Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eishockey 2020/21

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    schön dass es deine meinung ist, heißt noch lange nicht, dass sie richtig ist.
    (genauso wenig wie meine stimmen muss)

    richtig, die ref aufteilung sollte so sein - vermutlich ist sie das auf deiner ps3...
    jeder, der das reale spiel kennt, wird dir bestätigen können, dass dies leider oft nicht der fall ist.

    er dreht eine rechtskurve - und hat die eindeutige intention, den gegenspieler zu erwischen...
    mal zitate aus deutschen eishockey medien
    Sekunden vor Schluss leistete sich Martins Cipulis einen üblen Check gegen den Kopf von Yannic Seidenberg. Der Lette kassierte dafür fünf Minuten und eine Spieldauerstrafe.
    (hockeyweb)
    Über die eher sinnfreie Aktion von Mārtiņš Cipulis schreibt man, dass es eine „grobe Regelverletzung“ und ein Zeichen von Frustration war.
    (diena.lv - lettland)
    In den Schlusssekunden sorgte Lettlands Martins Cipulis mit einem bösen Ellbogencheck gegen Yannic Seidenberg für einen unrühmlichen Schlusspunkt der Partie.
    (sport1)

    vermutlich in deinen augen nicht gleichwertig mit shanny - aber offensichtlich sehen auf andere medien (vor allem die letten selber) eine unsportliche/unfaire aktion...

    was ich als spieler gemacht hab oder gesehen hab tut hier nichts zur sache - selbst zu meiner aktiven zeit waren aktionen gegen den kopf tabu, ob gewollt oder ausversehen, du musstest für deine aktion grade stehen...

    Kommentar


      Oh kuhl deutsche Medien! Bist wohl der Redakteur gewesen!

      Aber dass Amerika den Check von Gryba clean fand war doch ein Fehler der ganzen Journalisten? :D Du hast es auch mit deiner PS3, was? Leider besitze ich keine :(. Such dir ein neues... "Argument", das zieht nicht, hat nie gezogen und wird auch nie ziehen.


      534 - INTERFERENCE
      a) A player who interferes or impedes the progress of an opponent who is not in
      possession of the puck shall be assessed a:
      ➤ Minor penalty (2’)
      Ist es wenn dann mMn. Das wäre dafür, dass der Lette nicht ausreichende Maßnahmen unternommen hat, um Seidenberg auszuweichen.

      Das Check to the Head

      540 – CHECKING TO THE HEAD AND NECK AREA.
      a) A player who directs a check or blow, with any part of his body, to the head and
      neck area of an opposing player or ”drives” or ”forces” the head of an opposing
      player into the protective glass on boards, shall be assessed, at the discretion of
      the Referee, a:
      ➤ Minor penalty + Automatic Misconduct penalty (2’+10’)
      or
      ➤ Major penalty + Automatic Game Misconduct penalty (5’+GM)
      or
      ➤ Match Penalty (MP)
      b) A player who injures an opponent as a result of checking to the head and neck
      area shall be assessed a
      ➤ Match Penalty (MP)
      Ist irgendwie ein bisschen schwammig formuliert. Man kann es in die Schublade tun, allerdings überschneidet sich die Penalty mit zu vielen anderen. Der Lette trifft ihn klar am Kopf, darüber gibt es auch kein Diskussion. Das Problem ist, dass der erste Absatz auch Kollisionen zum Kopf theoretisch unter Sanktion stelen würde. Ich sage nicht, dass es so gepfiffen wurde, nur sollte hier klar gemacht werden, dass intentional und reckless blows geahndet werden. Aber der IIHF-Buch ist generell wortkarg gehalten, vermutlich kriegen ide Refs die Regeln eh drölf mal genauer erklärt.

      Der Lette hat aber nicht mal einen Check geschmissen, wie gesagt, Körperspannung und so. aber ich rede ja mit ienem Spieler, der sollte eigentlich wissen was ich meine.

