Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Shine10
    antwortet
    Im jahr 2020 erkennen das kamui beim bvb nicht objektiv ist lachi

    Einen Kommentar schreiben:


  • michi
    antwortet
    t-shirt "wm 74":

    vorderseite: deutschland 1.54:2.17 holland (xG)
    rückseite: deutschland 2:1 holland (xD)

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
    Das schafft kein Trainer.
    Einen gewissen Jürgen und einen Thomas kennst du noch?


    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
    Der Rest ist halt wie oben geschrieben Favreball. Mögen viele nicht, kann ich verstehen. Ist halt trotzdem erfolgreich (auf unserem Niveau). Und die Hypetrainer Nagelsmann und Rose kommen offensichtlich auch nicht klar darauf, denn die hat er bisher locker in die Schranken gewiesen. (Nagelsmann sogar noch mehr als Rose)
    Ist halt einfach nicht korrekt.

    Gladbach Heim
    Gladbach Auswärts

    Leipzig Heim
    Leipzig Auswärts

    Einzig die Punkte gegen Leipzig Auswärts waren verdient. Bei allen anderen Spielen hatten wir massives Spielglück.

    Dein ganzer Beitrag ist in meinen Augen komplett geschönt, Favre hat nen starken Kader und holt deutlich weniger damit raus als drinne steckt. Ein guter Trainer erzielt bessere Ergebnisse und bessere Stats.

    P.S: und wenn ich nicht die Spieler hab um zu pressen dann spiel ich Ballbesitz wie Guardiola und muss darüber gefährlich sein. Sind wir ja auch nicht in dem Maße. Eine Umschaltmannschaft die unfähig ist den Ball zu gewinnen ist, eh ja, eher ungünstig. Eine Ballbesitz Mannschaft die starr auf ihren Positionen bleibt und sich die murmel hin und her schiebt ist auch nicht besser.

    Wir haben pro Spiel vllt 15-20 gute Minuten, je nach Gegner. Das ist einfach zu wenig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Shine10
    antwortet
    Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen

    UEFA und FIFA...kann man nicht in Worte fasse. Schade, dass die Vereine das nicht boykottieren geschlossen.
    wollte ich auch sagen. Einfach geschlossen nicht antreten. Dann werden sie sehen was sie davon haben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mundharmonika
    antwortet
    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
    Die neuen CL-Regeln der Uefa
    https://www.kicker.de/0-3-niederlage...artikel#twfeed

    Das wird witzig :D

    Tolisso 2 Spiele gesperrt
    UEFA und FIFA...kann man nicht in Worte fasse. Schade, dass die Vereine das nicht boykottieren geschlossen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Die neuen CL-Regeln der Uefa
    https://www.kicker.de/0-3-niederlage...artikel#twfeed

    Das wird witzig :D

    Tolisso 2 Spiele gesperrt
    Zuletzt geändert von Kamui; Gestern, 19:40.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Das_Bier
    antwortet
    corona kömnte auch dazu führen,dass solche talente erstmal länger bleiben. haalands klausel von 75mio zb war im ersten moment super wenig, in zeiten von corona ist das plötzlich doch wieder mehr wert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen

    inb4: wir werden nicht alle drei leistungsträger auf einmal abgeben

    KHR hat doch auch komischen kram von sich gegeben wegen fussball und corona..schade dass der watze talk wieder hate bekommt und KHRs Aussagen jucken kaum
    Jeder mit 5 Gehirnzellen sollte wissen, dass Watzke hier mehr oder weniger für die ganze Liga spricht. Als ob auch nur irgendeiner in der Liga anders denkt. Der Präsident von Union würde wsl. sogar das Stadion vollmachen, wenn er dürfte...

    Zitat von gestalt Beitrag anzeigen
    Favre ist einfach kein Trainer der nen stabilen FCB ins Schwitzen bringt.
    Das schafft kein Trainer. Den Rest finde ich diese Saison aber schon um einiges besser. Ich finde wir pressen deutlich öfter. Das wir es nicht so gut können wie z.B. Leipzig, aber wäre nicht der logische Gedankengang, dass wir es genau deswegen auch nicht so extrem machen? Zumal wir uns das Pressing, dass die Bayern machen, z.B. gar nicht leisten können, da unsere IVs gar nicht das Tempo haben (Und wenn man ehrlich ist geht das bei den Bayern auch ziemlich oft in die Hose).

