Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wrestling (WWE, NJPW, AEW, ...)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich kann das zitat leider nicht finden, aber vor kurzem meinte Dave Meltzer, dass Rousey´s Starpower hauptsächlich dazu genutzt werden soll Stephanie zu pushen (ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen) im Hinblick auf eine angedachte spätere politische Karriere.
    Inwieweit das korrekt ist kann ich schwer beurteilen.
    Es sollte jedoch mittlerweile jedem klar sein, dass der rub von Rousey´s Präsenz in WWE tatsächlich an Stephanie/Triple H geht und deren TagTeamMatch @ wrestlemania sicher stark gepusht wird.
    Erst danach kommt die Womans Division und deren einzelne Wrestlerinnen an die Reihe.

    In ähnlicher Art und Weise hat z.b. auch Triple H als erstes Brock Lesnar bekommen nach Lesnar´s Rückkehr (ja 1 Cena PPV-Match war dazwischen um Cena´s Niederlage ggn The Rock auszuwaschen) inklusive Sieg vs. Lesnar @ wrestlemania.

    Die Frage ob das alles sinnvoll ist kann man je nach der Zielstellung beantworten, was man mit Rousey erreichen möchte.
    Kurzfristig muss sich die Womans Division jedenfalls hinten anstellen, was evt. auch sinnvoll ist bis Rousey im Ring auch überzeugen kann. (Tag Match @ wrestlemania kann ja alle Schwächen verdecken insbesondere wenn es vs. Stephanie ist, die ja selbst nicht wrestlen kann)

    Bis dann die "Traummatches vs. Charlotte z.b." kommen stellt sich die Frage ob Rousey noch als Star herausragt oder eingegliedert wird in die Division und nicht mehr herausragt. Denke WWE sollte ähnlich wie mit Lesnar mit der Maxime "weniger ist mehr" vorgehen.

    Kommentar


      Zitat von NiSTEN
      Mir gefällt diese Ronda-Geschichte auch nicht. Man will die Female-Division weiter pushen, aber benötigt man bei all dem Talent da eine Ronda Rousey? Ich denke nicht! Wer sollte die denn legit irgendwie schlagen können?

      Dazu ist sie am Mic nicht wirklich brauchbar
      und imo noch schlechter als Roman :D
      raff ich auch nicht. sie müsste halt schon wie nen hall of famer mit 20+ jahren wwe erfahrung performen!!!

      Kommentar


        Die Abneigung meinerseits liegt wohl zum einen an Lesnar, bei dem ich denke, dass die WWE ihn mittlerweile nicht mehr braucht und zum anderen daran, dass ich die Frauen-Division einfach extrem öde finde. Das hat nichts mit ihrem Talent oder mit ihren Skills im Ring oder am Mic zu tun - mir macht es einfach keinen Spaß die Matches zu schauen. Auch wenn das Elimination Chamber Match der Frauen echt ansehnlich war, was zum einen an den Fehden der Mädels lag & zum anderen daran, dass ich noch immer gute alte Lita-Kämpfe gewohnt bin :D

        Aus Unternehmenssicht kann ich Rousey ja wirklich verstehen, aber darum gehts mir ja nicht. Mir gehts um das Endprodukt und ich glaube, dass die Division für relevante Fans durchaus sehenswert ist und diesen Teilzeit-Auftritt von Rousey nicht brauchen würde. Egal, anderes Thema.

        Triple H sieht in dieser Situation auch aus wie Pöttchen doof - zu DX-Zeiten hätte er kein Problem damit gehabt Rousey zu zeigen wo der Hase langläuft und kuscht jetzt vor ihr? Irgendwie strange imo :D

        Zitat von Tamaskan
        Zitat von NiSTEN
        Mir gefällt diese Ronda-Geschichte auch nicht. Man will die Female-Division weiter pushen, aber benötigt man bei all dem Talent da eine Ronda Rousey? Ich denke nicht! Wer sollte die denn legit irgendwie schlagen können?

        Dazu ist sie am Mic nicht wirklich brauchbar
        und imo noch schlechter als Roman :D
        raff ich auch nicht. sie müsste halt schon wie nen hall of famer mit 20+ jahren wwe erfahrung performen!!!
        Sollte halt Promos und Interviews aus der UFC kennen und dafür ist es halt Mist - sorry ;)
        Reigns wurde dafür jahrelang kritisiert und jetzt ist das okay? Raffe ich leider nicht :)

        Kommentar


          Hab die Reigns Promo gestern verpasst und gerade nachgeholt. Schon ziemlich stark von ihm.

