Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Cooki Beitrag anzeigen

    Und wieso war die Situation eine andere bis auf die Häufigkeiten der Beleidigungen? Man hätte bei Torunarigha genauso eine Durchsage mit der Aussagen machen müssen, dass man nun Stufe 1 erreicht hat, weil der Spieler rassistisch beleidigt wurde. Stattdessen hat man so getan als wäre gar nichts passiert.
    Wurde es mittlerweile bestätigt? Erinner mich, dass es Berichterstattungen gab, dass man die Vorwürfe nicht genau bestätigen konnte. Zumindest nicht nachweisen, da es kein anderer gehört hat. Heißt nicht, dass das Vorgehen ein anderes sein sollte, aber die Aktion ist nicht ganz vergleichbar, weil es keine von der Szene geplante, Vereinsübergreifende Aktion ist/war.

    Werner ist da eher ranzuziehen. Der wurde auch über mehrere Wochen hart angegangen. Nübel trifft es gerade ähnlich, das sogar noch von den eigenen Fans. Dabei aber nicht so stark, wie Werner.

    Was in dem Drittligaspiel vorgefallen ist, kann ich nicht kommentieren. Hab ich keinen Sachstand drüber.

    Blöde Pöbeleien wird man im Fussball nicht loswerden. Wenn Fans sich gegenseitig über Gesänge runtermachen, sei es drum. Hauen die Jungs sich einen aufen Acker auf die schnauze, ist es auch deren Bier. Bleibt es unter den Fans und betrifft keine 0/8-15 Fan bzw. Neutralen Zuschauer sollte es auch keine großen Strafen geben.

    Wenn man aber anfängt geplante Aktionen gegen Einzelpersonen zu fahren oder sich rassistische bzw. diskriminierende Handlungen standardisieren sollten, muss man handeln. Das ein Spruchband beim Bayernspiel ein Tiefpunkt ist, ist übertrieben. Im gesamten Kontext, mit den anderen "Ausschreitungen" bei anderen Partieen ist es aber ein Novum. Gab es ja noch nie (?!), dass mehrere Szenen von Vereinen zusammen an einem Spieltag ein Person so angegangen sind. Sonst war es konzentriert in/gegen Hoffenheim. Das ist dann keine Pöbelei mehr, sondern eher der Versuch (oder der Aufruf?!) zur Rufschädigung/Gewalt.

    Ist aber schon beeindruckend, wie die Ultraszenen(?!) zusammenhalten. Wobei natürlich die Art und Weise nicht mehr diskutabel ist. Wer nur noch über Beleidigungen/Gewaltandrohung (Fadenkreuz) Aufmerksamkeit produzieren kann, hat ein gewaltiges Problen, dass sicher nicht nur Fan gemacht ist, sondern auch DFB/DFL verursacht hat.




    ​​​​​​

    Kommentar


      Wo ist das denn bitte konsequentes Durchgreifen bei Hopp nachdem man es jahrelang mehr oder weniger ignoriert hat?

      Wobei ich die grundsätzliche Diskussion sowieso schon gar nicht verstehen kann. Warum muss man im Fußball immer den Gegner (oder einfach irgendwen) beleidigen? Kann man nicht einfach die eigene Mannschaft supporten? Klappt z.B. beim Basketball auch.

      Kommentar


        Cooki. Hör auf zu diskutieren. Es bringt nix :-)

        Für euch. Dietmar Hopp ist und bleibt ein Hurensohn!

        Kommentar


          Zitat von rAa Beitrag anzeigen
          Wo ist das denn bitte konsequentes Durchgreifen bei Hopp nachdem man es jahrelang mehr oder weniger ignoriert hat?

