Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NFL (American Football)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Lines spielen nach Gaps, also den Lücken zwischen den Spielern.

    Ausschlaggebend ist die O-Line. Der Platz zwischen Center und den beiden Guards links und rechts von ihm ist das A-Gap. Zwischen den Guards und den Tackles ist das B-Gap. Das C-Gap ist ausserhalb der Guards, hier steht normalerweise ein Tight End.

    (Tight End) C (Left Tackle) B (Left Guard) A (Center) A (Right Guard) B (Right Tackle)

    Die O-Line ist fürs Blocken zuständig. Entweder will der QB passen, dann wird die O-Line auf Höhe ihrer Aufstellung bleiben bzw. nach hinten gehen und die Defense blocken, die in diesem Moment einen Pass Rush bzw. Pass Block im Auge hat. Wird es ein Hand-Off, Pitch etc. bekommt einer der Backs (RB, FB, WB, TB) den Ball und es wird ein Lauf. In diesem Fall blockt die O-Line nach vorne, um Lücken für den Run zu ermöglichen (sie pullen).
    Die Defense Line versucht in diesem Fall einen Run Squeeze und probiert die O-Liner zusammen zu "quetschen", um das Durchkommen des Ballträgers zu behindern.

    Ich hab jetzt mal versucht die Sache mit den Gaps möglichst einfach zu erklären.

    Kommentar


      Und wieso müssen die nun das mit den Gaps wissen? Hat das was damit zu tun, dass der RB weiß wohin er rennen muss und die OL wo sie frei blocken muss?

      Apropos "Backs": Welche Aufgabe haben denn die ganzen Backs?
      Der RB läuft mit dem Ball, das ist der, der die Yards machen sollte.
      Der FB ist der Bodyguard für den RB und blockt den Weg frei.
      TB keine Ahnung.
      WB nichts gefunden.

      //Edit: Was mir noch so eingefallen ist: Kann ein OG eigentlich nicht als DT und umgekert spielen?
      Oder ein WR als CB oder CB als WR?
      Oder ein DE als OT oder OT als DE?

      Kommentar


        Finde es gut wie hier geholfen wird! In gewissen anderen Threads wäre man bis zur Unkenntlichkeit flambiert worden ;D

        Gibt es eigentlich schon eine Bewertung über den Draft 2017 der einzelnen Teams?
        Habe keinen Plan davon wie ich den Draft für die Bengals bewerten soll da ich bis auf wenige Highlights (Record 40yrd Dash von Ross) absolut gar nichts über die Spieler weiß die wir uns an Board geholt haben.

        Kommentar


          Moin Moin, danke den Experten für die ausführlichen Erklärungen. Vieles war mir auch noch nicht bewusst. Der Sport ist schon unfassbar umfassend und taktisch geprägt.

          Kommentar


            Zitat von Lecce
            Finde es gut wie hier geholfen wird! In gewissen anderen Threads wäre man bis zur Unkenntlichkeit flambiert worden ;D

            Gibt es eigentlich schon eine Bewertung über den Draft 2017 der einzelnen Teams?
            Habe keinen Plan davon wie ich den Draft für die Bengals bewerten soll da ich bis auf wenige Highlights (Record 40yrd Dash von Ross) absolut gar nichts über die Spieler weiß die wir uns an Board geholt haben.
            Jo gibt es.

            Kannst du dir über folgende Links anschauen.

            ESPN’s Mel Kiper grades Bengals’ 2017 NFL Draft class

            Cincinnati Bengals: A-

            Da kriegst du einen guten Eindruck!

            Kommentar


              Zitat von POL1Z1STENS0HN
              Und wieso müssen die nun das mit den Gaps wissen? Hat das was damit zu tun, dass der RB weiß wohin er rennen muss und die OL wo sie frei blocken muss?

              Apropos "Backs": Welche Aufgabe haben denn die ganzen Backs?
              Der RB läuft mit dem Ball, das ist der, der die Yards machen sollte.
              Der FB ist der Bodyguard für den RB und blockt den Weg frei.
              TB keine Ahnung.
              WB nichts gefunden.

