Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bodybuilding/Fitness/Ernährung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen
    Generelle Fitness ist einfach vorhanden
    Vorher sah ich optisch besser aus - wobei man natürlich sagen muss, dass ich mehrere Jahre trainiert habe und bevor ich mit Crossfit angefangen habe länger nichts gemacht habe, sprich etwas fett war bzw. ist noch vorhanden.
    Natürlich werde/bin ich nicht so breit und aktuell auch noch nicht iweder so stark speziell beim Bankdrücken, wobei Squats und Deadlifts schon nicht mehr so viel schwächer sind.
    Ich definiere Fitness über generelle Fitness und nicht über Optik. Was bringt es einem, wenn man breit und unbeweglich ist und dann nach 50m laufen schon keucht?
    Natürlich muss jeder für sich seine Ziele definieren. Für mich geht es nicht mehr, so wie früher um die Optik. Natürlich ist mein Ziel nächsten Sommer nochmal eine schöne Bikini-Figur zu haben, aber ich werde nicht wie früher eine harte Diät oder so waren - dafür fehlt uach die Zeit aktuell 2-3x Training die Woche früher 5-6x - da kann man nicht so viel erwarten.
    Es geht bei Fitness ja nicht nur um Kondition - was bringt es mir eine Stunde laufen zu können, aber sobald ich mal etwas schweres tragen muss, klappe ich zusammen. Mir gefällt das All-Round Paket einfach sehr gut.
    Fitnessstudio verbinde ich immer mit reinem Optik-Pump (was natürlich nicht auf jeden zutrifft)
    Genauso könnte man sagen, was bringt es einem wenn man ausdauernd und beweglich ist, aber keinen Kasten Wasser tragen kann ohne zusammenzubrechen. (Zudem ist man als Bodybuilder nicht unbeweglich - individuelle Sache u anderes Thema).
    Fit zu sein kann man halt immer nur für bestimmte Bereiche definieren. Entweder spezialisiert man sich auf einen Bereich und wird darin dann gut, oder man macht von allem etwas, wird aber in keinem Bereich wirklich gut oder schlecht sein.

    Kommentar


      Wenn wir uns mal vor Augen halten, wo der Begriff "fit" eigentlih herkommt, dann ist eigentlich selbsterklärend, dass man es immer nur auf Bereiche beziehen kann.

      Kommentar


        Zu viel Protein kann schaden

        Manche Sportler greifen nach dem Training zu Protein-Riegeln und -Shakes, um ihre Muskeln zu stärken. Experten zufolge ist dies jedoch unnötig. Eine natürliche Eiweißversorgung reicht aus.

        Zudem weist Romeike darauf hin , dass der Konsum von einem Eiweißshake direkt nach dem Training nicht hilfreich ist.

        „Das Blut steckt dann noch in den Muskeln, die Verdauung ist viel zu eingeschränkt, um die Proteine zu diesem Zeitpunkt optimal zu verwerten“, so der Experte.

        Laut dem Trainer sei es ohnehin wichtig, nicht in die Proteinfalle zu tappen, denn zu viel Protein hänge häufig mit Problemen mit dem Bindegewebe zusammen.

        „Ein zu viel an Eiweiß verstopft die Zellmembran, also der letzte Durchgang vom Blutstrom in die Zelle“, erklärt der Fachmann.

        Wer über einen längeren Zeitraum zu viel Protein zu sich nehme, riskiere, dass es zu Ablagerungen, kommt, die den Zellaustausch behindern. Dadurch kämen Abbauprodukte nicht mehr raus und Nährstoffe nicht mehr in die Zelle hinein.
        danke google für diese hilfreiche information von heilpraxis.net

        Kommentar


          Danke für das Verbreiten dieser unsinnigen Worte.

