Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laufsport/Radsport/Triathlon/Fitness

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonst paar coole Markenempfehlungen? Schaue mich eh erstmal nur um und kaufe dann wenn ich genug Bock drauf habe. Danke schon mal

    Kommentar


      Frage ist, warum Carbon. Für das Budget kriegste n Top Alu RR, das Carbon lohnt sich IMO nicht

      Kommentar


        Die Räder von den großen Marken sind alle ok, musst halt Probe fahren und dann entscheiden ob es dir taugt. Gibt sicher teurere Marken (z.B. BMC, Specialized) und günstigere, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis besser ist.

        Überleg dir das aber wirklich nochmal. Wirst in dem Preisbereich mit Carbon halt maximal ne 105er-Gruppe bekommen und das Rad wird nicht leichter sein als ein Alu-Rad in dem Preisbereich. Dazu kommen dann sehr wahrscheinlich Abstriche bei Laufrädern, Sattel, usw gegenüber nem gut ausgestatteten Alu-Renner. Carbon macht dich auch nicht schneller.

        Als ich mir meins gekauft habe hatte ich z.B. noch vernünftige Laufräder von dem Rad, das ich bis dahin hatte und konnte die austauschen.

        Kommentar


          Zitat von EntertheVoid Beitrag anzeigen
          Sonst paar coole Markenempfehlungen? Schaue mich eh erstmal nur um und kaufe dann wenn ich genug Bock drauf habe. Danke schon mal
          Hauptsache fesche Marke und Carbon, klingt so als suchst du ne hippe Wanddeko.

          Kommentar


            Fürs "kleine" Budget kann man vielleicht auch noch bei Rose Bikes gucken. Hab zwar kein Rad von denen und kenn auch nur 2 Personen, die eins haben, aber wird häufig genannt, wenn es um ein vernünftiges Rad zum fairen Preis geht.

            Kommentar


              Hab die Erfahrung gemacht, dass es sich zumeist lohnt ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen. Meist rüstet man im nachhinein auf und kommt zum Schluss erst wieder teurer weg...
              Rose hat super Bikes und stehen zumindest in der Verarbeitung einem Canyon um nichts nach. Auch ein Carbonrahmen ist kein muss. In dem Bereich, in dem wir uns hier bewegen, kannst auch einen Stahlrenner kaufen und du wirst glücklich werden - gibt übrigens wirklich schöne Stahlrahmen, die mit den veralteten Vorstellungen nicht mehr gemeinsam haben.
              Fahr selbst einen Alurahmen und einen Carbon und das Alurad ist mein Hauptrad, von daher....

              Kommentar


                Ich fahr ein Alu-Specialized mit Carbon Gabel. Ist echt top und bin immer noch glücklich. Kostet neu halt auch nicht mal die Hälfte des Laufradsatzes deines Alu-Rads :D

                Kommentar


                  Zitat von EntertheVoid Beitrag anzeigen
                  Wollte mir demnächst mal paar Einsteiger Straßenrennräder in Carbon anschauen, sollte nicht über 1500€ gehen? Gibts hier in diesem Einsteigerpreissegement paar Empfehlungen? Farbe am liebsten in Schwarz :)
                  Kein Carbon in dem Preissegment. Das bringt dir gar nichts. Vor allem wirst du eine wesentlich schlechtere Schaltgruppe im dümmsten Fall bekommen und das Material ist auch nicht so gut.
                  In der Preisklasse definitiv Alu, zb. von Canndola die Caad Reihe oder von Stevens (Aspin u.a.)
                  Rose und Canyon als Direktvertriebe natürlich auch nicht schlecht.

                  Wenn du dich gar nicht davon abbringen lässt, Carbon zu kaufen, die van Rysel Reihe von Decathlon hat zumindest in der britischen Radsportpresse teils sehr gute Ergebnisse erzielt für den Preis.

                  Kommentar


                    Zitat von gecko__O Beitrag anzeigen
                    Hab die Erfahrung gemacht, dass es sich zumeist lohnt ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen. Meist rüstet man im nachhinein auf und kommt zum Schluss erst wieder teurer weg...
                    Rose hat super Bikes und stehen zumindest in der Verarbeitung einem Canyon um nichts nach. Auch ein Carbonrahmen ist kein muss. In dem Bereich, in dem wir uns hier bewegen, kannst auch einen Stahlrenner kaufen und du wirst glücklich werden - gibt übrigens wirklich schöne Stahlrahmen, die mit den veralteten Vorstellungen nicht mehr gemeinsam haben.
                    Fahr selbst einen Alurahmen und einen Carbon und das Alurad ist mein Hauptrad, von daher....
                    Sehr schöne Bikes :)

                    Kommentar


                      Ich suche etwas für mein "Laufhobby" weiß aber nicht ob noch eine Fitnessuhr reicht oder ob es schon eine Sportuhr sein sollte.