      Kommentar


        komisch, als ich das letzte mal auf diena.lv war, war die seite noch lettisch...(google übersetzer -> es wird von einem foul gesproche) - aber stimmt schon..deustche medien....
        (not sure if...)

        weil deine ausgesuchten quellen den check "clean" fanden, war er es also?
        man glaubt immer den quellen,den man glauben will :)
        von daher recht witzig, dass du an den presseberichten rum moserst (vor allem mit der begründung)

        wollt deine xbox nich beleidigen =)

        ja es ist schwammig, aber es trifft zu - er hatte die intention den kopf zu treffen, er lehnt sich raus, arm wird ausgefahren (nicht im 90° winkel, aber dennoch erkennbar...für alle, die gucken können)
        und als spieler erkennt man frustfouls wenn man welche sieht ;)
        weiß ja nicht ob du zu kommst - zählt man bei euch tore? oder lässt man das weg, um den sportsgeist nicht zu stören?;)
        vllt hat auch jeder seinen eigenen puck...

        e:
        Germany's Yannic Seidenberg was felled in the last minute by an open-ice, blindside hit by Martins Cipulis. The resulting five-minute major and game misconduct killed any Latvian hopes of a miracle comeback.
        glaub, der ist auch in der nhl nicht gern gesehn..

        Kommentar


          der lette kann die situation natürlich anders lösen, aber er wollte es halt genau so. war wohl ziemlich viel frust dabei und damit auch nicht clean

          Kommentar


            Hab auch keine Xbox, leider nächstes Eigentor :(. Du bist leider zutiefst unlustig. Wirklich zutiefst. Versuch deine "Ironie" rauszulassen, dann kann man deine Posts auch lesen, ohne weinen zu müssen.

            Wo lehnt er sich raus? Er dreht seine Schulter um den Schläger wegzubringen, das ist aber kein rauslehnen, wie es bei nem richtig gefährlichen Check wäre. Von daher weniger target als Reckless Contact to the head.

            Zitat von dakaios
            weil deine ausgesuchten quellen den check "clean" fanden, war er es also?
            man glaubt immer den quellen,den man glauben will :)
            Ist es bei dir nicht dann genau das gleiche? Ich habe noch keine seriösen kritischen Stimmen von verdraunswürdigen Leuten bei dem Gryba incident gesehen. Aber wie schon damals, ein ehemaliger ref, 2 ehemalige NHL-Akteure, ein NHL-"insider" und eine Gruppe von Leuten, die sich hauptberuflich mit Regelwidrigkeiten befassen haben unrecht.

            Wie gesagt, Strafe für Interference wäre kein Problem, das wird halt in der IIHF wohl mit der "Check to the head"-Regel vermischt, vielleicht gibt es deswegen keine 5 Minuten + GM in der IIHF - es wird dann einfach etwas anderes gepfiffen.

            Kommentar


              hihi, er ist lustig, er sagt kuhl und verdraun ...

              wenn du es nicht verstehst,dann geh nicht drauf ein...


              schau dir das vid an, stell auf hd (je nach dem was deine leitung hinbekommt) und mach pause bei 1:55
              nuff said.

              r9lf sagt eigentlich das wichtigste dazu, du wirkst einfach nur geltungssüchtig...
              mehr mag ich dazu nicht schreiben...
              es war ein foul, wurde als foul gepfiffen und wird vermutlich auch so geahndet (ebenso in deinem geschätzten gryba fall)

              Kommentar


                Ich find die ganzen Perspektiven, in denen man das sieht extrem unpraktisch...
                War meiner Meinung nach eine Auktion, wo viel Frust dabei war und wo der Lette absichtlich nicht ausgewichen ist und Seidenberg auch absichtlich am Kopf erwischt hat.
                Somit geht die Strafe imho in Ordnung

                Kommentar


                  Mit dem letzten Satz hast du (=dakaios) mal wieder jegliche Seriösität verspielt. Diskutier ordentlich oder geh wieder in die Krabbelgruppe...

                  Außerdem:
                  Beim Buffern ist es ziemlich wurst, was deine Leitung hat. Kannst ja mit m3lly bisschen "Netzwerktechniknachhilfe" nehmen.

