Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wrestling (WWE, NJPW, AEW, ...)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bild-Artikel.. vielleicht für den ein oder anderen interessant:

    Ein neues Zeitalter für Wrestling-Fans bricht an.

    Vor zwei Wochen wurde bekannt, dass der US-Sender FOX ab 2019 für fünf Jahre die WWE-Show „SmackDown“ ins Programm nehmen wird: für ein Milliarde Dollar!

    Der WWE half dabei die Freundschaft zwischen Wrestling-Chef Vince McMahon und US-Präsident Donald Trump (71) – der wiederum ein großer Freund von TV-Mogul Rupert Murdoch (87, ihm gehört auch FOX) ist.

    Doch was stellt die WWE mit der ganzen Kohle eigentlich an?


    ► DAS ändert sich jetzt in der Wrestling-Welt!

    … und nein, es wird nicht allen Fans gefallen!

    Noch mehr Familienfreundlichkeit
    Nein, wer hofft, die WWE würde in naher Zukunft von ihrer familienfreundlichen Ausrichtung Abstand nehmen, sieht sich getäuscht. Denn diese Strategie hat erst den neuen TV-Deal mit FOX eingebracht – und gleichzeitig die UFC aufs Abstellgleis gestellt. Denn FOX konnte für die UFC einfach keine Sponsoren finden, die Werbung schalten wollten.


    Dafür ist das Produkt schlicht zu brutal. Bei der WWE hingegen stehen die Sponsoren Schlange. Daher wird die WWE ihre Ausrichtung auf Familien und Kinder nicht ändern – eher im Gegenteil, weiter ausbauen.

    „SmackDown“ wird die neue Hauptshow
    Seit 1993 ist „RAW“ die wöchtliche Hauptshow der WWE – „SmackDown“ kam erst 1999 hinzu. Bis heute gilt „RAW“ als die A-Show. Das wird sich 2019 ändern. Denn FOX hat in den USA einen viel höheren Stellenwert und eine größere Reichweite als USA Network – auf dem „RAW“ läuft. Sprich: „SmackDown“ wird ab 2019 höhere Quoten haben als „RAW“.


    ► Warum holte sich FOX aber „SmackDown“ – und nicht „RAW“?

    Dies hat mehrere Gründe. „RAW“ ist fest verankert am Montagabend (die Sendung heißt nämlich eigentlich „Monday Night RAW“). Damit würde sich der Sender einen möglichen Sendeplatz für „Monday Night Football“ (NFL) verbauen (denn ESPN verliert die Rechte im Jahr 2021). „SmackDown“ ist keinem festen Tag zugewiesen, lief in den letzten knapp 20 Jahren bereits freitags, donnerstags und dienstags. Zweitens läuft „SmackDown“ im Gegensatz zur Mammut-Show „RAW“ (drei Stunden) nur zwei Stunden. Das würde dem Sender es ermöglichen, die Show im Bedarfsfall eine Stunde nach vorne oder hinten zu verschieben. Zunächst ist geplant, dass „SmackDown“ am Freitag live ausgestrahlt wird.

    AUCH INTERESSANT

    Der neue Megastar wird gesucht!
    SmackDown wird ab 2019 das Quoten-Pferd für die WWE werden. Schon lang ist die zweistündige Show angenehmer zu konsumieren als der dreistündige „RAW“-Marathon, dem regelmäßig nach zwei Stunden die Puste ausgeht. Logisch, dass der Kader um einen großen Star aufgebaut werden soll. Dafür braucht die WWE ein richtiges Zugpferd.

    Im Moment hört dies auf den Namen AJ Styles (40). Wie man aus WWE-Kreisen hört, soll aber jemand anderes langfristig als DER Star der Show aufgebaut werden – jemanden, der besser zum Mainstream-Publikum passt.


    Roman Reigns zu SmackDown!
    Obwohl viele Fans ihn ablehnen, soll Roman Reigns (33) weiter das Gesicht der WWE werden. Mit dem neuen Deal ergibt sich eine große Chance. Denn bei „SmackDown“ ist traditionell ein jüngeres Publikum. Wer einmal bei einer Show des „blauen Brands“ in den USA war, weiß, dass sich dort viel mehr Familien und Kinder tummeln.

