Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NFL (American Football)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    mit bell sehe ich auch kein problem, hat man ja auch letzte saison gesehen. die oline ist einfach sau stark.
    bei wrs wäre ich nicht so optimistisch. ich finde man muss erstmal abwarten wie juju sich als wr1 ohne ab macht. ab hat halt meistens double coverage gezogen. halte es für realistisch, dass er in browns fußstapfen tritt, aber nicht für 100% gegeben. danach habt ihr noch washington, der vermutlich wr2 werden soll, aber sonst ist da doch nicht viel oder?

    Kommentar


      Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
      mit bell sehe ich auch kein problem, hat man ja auch letzte saison gesehen. die oline ist einfach sau stark.
      bei wrs wäre ich nicht so optimistisch. ich finde man muss erstmal abwarten wie juju sich als wr1 ohne ab macht. ab hat halt meistens double coverage gezogen. halte es für realistisch, dass er in browns fußstapfen tritt, aber nicht für 100% gegeben. danach habt ihr noch washington, der vermutlich wr2 werden soll, aber sonst ist da doch nicht viel oder?
      Juju, kann locker die Position des WR#1 übernehmen. Er hat schon immer wieder sein Können bewiesen. Zusätzlich könntes schwierig werden JuJu in Double Coverage zu nehmen. Dafür haben die Steelers zwar keine sehr guten aber soliden WRs, die das Feld breit machen können. Du darf neben Washington nicht Moncrief und Rodgers (klar Rodgers hat seine Aussetzer, kann aber auch seine genialen Momente haben) vergessen. Zusätzlich sorgt noch Vance McDonald als TE für eine gewisse Breite.

      Kommentar


        Zitat von Cooki Beitrag anzeigen

        Juju, kann locker die Position des WR#1 übernehmen. Er hat schon immer wieder sein Können bewiesen. Zusätzlich könntes schwierig werden JuJu in Double Coverage zu nehmen. Dafür haben die Steelers zwar keine sehr guten aber soliden WRs, die das Feld breit machen können. Du darf neben Washington nicht Moncrief und Rodgers (klar Rodgers hat seine Aussetzer, kann aber auch seine genialen Momente haben) vergessen. Zusätzlich sorgt noch Vance McDonald als TE für eine gewisse Breite.
        this.. die breite macht's einfach + die oline die ben einfach unendlich zeit gibt (das wird bell glaub ich noch schmerzlich vermissen)..

        und die historie zeigt einfach dass die steelers WRs draften und entwickeln können (würde mich nicht überraschen wenn sie wem im Draft finden (runde 3/4) und oder Washington viel mehr zeigt))

        die saison wird zeigen ob es an ben +oline gelegen is oder an brown /bell.. bin gespannt (und tippe eher auf ben oline)

        Kommentar


          bin gespannt. teile eure zuversicht bzgl. wrs noch nicht so ganz. aber stimmt dass die steelers in der letzten zeit nen gutes händchen bewiesen haben was wrs angeht.

          wen genau meint ihr denn, wenn ihr breite nennt?

          ich meine neben juju hat man mit washington nen 2nd round pick im zweiten jahr (potential ist zugegeben da). moncrief hat auch noch nicht bewiesen, dass er mehr als nen wr4/5 ist. (sehe da nach 5 jahren auch nicht mehr so viel potential nach oben) sonst ist da doch niemand oder?

          Kommentar


            Die Ravens spielen jedes Jahr ohne guten/sehr guten WR. Macht euch nicht ins Hemd, sehe da auch keine Probleme wie Cookie. Wer schaut heute Nacht Runde 1?

            Kommentar


              ja läuft auch bombig für die ravens xD

              mit der verlängerung von big ben suggeriert man doch, dass man sich in den nächsten 2 jahren noch als contender sieht, bevor man dann i.wann nen mehr oder weniger starken umbruch mit nem neuen qb machen muss. da sollte der wr crops schon etwas mehr hergeben finde ich. könnte mir vorstellen, dass die steelers noch nen wr2/3 einkaufen. (sowas wie funchess bei den colts oder djax bei den eagles. oder auch thomas bei ne) oder nochmal draften, wobei man mit juju und washington ja auch schon 2 sehr junge wrs hat.

              werde heute nacht schauen.
              Zuletzt geändert von lib_; 25.04.2019, 14:32.

              Kommentar


                mMn gibt es nicht mehr wirklich starke Umbrüche. Alle Teams spielen um zu gewinnen, kommt man in die Playoffs ist alles drin. Das hat vl nur noch niemand Jon Gruden erzählt.
                Ein einigermaßen guter junger QB hilft dir viel mehr, wenn der Rest der Mannschaft mithalten kann. Da ist dann viel mehr Geld für Veterans übrig, siehe die Rams. Sobald Geoff seine 25 Mio pro Jahr bekommt wird er das Team tragen müssen.