              //Edit: Was mir noch so eingefallen ist: Kann ein OG eigentlich nicht als DT und umgekert spielen?
              Oder ein WR als CB oder CB als WR?
              Oder ein DE als OT oder OT als DE?
              Was soll TB und WB(wishbone) sein? In der NFL sind eigentlich nur RB/Halfback und fullback wichtig. Die ganz verrückten Formationen gibt es eigentlich nur im College. O- und D-Line doppelt spielen wirst du in der nfl nie sehen, dafür sind die Techniken und Anforderungen zu spezifisch und es wäre auch viel zu anstrengend.
              WR/CB sieht man auch heutzutage nicht mehr. Der letzte der das erfolgreich gemacht hat war meines Wissens Deion Sanders. Und Randy Moss durfte bei den Patriots bei Hail Mary Situationen den Safety spielen

              Kommentar


                Zitat von POL1Z1STENS0HN
                Und wieso müssen die nun das mit den Gaps wissen? Hat das was damit zu tun, dass der RB weiß wohin er rennen muss und die OL wo sie frei blocken muss?

                Apropos "Backs": Welche Aufgabe haben denn die ganzen Backs?
                Der RB läuft mit dem Ball, das ist der, der die Yards machen sollte.
                Der FB ist der Bodyguard für den RB und blockt den Weg frei.
                TB keine Ahnung.
                WB nichts gefunden.

                //Edit: Was mir noch so eingefallen ist: Kann ein OG eigentlich nicht als DT und umgekert spielen?
                Oder ein WR als CB oder CB als WR?
                Oder ein DE als OT oder OT als DE?
                Die Spieler müssen die Gaps wissen, damit sie wissen wann sie welche Gaps freiblocken müssen, falls es ein Running Game durch einen Gap geben sollte. Auch müssen sie bei jedem anderen Spielzug die Gaps wissen um sie auch entsprechend blocken zu können.

                Diese ganzen verrückten Sachen gibt es nicht mehr. Für sowas musst du dir wirklich Collegespiele anschauen.

                Kommentar


                  Zitat von Dosuno
                  Spoiler: 
                  Zitat von POL1Z1STENS0HN
                  Und wieso müssen die nun das mit den Gaps wissen? Hat das was damit zu tun, dass der RB weiß wohin er rennen muss und die OL wo sie frei blocken muss?

                  Apropos "Backs": Welche Aufgabe haben denn die ganzen Backs?
                  Der RB läuft mit dem Ball, das ist der, der die Yards machen sollte.
                  Der FB ist der Bodyguard für den RB und blockt den Weg frei.
                  TB keine Ahnung.
                  WB nichts gefunden.

                  //Edit: Was mir noch so eingefallen ist: Kann ein OG eigentlich nicht als DT und umgekert spielen?
                  Oder ein WR als CB oder CB als WR?
                  Oder ein DE als OT oder OT als DE?


                  Was soll TB und WB(wishbone) sein? In der NFL sind eigentlich nur RB/Halfback und fullback wichtig. Die ganz verrückten Formationen gibt es eigentlich nur im College. O- und D-Line doppelt spielen wirst du in der nfl nie sehen, dafür sind die Techniken und Anforderungen zu spezifisch und es wäre auch viel zu anstrengend.
                  WR/CB sieht man auch heutzutage nicht mehr. Der letzte der das erfolgreich gemacht hat war meines Wissens Deion Sanders. Und Randy Moss durfte bei den Patriots bei Hail Mary Situationen den Safety spielen
                  Zitat von archY
                  [ ... ] bekommt einer der Backs (RB, FB, WB, TB) [ ... ]
                  TB soll wohl Tailback heißen.

                  Zitat von Cooki
                  Die Spieler müssen die Gaps wissen, damit sie wissen wann sie welche Gaps freiblocken müssen, falls es ein Running Game durch einen Gap geben sollte. Auch müssen sie bei jedem anderen Spielzug die Gaps wissen um sie auch entsprechend blocken zu können.

                  Diese ganzen verrückten Sachen gibt es nicht mehr. Für sowas musst du dir wirklich Collegespiele anschauen.
                  Sprich, der QB sagt im Huddle an, dass die jetzt ein Runninggame machen, in dem der RB durch Gap B (zw. G und T) laufen soll, oder etwa nicht?

                  Kommentar


                    Zitat von POL1Z1STENS0HN
                    Zitat von Dosuno
                    Spoiler: 
                    Zitat von POL1Z1STENS0HN
                    Und wieso müssen die nun das mit den Gaps wissen? Hat das was damit zu tun, dass der RB weiß wohin er rennen muss und die OL wo sie frei blocken muss?

