Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formel 1 - Saison 2020

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freu mich schon drauf...werd dann entweder gar nicht mehr gucken oder es ist beim sky Ticket dabei...

    Kommentar


      Dem früheren Formel-1-Piloten und mehrfachen Paralympics-Sieger Alessandro Zanardi droht nach einem schweren Verkehrsunfall mit seinem Handbike am vergangenen Freitag in der Nähe von Siena der Verlust beider Augen. Das gab die Klinik von Siena in einem ärztlichen Bulletin bekannt. Spezialisten sollen in den kommenden Tagen die Lage bewerten, sagte Sabino Scolletta, Leiter der Intensivstation.


      Herz- und Kreislauffunktionen bei Zanardi seien zufriedenstellend.

      Wegen der massiven Gesichts- und Kopfverletzungen haben die Ärzte beschlossen, erst ab nächster Woche eine Reduzierung der Medikamente zu prüfen, die den 53-jährigen Italiener im künstlichen Koma halten.

      Kommentar


        Der Typ ist echt dann nur noch ein Wrack.

        Sympathischer Typ, aber er hat auch das Risiko geliebt

        Kommentar


          Formel 1: Mercedes 2020 mit schwarzem Auto gegen Rassismus

          https://www.motorsport-magazin.com/f...gen-rassismus/


          Find ich schon schöner als den Silbernen xD

          Kommentar


            Schöner schon, aber was das gegen Rassismus bringt, kann ich mir nicht erklären. Dann sollte man vielleicht eher einen/eine Mitarbeiter/in in Führungspositionen bringen, die gerade Diversität bringen...oder mehr Werbeslogan...

            Kommentar


              wirkt sehr authentisch

              Spoiler: 
              vong marketing seine mutter gefi

              Kommentar


                Zitat von Meeep Beitrag anzeigen
                Schöner schon, aber was das gegen Rassismus bringt, kann ich mir nicht erklären. Dann sollte man vielleicht eher einen/eine Mitarbeiter/in in Führungspositionen bringen, die gerade Diversität bringen.
                Naja, bei den Mitarbeitern sollten dann schon eher Kompetenz und Qualifikation um Vordergrund stehen. Da ist es besser, das Auto schwarz anzupinseln.

                Ich bin auch kein Fan des Aktionismus, aber das sieht schon sehr sehr gut aus <3.

                Kommentar


                  Formel 1, Vettel spricht Klartext: Von Ferrari rausgeworfen

                  https://www.motorsport-magazin.com/f...cedes-zukunft/

                  Kommentar


                    https://www.formel1.de/news/news/202...ot-von-ferrari

                    Spoiler: 
                    Gegenüber 'RTL' wird Vettel noch einmal deutlicher: Ferrari habe ihm in den Monaten davor immer signalisiert, dass man gemeinsam weitermachen möchte. Das Aus am Telefon traf ihn daher wie der Blitz: "Das war natürlich in erster Linie ein Schock und kam sehr überraschend", gibt Vettel zu, "weil die Kommunikation davor genau das Gegenteil war."

                    Böse Worte über seinen Noch-Arbeitgeber verlieren, will der Deutsche aber nicht: "Nachtreten ist nicht meine Art und nicht mein Ziel", winkt er ab. "Wie lange vielleicht vorher mit anderen Fahrern geredet wurde, ändert letztlich nichts an der Entscheidung. Und die akzeptiere ich, wie sie ist."

                    ...

                    Von einem möglichen Rücktritt möchte Vettel, der morgen 34 Jahre alt wird, aber nichts wissen: "Ich habe in diesem Sport viel erreicht und bin gewillt, noch mehr zu erreichen", sagt er. Dafür brauche er aber das richtige Paket und die richtigen Leute um sich herum. "Und danach suche ich im Moment."

                    Ob es das gibt, ist jedoch eine andere Frage. "Ansonsten muss ich mich nach etwas anderem umsehen", so der Ferrari-Pilot. Aber: "Sollte sich das Richtige ergeben, dann bin ich bereit weiterzumachen. Ich spüre, dass ich noch viel mehr zu geben habe. Aber wenn das nicht der Fall ist, dann ist es wohl an der Zeit, etwas anderes zu machen."