                Kommentar


                  jo, aber musst erstmal nen jungen qb draften, mit dem man dann auch spiele gewinnt ;)

                  meine auch keinen super radikalen umbruch. aber wenn du nen neuen qb bekommst, bist du in dem jahr sehr wahrscheinlich kein contender. 1-2 jahre später kann das dann schon anders aussehen, siehe goff, mayfield, mahomes (z.t. trubisky, wentz)
                  Zuletzt geändert von lib_; 25.04.2019, 14:59.

                  Kommentar


                    Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
                    bin gespannt. teile eure zuversicht bzgl. wrs noch nicht so ganz. aber stimmt dass die steelers in der letzten zeit nen gutes händchen bewiesen haben was wrs angeht.

                    wen genau meint ihr denn, wenn ihr breite nennt?

                    ich meine neben juju hat man mit washington nen 2nd round pick im zweiten jahr (potential ist zugegeben da). moncrief hat auch noch nicht bewiesen, dass er mehr als nen wr4/5 ist. (sehe da nach 5 jahren auch nicht mehr so viel potential nach oben) sonst ist da doch niemand oder?
                    Muss dir bei Moncrief deutlich widersprechen. Er hatte viel Pech mit den Verletztungen von Luck als auch das eine Jahr bei den Jags sonst hat er aber bei den Colts immer bewiesen, dass er definitv ein WR#2 oder #3 sein kann. Auch ein Rogers ist eher ein #3 mit paar Ausrutschern nach unten. Und die Steelers sehen sich natürlich als Contender so wie ein Großteil der Teams innerhalb der NFL. Man kann Big Ben aber auch noch locker die zwei Jahre geben. Die hat er noch in sich. Er hat zwar paar Aussetzer gehört aber defintiv noch zu den guten QBs der Liga. Da musst du noch keinen neuen QB holen. Aber mit einem Punkt hast du recht, die Steelers werden sicherlich noch paar WRs draften.

                    Kommentar


                      nächstes Jahr oder spätestens 2021 werden die Seahawks sicherlich nen SB-Run starten. Wenn man sich mal die Picks für 2020 anschaut:
                      1, 2, 2 (Clark), 3, 3 (Comp - Earl), 4, 4 (Comp - Coleman), 5, 6, 6 (Comp - Mike Davis), 6 (Comp - Sweezy), 7

                      Kommentar


                        Zitat von riebl Beitrag anzeigen
                        nächstes Jahr oder spätestens 2021 werden die Seahawks sicherlich nen SB-Run starten. Wenn man sich mal die Picks für 2020 anschaut:
                        1, 2, 2 (Clark), 3, 3 (Comp - Earl), 4, 4 (Comp - Coleman), 5, 6, 6 (Comp - Mike Davis), 6 (Comp - Sweezy), 7
                        da hat der Rest der NFC ja Glück gehabt, dieses Jahr ist noch save!

                        Kommentar


                          Ziemlich uninteressant die ganze Sache heute. Letztes Jahr habe ich gefuehlt 100000 podcasts gehoert, aber dieses Jahr nicht einen einzigen. Werde heute Nacht auch nicht zuschauen..

                          Kommentar


                            Zitat von His Royal Freshness Beitrag anzeigen
                            Ziemlich uninteressant die ganze Sache heute. Letztes Jahr habe ich gefuehlt 100000 podcasts gehoert, aber dieses Jahr nicht einen einzigen. Werde heute Nacht auch nicht zuschauen..
                            Sagst du doch nur, weil NO keinen 1st round pick hat :D.
                            Bin aus GB Sicht echt gespannt. So eine gute Ausgangssituation im Draft hat man hoffentlich in den nächsten 2-3 Jahren nicht mehr. Also sollte man besser jetzt einen ordentlichen Grundstein legen für die letzten SB runs mit Rodgers.
                            Tippe mal 1. pick OT als Bulaga Ersatz und 2. Pick Safety oder trade out für ein Team, dass noch nen QB mit 5th year option draften will.

                            Kommentar


                              Bin auch schon gespannt wie ein Kind zu Weihnachten was die Giants dann heute Nacht abziehen.

                              Kommentar


                                Freunde, war der Draft eigentlich schon immer so spät xD
                                Habe den die letzten paar Jahre immer mal gerne angeschaut, aber 1.45 Uhr ist doch schon knackig.
                                Werde ich einfach alt, oder war der nicht mal früher?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X