    Auch weil die Show kürzer ist und somit Kinder früher ins Bett kommen. Und gerade Kinder sind die zahlenmäßig größten Unterstützer von Reigns. Daher könnte Reigns aus der eher an Erwachsenen gerichteten „RAW“ zu „SmackDown“ geschoben werden.

    Sie könnten auch die Stars der Show werden
    Schaut man sich den Kader der WWE derzeit an, gibt es nur drei große Optionen, die eine Sendung als Gesicht tragen könnten.

    John Cena (41): Der ist jedoch auf der Zielgerade seiner Karriere. Da er jedoch derzeit kaum auftritt, könnte ein letzter großer Run 2019 bei „SmackDown“ stattfinden – der dann in den Gewinn des WWE-Titels mündet und ihn zum alleinigen Rekordchampion macht.

    Daniel Bryan (37): Sein Comeback war ein Märchen. Nach drei Jahren im verletzungsbedingten Ruhestand konnte er sich tatsächlich zurück in den Ring kämpfen. Doch bisher hat die WWE die großen Ideen bei ihm nicht gezündet. Wartet die WWE damit bis zum Jahr 2019? Daniel Bryan ist auch im Mainstream bekannt und könnte „SmackDown“ als Gesicht führen.

    Ronda Rousey (31): SIE ist derzeit tatsächlich der größte Star der WWE. Die ehemalige UFC-Fighterin feierte bei WrestleMania 34 ein spektakuläres Debüt. Sie soll DER große weibliche Star der nächsten Jahre werden. Vielleicht geht die WWE einen neuen Weg und baut „SmackDown“ rund um eine Frau auf – wäre mal was Neues.

    Undertaker bleibt länger
    Ja, es klingt jedes Jahr gleich. WrestleMania-Match – Karriere-Ende – Comeback. Seit Jahren spielt die WWE das gleiche Spiel. Doch seit seinem WrestleMania-Match ist alles anders. Erst der Auftritt in Saudi Arabien, jetzt kündigte die WWE ihn für Juli bei einer Show in New York an. Der Undertaker (53) wird also weiterhin eine große Rolle für die WWE spielen – zumindest bis „SmackDown“ ihr FOX-Debüt feiert.

    Es wäre recht sinnfrei, wenn die WWE ihren Undertaker kurz vor dem wichtigen FOX-Debüt gehen lassen würde. Es ist damit zu rechnen, dass vor allem in den ersten Wochen von „SmackDown“ bei FOX die volle Starpower ausgepackt wird. Dazu zählt der Undertaker, der aus Verbundenheit zur WWE seinen verdienten Ruhestand weiter nach hinten schiebt.

    Neue Stars
    Mit einer Milliarde Dollar mehr in der Tasche wird die WWE auf Einkaufstour gehen können. Das Beste für die WWE: Selten war die Wrestling-Szene außerhalb der WWE so großartig, bunt und hochklassig besetzt wie derzeit. Vor allem in Japan tummeln sich hochkarätige amerikanische Stars, die bisher auf die WWE keine Lust hatten – unter anderem Kenny Omega, Will Ospreay und die Young Bucks.

    Doch nun könnte die WWE sie mit noch mehr Geld anlocken und sie irgendwann zum Umdenken bewegen. Am Geld sollten Verhandlungen in Zukunft nicht mehr scheitern.

    Die Superstars bekommen alle mehr Geld
    Stichwort Geld: Die WWE verdient derzeit so viel Geld wie noch nie in ihrer Geschichte. Der Aktienkurs erlebt (auch durch den FOX-Deal) einen neuen Höhenflug, liegt derzeit bei 60 Dollar. Gut für die Superstars, die bei neuen Vertragsverhandlungen auf mehr Geld hoffen können.

    Die beiden Kader werden sich weiter voneinander distanzieren
    Derzeit läuft „RAW“ als auch „SmackDown“ beim gleichen Sender (USA Network) – daher bewirbt derzeit die eine Show auch die andere. Die Produktion ist auch die gleiche – nur die Farben sind unterschiedlich. Bei FOX wird sich die WWE mit „SmackDown“ komplett neu aufstellen. Neue Optik, neue Grafiken, neue Produktion. Die TV-Show wird sich komplett von „RAW“ unterscheiden – darauf wird FOX pochen.


