Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bodybuilding/Fitness/Ernährung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Oh, falsch geschrieben. "Top vom Weibchen, also die Top 3 von der Freundin.

    ---

    Diät läuft nun nur noch bis zum 1.6. :)

    Kommentar


      20 Antworten und noch keiner hat "Penis" geantwortet...

      Und jetzt setzt euren Östrogenstack mal ab.

      Kommentar


        Zitat von THE PROFESSOR
        Zitat von affe
        Zitat von THE PROFESSOR
        Grundübungen, kein Bauch trainieren, fertig.
        bis man dann irgendwann zu schwache bauchmuskeln hat um in erstgenannten stärker zu werden. stabil
        bla bla bla
        Der Argumentation kann ich nicht folgen. Ich trainiere die anderen Muskeln auch nicht nochmal isoliert, warum soll das dann grade beim Bauch nötig sein?

        Kommentar


          Ist unnötig, mit Progression in Grundübungen wächst auch die Stabilität des Rumpfs inkl. Bauchmuskeln

          Kommentar


            Zitat von affe
            Zitat von THE PROFESSOR
            Grundübungen, kein Bauch trainieren, fertig.
            bis man dann irgendwann zu schwache bauchmuskeln hat um in erstgenannten stärker zu werden. stabil
            Kann ich nur so hart unterstreichen. Dachte mir anfangs auch immer, dass Grundübungen reichen. Mit einer Überdosis Deadlift im Zusammenspiel hatte ich ein viel zu starken Rücken + Hip Flexors im Verhältnis zum Bauch und Ham Strings. Resultierten damals ganz gute Schmerzen draus und hat ewig gedauert, dass ich mal drauf kam, da Ärzte mehr so #keineahnung und Kraftsport = Mord.

            Kommentar


              Anstatt drölf Seiten über eine Frage zu fachsimpeln, die man(n) sich auch mit gesunden Menschenverstand beantworten kann, wäre es ziemlich nice, wenn mal jemand meine Frage zur Loadingdose beantwortet.

              Kommentar


                Zitat von THE PROFESSOR
                Ist unnötig, mit Progression in Grundübungen wächst auch die Stabilität des Rumpfs inkl. Bauchmuskeln
                und was wenn deine bank wegen deines trizeps zu schwach ist? oder du merkst, dass du von der brust am schwächsten bist?
                oder du beim beugen merkst, dass dein arsch/beinbeuger zu schwach ist? oder deine quads?
                oder: du hebst schlechter, weil deine unterarme das schwächste glied sind, was dann?

                was macht man in all den fällen? die schwachstelle angehen vermutlich. und in durchaus einigen fällen wird das auch durch isolationen passieren können. warum sollte man das beim bauch anders handhaben?

                Kommentar


                  Zitat von DarK
                  Anstatt drölf Seiten über eine Frage zu fachsimpeln, die man(n) sich auch mit gesunden Menschenverstand beantworten kann, wäre es ziemlich nice, wenn mal jemand meine Frage zur Loadingdose beantwortet.
                  Wen oder was willst du denn laden? Trinke vorm Feiern gerne 2-3 Schnaps als Loadingdose.


                  @plexx wo waren denn die Schmerzen? Ich meine bei komplexen Übungen müsste doch der limitierende Muskel den Ton angeben, sodass auf Zeit sich das ganze anpasst.

                  Kommentar


                    Zitat von affe
                    Zitat von THE PROFESSOR
                    Ist unnötig, mit Progression in Grundübungen wächst auch die Stabilität des Rumpfs inkl. Bauchmuskeln
                    und was wenn deine bank wegen deines trizeps zu schwach ist? oder du merkst, dass du von der brust am schwächsten bist?
                    oder du beim beugen merkst, dass dein arsch/beinbeuger zu schwach ist? oder deine quads?
                    oder: du hebst schlechter, weil deine unterarme das schwächste glied sind, was dann?

                    was macht man in all den fällen? die schwachstelle angehen vermutlich. und in durchaus einigen fällen wird das auch durch isolationen passieren können. warum sollte man das beim bauch anders handhaben?
                    Das ist schon klar aber deine Aussage hatte ich so verstanden, dass zwangsläufig ohne Bauchisos dysbalancen entstehen.

                    Kommentar


                      ich habe hier im thread schon von mehreren usern gelesen, u. a. cyrfer, dass diese ab einem gewissen level Probleme haben/hatten aufgrund fehlender bauchisos

                      Kommentar


                        Zitat von schN
                        Zitat von affe
                        Zitat von THE PROFESSOR
                        Ist unnötig, mit Progression in Grundübungen wächst auch die Stabilität des Rumpfs inkl. Bauchmuskeln
                        und was wenn deine bank wegen deines trizeps zu schwach ist? oder du merkst, dass du von der brust am schwächsten bist?
                        oder du beim beugen merkst, dass dein arsch/beinbeuger zu schwach ist? oder deine quads?
                        oder: du hebst schlechter, weil deine unterarme das schwächste glied sind, was dann?