          Was Rousey angeht fand ich war sie am Mic gestern auch schon um einiges besser als am Sonntag. Lässt sich halt einfach nicht viel aus dieser dummen Geschichte machen für sie. Die Idee ansich sie gegen Steph zu stellen ist natürlich nicht einmal falsch da man die Crowd voll hinter sie bekommt aber wie man das ganze aufzieht ist schon ziemlich kacke gerade.

          Sie jetzt schon mit Reigns zu vergleichen ist ja mal ein wenig dämlich.

          Kommentar


            Reigns war aber auch bei NXT und ist ein Vollzeitperformer. Rousey steigt gerade erst ein. Sie ist nur aufgrund ihres Namens direkt im Main Roster.

            Man sollte sie, wenn überhaupt, nur mit Kurt Angle vergleichen. Der hat auch einen Quereinstieg geschafft und war sehr talentiert. Wenn sie ähnliches Talent hat (was ich schlecht beurteilen kann), dann kann sie schnell sämtliche Defizite wett machen.

            Kommentar


              Viel mehr sollte man sie auch mit dem Rest der Damen vergleichen und ich fande nicht dass sie da vorallem gestern anders klingen würde als die ganzen anderen Damen.

              Möchte btw mal erwähnen was Seth Rollins derzeit im Ring abliefert ist ziemlich geiler Scheiss. Der Kerl liefert derzeit an Montagen PPV Matches.

              Kommentar


                Reigns wohl einer der besten Promos der letzten Monate ... wow. Man soll ihn einfach mal so reden lassen und ihm nicht irgendwelche Mist-Promos schreiben. Wüsste nicht, wann die Fans ihn mal so gefeiert haben.

                Cena Promo fand ich auch gut und bin gespannt, wie nun das Match gegen den Taker gebooked wird.

                Kommentar


                  Die Story rund um Cena ist mega peinlich.

                  "Wenn ich zu kacke für RAW bin, dann gehe ich halt zu SD! um bei WM dabei zu sein!!!"

                  Bei SD! bekommt er obv direkt die Chance um den Titel zu fighten, wenn er AJ Styles besiegt. Und was tut er? AJ Styles besiegen :D

                  Ka, aber 2 Wochen Build für WM vs. Undertaker ist arg dürftig.

                  Kommentar


                    Dieses Smackdown Ende war schon wieder so dumm. Der verzweifelte Cena der seit Wochen oder gar Monaten nur verliert darf 6 Wochen vor Wrestlemania clean den SD Champion und vielleicht besten Wrestler der Welt pinnen.

                    Und kurz vor Fastlane erzwingen sie natürlich wieder son dummes 6-Man-Tag-Match. Schon dumm genug dass Mickie gestern plötzlich heel war nur damit sie nen verkacktes 3v3 hinbekommen.

                    Immerhin war das Match ansich ziemlich gut.

                    Kommentar


                      Ziehe mir in den letzten Tagen WWE Breaking Ground von 2015 rein und dabei ergeben sich doch ein paar unklare Dinge.

                      In der letzten Folge gehts um die Dusty Rhodes Memorial Tag Team Trophy im Match zwischen Baron Corbin & Rhyno vs. Samoa Joe & Finn Balor - nach dem Match sieht man einen enttäuschten Baron Corbin sich sichtlich aufregt darüber, dass er unnötig verloren hat - er spricht da andauernd von Enttäuschung, darüber dass er traurig ist etc.

                      Aber ist das dann ebenfalls gescripted oder tatsächlich ernst?
                      Ich mein, im Prinzip ist es natürlich enttäuschend, aber andererseits steht das doch vorab fest und damit kann man sich dann prinzipiell anfreunden oder?

                      Alles in Allem super Serie - gibt ein paar Einblicke in die Entwicklung von Charakteren, dem Training hinter NXT usw. Kann ich nur empfehlen!

                      Kommentar


                        Zitat von NiSTEN
                        Ziehe mir in den letzten Tagen WWE Breaking Ground von 2015 rein und dabei ergeben sich doch ein paar unklare Dinge.

                        In der letzten Folge gehts um die Dusty Rhodes Memorial Tag Team Trophy im Match zwischen Baron Corbin & Rhyno vs. Samoa Joe & Finn Balor - nach dem Match sieht man einen enttäuschten Baron Corbin sich sichtlich aufregt darüber, dass er unnötig verloren hat - er spricht da andauernd von Enttäuschung, darüber dass er traurig ist etc.

                        Aber ist das dann ebenfalls gescripted oder tatsächlich ernst?
                        Ich mein, im Prinzip ist es natürlich enttäuschend, aber andererseits steht das doch vorab fest und damit kann man sich dann prinzipiell anfreunden oder?