    Shawn Michaels plant Mega-Comeback
    Shawn Michaels (52) – WWE-Legende, vielleicht der beste Wrestler aller Zeiten. Jetzt die Sensation: Er denkt tatsächlich an ein Comeback!
    Konkurrenz-Kampf wird höher
    Auch die Stars der WWE werden mit der Trennung wieder zu mehr Konkurrenzkampf angestachelt. Bereits bei der ersten Kader-Trennung im Jahr 2002 gab es einen echten Krieg, welche der beiden Shows die bessere ist.

    Damals konnte „SmackDown“ aus kreativer Sicht „RAW“ überflügeln. Dieses Mal müssen die Stars von „RAW“ dafür sorgen, dass sie ihren Status als eigentliche A-Show zurückerobern können.

    Gut für die Fans!

    Die Groß-Events werden unwichtiger

    Durch den neuen TV-Deal ist klar: Die meiste Kohle macht die WWE mit Fernsehen – nicht mehr mit ihren monatlichen Großveranstaltungen. Seit 2014 laufen diese über das hauseigene WWE-Network und generieren sichere Einnahmen (da die Fans fix eine Zehn-Dollar-Flatrate pro Monat zahlen).

    Ob die Groß-Events stark oder weniger stark gepusht werden, spielt bereits derzeit für den finanziellen Erfolg nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger wird ab spätestens 2019 das TV-Produkt. Daher ist denkbar, dass wichtige Entscheidungen und Matches eher im TV und nicht mehr bei den Groß-Events über die Bühne gehen.

    Kommentar


      also wie sie auf die news mit michaels kommen würde mich mal interessieren. der ist eigentlich einer der ganz wenigen stars die wirklich in jedem interview betonen dass sie überhaupt keinen bock auf ein comeback haben.

      sd= a show: daran hab ich noch gar nicht gedacht, aber das könnte wohl tatsächlich passieren. am besten schön die ganzen raw writer rüberschieben damit sie sd auch noch zerstören können.

      Kommentar


        Zitat von Manking
        also wie sie auf die news mit michaels kommen würde mich mal interessieren. der ist eigentlich einer der ganz wenigen stars die wirklich in jedem interview betonen dass sie überhaupt keinen bock auf ein comeback haben.
        Hat zuletzt in einem Interview gesagt, dass er offen für ein weiteres Match wäre. Bzw nicht abgeneigt.

        Retired WWE Wrestler Shawn Michaels Doesn't Rule Out 'One-Off' Match, Return

        Zitat von Mr. WrestleMania
        "I think it's one of those that you would never say never about and if it was just for a one-off then it's something that I would take a look at. It would have to be done the right way and just for one match rather than something that ran for longer."
        [...]
        "It could be possible but people would have to accept they wouldn't be getting the Showstopper, Mr WrestleMania, and that I'm 52 years old now."
        Zitat von Manking
        sd= a show: daran hab ich noch gar nicht gedacht, aber das könnte wohl tatsächlich passieren. am besten schön die ganzen raw writer rüberschieben damit sie sd auch noch zerstören können.
        Es liegt zumindest nahe. Wie schon geschrieben wird, Fox hat höhere Reichweite, ist der Prime Sender eines der 4 Major Networks und dazu die Werbung bei NFL, etc ...

        It means Smackdown promos will run on Fox NFL Sundays.
        Fox has Thursday Night Football that will promote directly into WWE Friday Night Smackdown.

        Kommentar


          WWE Raw

          Opener: Was ein Affenzirkus
          Banks vs. Moon vs. Natalya vs. Bliss: Super Match!
          McIntyre & Ziggler: Fand ich okay
          Reigns: Kein Kommentar
          Tag Team Match: Auch net so der Bringer
          Rollins / Elias: Fand ich auch okay
          Bayley vs. Riott: Sehr gutes Match!
          Rousey: Erneut schwaches Segment
          No Way Jose: Squash gegen Hawkins
          Lashley / Zayn: Was eine schlechte Story
          Main Event: Top!

          3 mal sehr gut, wenig Mittelmaß, viel schlechtes.

