Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BV Borussia Dortmund 2018/2019

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ER IST JA IMMER NOCH NICHT ENTLASSEN... REEEEEEEEEEEE

    Kommentar


      Zitat von Maiev Beitrag anzeigen
      Machen wir es lieber wie mit Bosz, nachdem wir den Anschluss in der Liga verloren haben, aus der CL und dem Pokal ausgeschieden sind. DANN können wir ihn ja entlassen xD

      Pochettino einfach das Gehalt von Mario zahlen und Mario ziehen lassen. Easy.

      Im Sommer kauft man sich dann einen IV neber Hummels und einen LV der schonmal Fußball gespielt hat, dann sieht das ganze ja auch schon rosiger aus.

      Kann ja nicht unser Anspruch sein so zu spielen, scheiss mal auf das Ergebnis (wie ich es gefühlt jede Woche schreiben muss)
      Wir haben seit Januar maximal 4-5 gute Spiele gemacht. Gespielt haben wir seitdem ~40 Spiele. (BuLi, CL, EL, DFB) Finde es nicht gerade nice alle 10 Spiele ein gutes mit drin zu haben. Ist auch nicht so als würden die Spiele besser werden, es sieht von Spiel zu Spiel einfach schlechter aus.

      Von einzelnen Spielern Mal ganz zu schweigen, allen voran Reus, der seitdem 3.Spieltag keinen Pass über 5m spielen kann oder mal nen Ball annehmen kann und man hinterher nicht "du Flipperautomat" rufen muss.

      Favre MUSS weg und zwar sofort.
      verstehe nicht wieso hier wieder auf die Spieler eingedroschen wird als ob die alle in der Bundesliga nichts mehr zu suchen hätten. Wir haben ja gute IVs neben Hummels und Schulz ist als LV auch gut.

      Kommentar


        "Bezeichnend: Michael Zorc (57) beließ es nach Spielschluss bei wenigen Sätzen. Der BVB-Sportchef: „Ich werde nicht so viel sagen. Außer dass die erste Halbzeit komplett indiskutabel war und dass man sich bei den Zuschauern dafür entschuldigen muss.“ Dann machte er sich auf in eine Loge des Stadions auf der Ost-Tribüne. Boss-Gipfel. Thema: Die erneute Dortmunder Nicht-Leistung. Und die Zukunft von Favre.

        Mit dabei neben Zorc: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke (60), Klub-Justiziar Robin Steden, der Anwalt und Watzke-Vertraute Dr. Thilo Igwecks (50) sowie Watzkes Sohn André (25). Interessante Parallele: So ähnlich verliefen auch die letzten Stunden von Ex-Trainer Peter Bosz nach dem 1:2 gegen Bremen im Dezember 2017, kurz bevor er gefeuert wurde und Peter Stöger übernahm. Da saßen die BVB-Bosse kurz zuvor in ähnlicher Runde im Stadion zusammen.

        Diesmal dauert der Gipfel knapp zwei Stunden. Um 00:22 Uhr stiegen Watzke, Zorc und Co. in den Katakomben in ihre Autos. Im Gepäck das Ergebnis der Runde, das nach Informationen von BILD und SPORT BILD wie folgt aussieht: Auch wenn sich Kapitän Marco Reus nach Schlusspfiff demonstrativ vor ihn stellte, steht Favre beim BVB nun endgültig vor dem Aus. Er bekommt aber noch ein Schicksals-Spiel. Das könnte allerdings deutlich leichter sein: Mittwoch in der Champions League beim großen FC Barcelona.
        Geht jedoch auch diese Dienstreise in die Hose, ziehen die Bosse wohl die Reißleine. Das Aus von Favre – es könnte nur noch eine Frage der Zeit sein."

        q: bild+

        Ganz interessant finde ich noch die Aussage von Hummels, hatte ich gestern gar nicht mitbekommen.

