Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BV Borussia Dortmund

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kamui
    antwortet
    Zitat von XepT_ Beitrag anzeigen
    Halstenberg hat doch Schulz schon erfolgreich verdrängt.
    Ja eben. Der akzeptiert das jetzt und bleibt lieber ganz daheim?

    Einen Kommentar schreiben:


  • XepT_
    antwortet
    Halstenberg hat doch Schulz schon erfolgreich verdrängt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Ich denke nicht, dass man aktiv versucht ihn loszuwerden, egal wie. Aber sollte es Interesse geben und der Preis stimmen bzw. man Alternativen haben, dann wird man sich auch nicht wehren. Zumal Schulz vllt. auch keinen Bock hat, in einem EM-Jahr 10 Minuten pro Monat zu spielen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • -Vete-
    antwortet
    Zitat von gestalt Beitrag anzeigen

    konnte Schmelzer auch nicht. Schulz ist eh nur zweite Reihe, dafür langt es doch allemal. Wir sind nunmal auch nicht Real Madrid.
    Trotzdem 25m hingeblättert

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    Zitat von Maiev Beitrag anzeigen

    Weil er absolute kein bisschen Fußball spielen kann ?
    konnte Schmelzer auch nicht. Schulz ist eh nur zweite Reihe, dafür langt es doch allemal. Wir sind nunmal auch nicht Real Madrid.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maiev
    antwortet
    Zitat von gestalt Beitrag anzeigen
    Warum sollte man Schulz verkaufen?
    Weil er absolute kein bisschen Fußball spielen kann ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    Warum sollte man Schulz verkaufen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Jo, mit Meunier statt Hakimi wäre 4erKette wieder möglich. Dann könnte man z.B. auch Akanji verkaufen ohne Druck, einen gleichwertigen Ersatz zu holen.

    Bei Schulz ist halt die Frage, wie hoch der Wertverlust nach einem Jahr ist und ob man das wirklich in Kauf nimmt.

    Aber wie gesagt, durch Corona wird man gerade in der Kaderbreite wohl nicht so investieren, wie es vielleicht nötig wäre.

    Einen Kommentar schreiben:


  • -Vete-
    antwortet
    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
    Gerüchte über Offensive gibts schon. Allen voran Ferran Torres, aber auch zuletzt wieder Everton aus Brasilien. Aber halt alles "Sancho-Nachfolger". Ein Götze würde eh keine Minuten sehen, wenn Reus fit wäre. Für den brauch man keinen Ersatz, dafür spielt er zu wenig.

    Das Problem ist halt, dass man im Sommer auch wieder genug Leihspieler zurückbekommt und dank Corona unklar ist, wie und für wie viel man die noch an den Mann bekommt. Dazu ist ja immer noch nicht klar, ob man nächste Saison CL spielt (oder ob die überhaupt stattfindet :D).

    Der Sancho-Verkauf ist dahingehen halt ein zweischneidiges Schwert: Wenn er bleibt wäre es super, aber dann fehlt halt die Kohle, um wirklich groß einkaufen zu gehen.

    Perfekt für die Breite wäre halt jmd. wie Hlozek von Prag (da gabs auch mal Gerüchte): Der kann sowohl aussen als auch im Sturm spielen, ist halt auch erst 17, aber kann entsprechend rangeführt werden. Und im November kommt dann Moukoko hoch. Und der wird seine Minuten sehen, sonst hätte man sich nicht so vehement dafür eingesetzt, die Altersgrenze der Buli runterzusetzen.
    Im Grunde muss man schauen wie man plant:Mit/ohne Sancho,LV Bu neben Rapha,weil ich glaube kaum das Schulz und Schmelzer bleiben,RV+RV BU neben Morey,1-2 Flügel/winging #9.Dann muss man sehen, ob man weiter 3er oder 4er Kette spielt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    kann ja kohfeltd machen wenn bremen ihn kickt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • XepT_
    antwortet
    Bvb trennt sich von Michael Skibbe, ohne Angaben von Gründen.
    Quelle ist Kicker.de

    Edit:

    Neben einer laxen Arbeitsauffassung Skibbes soll dem Vernehmen nach vor allem die verschwiegene Anklage und Verurteilung seines Schwagers wegen Vergewaltigung das Vertrauensverhältnis zwischen dem Trainer und BVB erschüttert haben. „Wir bedanken uns bei Michael für mehr als elf Jahre in Diensten des BVB und wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute“, so Ricken weiter, der sich nun um einen neuen U23-Coach bemühen muss.
    Von TM.de
    Zuletzt geändert von XepT_; 29.05.2020, 20:18.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Let's fucking GO


    Ist aber verdammt bitter für Mo. Endlich mal wieder ne gute Kaderoption und dann sowas :/

    Einen Kommentar schreiben:


  • XepT_
    antwortet
    Dahoud ist für diese Sasion nun auch raus.
    Laut Favre ist es aber wohl keine schlimme Verletzung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Gerüchte über Offensive gibts schon. Allen voran Ferran Torres, aber auch zuletzt wieder Everton aus Brasilien. Aber halt alles "Sancho-Nachfolger". Ein Götze würde eh keine Minuten sehen, wenn Reus fit wäre. Für den brauch man keinen Ersatz, dafür spielt er zu wenig.

    Das Problem ist halt, dass man im Sommer auch wieder genug Leihspieler zurückbekommt und dank Corona unklar ist, wie und für wie viel man die noch an den Mann bekommt. Dazu ist ja immer noch nicht klar, ob man nächste Saison CL spielt (oder ob die überhaupt stattfindet :D).

    Der Sancho-Verkauf ist dahingehen halt ein zweischneidiges Schwert: Wenn er bleibt wäre es super, aber dann fehlt halt die Kohle, um wirklich groß einkaufen zu gehen.

    Perfekt für die Breite wäre halt jmd. wie Hlozek von Prag (da gabs auch mal Gerüchte): Der kann sowohl aussen als auch im Sturm spielen, ist halt auch erst 17, aber kann entsprechend rangeführt werden. Und im November kommt dann Moukoko hoch. Und der wird seine Minuten sehen, sonst hätte man sich nicht so vehement dafür eingesetzt, die Altersgrenze der Buli runterzusetzen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • XepT_
    antwortet
    Glaube nicht das Sancho nach der Sasion gehen wird. Lediglich United bietet momentan für ihn im Tausch mit Sanchez xd
    Auserdem will man bei Haaland die Klausel um 1 Jahr verlängern. Ob das klappt bleibt fraglich. Sancho will man ebenfalls mit dem Gehalt anheben. Einfach mal entspannen und abwarten.

    Sportlich ist Götze kein großer Verlust. Ist wirklich die Frage welcher Verein ihn nimmt.

    Als Nachfolger war doch mal dieser Ferran Torres von Valencia im Gespräch.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X