Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MMA-Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    würd gerne yan gegen cody sehen... das wäre auf striking ebene ein mega fight glaube ich.
    Zuletzt geändert von zupzup; 07.06.2020, 11:56.

    Kommentar


      Zitat von zupzup Beitrag anzeigen
      würd gerne yan gegen cody sehen... das wäre auf striking ebene ein mega fight glaube ich.
      gegen yan wäre er gestorben.. der ko war stark aber der fight davor scheisse. ich brauch noch 1-2 fights vor einem titleshot. Yan gegen Cejudo wäre krass, aber naja

      Kommentar


        Kann man den Sugar-Kampf oder wenigstens die Highlights schon irgendwo anschauen?

        Kommentar


          Zitat von Cletus_Spuckler Beitrag anzeigen
          Kann man den Sugar-Kampf oder wenigstens die Highlights schon irgendwo anschauen?
          Bei DAZN, wie immer. Gibt es die kompletten Kämpfe oder auch nur die Highlights.

          Kommentar


            usman vs. burns, max vs. volkanovski, yan vs. aldo für 251 @ fight island

            das ist ziemlich fett.

            Kommentar


              So geil

              Kommentar


                bitte max comeback <3

                Kommentar


                  Was haltet ihr eigentlich von den MMA Bois die rumweinen dass sie nicht soviel wie Boxer verdienen?
                  Jon Jones, Masvidal.. Connor wieder inaktiv etc..
                  dann wieder random Talk von Boxer vs MMA (Whyte vs Ngannou).. auch nicht die einfachsten Zeiten für Dana.

                  Kommentar


                    Zitat von masaa Beitrag anzeigen
                    Was haltet ihr eigentlich von den MMA Bois die rumweinen dass sie nicht soviel wie Boxer verdienen?
                    Jon Jones, Masvidal.. Connor wieder inaktiv etc..
                    dann wieder random Talk von Boxer vs MMA (Whyte vs Ngannou).. auch nicht die einfachsten Zeiten für Dana.
                    Muss man von Fall zu Fall unterscheiden. Conor ist von allen der einzige, der auf jeden Fall Boxer-Lohn verdient hätte. Der Rest sind sicherlich interessante Fighter, aber weit hinter der Strahlkraft von McGregor oder Canelo oder Mayweather. Auch in seiner Außenwirkung ist MMA schwierig mit Boxen zu vergleichen. Im MMA versucht man die Cards mit mehreren Namen zu tragen und so allen einen gewissen Anteil an Promotion zu geben. Passiert so im Boxen selten.

                    Abgesehen davon hat McGregor Anteile an der UFC, wenn ich richtig informiert bin. Dem kann das Thema doppelt egal sein.

                    Kommentar


                      Zitat von masaa Beitrag anzeigen
                      Was haltet ihr eigentlich von den MMA Bois die rumweinen dass sie nicht soviel wie Boxer verdienen?
                      Jon Jones, Masvidal.. Connor wieder inaktiv etc..
                      dann wieder random Talk von Boxer vs MMA (Whyte vs Ngannou).. auch nicht die einfachsten Zeiten für Dana.
                      wer ist connor? schon das zweite mal von ihm gelesen

                      Kommentar


                        Zitat von masaa Beitrag anzeigen
                        auch nicht die einfachsten Zeiten für Dana.
                        Dana ist wohl eher das Problem.

                        B/R Staff Roundtable: Has Dana White Overplayed His Hand with Fighters' Pay?

                        Bin mal gespannt, was mit dem Reebock-Deal passiert. Ob Dana den wirklich verlängern will ... denke schon. Für ihn ist er gut, die Fighter sind ihm relativ egal.

                        Kommentar


                          Zitat von highkickharald Beitrag anzeigen


                          Abgesehen davon hat McGregor Anteile an der UFC, wenn ich richtig informiert bin. Dem kann das Thema doppelt egal sein.

                          das wollte er mal, hat er aber glaube ich nicht bekommen

                          Kommentar


                            also aktuell heisst es ja das die fighter 18% von dem bekommen was sie einbringen (wie auch immer man das genau berechnet bei einer card mit x kämpfen). das finde ich schon etwas wenig. müssen ja nicht direkt 50% werden. und was dana sich da zusammenlügt von wegen "die müssen ja nicht kämpfen" ist schon dreist. ist ja nicht so das sie dann frei wären woanders zu kämpfen wenn sie dort mehr bekommen würden. solang sie der ufc noch vertraglich kämpfe schulden geht das eben nicht. also haben sie im grunde nur die wahl zwischen gar kein geld und für wenig geld kämpfen.
                            andererseits haben sie ja vorher auch einen vertrag selber unterschrieben wo halt z.b. 8 fights steht...

                            Kommentar


                              Das ist doch kein Wunder. Erst Mal ist MMA erst seit gut einem Jahrzehnt im kommen. Boxen gibt es seit fast einem Jahrhundert.

                              Wenn du nen random 40 Jährigen fragst was MMA ist, denkt er sich auch Marmeladenbrot oder sonst was. Wenn du ihn fragst was boxen ist, wird er das wohl schon raffen.
                              Vorallem gerade bei uns in Europa, wo 90% der fights zu unmenschlichen Zeiten(3 bis6 Uhr Morgens) sind wird es für MMA weitehrin schwer, wenn jedes Event in Las Vegas/Florida stattfindet.
                              Wird genauso wie die NFL oder Baseball immer nur eine Randsportart bleiben für den großteil der EU Menschen.

                              Boxen gibt es auch seit Jahrzehnten im free tv, immer mal wieder auf RTL usw, falls es mal einen großen Klitschko fight etc gab. MMA ist/war halt schon immer ppv und somit allgemein schonmal schwerer "reinzukommen"

                              Kommentar


                                Zitat von Maiev Beitrag anzeigen
                                Das ist doch kein Wunder. Erst Mal ist MMA erst seit gut einem Jahrzehnt im kommen. Boxen gibt es seit fast einem Jahrhundert.

                                Wenn du nen random 40 Jährigen fragst was MMA ist, denkt er sich auch Marmeladenbrot oder sonst was. Wenn du ihn fragst was boxen ist, wird er das wohl schon raffen.
                                Vorallem gerade bei uns in Europa wo, 90% der fights zu unmenschlichen Zeiten sind wird es für MMA weitehrin schwer, wenn jedes Event in Las Vegas/Florida ist. Wird genauso wie die NFL oder Baseball immer nur eine Randsportart bleiben für den großteil der EU Menschen. Boxen gibt es auch seit Jahrzehnten im free tv, immer mal wieder auf RTL usw, falls es mal einen großen Klitschko fight etc gab.
                                bs.

                                kannst jeden nach käfig kämpfen fragen, das kennen sie schon. außerdem stirbt boxen seit 10 jahren. heavyweight titlefights und GGG/Canelo, für was anderes wird auch nicht mehr eingeschaltet

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X