          Kommentar


            Zitat von Menata Beitrag anzeigen
            Danke für das Verbreiten dieser unsinnigen Worte.
            fands witzig
            und wer das glaubt, verdient es auch nicht anders

            Kommentar


              Das traurige ist, dass 95% der Menschen, die das lesen das auch noch glauben

              Kommentar


                Warum sollten sie es auch nicht glauben wenn sie so sachen lesen? Die meisten haben doch keine lust sich mehr informationen zu holen.

                so saetze wie wer das glaubt verdient nichts anders kannst du bitte sein lassen. Du weisst auch nicht alles

                Kommentar


                  kein problem shine. das nächste mal hau ich den dahinter
                  Spoiler: 

                  Kommentar


                    Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen

                    bist du nicht nen ziemlicher lauch oder hast du gegained zwischenzeitlich? und hast du crossfit mal ausprobiert? wenn du sonst primär liftest, hälst du keine 3min durch. habe ja früher auch nur normal gepumpt mehrere jahre (am ende 120kg 8x über 3 sätze gedrückt - also zumindest einigermaßen gains gehabt). irgendwann aufgehört, weil es langweilig war und habe dann im märz mit crossfit angefangen und ihc muss sagen, auch wenn meine form (nach längerer zeit ohne sport) noch nicht so gut ist, war ich, glaube ich, in meinem leben körperlich und konditionell noch nie so fit.
                    muscle up muss man auch erstmal schaffen - gut die kraft dafür dürfte jeder haben, der 10 straight pull ups schafft, aber dann fehlt doch noch etwas technik/movement dafür.
                    ich finde das deutlich beeindruckender als stumpfes gewichtheben o.ä. aber natürlich jedem das seine :).
                    lauch würde ich jetzt nicht sagen. bin schon halbwegs fit. crossfit ist sicher nicht komplett kacke, aber man kann sich ganz gut drüber lustig machen. kipping pullups, die technische ausführung von squat, deadlift, press auf wettkämpfen, olympisches gewichtheben auf zeit etc. - ist halt im großen und ganzen ne marketingmaschine. als boxer oder ringer hat man vor jahren auch schon "crossfit" gemacht, aber es hat nicht 60€ im monat gekostet. aber hf

                    Kommentar


                      Wahrscheinlich gab es die Frage schon öfters, aber ich habe im Startpost nichts gefunden. Kennt wer eine einfache App, um die Gewichtssteigerungen direkt im Fitti zu vermerken?
                      Ty

                      Kommentar


                        Habe seit der Trennung von meiner Ex rund 9kg abgenommen und bin bald bei meinem "Idealgewicht" (Mitte des Normalbereich des BMI). Hab jetzt die letzten 4 Wochen auch wieder regelmäßig Sport gemacht (primär Schwimmen und Joggen), der Rest ging über die Ernährung, bei der ich mich aber nicht zu sehr einschränke. Ab Februar geht es dann ins Fitness Studio, da freu ich mich schon drauf. Und einen Kampfsport will ich dann auch anfangen und auch regelmäßig Bouldern gehen.

                        Kommentar


                          Zitat von cr8 Beitrag anzeigen
                          Wahrscheinlich gab es die Frage schon öfters, aber ich habe im Startpost nichts gefunden. Kennt wer eine einfache App, um die Gewichtssteigerungen direkt im Fitti zu vermerken?
                          Ty
                          Excel

                          Kommentar


                            Zitat von Menata Beitrag anzeigen

                            Excel
                            Notizen

                            Kommentar


                              Redy gym log

                              Kommentar


                                trainiere seit einiger zeit wieder, hab aber insgesamt wenig zeit dafür.
                                versuche 2-3mal die woche dazu zu kommen und mache ganzkörpertraining mit mehreren supersätzen um zeit zu sparen. will aber auch möglichst viel machen. wollte mal fragen ob so viele übungen ok (nützlich) sind, wenn ichs schaffe, oder eher kontraproduktiv.

                                übungen pro einheit:

                                kniebeugen
                                klimmzüge
                                bankdrücken
                                kreuzheben
                                überkopfdrücken

                                bizeps (kurzhantel)
                                trizeps (kurzhantel)
                                wadenheben
                                hip thrusts
                                sit ups

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X