                    Apropos "Backs": Welche Aufgabe haben denn die ganzen Backs?
                    Der RB läuft mit dem Ball, das ist der, der die Yards machen sollte.
                    Der FB ist der Bodyguard für den RB und blockt den Weg frei.
                    TB keine Ahnung.
                    WB nichts gefunden.

                    //Edit: Was mir noch so eingefallen ist: Kann ein OG eigentlich nicht als DT und umgekert spielen?
                    Oder ein WR als CB oder CB als WR?
                    Oder ein DE als OT oder OT als DE?


                    Was soll TB und WB(wishbone) sein? In der NFL sind eigentlich nur RB/Halfback und fullback wichtig. Die ganz verrückten Formationen gibt es eigentlich nur im College. O- und D-Line doppelt spielen wirst du in der nfl nie sehen, dafür sind die Techniken und Anforderungen zu spezifisch und es wäre auch viel zu anstrengend.
                    WR/CB sieht man auch heutzutage nicht mehr. Der letzte der das erfolgreich gemacht hat war meines Wissens Deion Sanders. Und Randy Moss durfte bei den Patriots bei Hail Mary Situationen den Safety spielen
                    Zitat von archY
                    [ ... ] bekommt einer der Backs (RB, FB, WB, TB) [ ... ]
                    TB soll wohl Tailback heißen.
                    Ein tailback ist auch nichts anderes als ein runningback, der der letzte Mann hinter dem Quaterback ist. Meistens spricht man noch von Tailback wenn hinter dem QB noch der fullback und dahinter der runningback aufgestellt sind. In dem Fall stellt der runningback das Ende der Formation dar.

                    Nichts für ungut, ich finde dein Interesse echt klasse, aber bevor du dich mit solchen speziellen Dingen beschäftigst, solltest du vielleicht erstmal mit den Grundlagen anfangen. Ansonsten kommen bei deinen sehr speziellen Fragen immer neue Fragen auf, weil die Experten unter uns mit Fachvokabular um sich werfen, das dir noch nicht bekannt ist.
                    Als Grundlagenliteratur eignen sich sehr gut die englischen Wikipediaartikel über alle möglichen Positionen oder Mannschaftsteile. Ansonsten hilft nur weitergucken, weitergucken, weitergucken...selbst nach 16 Jahren NFL verfolgen, lernt man immer noch was neues dazu, weil der Sport einfach unfassbar komplex ist.

                    Kommentar


                      Um mal zum Tagesgeschäft zu kommen. Eigentlich ein guter Deal für die Broncos mit Charles. Und denke das ist auch nicht zu viel für ihn. Er muss halt wirklich mal gesund bleiben.

                      Zitat von Ian Rapoport
                      The #Broncos have struck a deal with RB Jamaal Charles for 1 year, up to $3.75M, source said

                      Kommentar


                        WG = Wingback

                        Gibt es nur noch auf College und Amateurlevel, wenn die triple option run spielen.

                        Wenn ich mich recht erinnere ist das ein RB der sich ca. 1-2y hinter dem TE oder dem letzten OL-Spieler aufstellt und beim Snap häufig lateral bewegt um vorzublocken oder dem Ballträger mehr Optionen zu geben.

                        Kommentar


                          Gibts eigentlich dieses Jahr wieder eine Fantasy Liga wo man (auch als Noob) mitmachen kann?

                          Kommentar


                            Zitat von riebl
                            Gibts eigentlich dieses Jahr wieder eine Fantasy Liga wo man (auch als Noob) mitmachen kann?
                            Gibt eine RM FFL. Wir sind aber alle relativ erfahren, was das ganze angeht. Aber wenn ein Platz frei ist, kann man sicherlich mitmachen. Müsstest dich dann halt in die Thematik einlesen.

                            Ist aber noch zu früh. Klären meistens erst im Juni die Details ab.

                            Kommentar


                              Zitat von Cooki
                              Zitat von riebl
                              Gibts eigentlich dieses Jahr wieder eine Fantasy Liga wo man (auch als Noob) mitmachen kann?
                              Gibt eine RM FFL. Wir sind aber alle relativ erfahren, was das ganze angeht. Aber wenn ein Platz frei ist, kann man sicherlich mitmachen. Müsstest dich dann halt in die Thematik einlesen.