                      Was brauche ich?
                      - Realtime Pulsmessung und Anzeige auf der Uhr während des Laufens.
                      - Realtime Zeitmessung und Anzeige auf der Uhr während des Laufens.
                      - Zeitmessung, Pulsmessung, Streckenmessung, (Höhenmeter) während des gesamten Lauf und mögliche Nachbetrachtung am Smartphone/Computer und Archivierung dieser Messung.
                      - Schmale und leichte Uhr die beim Laufen nicht stört. Uhr wird nur zum Sport machen angezogen, nicht im Alltag.

                      PS: Habe gesehen das es auch schon Uhren gibt die man mit Spotify koppeln kann. Muss man dann trotzdem noch ein Handy dabei haben oder wo bezieht sich die Uhr die Daten her? Wäre eventuell ne interessante Überlegung..

                      Kommentar


                        Budget?
                        Sportuhren sind für gewöhnlich nicht schmal und leicht, aber stören tun sie nicht.

                        Kannst dir für gewöhnlich die Fenix 3 für ~100€ auf ebay schießen.
                        Ansonsten schau dir mal die Preise für die Garmin Forerunner 735XT oder 235 an. Die sind öfter mal im Angebot.

                        Für Puls solltest du dir auf jeden Fall einen Pulsgurt holen. Kein Plan ob du den mit einer Fitnessuhr koppeln kannst und wie gut das dann funktioniert.

                        Kommentar



                          bester youtuber

                          Kommentar


                            Zitat von arschgranate Beitrag anzeigen
                            Ich suche etwas für mein "Laufhobby" weiß aber nicht ob noch eine Fitnessuhr reicht oder ob es schon eine Sportuhr sein sollte.

                            Was brauche ich?
                            - Realtime Pulsmessung und Anzeige auf der Uhr während des Laufens.
                            - Realtime Zeitmessung und Anzeige auf der Uhr während des Laufens.
                            - Zeitmessung, Pulsmessung, Streckenmessung, (Höhenmeter) während des gesamten Lauf und mögliche Nachbetrachtung am Smartphone/Computer und Archivierung dieser Messung.
                            - Schmale und leichte Uhr die beim Laufen nicht stört. Uhr wird nur zum Sport machen angezogen, nicht im Alltag.

                            PS: Habe gesehen das es auch schon Uhren gibt die man mit Spotify koppeln kann. Muss man dann trotzdem noch ein Handy dabei haben oder wo bezieht sich die Uhr die Daten her? Wäre eventuell ne interessante Überlegung..
                            Wieviel willst du denn ausgeben und wieviel läufst du? Wenn du die Uhr wirklich nur zu Sporteinheiten trägst und damit dann möglicherweise jede Woche nur ein paar Kilometer läufst fänd ich eine Sportuhr für 200+++€ etwas übertrieben. Wenn du viel läufst kann man sicherlich drüber nachdenken.

                            Eine Uhr die alles erschlagen würde was deine Anforderungen betrifft wäre wohl die Forerunner 245 Music https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/646690 aber ist auch kein billiger Spaß. Ich selbst hab die Forerunner 735XT, die hat aber keine Musik (ich höre sowieso nur bei sehr langen Läufen Musik und da nehme ich mein Handy mit).

                            Wenn du sehr genau nach Herzfrequenz trainieren möchtest würde ich einen Pulsgurt empfehlen, die sind mMn wesentlich genauer.

                            Gebrauchte Uhren bin ich nicht so der Fan von, zumindest wenn sie keine Garantie/Gewährleistung mehr haben. Ich hatte in den zwei Jahren "schon" zwei Fälle in denen ich den Support gebraucht hab und das ging dann Einwandfrei. Muss aber jeder für sich entscheiden.
                            Zuletzt geändert von reudigekatze; 04.06.2020, 07:34.

                            Kommentar


                              Ich bin auch am überlegen mir eine Uhr zuzulegen, bin aber noch sehr unentschlossen.

                              Ein guter Test findet sich hier: https://tri-it-fit.de/triathlonuhren...im-ueberblick/

                              Kommentar


                                Ich bin wirklich nur ein reiner Hobbyläufer da lohnt sich sowas teures nicht. Ich denke die Forerunner 35 von Garmin passt auf meine Anforderungen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X