Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Christoph Metzelder - Urteil

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    sie hätte einfach die scheiße aus ihm raus erpressen können und hat sich stattdessen entschieden, ihn vor ein ordentliches gericht zu bringen. das ist mehr als redlich mmn.

    Kommentar


      #62
      Täter-Opfer Umkehr ist einfach eine von Gorkinhos größten Stärken. Ist ja nicht das erste mal.

      Kommentar


        #63
        Nun ja, Gorki hat grds. schon nicht Unrecht. Solche Nachrichten sind eben auch Teil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.

        Kommentar


          #64
          Zitat von s. angello Beitrag anzeigen
          Nun ja, Gorki hat grds. schon nicht Unrecht. Solche Nachrichten sind eben auch Teil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.
          aber nur wenn das öffentliche Interesse nicht höher zu bewerten ist. Das ist für mich hier überhaupt nicht eindeutig.

          Kommentar


            #65
            Zitat von gestalt Beitrag anzeigen

            aber nur wenn das öffentliche Interesse nicht höher zu bewerten ist. Das ist für mich hier überhaupt nicht eindeutig.
            Und was ist daran das öffentliche Interesse? Was hat die Öffentlichkeit nun davon? XD

            Gerade wenn er schon verurteilt ist... der einzige Grund dafür ist Matzelder der Gesellschaft noch weiter der Öffentlichkeit auszusetzen und abzucashen. Sonst haben die Leaks null Mehrwert

            Und ich Vergleiche das Leaken miteinander, weil beides meiner Ansicht nach nicht an die Öffentlichkeit gehört, nur weil ihr Sensationsgeil seid und so kranke Chats lesen wollt. Die Schwere dieser Verbrechen hat nichts miteinander zu tun. Private Nachrichten bleiben private Nachrichten und sollten Verurteilungsbestandteil bleiben.
            Zuletzt geändert von Gorkinho; 14.05.2021, 18:10.

            Kommentar


              #66
              seh ich ähnlich. Die konkreten Nachrichten haben für mich absolut keinen Mehrwert. Reicht es nicht, zu wissen, dass es diese Nachrichten gibt und eine Zusammenfassung des Inhalts zu haben?
              Ich finde auch, dass die Zeugin sich insofern korrekt verhalten hat, dass sie damit zur Polizei ist. Das sollte selbstverständlich sein. Damit an die Öffentlichkeit zu gehen, ist nicht Aufgabe der Zeugin.

              Kommentar


                #67
                Wer weiß, ob die Dame jemals zu irgendwelchen Medien gegangen wäre, wenn sie nicht selbst ins Visier genommen worden wäre. Offensichtlich ist sie auch nicht gerade unbeschadet aus der Sache raus und fühlt sich umso schlechter, weil sie einer Sache beschuldigt wurde, die sie anscheinend aufdecken wollte. Alles eh nur Mutmaßungen, insbesondere der Vorwurf des "Abcashens".

                Die Informationen sind aber insofern interessant und relevant, weil sie die Probleme des Prozesses und Urteils hervorheben. Hier schildert jemand bewusst seine Vorlieben, die nunmal den Missbrauch von Kindern beinhalten, und behauptet danach reingelegt worden zu sein. Dass dann von "Reue" gesprochen wird, ist gegenüber den Opfern verhöhnend.

                Ansonsten kannte ich Metzelder bisher kaum, da mich Fußball nicht interessiert. Wenn man sich aber ein wenig über ihn einliest, ist es beinahe schon der typische Fall von "Doppelleben". Erzkonservativ katholisch aufgewachsen, selbst in der katholischen Kirche als Kind aktiv, ist Mitglied in einer katholischen Studentenvereinigung, in der Öffentlichkeit immer seriös, sehr auf sein Äußeres und sein "gutes" Image bedacht.

                Seine Verbindung sagt auf ihrer Webseite wörtlich:

                "Der Wahlspruch unserer Verbindung, der AV Silesia lautet: „Nunquam retrorsum!” (Niemals zurück!)

                Was bedeutet das: Verantwortung kann manchmal unbequem sein."

                Das hätte er sich mal als Vorbild nehmen sollen.
                Zuletzt geändert von buffy; 14.05.2021, 19:29.

                Kommentar


                  #68
                  Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen

                  Man könnte auch schreiben: wie mutig die Frau B. doch ist, gegen einen so in der öffetlichkeit stehenden und verdienten Menschen anzugehen, obwohl es tausende Beispiele gibt, wie mies sowas ausgehen kann.

                  oder man schreibt so einen lowbrain scheiss wie du.
                  wenn es die gleiche zeugin ist, die erst zur bild zeitung und DANACH zur polizei gegangen ist, hat es schon einen beigeschmack.

                  Zitat von sz.de
                  Erst zur "Bild", dann zur Polizei

                  Dann ging Rafaela Jahn auf verschlungenen Pfaden, die sie auch zur Bild-Zeitung führten, zur Polizei. Der, sagt sie laut Zeit, habe sie zunächst nicht vertraut. Bild berichtete als erstes Medium über die Vorwürfe gegen Metzelder, die Durchsuchung bei ihm, war auch dabei, als die Polizei ihn von einem Trainerlehrgang abholte.
                  https://www.sueddeutsche.de/panorama...nder-1.5218153
                  Zuletzt geändert von so4p; 14.05.2021, 21:30.

                  Kommentar


                    #69
                    Die Polizei ist für Frauen, die bekannte und einflussreiche Männer anklagen möchten, nun mal auch nicht das vertrauenswürdigste Organ.

                    Kommentar


                      #70
                      Zitat von flavvv Beitrag anzeigen
                      Die Polizei ist für Frauen, die bekannte und einflussreiche Männer anklagen möchten, nun mal auch nicht das vertrauenswürdigste Organ.
                      No offense, aber hast du dafür Belege? Finde solch einen Vorwurf sollte man schon untermauern.

                      Kommentar


                        #71
                        Zitat von kidi Beitrag anzeigen

                        No offense, aber hast du dafür Belege? Finde solch einen Vorwurf sollte man schon untermauern.
                        https://www.zeit.de/zett/politik/202....google.com%2F

                        Kommentar


                          #72
                          Da geht es mit keinem Wort um das von flavvv geschilderte.

                          Kommentar


                            #73
                            Zitat von kidi Beitrag anzeigen

                            No offense, aber hast du dafür Belege? Finde solch einen Vorwurf sollte man schon untermauern.
                            bin noch dran, dies empirisch zu untermauern
                            Zuletzt geändert von flavvv; 15.05.2021, 15:54.

                            Kommentar


                              #74
                              Man hätte ja auch erst zu Polizei gehen können, und falls sich die querstellt, zur BILD.

                              Kommentar


                                #75
                                Zitat von Nichtuntertoetet Beitrag anzeigen
                                Man hätte ja auch erst zu Polizei gehen können, und falls sich die querstellt, zur BILD.
                                Komm hier nicht mit Logik.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X