                        was macht man in all den fällen? die schwachstelle angehen vermutlich. und in durchaus einigen fällen wird das auch durch isolationen passieren können. warum sollte man das beim bauch anders handhaben?
                        Das ist schon klar aber deine Aussage hatte ich so verstanden, dass zwangsläufig ohne Bauchisos dysbalancen entstehen.
                        naja, warum auf gut glück trainieren und hoffen, dass alles gut läuft? oder mit ein klein bisschen aufwand und mit großer wahrscheinlichkeit weniger probleme haben

                        Kommentar


                          Zitat von schN
                          Zitat von DarK
                          Anstatt drölf Seiten über eine Frage zu fachsimpeln, die man(n) sich auch mit gesunden Menschenverstand beantworten kann, wäre es ziemlich nice, wenn mal jemand meine Frage zur Loadingdose beantwortet.
                          Wen oder was willst du denn laden? Trinke vorm Feiern gerne 2-3 Schnaps als Loadingdose.
                          Ging um Kreatin Loadingdose, bzw. wie viel Gramm RM so nimmt/wann/Tagesrhythmus und für wie lange.

                          thx

                          Kommentar


                            die meisten werden dich hier wohl beim thema ladephase schief angucken.
                            3-5g pro tag reichen auf dauer


                            ich vermute mal, dass irgendetwas zwischen 10 und 20 gramm pro tag eine woche lang ausreichen dürfte um deine speicher zu füllen.

                            Kommentar


                              Zitat von affe
                              Zitat von THE PROFESSOR
                              Ist unnötig, mit Progression in Grundübungen wächst auch die Stabilität des Rumpfs inkl. Bauchmuskeln
                              und was wenn deine bank wegen deines trizeps zu schwach ist? oder du merkst, dass du von der brust am schwächsten bist?
                              oder du beim beugen merkst, dass dein arsch/beinbeuger zu schwach ist? oder deine quads?
                              oder: du hebst schlechter, weil deine unterarme das schwächste glied sind, was dann?

                              was macht man in all den fällen? die schwachstelle angehen vermutlich. und in durchaus einigen fällen wird das auch durch isolationen passieren können. warum sollte man das beim bauch anders handhaben?
                              Ich behaupte mal frech, dass durch vernünftiges Programming+Training nach seinem Leistungsstand solche starken dysbalancen gar nicht erst auftreten.
                              Die Leute, die beispielsweise dort zu schwach sind oder hier und da schwächeln, haben halt auch oft nen paar Trainingseinheiten bullshit trainiert und mal nett im 3er split bisschen brust biceps triceps abgepumpt o.ä.
                              Wenn jemand wirklich von Anfang an vernünftig trainiert (evtl. sich von einem beraten lässt, der wirklich ahnung hat und ihm auch entsprechende Pläne + Tipps gibt) werden diese Probleme in den meisten Fällen erst gar nicht auftreten.

                              //e Bei uns im Fitnesstudio trainieren halt 80% der "jungen Leute" einfach nur scheisse und ohne sinn z.b. 9 Sätze Brust, dann 9 Sätze Biceps - dann wird am anderen Tag mal so 4-5 Sätze Rücken gemacht, Beine erstmal gar nicht oder wirklich mit einer lächerlichen Intensität alibimäßig. Dann ist die Ausführung alles andere als anschaulich und dann wird irgendwann im Forum "eh ja ich kann mich da nicht mehr steigern oder läuft nicht mehr, was soll ich tun bla blub?"
                              Mit einem wirklich durchdachten Training braucht man meiner Meinung nach nicht zwingend Bauch trainieren, wenn man es unbedingt machen will, kann man es ruhig tun, aber es ist NICHT notwendig.

                              Kommentar


                                Zitat von affe
                                die meisten werden dich hier wohl beim thema ladephase schief angucken.
                                3-5g pro tag reichen auf dauer


                                ich vermute mal, dass irgendetwas zwischen 10 und 20 gramm pro tag eine woche lang ausreichen dürfte um deine speicher zu füllen.
                                Klingt solide.

                                Am besten immer nach dem Essen?!?

                                Oder einfach immer mit ordentlich Traubensaft vor dem Training?


                                Zitat von THE PROFESSOR
                                Spoiler: 
                                Ich behaupte mal frech, dass durch vernünftiges Programming+Training nach seinem Leistungsstand solche starken dysbalancen gar nicht erst auftreten.
                                Die Leute, die beispielsweise dort zu schwach sind oder hier und da schwächeln, haben halt auch oft nen paar Trainingseinheiten bullshit trainiert und mal nett im 3er split bisschen brust biceps triceps abgepumpt o.ä.
                                Wenn jemand wirklich von Anfang an vernünftig trainiert (evtl. sich von einem beraten lässt, der wirklich ahnung hat und ihm auch entsprechende Pläne + Tipps gibt) werden diese Probleme in den meisten Fällen erst gar nicht auftreten.

                                //e Bei uns im Fitnesstudio trainieren halt 80% der "jungen Leute" einfach nur scheisse und ohne sinn z.b. 9 Sätze Brust, dann 9 Sätze Biceps - dann wird am anderen Tag mal so 4-5 Sätze Rücken gemacht, Beine erstmal gar nicht oder wirklich mit einer lächerlichen Intensität alibimäßig. Dann ist die Ausführung alles andere als anschaulich und dann wird irgendwann im Forum "eh ja ich kann mich da nicht mehr steigern oder läuft nicht mehr, was soll ich tun bla blub?"
                                Mit einem wirklich durchdachten Training braucht man meiner Meinung nach nicht zwingend Bauch trainieren, wenn man es unbedingt machen will, kann man es ruhig tun, aber es ist NICHT notwendig.
                                ######

                                Amen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X