        "Gewohnt offen hingegen kritisierte hingegen Abwehr-Boss Mats Hummels (30) – diesmal auch die taktischen Vorgaben des Trainers: „Sagen wir mal so, wir tun uns im 4-1-4-1 leichter zu pressen.“ Und dann nach einem tiefen Atemzug: „Ich lasse es dabei stehen.“

        Kommentar


          Ich weiß nicht wie stabil Farke in England noch im Sattel ist, aber diesen Typen würde ich wohl sehr gerne und sofort als Trainer nehmen.
          Das Ende von Favre habe ich ja wie jeder weiß schon Ende letzter Saison vorhergesehen, weil einfach viel zu viele Probleme auf taktischer Ebene existieren und insbesondere die Körpersprache nicht dem entsprach, um Gegner wegzudominieren (was mit dem Kader einfach mehr als möglich ist). Tendenzen in diesen Bereichen sind oftmals entscheidender als reine Ergebnisse, wenngleich Fußball ein Ergebnissport ist. Dennoch war es für mich eben eine Frage der Zeit. Aktuell halte ich es für unabdingbar Favre zu entlassen, allein schon aufgrund der Gesamtumstände. Selbst wenn es nichtmal überwiegend an ihm liegen sollte brauch die Mannschaft schlicht und ergreifend neue Impulse, um endlich eine neue Richtung einzuschlagen. Es geht offensichtlich nicht nach vorne mit Fravre - Die Mannschaft wirkt komplett tot und das seit Wochen. Ohne Einzelaktionen hätten wir diese Saison noch weniger Siege eingefahren. Das ist das ganz erschreckende an der Situation. Irgendwas muss nun passieren und Favre wirkt selbst immer hoffnungsloser. Zudem hagelt es mehr und mehr "indirekte" Kritik seitens der Spieler. Irgendwann muss dann auch mal Schluss sein.
          Bei Bosz hat man es viel zu lange hinausgezögert und krampfhaft versucht festzuhalten. Bei Favre macht man den Fehler ebenfalls. Man muss wirklich hoffen das irgendein Plan in der Hinterhand vorhanden ist. Ich bleibe dabei. Es bedarf keines Weltklassetrainers - Klopp und Tuchel waren es auch nicht. Es muss einer sein, der deutlich variabler auf taktischer Ebene agiert und erkennt, welche Spieler auf welche Poisiton mehr Sinn ergeben, um an Ende dann den Erfolg einzufahren.

          Kommentar


            "So beschämend die erste Hälfte gegen Paderborn auch war: Lucien Favre bleibt nach der Fast-Katastrophe vom Freitagabend Trainer von @BVB. Der Schweizer wird die Mannschaft im Spiel beim FC Barcelona betreuen - und voraussichtlich auch anschließend bei Hertha BSC." #kicker

            "Jetzt die Reißlinie zu ziehen, hält man beim BVB für puren Aktionismus." [kicker]
            Und noch ne gute Nachricht:
            Paco #Alcácer fällt wohl nicht langfristig aus. Eventuell ist der Spanier gegen den FC Barcelona schon wieder einsatzfähig. [Ruhr Nachrichten]
            Vor dem heutigen Training gab es eine Aussprache der Spieler an der auch Sebastian Kehl teilnahm. Bei der 2-stündigen Sitzung soll es auch viel Selbstkritik von den Spielern gegeben haben. [Kicker]
            Wär ja schön, wenn sie das dann auch mal auf dem Platz zeigen würden...
            Zuletzt geändert von Kamui; 23.11.2019, 18:00.

            Kommentar


              Bla bla jede Woche der selbe Mist.

              Dann wird noch kurz auf instagram nen Blödsinn+inspiriendes Zitat gepostet und weiter gehts.

              Kommentar


                Naja, nen neuen Trainer kurz vor dem Barcaspiel reinzuwerfen ist eher suboptimal. Man wird das bis zum Winter durchziehen und dann Favre beurlauben.

                Im Gegensatz zu Bayern hat man nicht gerade nen "autarken" Co-Trainer da sitzen, der schon in der Nationalelf oder anderen Vereinen trainiert hat, man für den nicht schnell ein Urgestein holen kann(Gerland), der die Mannschaft seit Jahren kennt.

                Zorc und co. müssten nen völligen nobody auf die Bank setzen bzw einen potentiellen zukünftigen Trainer, bei dem dann die Gefahr besteht, ihn vorzeitig zu verheizen. Der Trainermarkt ist leider auch alles andere als üppig besetzt mit freien Toptrainern.

                Vermutlich hat Dortmund auch keinen Heynckes, den man einfach mal bis Saisonende hinsetzen kann. Dafür ist die Erfolgsgeschichte noch zu "jung". Außer man nimmt Sammer (wobei der ja eher dem Stress entgehen will), ansonsten wäre nur Hitzfeld da, der aber auch seit Jahren nicht mehr trainieren lassen hat.

                Für Dortmunder gerade ne sehr bescheidene Situation. Nen Schnellschuss zu fordern mag gerechtfertigt sein, aber sinnvoll erscheint es nicht.

