Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NFL (American Football)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dieses "müssen nur trainieren, Rest is wayne" ist aber auch nur die halbe Wahrheit. Es gibt das ganze Jahr über genug Termine, wo immer wieder auch die Spieler antanzen (Thanksgiving, Weihnachten, diverse andere Feiertage, Militär, Arme/Obdachlose etc etc)

    Kommentar


      Zitat von Kamui
      Dieses "müssen nur trainieren, Rest is wayne" ist aber auch nur die halbe Wahrheit. Es gibt das ganze Jahr über genug Termine, wo immer wieder auch die Spieler antanzen (Thanksgiving, Weihnachten, diverse andere Feiertage, Militär, Arme/Obdachlose etc etc)
      Nur wenn sie wollen. Die meisten Sachen sind private Foundations der Spieler. Es gibt so gut wie keine Team Foundations, das meiste was man von den Spielern sieht wurde auch von den Spielern organisiert.

      Die einzige Termine wo sie auftauchen von den Teas her, sind Thanksgiving, Der Rest ist wie oben geschrieben von den Spielerprivaten Foundations finanziert und daher im Gegensatz zu den Sponsorenterminen immer nur Herzensangelegenheiten von den Spielern.

      Kommentar


        Zitat von Cooki
        Zitat von Sugar
        http://www.spiegel.de/sport/sonst/super-bowl-ex-nfl-profi-dave-pear-warnt-vor-football-a-1075985.html

        Man weiss zwar was für ein absoluter misthaufen die nfl und ihre eigentümer sind aber die schilderungen von ex spielern sind immer wieder interessant zu lesen.
        Das ist doch schon seit den Massenanklagen von 2012 bekannt. Aber du kannst die Schuld ja nicht nur den Eigentümern oder Coaches geben. Man hat selbst mitbekommen, dass die Spieler zum Teil auch selber schuld waren. Die Wahrheit liegt also irgendwo in der Mitte und die Regeln werden ja schon seit Jahren geändert, das wollen dann aber Leute wie Pear nicht sehen und nur noch das Schlechte sehen.
        Mal ganz ehrlich was die football spieler dieser massenklage letztendlich bekommen haben sind peanuts, der erste vergleich der die anwälte der kläger ausgehandelt haben war selbst der richterin noch zu niedrig (richtig peinlich).

        Die nfl wusste schon seit jahrzehnten was football mit ihren spielern macht, haben es aber unter den tisch gefegt und aktiv gegen alle aufklärungsversuche gearbeitet (gingen genauso ekelhaft zuwerke wie die tabaklobby oder die ölindustrie). Und wie der typ im interview schon beschreibt, die teamärzte haben da mehr als nur beihilfe geleistet in sachen vertuschung und verharmlosung. Finde es ehrlich gesagt unfassbar wenn da einer was labert von wegen wahrheit liegt in der mitte.

        Wer hat vorm superbowl die ehrung ehemaliger superbowl mvps gesehen? Da sind nur krüppel eingelaufen.

        Kommentar


          wo gibts das vod der zweiten halbzeit? find auf ran.de nix

          Kommentar


            Zitat von gerhard
            wo gibts das vod der zweiten halbzeit? find auf ran.de nix
            Nur beim Gamepass.


            Zitat von Sugar
            Zitat von Cooki
            Zitat von Sugar
            http://www.spiegel.de/sport/sonst/super-bowl-ex-nfl-profi-dave-pear-warnt-vor-football-a-1075985.html

            Man weiss zwar was für ein absoluter misthaufen die nfl und ihre eigentümer sind aber die schilderungen von ex spielern sind immer wieder interessant zu lesen.
            Das ist doch schon seit den Massenanklagen von 2012 bekannt. Aber du kannst die Schuld ja nicht nur den Eigentümern oder Coaches geben. Man hat selbst mitbekommen, dass die Spieler zum Teil auch selber schuld waren. Die Wahrheit liegt also irgendwo in der Mitte und die Regeln werden ja schon seit Jahren geändert, das wollen dann aber Leute wie Pear nicht sehen und nur noch das Schlechte sehen.
            Mal ganz ehrlich was die football spieler dieser massenklage letztendlich bekommen haben sind peanuts, der erste vergleich der die anwälte der kläger ausgehandelt haben war selbst der richterin noch zu niedrig (richtig peinlich).

            Die nfl wusste schon seit jahrzehnten was football mit ihren spielern macht, haben es aber unter den tisch gefegt und aktiv gegen alle aufklärungsversuche gearbeitet (gingen genauso ekelhaft zuwerke wie die tabaklobby oder die ölindustrie). Und wie der typ im interview schon beschreibt, die teamärzte haben da mehr als nur beihilfe geleistet in sachen vertuschung und verharmlosung. Finde es ehrlich gesagt unfassbar wenn da einer was labert von wegen wahrheit liegt in der mitte.