          Kommentar


            Zitat von DerKiLLa
            WWE Raw

            Opener: Was ein Affenzirkus
            Banks vs. Moon vs. Natalya vs. Bliss: Super Match!
            McIntyre & Ziggler: Fand ich okay
            Reigns: Kein Kommentar
            Tag Team Match: Auch net so der Bringer
            Rollins / Elias: Fand ich auch okay
            Bayley vs. Riott: Sehr gutes Match!
            Rousey: Erneut schwaches Segment
            No Way Jose: Squash gegen Hawkins
            Lashley / Zayn: Was eine schlechte Story
            Main Event: Top!

            3 mal sehr gut, wenig Mittelmaß, viel schlechtes.
            hört sich so an als hätte ich alles richtig gemacht wenn ich raw komplett geskippt habe :D

            btw hab ich schonmal erwähnt wie badass ich das marty scurll theme finde? neben drew mcintyre atm das mit abstand geilste theme.

            Kommentar


              Zitat von Manking
              Zitat von DerKiLLa
              WWE Raw

              Opener: Was ein Affenzirkus
              Banks vs. Moon vs. Natalya vs. Bliss: Super Match!
              McIntyre & Ziggler: Fand ich okay
              Reigns: Kein Kommentar
              Tag Team Match: Auch net so der Bringer
              Rollins / Elias: Fand ich auch okay
              Bayley vs. Riott: Sehr gutes Match!
              Rousey: Erneut schwaches Segment
              No Way Jose: Squash gegen Hawkins
              Lashley / Zayn: Was eine schlechte Story
              Main Event: Top!

              3 mal sehr gut, wenig Mittelmaß, viel schlechtes.
              hört sich so an als hätte ich alles richtig gemacht wenn ich raw komplett geskippt habe :D

              btw hab ich schonmal erwähnt wie badass ich das marty scurll theme finde? neben drew mcintyre atm das mit abstand geilste theme.
              Ich feier das auch so hart :D WHOOOP WHOOOP

              Bin irgendwie überhaupt nicht auf MITB gehyped ... da war ich mehr auf Dominion gehyped, obwohl ich nur die PPVs von NJPW gucke :D

              Kommentar


                btw nett wie lana im opening segment ihren russischen akzent vergessen hat :D

                Kommentar


                  Noch bissl über Dominion :
                  Spoiler: 

                  Dave Meltzer Dominion Ratings :

                  Roppongi 3K vs. Suzuki-gun: 3.25

                  Finlay/Robinson vs. White/YOSHI-HASHI: 2.25

                  Ishii/Yano vs. Sabre/Suzuki: 3.75

                  Elgin vs. Goto vs. Taichi: 3.5

                  LIJ vs. Young Bucks: 4.5

                  Liger/Mysterio/Tanahashi vs. Bullet Club: 3.5

                  Ospreay vs. Takahashi: 4.75

                  Jericho vs. Naito: 4.5

                  Okada vs. Omega: 7

                  Meltzer :

                  "I'm convinced of this...I believe that I saw the two greatest wrestlers in the world today both have their greatest performance, on the same night, in the same match, which climaxed a 2-year story AND ended the greatest championship reign in decades—all at the same time."


                  Wie ich bereits gesagt habe bin ich selbst auch überzeugt, dass Okada vs. Omega IV das beste Match ist welches ich je gesehen habe.
                  Alles kam hier zusammen. Nicht nur die Moves, Intensität und Selling waren phänomenal. Dazu kommt, dass das Match und der Titelwechsel perfekt gebooked wurden.
                  Es fehlen ein wenig die Worte um alles richtig einzuordnen.
                  Wie gesagt ich empfehle einfach das Match zu schauen.

                  Was das 7 Star Rating angeht... . Halt die Frage ob es sinnvoll ist, ich kann jedoch sagen, dass ich mir nicht vorstellen kann wie man ein besseres Match auf die Beine stellen könnte. Denn Teil des Dramas war der 2 jährige Aufstieg Omega´s und die 2 jährige Regentschaft Okada´s die sich an diesem Tag vereinigt haben. Dazu die Bullet Club Storyline, Kenny und die Bucks... .
                  Ich bin z.b. Fußballfan und war bei dem Match mehr on edge als beim WM Finale 2014.
                  Ebenso 2014 hab ich mich sehr gefreut über Daniel Bryan´s Sieg bei WM30, aber das hier war auf einem ganz anderen Niveau.