    Der Rest ist halt wie oben geschrieben Favreball. Mögen viele nicht, kann ich verstehen. Ist halt trotzdem erfolgreich (auf unserem Niveau). Und die Hypetrainer Nagelsmann und Rose kommen offensichtlich auch nicht klar darauf, denn die hat er bisher locker in die Schranken gewiesen. (Nagelsmann sogar noch mehr als Rose)

    Zitat von umel Beitrag anzeigen

    Sry bin auf der arbeit. Geht um diese Aussage.
    Ohne genaue Einordnung, was für Watzke "lange" ist kann man das wohl schwer beurteilen. Reynas Vertrag läuft bis 2023 (sobald er 18 wird) und man plant ne VVL, der Reyna wohl auch nicht abgeneigt ist. Bellingham das gleiche Spielchen nächstes Jahr.

    Da könnten beide mind. mal 3-4 Jahre hier bleiben. Wenn man kein Endstadium der Vereinswelt ist ist das bei solchen Talenten schon ziemlich lang.
    Zuletzt geändert von Kamui; Gestern, 19:13.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Das_Bier
    antwortet
    Zitat von umel Beitrag anzeigen

    Sry bin auf der arbeit. Geht um diese Aussage.
    inb4: wir werden nicht alle drei leistungsträger auf einmal abgeben

    KHR hat doch auch komischen kram von sich gegeben wegen fussball und corona..schade dass der watze talk wieder hate bekommt und KHRs Aussagen jucken kaum


    „Das ist eine sehr lange Zeit. Ich mache mir größte Sorgen um die Fußball-Kultur. Wenn wir nicht bald wieder Fans in den Stadien haben, dann befürchte ich, wird der Fußball großen Schaden erleiden“, fürchtet Rummenigge im BILD-Interview. „Ich bewundere die Spieler – nicht nur unsere –, wie sie damit umgehen. Sie machen das alle top! Aber ich weiß nicht, wie lange der Fußball das aushält. Es ist alles sehr traurig.“

    „Die Fußball-Kultur, die den Bach runtergeht, und damit einhergehend die Entwöhnung der Fans“, ist die größte Sorge von Rummenigge. Der 65-Jährige schließt sogar nicht aus, dass die Stadien „nach Corona“ nicht mehr voll werden könnten.

    -hat sicherlich angst um die fussballkultur und nicht um die fussballindustrie^^ die fuba-kultur findet er auf jedem bolzplatz am wochenende. aber er lebt halt auch seit jahren in einer millionrsblase und hat nun angst um sein geschäft, wie watzke auch. nur ist das ganze etwas grotesk, im vergleich zu den armen menschen, die durch corona alles verloren haben -ohne milionen über millionen aufm konto.


    https://www.kreisbote.de/sport/fc-ba...-90066531.html
    Zuletzt geändert von Das_Bier; Gestern, 19:00.

    Einen Kommentar schreiben:


  • umel
    antwortet
    Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen
    bild lädt nicht bratko, antwort ist aber trotzdem: ja und das ist problematisch
    Sry bin auf der arbeit. Geht um diese Aussage.

    Hans-Joachim Watzke ist guter Dinge, dass zwei der aktuell größten Talente bei Borussia Dortmund lange im schwarz-gelben Trikot auflaufen werden. (...)

    Einen Kommentar schreiben:


  • gestalt
    antwortet
    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen

    Favreball halt. Das mauernde Gegner erst dann "schön" zu bespielen sind wenn es 1:0 steht ist ansonsten keine Neuheit. Solange man defensiv so gut wie nix zulässt passt das schon.

    Gegen Augsburg wars ja scheinbar genau andersrum: BVB hatte ein paar Chancen, FCA nur gemauert und dann mit den ersten 2 Schüssen 2-0. Da weiß ich, welche Alternative ich nehme.

    Ich weiß auch nicht, in welcher Welt du jetzt erwartest, dass wir gegen BMG oder in Hoffenheim Chance um Chance erspielen müssen.

    Bisher hat noch kein Verein in Europa "die Sterne vom Himmel gespielt". Und durch die hohe Belastung wird das denke ich auch diese Saison kaum passieren.Stabilität und Effizienz werden wichtig.

    PS. Zum Gladbach-Spiel, um deine Erinnerung zu erfrischen

    Spoiler: 


    Das Tor kam zwar zu dem Zeitpunkt "aus dem Nichts", weil BMG nach der Hazard-Verletzung bisschen besser wurde. Aber es war nicht die erste Chance des Spiels und auch nicht unverdient zu dem Zeitpunkt.
    wir sind für eine "Top"-Mannschaft einfach brutal behäbig, wenn wir das Spiel machen müssen gegen gut geordnete Gegner. Das machen andere Teams einfach deutlich besser. Plus ist unser Spiel gegen den Ball unterirdisch.