                Kommentar


                  Zitat von Meeep Beitrag anzeigen
                  Naja, nen neuen Trainer kurz vor dem Barcaspiel reinzuwerfen ist eher suboptimal. Man wird das bis zum Winter durchziehen und dann Favre beurlauben.

                  Im Gegensatz zu Bayern hat man nicht gerade nen "autarken" Co-Trainer da sitzen, der schon in der Nationalelf oder anderen Vereinen trainiert hat, man für den nicht schnell ein Urgestein holen kann(Gerland), der die Mannschaft seit Jahren kennt.

                  Zorc und co. müssten nen völligen nobody auf die Bank setzen bzw einen potentiellen zukünftigen Trainer, bei dem dann die Gefahr besteht, ihn vorzeitig zu verheizen. Der Trainermarkt ist leider auch alles andere als üppig besetzt mit freien Toptrainern.

                  Vermutlich hat Dortmund auch keinen Heynckes, den man einfach mal bis Saisonende hinsetzen kann. Dafür ist die Erfolgsgeschichte noch zu "jung". Außer man nimmt Sammer (wobei der ja eher dem Stress entgehen will), ansonsten wäre nur Hitzfeld da, der aber auch seit Jahren nicht mehr trainieren lassen hat.

                  Für Dortmunder gerade ne sehr bescheidene Situation. Nen Schnellschuss zu fordern mag gerechtfertigt sein, aber sinnvoll erscheint es nicht.
                  Sammer wäre geil.

                  Kommentar


                    Im Frühjahr 2016, noch in Diensten des FC Bayern, erlitt er einen leichten Schlaganfall. Den Stress einer täglichen Aufgabe im Profifußball will er sich danach nicht mehr antun.
                    Sport1: Spring halt über deinen Schatten xDDD Abartig

                    Kommentar


                      Zitat von Kamui Beitrag anzeigen

                      Sport1: Spring halt über deinen Schatten xDDD Abartig
                      kannst ruhig den gesamten kontext von sport1 nehmen.

                      "wenn es gesundheitlich geht....spring über den Schatten."
                      abartig ist das jetzt nicht unbedingt.

                      Kommentar


                        Zitat von GoforLaw Beitrag anzeigen

                        kannst ruhig den gesamten kontext von sport1 nehmen.

                        "wenn es gesundheitlich geht....spring über den Schatten."
                        abartig ist das jetzt nicht unbedingt.
                        was für ein quatsch: es war nen schlaganfall und keine grippe.

                        Kommentar


                          Wäre Edin Terzic als Übergangslösung keine Möglichkeit? Aus meiner Sicht sieht es so aus, als hätte er einen guten Draht zu den Spielern.
                          Und reichlich Erfahrung hat er als Co-Trainer unter Bilic auch gesammelt, allerdings wäre es natürlich auch sehr riskant, Terzic ins kalte Wasser zu schmeißen.
                          Zuletzt geändert von arizona; 25.11.2019, 00:01.

                          Kommentar


                            Wie ich in solchen Momenten Tuchel vermisse :(

                            War definitiv ein schwieriger Charakter aber in meinen Augen hat er die perfekte Mischung zwischen taktischer Vielfalt und Emotionalität verkörpert, die wir seit Klopp vermisst haben (und noch vermissen).
                            Soll er im Sommer zurück zu uns kommen, Akki sein Ego zurück stecken und er den BVB wieder nach oben bringen.

                            Ich bin zwar weit davon weg, dass alles immer Favres Schuld ist. Gerade was solche eklatanten Einzelfehler wie von Weigl betrifft. Abr da fehlt auch einfach dann die Emotionalität am Rand, die den Spielern während des Spiels das "Wir müssen uns den Arsch aufreißen"-Gefühl vermittelt und nicht erst in der Halbzeitansprache...

                            Kommentar


                              sich tuchel wünschen und weigl fehler vorwerfen. da hat sich das aufstehen ja wieder gelohnt -_-

                              Kommentar


                                Zitat von Lecce Beitrag anzeigen
                                Wie ich in solchen Momenten Tuchel vermisse :(

                                War definitiv ein schwieriger Charakter aber in meinen Augen hat er die perfekte Mischung zwischen taktischer Vielfalt und Emotionalität verkörpert, die wir seit Klopp vermisst haben (und noch vermissen).
                                Soll er im Sommer zurück zu uns kommen, Akki sein Ego zurück stecken und er den BVB wieder nach oben bringen.
                                Vielleicht trinken sie auch noch zusammen ein Kinderpunsch und schauen danach Bibi Blocksberg.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X