          Wobei ich die grundsätzliche Diskussion sowieso schon gar nicht verstehen kann. Warum muss man im Fußball immer den Gegner (oder einfach irgendwen) beleidigen? Kann man nicht einfach die eigene Mannschaft supporten? Klappt z.B. beim Basketball auch.
          Sind gefühlt immer noch die Fans von gestern, die gerne noch bei Schnee und Eis ihre Mannschaft unterstützen möchten. Finde gut, dass sie sich gegen die komplette Kommerzialisierung des Fußballs stellen und es ist ihnen zum Teil auch zu verdanken, dass wir nicht 9 unterschiedliche Spieltermine an einem Spieltag oder noch keine Superleague haben, aber sie übertreiben ihre Rolle auch teilweise unter den Deckmantel der auf sich genommenen KM und, dass sie für die Stimmung sorgen..
          Fußball ist zum größten Teil Kommerz und wird es auch bleiben. Und die Aktionen für Hopp sind für mich der Startschuss bei weiteren Diskriminierungen wie Sexismus u. Rassismus härter vorzugehen. Zumindest interpretiere ich es als Initialzündung.

          Kommentar


            Zitat von ZYX- Beitrag anzeigen
            Cooki. Hör auf zu diskutieren. Es bringt nix :-)

            Für euch. Dietmar Hopp ist und bleibt ein Hurensohn!
            Erkläre mir doch mal, warum?

            Weil er sich wehrt, dass er jahrelang von Fans massiv beleidigt und angegangen wird?
            Weil er in seiner Heimatregion viel Geld investiert und dort einen Fußballverein etabliert, der sich immer mehr von seinen Geldern distanzieren sich selbst finanzieren soll?
            Weil er viel für in seine Heimatregion investiert abgesehen vom Fußball?
            Weil seine MA, die ihn vllt. näher kennen, verteidigen?
            Weil er beruflichen Erfolg hat und sich einen Lebenstraum mit seinem Hoffenheim-Projekt erfüllt, und wir generell in einer Neidgesellschaft leben?

            Kommentar


              Zitat von Cooki Beitrag anzeigen
              Und wieso war die Situation eine andere bis auf die Häufigkeiten der Beleidigungen? Man hätte bei Torunarigha genauso eine Durchsage mit der Aussagen machen müssen, dass man nun Stufe 1 erreicht hat, weil der Spieler rassistisch beleidigt wurde. Stattdessen hat man so getan als wäre gar nichts passiert.
              Bei Werner und Hopp sprechen wir von hunderten/tausenden, die teilweise geplante Aktionen durchführen. Bei Torunarigha handelte es sich um eine Einzelperson und bis auf den Spieler selber, hat afair keiner etwas davon gehört oder mitbekommen. Natürlich gehört dieser eine sofort aus dem Stadion geworfen und mit einem Verbot geahndet. Wenn es aber sonst keiner mitbekommt, ist es immer schwer zu handeln.

              Extrembeispiel: Ein Spieler sagt 3 mal in einem Spiel, dass er von einem einzelnen Fan beleidigt wurde, ohne weitere Zeugen. Was tun? Laut deiner Meinung müsste das Spiel abgebrochen und werden. Doch wie werten?

              Kommentar


                hört mal die aktuelle rasenfunk folge bzgl. . da wird wirklich mal differenziert und alle seiten betrachtet. da werden auch hintergründe der fans/ultras etwas genauer beleuchtet. nicht so eine polemische scheiße wie im dopa oder einem großteil der mainstream medien.

                https://rasenfunk.de/schlusskonferenz/263 ab minute 55

                Kommentar


                  Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen

                  Erkläre mir doch mal, warum?

                  Weil er sich wehrt, dass er jahrelang von Fans massiv beleidigt und angegangen wird?
                  Weil er in seiner Heimatregion viel Geld investiert und dort einen Fußballverein etabliert, der sich immer mehr von seinen Geldern distanzieren sich selbst finanzieren soll?
                  Weil er viel für in seine Heimatregion investiert abgesehen vom Fußball?
                  Weil seine MA, die ihn vllt. näher kennen, verteidigen?
                  Weil er beruflichen Erfolg hat und sich einen Lebenstraum mit seinem Hoffenheim-Projekt erfüllt, und wir generell in einer Neidgesellschaft leben?
                  weil er leute im stadion abgehört hat? weil er leute im stadion körperlich geschädigt hat? weil für ihn gesetze gestreckt worden sind um rechtlich gegen fans vorzugehen? weil er dafür gesorgt hat, dass kollektivstrafen erneut ausgesprochen worden sind? weil er einen großteil der firmino kohle in seine ag fließen lassen hat? weil er ein riesensponsor vom dfb/dfl ist?

                  wenn ich nahezu unendlich geld habe könnte ich mir auch ein gutes image kaufen und viele würden sich vor mich stellen.

