Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eishockey 2020/21

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von STHLM
    Rieder und evtl. Hager. Grad war noch Kink angeschlagen, aber scheint wohl zu gehen.
    Was haben die beiden? Kink hab ich gesehen. :(

    Kommentar


      Rieder das Knie und Hager hat eine 5min Strafe + Spielausschluss bekommen. Da wird noch geprüft, ob es mehr Spiele werden.

      Kommentar


        Zitat von Raptor
        Zitat von STHLM
        Rieder und evtl. Hager. Grad war noch Kink angeschlagen, aber scheint wohl zu gehen.
        Was haben die beiden? Kink hab ich gesehen. :(
        Hager hat ne Matchstrafe bekommen, Rieder hat was am Knie (Auch noch durch den eigenen Mann, Macek ist ihm unglück vorm Tor reingerutscht)

        Das PP ist aber auch einfach brutal...

        Bei ner WM muss aber eigentlich mehr passieren, um dann auch gesperrt zu werden. Denke nicht, dass da noch was passiert. Rieder-Ausfall wäre aber verdammt bitter.

        Kommentar


          werden heut gnadenlos verpfiffen, unfassbar

          Kommentar


            Fuck da komm ich grad heim und es steht 0:5.

            Kommentar


              CUMBACK

              Stark gemacht von Tiffels :)

              Kommentar


                Ich hätte mal ne Frage als Eishockey noob. Schaue hin und wieder gerne Spiele und war auch heute in der Arena ger vs rus.
                Und zwar: bei den internationalen Teams (vorallem Top Teams), was zeichnet die aus, was ist deren besondere Stärke. z.b. Team X extrem starker sturm, Team Y spielt extrem hart, team z stark im powerplay. Weiß nicht ob man das so beantworten kann. würd mich freuen. vorallem so teams wie Kanada, Russland, Schweden, Finnland, USA aber auch Deutschland.
                ty :)

                Kommentar


                  Generell kann man das denke ich nicht so sagen. Solche Sachen wie Powerplay, Penaltykilling kann sich von einem Jahr auf das andere auch mal ändern, dass merkt man aber nur in den Spielen gegen gleichwertige Gegner und davon hat man vllt. 3-4 Stück pro Turnier. Wenn Russland z.B. 4/4 PPs gegen Italien verwandelt ist das stark, aber wie relevant bei nem 10:1? (k.A. wie viele PPs es waren, nur als Beispiel) :D
                  Deutschland z.B. hatte jahrelang quasi gar kein Powerplay, seit 2,3 Jahren (seit Sturm da ist?) spielen wir es ganz passabel.

                  Ganz allgemein: Die Topnationen erfinden die Sportart nicht neu. Die machen grundsätzlich nichts anders, nur eben alles einfach besser als die kleinen Nationen. Sie fahren besser und schneller Schlittschuh, haben besseres Passspiel, etc pp. Und sie haben nicht 2-3 Spieler auf NHL-Niveau, sondern eben einen ganzen Kader voll. Es kommt dann auch immer noch drauf an, wer anreist. Die USA z.B. schickt meistens sehr junge Teams, denen z.T. noch die Erfahrung fehlt auf allerhöchstem Niveau. Finnland und Tschechien sind in der Breite auch nicht ganz so stark wie Russland, Kanada und Schweden.

                  Stereotypisch sagt man, dass die skandinavischen Teams, also Schweden und Finnland, Schlittschuhläuferisch und technisch einfach sehr gut ausgebildet sind, Russland dagegen mehr über das körperliche kommt, und Kanada so ein bisschen von beidem etwas.

                  Im Grunde hast du die selben Unterschiede wie in jeder Sportart, nur dass die Qualität sehr viel früher absinkt, da Eishockey nicht so massentauglich wie z.B. Fußball ist.

                  Kommentar


                    Zitat von Kamui
                    Stereotypisch sagt man, dass die skandinavischen Teams, also Schweden und Finnland, Schlittschuhläuferisch und technisch einfach sehr gut ausgebildet sind, Russland dagegen mehr über das körperliche kommt, und Kanada so ein bisschen von beidem etwas.
                    kannst du auch nicht mehr so sagen
                    schweden und finnland haben in der physis extrem zugelegt und die russische eishockey schule war schon immer eher auf technik ausgelegt (auch wenn die aktuelle khl etwas...ruppig ist)
                    aber bei kanada geb ich dir recht, nicht ohne grund das maß aller dinge im eishockey derzeit

                    Kommentar


                      WM-Aus für Rieder... sehr bitter. Mal die nächsten zwei Nächte abwarten, evtl. hat dann Draisaitl/Kühnhackl/Holzer Zeit um noch rüber zu fliegen für 1-2 Spiele.

                      Kommentar


                        mit rieder is echt bitter :(
                        dazu die sperre von hager (die szene regt mich immernoch auf)

                        draisaitl wäre sicher ne verstärkung..aber vllt sollte sturm eher einen nachholen, der in der vorbereitung dabei war..

                        Kommentar


                          thx @dakaios und kamui

                          wer ist für euch neben Kanada und Russland noch Favorit dieses Jahr? Geheimfavorittipps? ;)

                          Kommentar


                            Schweden hat die stärkste Defensive dabei und es heißt ja so gern "offense wins games, defense wins championships". Denke Schweden macht es.

                            ... oder eben Kanada, da die unbedingt das Triple wollen.

                            Kommentar


                              maximal noch schweden
                              sonst sollte es, meiner meinung nach und was ich bisher gesehen hab, kanada machen - es sei denn, die russen haben einen sahnetag

                              Kommentar


                                Schweden hat sich aber erstmal 4 gegen die USA gefangen. Aber ja, die dürften sich auch noch steigern.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X