                        Alles in Allem super Serie - gibt ein paar Einblicke in die Entwicklung von Charakteren, dem Training hinter NXT usw. Kann ich nur empfehlen!
                        Breaking Ground ist genauso wie Total Divas und Tough Enough durchgescripted. Finde es persönlich aus diesem Grund total uninteressant.

                        Kommentar


                          Erneut zu empfehlen in dieser Woche: 205 Live

                          Sowohl TJP vs. Cedric Alexander, als auch Kalisto vs. Roderick Strong waren richtig gute Matches.

                          Zitat von kid
                          Ka, aber 2 Wochen Build für WM vs. Undertaker ist arg dürftig.
                          Och, reicht schon aus. Aber laut aktuellen Gerüchten ist ja auch ein anderer Gegner für Cena geplant.

                          Spoiler: 
                          Rey Mysterio


                          Zitat von Manking
                          e: die reigns promo war wirklich stark. könnte seine beste ever gewesen sein. weiß wer ob lesnar no show story or real war.
                          Real ... Respekt an den Writer der Promo, denn sie war abgesprochen, hat aber einfach super gepasst.

                          Der UFC schwimmen die Leute davon, die Buys ziehen ... kein Wunder, dass sie Lesnar zurück haben wollen, nachdem Jones erstmal wieder gesperrt ist, Rousey bei der WWE ist und McGregor keine Anstalten macht, zurück zu kehren.

                          Kommentar


                            die wm card ist ja die reinste shitshow.
                            bis jetzt gibt es quasi kein einziges match das fix ist :D
                            selbst lesnar reigns ist angeblich noch nicht fix weil lesnars vertrag schon ausgelaufen ist und jetzt alles nur noch von ihm abhängt. deshalb auch der strowman zerstört reigns angle bei ec um sich die strowman vs reigns möglichkeit offen zu halten.

                            Kommentar


                              Zitat von Manking
                              selbst lesnar reigns ist angeblich noch nicht fix weil lesnars vertrag schon ausgelaufen ist
                              Nope, sein Vertrag geht bis nach WM. Der Backup Plan kommt daher, falls Lesnar einfach keinen Bock mehr auf WWE hat.

                              Report: Brock Lesnar doesn’t intend to sign new deal with WWE after WrestleMania 34

                              Pro Wrestling Sheet also reports, however, that Lesnar is doing so to keep his options open. His contract with WWE comes up after WrestleMania 34 and he apparently has already told officials he doesn’t intend to re-sign.
                              Zitat von Manking
                              bis jetzt gibt es quasi kein einziges match das fix ist :D
                              Das stimmt, aber die Zeichen sind ja schon da ... den Rest predicte ich nun einfach mal.

                              Entweder gibt es Strowman gegen Miz oder halt gegen Reigns, falls Lesnar keinen Bock mehr hat
                              CWD Finale: Cedric Alexander vs. ? (tippe auf Mustafa Ali)
                              HHH & Steph gegen Rousey & ? (Angle/Rollins)
                              Asuka sucht sich Charlotte aus
                              Usos vs. Bludgeon Brothers (vs. New Day)
                              Bliss vs. Nia Jax
                              Zayn vs. Owens
                              Cena gegen den Undertaker
                              Styles vs. Nakamura
                              Woken Matt vs. Wyatt
                              Andre the Giant Battle Royal
                              Women Battle Royal
                              Banks vs. Bailey

                              Ist jetzt nicht die Ubercard, aber finde es schon okay so ... freue mich da auf einige Matches.

                              The Bar (evtl gegen Luke Gallows & Karl Anderson/Shelton & Gable/Revival), Rollins (vs. Balor?), Elias, Corbin, Mahal, Rusev sind noch offen dann.

                              Kommentar


                                Sicher gibts hier den ein oder anderen der NXT verfolgt.
                                Wie gefällt euch Velvetenn Dream?

                                Hab jetzt diese Woche einiges nachgeholt und bin ein wenig gefeselt von ihm. Sein Entrance ist smooth, die Zuschauerreaktionen sind enorm und seine Fehde mit Aleister Black war mega!

                                Meint ihr, sein Charakter würde so auch in der WWE selbst ziehen oder würde man Seitens der offiziellen wieder ein paar Änderungen vornehmen um ihn "Salonfähig" zu machen?

                                Btw. letztgenannter Aleister Black wird bei WWE Live im Mai in München gegen Alexander Wolfe antreten. Seine Screentime ist ja auch recht beschränkt. Liegt das eurer Meinung nach daran, dass es derzeit stärkere Tag-Teams gibt und man ihn nicht als "Solo-Wrestler" sieht oder hat das andere Gründe?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X