                  Fakt ist: Was kann man ihm nachweisen?
                  - Er ist nicht schneller geworden
                  - Er ist eine Kurve gefahren
                  - Seidenberg hat einen unorthodoxen Laufweg gewählt.

                  Wenn man möchte kann man sagen: Als Seidenberg sich umdrehte fuhr der Lette die Kurve um Seidenberg zu targeten.

                  Man kann aber auch meinen: Der Lette fuhr mit viel Speed und drehte die Kurve, da er nicht mit Seidenbergs umdrehen rechnete, wenn der Puck in den Boards ist.


                  Das was ihm mit dem Video gut nachweisen kann ist Interference. Vielleicht hatte ein Linesman einen besseren Blickwinkel und sah, dass der Lette einen Ellbogen/Schulter mit Absicht stehen ließ. Nur geben das die Kamerawinkel im Video nicht eindeutig her. Wenn es noch einen Winkel gibt, gerne her damit. Nur mit den beiden Winkeln lässt sich nichts beweisen. Und das ist das Problem: "In dubio pro reo".


                  Ein echter Target für mich ist:
                  - Ellbogen/sonstiges vom Körper weg (wie gesagt, da kann eine andere Kamera ja gerne Abhilfe schaffen, nämlich von der Haupt(??)tribüne
                  - Augenkontakt zum Gegner (wobei man hier sagen kann, dass die Augenwinkel reichen könnten)

                  Erneut:
                  Interference ist keine Diskussion, nur ist eben "CHECK to the head" hier etwas unpassend. Es ist wenn dann ein Körper stehen lassen. Es gibt keinen Launch oder sonstwas in den Kopf. Die Strafe würde dabei (auf die NHL bezogen) sogar gleich ausfallen können (5+GM), nur halt die Bezeichnung ist etwas unpassend, das ist das einzige, was ich bemängle. Check to the head ist so ad-hoc eine Reaktion auf die Fullspeed Checks, der wehrlose Gegner karrieregefährdend treffen. Führt Interference als Major Option ein und man hat einen viel weiteren Spielraum und weniger Grauzonen.

                  Kommentar


                    achso, ein full ist nur ein foul, wenn es mit hochgeschwindigkeit begangen wurd?
                    gut zu wissen =)
                    deine persönlichen flames kannst bitte stecken lassen,so langweilig wie uneffektiv...

                    wie gesagt, in der ersten kameraeinstellung, 1:55 -> kontakt wird gesucht, arm wird ausgefahren
                    ausreichend für tatbestand
                    q.e.d :)

                    und was du nach wie vor nicht "widerlegen" konntest - blindside hit gegen den kopf..somit automatisch ne große strafe...selbst die nhl mag keine blindside hits ;)

                    Kommentar


                      @dakaois und @Frank Buschmann:
                      Letzte Warnung! Wenn ihr nicht sachlich diskutieren könnt, dann übt das. Wenn ich hier noch eine Provokation/Beleidgung/Angriff/Bla lesen muss könnt ihr mal auf der Strafbank sitzen.

                      Kommentar


                        is gebongt, seh nur nich ein mich dumm anmachen lassen zu müssen...

                        bin mal gespannt, ob wir den amis was entgegen setzen können...denk mal aber, zepps serie wird reißen, spätestens im powerplay der amis
                        ich quote mich mal selbst, auch wenn endras steht...
                        ami pp -> keine chance :(

                        e: autsch, auch ohne powerplay...wie ein messer durch die butter...

                        Kommentar


                          sieht ja eher mau aus gegen die USA

                          Kommentar


                            jetzt bitte mal das powerplay nutzen

                            e: starker save von endras

                            Kommentar


                              Kommt mir irgendwie so vor, als ob Deutschland so ca vor JEDER Pause erst nochma ne Strafe zieht ~-~

                              Kommentar


                                wie kann man n 3 auf 1 so schlecht ausspielen :(

                                e:...den kann man auch mal machen herr wolf...herr gogulla...oh man =(

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X