    Gibt genau zwei Modi bei Favre mit BVB. Wir haben den Ball, Gegner steht tief und alle Spieler von uns stehen in der Gegned raum. Keine Bewegung, kein überraschender Moment um mal Unordnung beim Gegner zu verursachen.
    Der andere Modus ist selbst tiefer zu stehen und denn ballführenden erst ca 20m vorm eigenen Tor konsquent anzulaufen (alles weiter weg wird nur einzeln auf alibi gemacht). Dann hoffen wir einfach, den Ball zu gewinnen und umzuschalten. Das ist mit dem Kader und mit dem Ziel die klare Nummer 2 zu sein, einfach deutlich zu wenig.

    Hin und wieder bricht man aus den zwei Modi für 5-10min aus und presst mal deutlich energischer und höher. Da haben wir meistens auch gute Szenen, nur um dann wieder damit aufzuhören.

    Favre ist einfach kein Trainer der nen stabilen FCB ins Schwitzen bringt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kamui
    antwortet
    Zitat von DiamondRock Beitrag anzeigen
    Gegen gladbach erst was gerissen als die aufmachen mussten. Das tor war quasi die erste chance und zwar aus dem nichts. Gegen Freiburg ging es auch erst los als der erste ball mal drin war.
    Mit CL im rücken wird das gegen Schalke die nur hinten drin stehen werden schwer genug egal wie schlecht die sind. Ausser es steht früh 1:0 dann gibt es vll nen schlachtfest.

    Man muss nun nicht so tun als hätte Dortmund die sterne om himmel gespielt.
    Favreball halt. Das mauernde Gegner erst dann "schön" zu bespielen sind wenn es 1:0 steht ist ansonsten keine Neuheit. Solange man defensiv so gut wie nix zulässt passt das schon.

    Gegen Augsburg wars ja scheinbar genau andersrum: BVB hatte ein paar Chancen, FCA nur gemauert und dann mit den ersten 2 Schüssen 2-0. Da weiß ich, welche Alternative ich nehme.

    Ich weiß auch nicht, in welcher Welt du jetzt erwartest, dass wir gegen BMG oder in Hoffenheim Chance um Chance erspielen müssen.

    Bisher hat noch kein Verein in Europa "die Sterne vom Himmel gespielt". Und durch die hohe Belastung wird das denke ich auch diese Saison kaum passieren.Stabilität und Effizienz werden wichtig.

    PS. Zum Gladbach-Spiel, um deine Erinnerung aufzufrischen

    Spoiler: 
    Zitat von Kicker
    Vor 9300 Zuschauern - 10.000 und damit so viele wie in keinem anderen Stadion waren zugelassen - entwickelte sich ein temporeiches, unterhaltsames Spiel, in dem der BVB über weite Strecken spielbestimmend war. Die Hausherren, bei denen Passlack den angeschlagenen Hazard früh ersetzen musste, störten Gladbachs Spielaufbau, suchten den direkten Weg nach vorne und ließen auch defensiv wenig zu. Zwingende Chancen ließen allerdings auf sich warten. Reyna sorgte für die erste Torannäherung (7., Außennetz), dann scheiterte Haaland per Kopfball an Sommer (21.), ehe Elvedi einen Schuss des Norwegers gerade noch ans Außennetz abfälschte (22.).

    Gerade als sich Gladbach das erste Mal etwas mutiger in Szene gesetzt hatte - Bürki verhinderte gegen Hofmann mit Glück und Geschick Schlimmeres (32.) -, schlug der BVB dank seiner beiden 17-Jährigen zu: Nach Cans Flanke stocherte Bellingham den Ball zu Reyna, der aus halbrechter Position mit einem satten Rechtsschuss zum 1:0 traf (35.).
    Das Tor kam zwar zu dem Zeitpunkt "aus dem Nichts", weil BMG nach der Hazard-Verletzung bisschen besser wurde. Aber es war nicht die erste Chance des Spiels und auch nicht unverdient zu dem Zeitpunkt.
    Zuletzt geändert von Kamui; Gestern, 18:35.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ehrenmars
    antwortet
    vermute es geht um seinen sportstudio auftritt, ja

    Einen Kommentar schreiben:


  • han solo
    antwortet
    Was hat der bitte wieder vom Stapel gelassen? Finde nichts. Kann ja meist nichts gutes sein.

    e: Ach die Nummer wegen Lockdown, BuLi-Clubs etc.? Man kennt ihn ja. Mich wundert da nicht mehr viel. Leider :/

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ehrenmars
    antwortet
    bild lädt nicht bratko, antwort ist aber trotzdem: ja und das ist problematisch

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X