            Wer hat vorm superbowl die ehrung ehemaliger superbowl mvps gesehen? Da sind nur krüppel eingelaufen.
            Weil die NFL schlicht und ehrgreifend mit den Teamärzten nicht alleine Schuld waren. Die Spieler hätten genauso gut erkennen können was nicht stimmt und dann zu unabhänigen Ärzten gehen können. Es ist furchtbar was passiert ist und die NFL sowie die Teams haben auch einen großen Anteil dran, aber ist schon leicht lächerlich von alten Spielern immer zu sagen, sie hätten nicht gewusst auf was sie sich da eingelassen hätten und man hätte sie dann als Weichei bezeichnet, wenn sie nicht gespielt hätten.

            Genauso ist es falsch alle als Krüppel zu bezeichnen die da eingelaufen sind, es sind mir nur paar aufgefallen, aber die zu den harten Zeiten gespielt haben wie Bart Starr, Joe Namath, Dawson, Howley, Staubach, Scott, Csonka wirkten alle fit, bis auf die typischen Kniewehwechen vom Sport. Solltest dir das vielleicht nochmal anschauen.

            http://www.nfl.com/videos/nfl-super-bowl/0ap3000000634111/Super-Bowl-MVP-winners-make-an-entrance-at-Levi-s-Stadium

            Kommentar


              denke das es "so hochkocht" hat auch etwas mit newton zu tun. er hat eben sehr gerne den b0$$ raus hängen lassen. allerdings zeigt es meiner meinung sehr wohl charakterschwäche, wenn ich dann nach der niederlage so ein verhalten zeige. große spieler müssen eben auch nach niederlagen ihren mann stehen.

              Kommentar


                Cooki, was ist die beste Zeit um den Gamepass zu kaufen? :O

                Kommentar


                  Zitat von DonaldFD
                  Cooki, was ist die beste Zeit um den Gamepass zu kaufen? :O
                  Am besten Mitte Juli, da gibt es die besten Angebote und wenn man ihn besonders günstig kriegen will, dann auch im Juli mit Tricks.

                  Kommentar


                    Zitat von Cooki
                    Zitat von DonaldFD
                    Cooki, was ist die beste Zeit um den Gamepass zu kaufen? :O
                    Am besten Mitte Juli, da gibt es die besten Angebote und wenn man ihn besonders günstig kriegen will, dann auch im Juli mit Tricks.
                    mit Tricks = über ein anderes Land kaufen

                    Hier mal ne Aufstellung von letzter Saison (Quelle)

                    New Zealand: $62.17 USD
                    Brazil: $102.83
                    Australia: $113 USD
                    Romania: $130 USD
                    Poland: $130 USD
                    Singapore: $130 USD
                    Netherlands: $134 USD
                    Hong Kong: $200 USD
                    Germany: $200 USD

                    Kommentar


                      Top, Danke!
                      Dann komme ich im Juli noch mal darauf zurück!

                      Kommentar


                        Was sagt ihr eigentlich zum Retirement von Marshawn Lynch? Meint ihr er hört wirklich auf?

                        Finde die Meinung von Michael Silver dazu sehr interessant.



                        Kommentar


                          Zitat von Cooki
                          Was sagt ihr eigentlich zum Retirement von Marshawn Lynch? Meint ihr er hört wirklich auf?

                          Finde die Meinung von Michael Silver dazu sehr interessant.

                          ziemliche attention whore, dass in der SB Nacht zu machen. Hat er eigentlich schon ein Interview dazu gegeben? :>

                          Kommentar


                            Zitat von Dosuno
                            Zitat von Cooki
                            Was sagt ihr eigentlich zum Retirement von Marshawn Lynch? Meint ihr er hört wirklich auf?

                            Finde die Meinung von Michael Silver dazu sehr interessant.

                            ziemliche attention whore, dass in der SB Nacht zu machen. Hat er eigentlich schon ein Interview dazu gegeben? :>
                            Nicht das ich wüsste.

                            Kommentar


                              Zitat von Cooki
                              Was sagt ihr eigentlich zum Retirement von Marshawn Lynch? Meint ihr er hört wirklich auf?

                              Finde die Meinung von Michael Silver dazu sehr interessant.

                              Nachdem die Seahawks ja sogar schon ein Tribute-Video geposted haben, gehe ich mal davon aus, dass er wirklich retired.

                              Kommentar


                                Zu der Cam Newton Diskussion noch meine Ansicht: Unprofessionell und keine Vorbildfunktion, ja. NFL hat aber vorbild-technisch andere Probleme.

                                Und wenn dann ein gegnerischer Spieler bei den Interviews reinruft "Was war los, kannst du den Ball nicht werfen?" - Das ist unprofessionell! Vor allem, wenn man gerade den SB gewonnen hat. (Wenn das so stimmt).

                                Da dann zu gehen war vlt ne Sekunde zu früh, weil andere normale Fragen gestellt hätten, aber menschlich verstehe ich das.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X