Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formel 1 - Saison 2019

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von CP3 Beitrag anzeigen

    Dieser Thread immer wieder ein Highlight.

    Ferraris Strategie war es solangsam zu fahren dass die anderen Teams sie nicht undercutten können weil sie bei einem früheren Stop in Verkehr stecken würden. Vettel dann nicht nur den undercut zu geben und Leclerc nicht mal davon irgendwas zu berichten ist dann auf der Strecke genug damit unser Heppenheimer den Sieg geschenkt bekommt.

    Leclerc also zurecht angepisst. Er wurde hier gefickt.
    Nochmal für dich, Vettel hat auch nicht gepushed auf der Inlap, denn ihm wurde quasi in der Kurve vor der Boxeneinfahrt gesagt, dass er reinkommen soll.

    Leclerc hat bspw. in Bahrain die Teamorder missachtet und in Monza die Absprache zwecks Windschatten.
    Was hat ihn daran gehindert es dieses mal wieder zu tun?

    Er war nah genug dran, wenn er wirklich gewollt hätte, hätte er es eben probieren müssen.
    Hat er nicht gemacht. Ich hoffe der entwickelt sich nicht zu einem neuen Hamilton.

    Kommentar


      Was ist denn eine neuer "Hamilton"? Ein 5-facher Weltmeister?

      Kommentar


        Ja, er hat viele WM-Titel, wie in der F1 üblich mit dem überlegensten Auto.

        Ich wollte auf sein rumgeheule hinaus, wenn mal was nicht nach seiner Nase läuft.
        Man stelle sich vor, er wäre hinter Bottas rausgekommen, wenn man den nicht massivst eingebremst hätte.

        Kommentar


          Leclerc ist so richtig mad. Hoffentlich knallt das noch zwischen den beiden. Passiert ja sonst eh nichts mehr in der Saison

          Bottas 65 Punkte hinter Hamilton. Das er diesen Arsch hinhalten scheiß immer noch wortlos mitmacht ... Traurig
          Zuletzt geändert von abfahrt; 24.09.2019, 16:37.

          Kommentar


            Zitat von abfahrt Beitrag anzeigen
            Leclerc ist so richtig mad. Hoffentlich knallt das noch zwischen den beiden. Passiert ja sonst eh nichts mehr in der Saison

            Bottas 65 Punkte hinter Hamilton. Das er diesen Arsch hinhalten scheiß immer noch wortlos mitmacht ... Traurig
            Sonst wird er halt von Mercedes gekickt bzw. nicht verlängert, die sind sicher nicht auf seine Fähigkeiten angewiesen.

            Und er würde bei keinem weiteren Topteam landen, wo er wohl auch nur ein Bruchteil verdient. Man sollte sich schon in seine Situation versetzen. Er ist halt die prädestinierte Nr.2 und das weiß er halt auch..

            Kommentar


              Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen

              Sonst wird er halt von Mercedes gekickt bzw. nicht verlängert, die sind sicher nicht auf seine Fähigkeiten angewiesen.

              Und er würde bei keinem weiteren Topteam landen, wo er wohl auch nur ein Bruchteil verdient. Man sollte sich schon in seine Situation versetzen. Er ist halt die prädestinierte Nr.2 und das weiß er halt auch..
              ###

              frag mich wie Leute es immer noch nicht raffen. Wenn du nicht zu den Top3-4 Fahrern im Feld gehörst, oder jung bist und meinst das talent zu haben dort zu landen, bist entweder erster Fahrer bei den Verfolgern oder zweiter Fahrer beim Top-Team. Ob Bottas jetzt bei Renault o.ä. fährt oder bei Mercedes die klare Nr2 ist macht auf lange Sicht absolut gar keinen Unterschied. Am ehesten wird er noch WM wenn er mal nen gutes Jahr und HAM nen schlechtes erwischt.
              Und immer wieder dann die gleiche Leier und das gleiche rumgeheule.

              Zitat von desasTer Beitrag anzeigen
              Ja, er hat viele WM-Titel, wie in der F1 üblich mit dem überlegensten Auto.

              Ich wollte auf sein rumgeheule hinaus, wenn mal was nicht nach seiner Nase läuft.
              Man stelle sich vor, er wäre hinter Bottas rausgekommen, wenn man den nicht massivst eingebremst hätte.
              Es heult wirklich jeder Fahrer im Funk rum, wirklich JEDER.

              Kommentar


                Zitat von gestalt Beitrag anzeigen
                Es heult wirklich jeder Fahrer im Funk rum, wirklich JEDER.
                Jepp. Vor allem Mettel ist da doch das Paradebeispiel.

                Kommentar




                  IM GOING HOME

                  Kommentar


                    fun fact: das war das erste Jahr, in dem VET um die WM fahren konnte - in etwa so wie LEC heute (wenn Ferrari zu Beginn des Jahres nicht so unfähig gewesen wäre)

                    Kommentar


                      Auf der Strecke konnte eh kaum einer überholen, zumindest nicht ein gleich schnelles Auto. Von demher finde ich das cryen von LEC absolut richtig. Ein Undercut bringt einfach extremen Vorteil, da mag der Vettel noch so schnell gefahren sein in den entscheidenden Laps. Zudem war es ja jetzt auch kein Kopf an Kopf Duell, als LEC wieder aus der Box kam, da haben einfach schon 2-3 Sek. gefehlt. Klar scheisse gebaut vom Team.

                      Kommentar


                        Man ist gegen Mercedes gefahren und wollte Lewis unbedingt überholen. Möglicherweise hätte man mit einem Funkspruch an leclerc Mercedes die Möglichkeit gegeben, darauf besser zu reagieren. Bisschen bitter gelaufen für Leclerc, aber so hat man für das Team das Maximum rausgeholt, auch weil man nicht wusste wie stark der undercut sein wird in Singapur. Einfach Pech für leclerc. Wäre auch Vettel gegenüber unfair gewesen die Plätze zu tauschen. Für den letzten Versuch auf die WM hätte man es aber imho machen müssen.

                        Kommentar


                          Laut Auto Bild zeigt das Funkprotokoll, dass man Leclerc sagte, er solle eine Target Lap Time von 1.48,5 einhalten. Er ist dann aber nur 1.49,0 bzw. 1.49,6 gefahren und hat damit die Zeit verloren, die er gebraucht hätte, um vor Vettel zu bleiben.

                          https://www.autobild.de/artikel/form...-15686999.html

                          Kommentar


                            https://www.eurosport.de/formel-1/fo...93/story.shtml
                            Das McLaren-Team steht unmittelbar vor einer Rückkehr zum langjährigen Motorenhersteller Mercedes. Entsprechende Gerüchte kursieren in Branchenkreisen seit Monaten; am Rande des Grand Prix von Russland in Sotschi verdichten sich diese aber. Demnach könnte eine offizielle Bekanntgabe unmittelbar bevorstehen.

                            Kommentar


                              Hätten bei honda bleiben sollen...damit holt sich Mercedes nen weiteren Konkurrenten in die WM. Bleibt abzuwarten ob man dadurch einen weiteren Junior in einem anderen Team parken kann.

                              Kommentar


                                Für 2021 stehen noch nichtmal die Regularien, bleibt abzuwarten.

                                Kein smarter Move von Mclaren.

                                Dann müsste müsste doch Force India oder Williams doch wechseln, wenn die Regeln sich nicht ändern

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X