? Eher nicht.


                          Zum Thema Wrestlingboom :

                          Es ist theoretisch möglich, dass Daniel Bryan WWE verlässt. (Stichtag glaube ich ist 1.September)
                          Bryan war/ist immer ein riesen fan vom japanischen Stil gewesen (viele moves z.b. von Misawa übernommen) und kann mich erinnern wie er vom G1 Climax 24 geschwärmt hat.

                          Ich prophezeie für den theoretischen Fall (kA wie wahrscheinlich), dass Bryan zu NJPW geht nicht nur viele concussions für Bryan, sondern auch einen massiven Schub für NJPW, Pro Wrestling generell und die amerikanischen Independents.
                          Dazu kommt, dass der Zeitpunkt nicht besser sein könnte mit der nun in Gang kommenden Expansion seitens NJPW.
                          Aber wie gesagt, ich hab 0 Plan ob das realistisch ist.
                          Wo ich aber gerade am vermuten bin.
                          Der Aufbau Bryans nach seinem Comeback ist so untypisch langsam und gut gemacht von seiten WWE, dass sich der zynische Part von mir denkt man sei sich da nicht so sicher in welchem Ring Bryan 2019 antritt. Desweiteren bekommt er mit Cass auch denjenigen vorgesetzt auf den man am meisten verzichten kann. :P

                          Kommentar


                            Sie starten nicht ernsthaft wieder die Bayley Sasha Storyline? Und sie startet genauso beschissen wie sie aufgehört hat.

                            Kommentar


                              Zitat von Rocky
                              Kann nur entweder nix schreiben oder wall of text, wie kid schon sagt.... aber lasse mich halt gern triggern :)

                              @Manking :

                              Verstehe nicht wieso du meine beiden Posts und die darin enthaltenen Argumente ignorierst, mich dann zitierst und die unbegründete Vermutung aufstellst es handelt sich um Omega und die Young Bucks?!
                              wer sagt denn dass ich deine posts ignoriere? da widerspreche ich dir auch nicht weil ich weiß dass du dich in japan deutlich besser auskennst als ich, wollte nur daran anknüpfend ein ganz aktuelles gerücht das ua auch melzer bestätigt hat posten.
                              als "opening channels" verstehe ich genau den punkt den du ansprichst: die wwe will kontakt mit omega und den bucks und schauen halt gerade was möglich ist.

                              Kommentar


                                Bin gespannt wie sie das mit NXT UK machen. Könnte sehr interessant werden.

                                Muss sagen das ich es ziemlich feiere wie sie Rousey bei RAW haben ausrasten lassen. So sollte man eine Rousey darstellen.

                                Ärgere mich aber sehr, dass sie nicht Elias sondern Ziggler den Titel heute gegeben haben. Ziggler braucht den Titel echt nicht. Man hätte lieber McIntyre den Titel geben sollen.

                                Hoffe auch sehr dass sie jetzt Roode endlich Heel turnen lassen. B-Team vs. Wyatt und Hardy könnte ganz witzig werden, das B-Team entwickelt sich zu meiner Überraschung doch. Banks vs. Bayley könnte nur gut werden, wenn sie Banks endlich als Heel wie zu ihren NXT-Zeiten agieren lassen. Ansonsten ist es nur aufgewärmter Mist.

                                Wenigstens durfte Elias mit seinem Song überzeugen :D

                                Der Rest waren leider die unsinnigen zusammengestellten Matches.

                                Btw. Carsten Schäfer hatte wohl einen Herzinfarkt.

                                Wie Carsten Schäfer auf Facebook bekannt gab, konnte er „Money in the Bank“ nicht kommentieren, da er sich im Krankenhaus befand. Hier sein Statement: „Hi, Ihr Lieben,
                                Ich habe gesehen, dass einige von Euch sich gefragt haben, warum ich heute nicht mitkommentiert habe. Nun, in der Nacht hatte ich so starke Rückenschmerzen, dass ich ins Krankenhaus ging. Dort stellte man zu meiner großen Überraschung fest, dass ich in den letzten 24 Stunden einen leichten Herzinfarkt gehabt haben musste. Ich hatte davon gar nix bemerkt. Inzwischen ist alles wieder geregelt, und ich liege noch bis Dienstag oder Mittwoch im Krankenhaus. Ich gehöre nicht zu denen, die so was an die große Glocke hängen. Doch da Ihr Euch so gefragt habe, wollte ich es Euch sagen. Sorry, dass ich nicht mitkommentieren konnte. Danke an alle meine Lieben von WWE, die sich rührend um mich kümmerten. Ganz lieben Gruß an sie alle. Toll, für WWE arbeiten zu dürfen. Und einen ebenso lieben Gruß an Euch, weil Ihr Ihr seid und ich euch auch kennen darf... „
                                Das Team von genickbruch.com wünscht Carsten Schäfer auf diesem Wege gute Besserung.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X