                  Finish des Matches war epic. Don Callis call war genial. Der finale V-Trigger bei dem Kenny quasi in die Kamera fliegt.
                  Okada´s Selling nach zweiten One Wing Angel (der direkt vorm finish) war absolut perfekt.

                  Dazu auch die Art und Weise wie Omega gekrönt wurde. Kein Bullshit, keine interference und kein Out für Okada (z.b. Fuß aufm Seil um die Niederlage schön zu reden)

                  Es war einfach von vorne bis hinten perfekt und ich glaube fest daran, dass diese Match seinen Platz in der Wrestlinggeschichte behaupten wird.

                  Omega´s Entrance Video, Der Styles clash. Okada bricht nach seinem Rainmaker zusammen.

                  Einfach fantastisch, eine Milchstraße voll Sterne für dieses Match.


                  zu Naito vs. Jericho :

                  Hier kann man sehr leicht anmerken, dass 4,5 Stars subjektiv sind. Das Match an sich war eher maximal 4 Stars, aber das Drama war fantastisch. Auch hier frag ich mich, wie man es hätte besser booken können.
                  Ich bin und war nie ein Fan von Blut oder extremer Gewalt in Wrestling, aber die Cuts an Naitos Gesicht haben dem Drama nocheinmal geholfen.
                  Jericho´s Postmatch promo war genial.

                  Rest der Card war auch gut bis exzellent. Jr. Heavyweight war sehr gut und auch Young Bucks vs. Evil/Sanada war nice.



                  Okada´s legendäre Regentschaft ist damit erstmal zu ende und ich habe ja bereits mehrmals gesagt, dass es eine unglaubliche war.

                  Spoiler: 
                  https://www.reddit.com/r/SquaredCircle/comments/8qbods/finishing_sequences_of_every_iwgp_heavyweight/


                  Eines der letzten Bilder aus Osaka
                  Spoiler: 



                  Kommentar


                    new day vs bullet club street fighter match :D

                    Kommentar


                      Zitat von Manking
                      new day vs bullet club street fighter match :D
                      richtig gut :3

                      Kommentar


                        https://twitter.com/TripleH/status/1007970910794604544?s=08

                        Das will doch wirklich kein Mensch mehr sehen. :/

                        Kommentar


                          Zitat von kabayashi
                          https://twitter.com/TripleH/status/1007970910794604544?s=08

                          Das will doch wirklich kein Mensch mehr sehen. :/
                          das stimmt wohl... aber nxt takeover heute nacht um so mehr! :D

                          Kommentar


                            Zitat von SPRITZTOURIST
                            Zitat von kabayashi
                            https://twitter.com/TripleH/status/1007970910794604544?s=08

                            Das will doch wirklich kein Mensch mehr sehen. :/
                            das stimmt wohl... aber nxt takeover heute nacht um so mehr! :D
                            Wie ich mich auf Ciampa gegen Gargano freue! Einfach bisher die beste Fehde des Jahres aus dem Hause WWE.

                            Kommentar


                              Zitat von kabayashi
                              Zitat von SPRITZTOURIST
                              Zitat von kabayashi
                              https://twitter.com/TripleH/status/1007970910794604544?s=08

                              Das will doch wirklich kein Mensch mehr sehen. :/
                              das stimmt wohl... aber nxt takeover heute nacht um so mehr! :D
                              Wie ich mich auf Ciampa gegen Gargano freue! Einfach bisher die beste Fehde des Jahres aus dem Hause WWE.
                              ohjaa kann man absolut nicht mit dem trash vergleichen den sie einem in den mainshows verkaufen wollen

                              Kommentar


                                Zitat von kabayashi
                                https://twitter.com/TripleH/status/1007970910794604544?s=08

                                Das will doch wirklich kein Mensch mehr sehen. :/
                                On Saturday, October 6th, @WWE brings the Super Show-Down to the @MCG in Melbourne, Australia ... the largest live event. EVER
                                na da bin ich mal gespannt ob das wieder nur random phrasengedresche von der wwe ist oder ob sie wirklich so abliefern wollen.

                                btw ich bin mir nicht sicher ob da nicht wirklich schon verhandlungen zwischen omga und der wwe laufen im hintergrund. in den letzten wochen fällt der name omega wirklcih oft in news/videos.
                                jetzt hat er gerade ein ganzes video auf dem wwe youtube channel bekommen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X