                    Doch solange das nicht klar ist, will Vettel einen Rücktritt auch nicht verkünden. Denn er ist der Meinung: Wenn man eine Tür schließen will, dann muss man auch bereit dazu sein - und nicht sie schließen und dann erwarten, dass sie sich wieder öffnet. Eine Entscheidung wäre also wohl endgültig - und daher will er sich mit dieser auch Zeit lassen.

                    "Ich möchte sicherstellen, dass ich die richtige Entscheidung für mich und meine Zukunft treffe."





                    Unerwartet am Telefon die Beziehung beenden - der Klassiker unter den niveau- und respektlosen Beziehungsenden. Schon sehr stillos von Ferrari

                    Kommentar


                      wollte mal ein HYPE droppen.

                      morgen geht's endlich los.

                      Kommentar


                        Zitat von jellybelly Beitrag anzeigen
                        https://www.formel1.de/news/news/202...ot-von-ferrari

                        Spoiler: 
                        Gegenüber 'RTL' wird Vettel noch einmal deutlicher: Ferrari habe ihm in den Monaten davor immer signalisiert, dass man gemeinsam weitermachen möchte. Das Aus am Telefon traf ihn daher wie der Blitz: "Das war natürlich in erster Linie ein Schock und kam sehr überraschend", gibt Vettel zu, "weil die Kommunikation davor genau das Gegenteil war."

                        Böse Worte über seinen Noch-Arbeitgeber verlieren, will der Deutsche aber nicht: "Nachtreten ist nicht meine Art und nicht mein Ziel", winkt er ab. "Wie lange vielleicht vorher mit anderen Fahrern geredet wurde, ändert letztlich nichts an der Entscheidung. Und die akzeptiere ich, wie sie ist."

                        ...

                        Von einem möglichen Rücktritt möchte Vettel, der morgen 34 Jahre alt wird, aber nichts wissen: "Ich habe in diesem Sport viel erreicht und bin gewillt, noch mehr zu erreichen", sagt er. Dafür brauche er aber das richtige Paket und die richtigen Leute um sich herum. "Und danach suche ich im Moment."

                        Ob es das gibt, ist jedoch eine andere Frage. "Ansonsten muss ich mich nach etwas anderem umsehen", so der Ferrari-Pilot. Aber: "Sollte sich das Richtige ergeben, dann bin ich bereit weiterzumachen. Ich spüre, dass ich noch viel mehr zu geben habe. Aber wenn das nicht der Fall ist, dann ist es wohl an der Zeit, etwas anderes zu machen."

                        Doch solange das nicht klar ist, will Vettel einen Rücktritt auch nicht verkünden. Denn er ist der Meinung: Wenn man eine Tür schließen will, dann muss man auch bereit dazu sein - und nicht sie schließen und dann erwarten, dass sie sich wieder öffnet. Eine Entscheidung wäre also wohl endgültig - und daher will er sich mit dieser auch Zeit lassen.

                        "Ich möchte sicherstellen, dass ich die richtige Entscheidung für mich und meine Zukunft treffe."





                        Unerwartet am Telefon die Beziehung beenden - der Klassiker unter den niveau- und respektlosen Beziehungsenden. Schon sehr stillos von Ferrari
                        Naja, da könnte auch Corona eine Rolle gespielt haben – gerade in Italien.

                        Von der Art und Weise abgesehen ist es schon krass, dass man nicht einmal versucht, einen viermaligen Weltmeister zu halten. Natürlich mit kräftigen Gehaltseinbußen, aber das war Vettel sicherlich von Anfang an klar.
                        Zuletzt geändert von MaxGood; 02.07.2020, 19:19.

                        Kommentar


                          Erstes Training läuft gerade. Bin gut hyped.

                          Mein Tipp für Sonntag vom reinen Speed:
                          #1 Mercedes
                          #2 Red Bull
                          #3 Force India
                          #4/5 Renault u. Ferrari

                          Kommentar


                            Auweia. Das wird wohl für Ferrari mindestens mal bis Ungarn schlimmer, als ich dachte.
                            Zuletzt geändert von MaxGood; 03.07.2020, 16:05.

                            Kommentar


                              Mit der Mercedes Lackierung werde ich mich wohl nicht anfreunden können. Auch wenn der Sinn dahinter ehrenwert ist hoffe ich, dass es sich um eine einmalige Sache für die Saison handelt

                              Kommentar


                                Kommentar

                                Lädt...
                                X