Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tour de France 2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Roglic wird bald 31, also nochmal 'n wenig älter.

    naja, Roglic hat immer noch das ZF, wo er beiden mindestens eine Minute abnimmt, da beide jetzt dafür nicht bekannt sind. Der Typ ist im Moment auf GK-Wertung der kompletteste Fahrer, da geht dieses Jahr nichts mehr

    Kommentar


      Zitat von Gorkinho Beitrag anzeigen
      Roglic wird bald 31, also nochmal 'n wenig älter.

      naja, Roglic hat immer noch das ZF, wo er beiden mindestens eine Minute abnimmt, da beide jetzt dafür nicht bekannt sind. Der Typ ist im Moment auf GK-Wertung der kompletteste Fahrer, da geht dieses Jahr nichts mehr
      Auf Eurosport wurde gestern gesagt, dass Roglic bisher immer die Zeitfahren gegen Pogacar gewonnen hat, ausser beim letzten Mal. Ich hoffe einfach, dass da irgendwie noch ein bisschen Spannung reinkommt. Sonst war es dieses Jahr im GK echt lame.

      Kommentar


        bitter für hirschi

        Kommentar


          Keine Ahnung was dieser Schotter Scheiß soll

          Kommentar


            Oder wie sieht die Elite das?

            Kommentar


              Zitat von Fabbo Beitrag anzeigen
              Keine Ahnung was dieser Schotter Scheiß soll
              Muss nicht zwingend Etappe 19 in der TDF sein aber zB Strade Bianche ist ziemlich geil.
              Das heute war aber auch wirklich grober Schotter teilweise...

              Die Col de Finestre Attacke von Froome damals war auch auf Teils Schotterabschnitten. Da war es aber relativ feiner Untergrund, also eher Sand und Splitt.

              Ich kann mich auch eigentlich an kein krasses Materialversagen auf so einer Passage in den letzten Jahren erinnern. Man muss halt seine Hausaufgaben machen und vielleicht nicht mit dem maximalen Luftdruck fahren/ die ultra leichten Reifen besser im Schrank lassen.


              Kommentar


                https://www.radsport-news.com/sport/...ews_121783.htm

                bei der Räderkontrolle den Mitarbeiter eingeschüchtert und beleidigt.........paar kleine Motoren verheimlicht.
                und van Aert so ins Feld zurückbringen ist auch nicht ganz so geil

                finde da die Strafen immer viel zu gering, was juckt es einen Fahrer, der nicht auf GC fährt, wenn er eine Zeitstrafe bekommt.

                Kommentar


                  Du hast die ~200 Euro Strafgeld vergessen :D

                  Kommentar


                    Ich finde ja die Tour schon seit Jahren nicht mehr so spannend. Glaube, es würde spannender werden, wenn man den Teams n bisschen die technischen Hilfsmittel nehmen würde: durch Teamfunk und co weiß eigentlich jeder Fahrer jederzeit wo genau welcher Konkurrent gerade chillt. Und durch Powermeter usw weiß jeder genau, wieviel Leistung er wann für wie lange bringen kann. Dadurch sieht man kaum noch Einbrüche. Kann man gut oder schlecht finden, aber am Ende gewinnt so über 3 Wochen doch so gut wie immer der mit der besten Wattleistung. Glaube ich hatte auch mal nen (Ex-)Profi die Meinung vertreten sehen.

                    Kommentar


                      Die Tour ist auch vom Gesamtklassment die langweiligste Grand Tour im Kalender. Ständig wird erst auf den letzten 3-4Km attackiert, wenn überhaupt, weil es einfach ein zu krasses Team gibt. Was Jumbo ab Ende der zweiten Wochen gefahren ist, war schon auf Sky-Prime-Niveau, da sind wirklich für jede Ebene einen, wenn nicht mehrere Weltklassefahrer hatten.

                      Bin auch kein Freund von den Computern, da gefühlt jeder nur noch nach seinen Watt-Werten fährt und alles irgendwie zur Computer-KI wird.

                      Den Funk haben sie mal versucht abzustellen, aber da haben sich zuviele Teams dagegengewehrt. Wäre schon spannend, dann würden vllt. auch mal öfter solche Konstellation wie 2001 passieren, wo eine Gruppe mit passablen Bergfahrern 30 Minuten rausfährt und du jede Bergetappe nutzen musst.

                      Entwicklung - gerade bei der Tour - gefällt mir auch nicht, es ist einfach zu vorhersehbar und keiner traut sich mal so Dinger wie Schachmann, der es einfach mal versucht.

                      Mal sehen, wie es nächstes Jahr wird, aber dieses Jahr hat auch einfach ein starkes Ineos als Gegenpart zu Jumbo gefehlt.

                      Giro und Vuelta werden dafür wieder ordentlich abgehen, jeder der Radsport mag ohne den Tour-Hype-Faktor kommt da deutlich mehr auf seine Kosten

                      Kommentar


                        Heute wenigstens auf dem Papier eine sehr schöne Etape :)

                        Kommentar


                          Zitat von masaa Beitrag anzeigen
                          Heute wenigstens auf dem Papier eine sehr schöne Etape :)
                          Die gesamte letzte Woche sah meiner Meinung nach sehr schön aus. Wurde nur vom GC nicht viel draus gemacht, leider.

                          Kommentar


                            Wird aufgrund der schlechten Tour de France konsequenzen gezogen bei INEOS? Z.b. in Form von Fahrer wechseln etc.

                            Der Wechsel von Froome finde ich da nicht sonderlich erwähnenswert, der ist ja schon länger außer Form. Wie gerne würde ich es mal sehen, wenn Buchmann ein team hätte wie nun bei Jumbo-Visma wo nur für ihn gefahren wird, was er da erreichen könnte, mit guter Vorbereitung (ohne sturz).

                            Kommentar


                              Gott sind diese Unmengen an Einspielern bei ARD heute nervig.

                              Kommentar


                                Dumo <3

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X