                  Kommentar


                    Zitat von cnZL Beitrag anzeigen

                    weil er leute im stadion abgehört hat? weil er leute im stadion körperlich geschädigt hat? weil für ihn gesetze gestreckt worden sind um rechtlich gegen fans vorzugehen? weil er dafür gesorgt hat, dass kollektivstrafen erneut ausgesprochen worden sind? weil er einen großteil der firmino kohle in seine ag fließen lassen hat? weil er ein riesensponsor vom dfb/dfl ist?

                    wenn ich nahezu unendlich geld habe könnte ich mir auch ein gutes image kaufen und viele würden sich vor mich stellen.
                    und deswegen ist es in Ordnung ihn mit Fadenkreuzplakaten "zum Abschuss freigeben". Gibt doch genug rechte Spinner in den Fanszenen in Dortmund/Dresden.. die sowas gerne auch in die Tat umsetzen würden

                    Kommentar


                      Bin auch von all den Kommentaren ala " beim Rassismus in Berlin oder bei Werner oder in den Jahren zuvor bei Hopp etc etc" genervt. Stand jetzt sind diese Vergleiche noch nicht zu bewerten. Es ging darum einen Anfang zu machen . Das es jetzt den verhassten Milliardär, anstatt den 20 Jahre alten farbigen Fussballer trifft , mag "unglücklich" sein , sollte dennoch nicht so hoch ins Gewicht fallen. Den Ultras und den Fussballfans wurde jetzt klar gemacht , das sie gefälligst nachdenken sollten wie sie sich an einem derart öffentlichen Platz wie einem Stadion zu benehmen haben und wenn sie jemanden oder etwas kritisieren wollen , gefälligst sachlich zu bleiben haben und ihre Höhlenmenschansichten wie Feindlichkeit gegen schwarze , schwule oder spezielle Menschen zu lassen. Der DFB hat jetzt aber tatsächlich großen Druck. Die Würfel sind gefallen , ab jetzt muss jeder Zwischenfall geahndet werden , sonst ist das nur Wasser auf den Mühlen aller derer, die denken solche Plakataktionen sind in Ordnung. Bin tatsächlich wahnsinnig gespannt auf den nächsten Zwischenfall im deutschen Fussball , der vielleicht nicht mit Hopp zu tun hat. ( auch wenn ich sowas wie Rassismus nie irgendwo sehen will , aber das ist leider nur Wunschdenken.)

                      Kommentar


                        Zitat von cnZL Beitrag anzeigen
                        weil er leute im stadion abgehört hat? weil er leute im stadion körperlich geschädigt hat? weil für ihn gesetze gestreckt worden sind um rechtlich gegen fans vorzugehen? weil er dafür gesorgt hat, dass kollektivstrafen erneut ausgesprochen worden sind? weil er einen großteil der firmino kohle in seine ag fließen lassen hat? weil er ein riesensponsor vom dfb/dfl ist?
                        Höchstwahrscheinlich isst er außerdem Brot! Vielleicht sogar Fleisch. Außerdem besitzt er sicherlich einen PKW.

                        Timo Werner has unfollowed his current club RB Leipzig on Twitter after they used an image of him to have a cheeky dig at Liverpool's first Premier League defeat of the season.

                        Following a confirmation tweet from Liverpool's official account of their 3-0 defeat to Watford – the team's first Premier League loss for 44 games and 422 days – RB Leipzig's official account replied with a GIF showing Werner looking at a mobile phone with a surprised expression on his face.