                              Ist aber noch zu früh. Klären meistens erst im Juni die Details ab.
                              Bisher haben doch immer Noobs gewonnen

                              Kommentar


                                Zitat von danne
                                Zitat von POL1Z1STENS0HN
                                Zitat von Dosuno
                                Spoiler: 
                                Zitat von POL1Z1STENS0HN
                                Und wieso müssen die nun das mit den Gaps wissen? Hat das was damit zu tun, dass der RB weiß wohin er rennen muss und die OL wo sie frei blocken muss?

                                Apropos "Backs": Welche Aufgabe haben denn die ganzen Backs?
                                Der RB läuft mit dem Ball, das ist der, der die Yards machen sollte.
                                Der FB ist der Bodyguard für den RB und blockt den Weg frei.
                                TB keine Ahnung.
                                WB nichts gefunden.

                                //Edit: Was mir noch so eingefallen ist: Kann ein OG eigentlich nicht als DT und umgekert spielen?
                                Oder ein WR als CB oder CB als WR?
                                Oder ein DE als OT oder OT als DE?


                                Was soll TB und WB(wishbone) sein? In der NFL sind eigentlich nur RB/Halfback und fullback wichtig. Die ganz verrückten Formationen gibt es eigentlich nur im College. O- und D-Line doppelt spielen wirst du in der nfl nie sehen, dafür sind die Techniken und Anforderungen zu spezifisch und es wäre auch viel zu anstrengend.
                                WR/CB sieht man auch heutzutage nicht mehr. Der letzte der das erfolgreich gemacht hat war meines Wissens Deion Sanders. Und Randy Moss durfte bei den Patriots bei Hail Mary Situationen den Safety spielen
                                Zitat von archY
                                [ ... ] bekommt einer der Backs (RB, FB, WB, TB) [ ... ]
                                TB soll wohl Tailback heißen.
                                Ein tailback ist auch nichts anderes als ein runningback, der der letzte Mann hinter dem Quaterback ist. Meistens spricht man noch von Tailback wenn hinter dem QB noch der fullback und dahinter der runningback aufgestellt sind. In dem Fall stellt der runningback das Ende der Formation dar.

                                Nichts für ungut, ich finde dein Interesse echt klasse, aber bevor du dich mit solchen speziellen Dingen beschäftigst, solltest du vielleicht erstmal mit den Grundlagen anfangen. Ansonsten kommen bei deinen sehr speziellen Fragen immer neue Fragen auf, weil die Experten unter uns mit Fachvokabular um sich werfen, das dir noch nicht bekannt ist.
                                Als Grundlagenliteratur eignen sich sehr gut die englischen Wikipediaartikel über alle möglichen Positionen oder Mannschaftsteile. Ansonsten hilft nur weitergucken, weitergucken, weitergucken...selbst nach 16 Jahren NFL verfolgen, lernt man immer noch was neues dazu, weil der Sport einfach unfassbar komplex ist.
                                Yo, TB ist der Tailback, wird heute aber eigentlich als Halfback bezeichnet. Steht wie ein FB hinter der LoS, ist aber meistens etwas größer gebaut.




                                Zitat von His Royal Freshness
                                WG = Wingback

                                Gibt es nur noch auf College und Amateurlevel, wenn die triple option run spielen.

                                Wenn ich mich recht erinnere ist das ein RB der sich ca. 1-2y hinter dem TE oder dem letzten OL-Spieler aufstellt und beim Snap häufig lateral bewegt um vorzublocken oder dem Ballträger mehr Optionen zu geben.
                                Bingo! WB ist der Wingback, sorry Leute...ich bin jahrelang Double Wing geschädigt :D

                                Eigentlich ist es für die Anfänger unter euch echt scheissegal, welche Form von "Back" wir nun genau benennen. Es sind unterm Strich alles Ballträger.

                                Der Running Back und der Full Back sind wohl die geläufigsten Backs in der NFL, wobei man sichs recht einfach machen kann:

                                Full Back ist die Wuchtbrumme, mit dem Kopf durch die Wand, keine allzu grazilen Moves und immer gut und wichtig für ein 3rd and 1.

                                Der Running Back ist da etwas athletischer, agiler, wendiger ausgelegt und der geht dann in der Tat durch die angesprochenen "Gaps", wobei das bei nem Run Play natürlich vorgegeben ist, welches Gap die O-Line aufmacht.

                                Die D-Line wiederrum spricht sich ab, welche Gaps attackiert werden, um einen erfolgreichen Pass Rush hinzulegen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X