Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bodybuilding/Fitness/Ernährung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    trainiere seit einiger zeit wieder, hab aber insgesamt wenig zeit dafür.
    versuche 2-3mal die woche dazu zu kommen und mache ganzkörpertraining mit mehreren supersätzen um zeit zu sparen. will aber auch möglichst viel machen. wollte mal fragen ob so viele übungen ok (nützlich) sind, wenn ichs schaffe, oder eher kontraproduktiv.

    übungen pro einheit:

    kniebeugen
    klimmzüge
    bankdrücken
    kreuzheben
    überkopfdrücken

    bizeps (kurzhantel)
    trizeps (kurzhantel)
    wadenheben
    hip thrusts
    sit ups

    Kommentar


      Kann man nicht beantworten da man nix über dich weiß.
      Wenn du nicht besonders stark bist, dann geht das.
      Hip Thrusts würde ich rausschmeißen.
      Und ich hoffe du machst Beuge und Heben nicht um Supersatz.
      ​​​

      Kommentar


        fange erst wieder an. gewichte sind nen witz aber kann schnell steigern. will mindestens wieder zu 80%/100%/120% körpergewicht bei bankdrücken/kniebeugen/kreuzheben kommen.

        mache meistens kniebeugen / klimmzüge im supersatz, bankdrücken und kreuzheben einzeln und dann überkopfdrücken und die isolationsübungen in supersätzen.

        hab bisher nur gutes über hip thrusts gehört. warum würdest die rauswerfen?

        Kommentar


          wtf einheit 1 körperfick des grauens, aber liegt wohl daran, dass ich mir nen rumpf/extremitäten split niemals vorstellen könnte

          Kommentar


            Zitat von monkaS Beitrag anzeigen
            wtf einheit 1 körperfick des grauens, aber liegt wohl daran, dass ich mir nen rumpf/extremitäten split niemals vorstellen könnte
            ist kein split. ist alles eine einheit. hab nur den trenner wegen ganzkörperübung / isolationsübung gemacht

            Kommentar


              Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
              fange erst wieder an. gewichte sind nen witz aber kann schnell steigern. will mindestens wieder zu 80%/100%/120% körpergewicht bei bankdrücken/kniebeugen/kreuzheben kommen.

              mache meistens kniebeugen / klimmzüge im supersatz, bankdrücken und kreuzheben einzeln und dann überkopfdrücken und die isolationsübungen in supersätzen.

              hab bisher nur gutes über hip thrusts gehört. warum würdest die rauswerfen?
              Weil es einfach too much ist in deinem Stadium und dann noch in einer Einheit. Richtige Hip Thrusts kannst du ungefähr mit Kreuzheben gleichsetzen von der Belastung her.
              Allgemein ist dein Plan nicht gut. Du könntest Bankdrücken mit Klimmzügen im SS machen. Beuge und Heben würde ich an deiner Stelle sein lassen. Da wird die Belastung mit den Gewichtssteigerungen schnell zu hoch und die Verletzungsgefahr steigt enorm. Zudem wird deine Leistung davon auch beeinflusst.
              Dann hast du 2 Drückende-Übungen und nur eine vertikale Zugübung. Sit-Ups kann man machen, sind aber auch unnötig - da könntest du schonmal Zeit sparen.
              Zum Satz, Wdh und Progressions-Schema hast du auch nix geschrieben.
              Denke in wenigen Wochen bist du dann auch durch mit dem Plan und du wirst einfach nur noch stagnieren oder fertig sein, wenn du hart trainierst.

              Kommentar


                mache bei den meisten übungen 3x6. bei einigen isolationsübungen 3x8, wadenheben 2x20.

                steigere die gewichte schnell. wenn ich nur 2-3mal die woche zum trainieren komme, würdest dann trotzdem z.b. abwechselnd kniebeugen / kreuzheben machen? dann würde ich evtl. jede übung nur einmal pro woche machen. ist das nicht etwas zu wenig?

                Kommentar


                  versuche doch nen "2er Split"...wenn du 3 mal die Woche kannst würdest du damit aller 5 Tage jede Muskelgruppe trainieren.

                  1. Einheit:

                  Bankdrücken
                  Klimmzug/Lattzug
                  Schrägbank
                  Rudern
                  Schulterdrücken
                  vorgebeugtes Seitheben

                  2. Einheit (1. Variante)

                  Kniebeuge
                  Kreuzheben(rumänisches)
                  Beinstrecker
                  Beinbeuger
                  Waden
                  Bizeps(nach Bedarf)
                  Trizeps(nach Bedarf)

                  2. Einheit(2. Variante)

                  klassisches Kreuzheben
                  Beinpresse
                  Rest wie bei 1. Variante

                  Kommentar


                    Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
                    mache bei den meisten übungen 3x6. bei einigen isolationsübungen 3x8, wadenheben 2x20.

                    steigere die gewichte schnell. wenn ich nur 2-3mal die woche zum trainieren komme, würdest dann trotzdem z.b. abwechselnd kniebeugen / kreuzheben machen? dann würde ich evtl. jede übung nur einmal pro woche machen. ist das nicht etwas zu wenig?
                    Würde erstmal in jeder Einheit beugen bis du nicht mehr weiter kommst (2-3 Resets durchlaufen hast).
                    Kreuzheben 1-2x pro Woche (je nachdem ob du 2 oder 3x gehst). Sobald du den ersten Reset hinter dir hast, würde ich auf 1x pro Woche reduzieren und eine andere Hüftstreckung reinnehmen, die nicht so belastend ist.
                    Bank und Überkopf kannst du alternierend machen, außer du willst den Fokus auf eine der beiden Übungen setzen. Gleiches gilt für horizontale und vertikale Zugübungen.
                    ​​​​​​
                    Arme/Seitheben/Waden kannst du einfach an jede Einheit 2-3 Sätze packen mit 12-20 wdh.

                    Kommentar


                      Also wenn ich das richtig verstehe würdest du etwas wie folgendes empfehlen? (1. und 2. abwechselnd)

                      1.
                      Klimmzüge
                      Kniebeugen
                      Bankdrücken
                      +
                      bizeps
                      trizeps
                      seitgeben
                      wadenheben

                      2.
                      Klimmzüge
                      Kreuzheben
                      Überkopfdrücken
                      +
                      bizeps
                      trizeps
                      seitheben
                      wadenheben

                      Wären dadurch deutlich kürzere Einheiten und damit denk ich 3mal auch kein Problem.
                      Zuletzt geändert von lib_; 08.01.2019, 15:04.

                      Kommentar


                        Ja, fast.
                        ​​​​​​Reihenfolge anpassen.

                        1. Einheit:
                        Beuge
                        Bank
                        Rudern (brustgestützt)
                        + Rest

                        2. Einheit:
                        KH
                        Klimmzüge
                        Überkopfdrücken
                        + Rest

                        Ansonsten einfach die bewährten GK-Pläne machen wie zb. den MASS-Plan von Code-Fitness.
                        ​​​​​
                        ​​​

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X