                        Kommentar


                          Zitat von cnZL Beitrag anzeigen

                          weil er leute im stadion abgehört hat? weil er leute im stadion körperlich geschädigt hat? weil für ihn gesetze gestreckt worden sind um rechtlich gegen fans vorzugehen? weil er dafür gesorgt hat, dass kollektivstrafen erneut ausgesprochen worden sind? weil er einen großteil der firmino kohle in seine ag fließen lassen hat? weil er ein riesensponsor vom dfb/dfl ist?

                          wenn ich nahezu unendlich geld habe könnte ich mir auch ein gutes image kaufen und viele würden sich vor mich stellen.
                          weil er leute im stadion abgehört hat? --> Quelle? Habe bei Google nicht gefunden, als ich nach "Hoffenheim Stadion abgehört" gegoogelt habe

                          weil er leute im stadion körperlich geschädigt hat? --> Gibt es eine Quelle, dass er es angeordnet hat? Und sind wirklich Leute dadurch später beeinträchtigt worden? Die Aktion war sicherlich nicht cool, das war auf jeden Fall drüber. Die Anfeindungen waren aber doch viel früher da, mMn. ist es danach eher abgeklungen.

                          weil für ihn gesetze gestreckt worden sind um rechtlich gegen fans vorzugehen? weil er dafür gesorgt hat, dass kollektivstrafen erneut ausgesprochen worden sind? --> Dafür ist eher die DFL/der DFB zu blamen.
                          Er hat u.a. dafür gesorgt? Dortmunder Fans haben weiterhin gezielt gegen ihn agiert, in welcher Welt leben wir denn, dass wir das alles hinnehmen und über uns ergehen lassen? Das Stadion ist kein Rechtsfreier Raum, aber manche benehmen sich so.. Und Dortmund hat es anscheinend nicht in den Griff bekommen mit ihren Fans, auch weil Watzke damals durch seine Aussagen den Hass vs Hopp erst weiter geschnürt hat...

                          weil er einen großteil der firmino kohle in seine ag fließen lassen hat? --> ?? Quellen? Wieder bei Google nichts gefunden bei den Stichworten?
                          Zuletzt geändert von bOng_h3ad; 02.03.2020, 12:36.

                          Kommentar


                            Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
                            weil er leute im stadion abgehört hat? --> Quelle? Habe bei Google nicht gefunden, als ich nach "Hoffenheim Stadion abgehört" gegoogelt habe
                            Er meint wahrscheinlich die Möglichkeit der Polizei.
                            Kameras und Mikrofone - ihr Einsatz ist bei Fans umstritten. In Gerichtsprozessen war von einem "Richtmikrofon über dem Block" die Rede, das es laut Schätzle "so nicht gibt". Es würden allerdings "synchronisierte Lichtbild- und Tonaufnahmen gefertigt". Dies geschehe ab dem Moment, ab dem sich Straftaten wie verächtliche Banner, Zünden von Pyrotechnik anbahnen. Polizisten im Stadion seien darauf spezialisiert, "diese Momente zu erwischen" und könnten abschätzen, wenn es zu solchen Situationen kommt.
                            Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
                            weil er einen großteil der firmino kohle in seine ag fließen lassen hat? --> ?? Quellen?
                            Wurde damals bei Football Leaks aufgedeckt. Ist leider in der heutigen Zeit nichts besonderes mehr.

                            Kommentar


                              gibt halt 2 seiten der ganzen sache. ich will damit auch nicht sagen, dass ich die plakate und den kram gut finde aber sich jetzt hinzustellen und zu sagen er wüsste nicht worum es geht und er kann ja keine fehler machen weil er sich engagiert ist genauso einseitig.

                              Kommentar


                                Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
                                Die Aktion war sicherlich nicht cool, das war auf jeden Fall drüber.
                                kann man genauso über die beleidigungen etc. auch sagen und um mehr gehts nicht. das ganze ist streit auf kindergartenniveau wo man nur dem reichen gönner recht gibt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X