Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    hoffe aus proteste

    Kommentar


      (2) Die Frist beginnt mit Ablauf des Tages, an dem der Berechtigte von der Tat und der Person des Täters Kenntnis erlangt.

      Kommentar


        Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen

        Deine editierte Begründung erfolgte nach meinem Post Zwinkersmiley.

        Desweiteren ist Beleidigung sogar strafbewaehrt, wenn es auch eines Antrags bedarf. Hopp stellt diese antraege und die Taeter weinen rum, Weil sich wirklich Mal einer aktiv wehrt und nicht nur "ja ist nicht schön" als statement in ein Mikro gibt. Letztlich wird hier ein Recht auf Straffreiheit eingefordert, Kritik am DFB kann man auch anders auessern. Dass das Proletentum dir und deinen 7 Likes nahesteht habe ich aber zur Kenntnis genommen
        hältst du nicht so enorm viel von dir selbst und einer korrekten ausdrucksweise und warst der typ, der leute auch gerne mal darauf hinweist? no offense, ernst gemeinte frage.

        Kommentar


          Zitat von Gylfi Sigurdsson Beitrag anzeigen
          Neue Anstoßzeiten ab 2021/22


          Bin mad, die beiden letzten Spieltage sind immer das Highlight der Saison :(
          Was bitte ist deren Problem an "alle zeitgleich"? o.0
          Wollen die dann auch zeitgleich an- und abpfeifen, damit es niemandem mehr so ergeht wie Schalke- und United-Fans der jüngeren Vergangenheit?

          Kommentar


            Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen
            (2) Die Frist beginnt mit Ablauf des Tages, an dem der Berechtigte von der Tat und der Person des Täters Kenntnis erlangt.
            Ihr hattet eben schon Formfehler angesprochen. Was gab es denn noch außer der etwas lückenhaft geführten Akte?

            Stefan: Wo soll ich da anfangen? Fangen wir mal beim Strafantrag an. Für den Strafantrag gibt es eine Frist von drei Monaten. Normalerweise muss innerhalb von drei Monaten nach dem Delikt ein Strafantrag gestellt werden, was nicht nachgeholt werden kann. Innerhalb der ersten drei Monate wurde hier, nach überwiegender Ansicht der involvierten Verteidiger, kein Strafantrag gestellt. Nach vier oder fünf Monaten fiel einem Oberstaatsanwalt auf, der eigentlich gar nichts mit solchen Fällen zu tun hat, dass kein Strafantrag gestellt wurde. Der wies die Polizei an, einen Strafantrag einzuholen. Auf Veranlassung der Polizei wurde dann nachgehakt, was mit dem Strafantrag sei. Das Spiel war am 12.05., am 08.10. wurde dann durch den Rechtsanwalt ein Strafantrag gestellt, mit einem Vermerk, dass Herr Hopp am 22.05. gesagt haben soll, dass er eine Strafverfolgung wünsche. Die juristische Lage war für alle, die die Akte in der Hand hatten, klar: Es fehlt ein fristgerechter Strafantrag. Man hat sich da rausgewunden, indem man gesagt hat, dass die Frist erst läuft, wenn die Leute identifiziert wurden, also namentlich bekannt sind. Dieser Winkelzug ist in der Rechtsprechung bisher unbekannt.
            gerade auch nochmal im kommentar (fischer) nachgeschaut.
            es reicht für den antrag aus, wenn der täter individualisierbar ist, kenntnis des namens ist nicht(!) erforderlich.
            die richterin hat sich gegen die bis dahin übliche (und anscheinend auch herrschende) meinung zu dem thema entschieden, was u.a. auch zu dem (erfolglosen) befangenheitsantrag führte.
            Zuletzt geändert von so4p; 03.03.2020, 14:35.

            Kommentar


              Zitat von Meeep Beitrag anzeigen

              DFB-Pokal.

              Außerdem hat der Kicker gerade berichtet, dass es jetzt 10 Sonntagsspiele Abends um 19:30 gibt und das Topspiel zweite Liga Samstags um 20:30 stattfindet, statt montags.
              Zitat von highkickharald Beitrag anzeigen

              Läuft doch Pokal
              Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen

              DFB-Pokal?
              hab ich ja völlig verdrängt. Liegt vielleicht auch an der Performance meines Vereins :)))))))))))

              Kommentar


                Bei welchen Plakaten wollen de Klubs abbrechen?
                Nach BILD-Informationen unterscheiden die Klubs dabei sehr genau. So werde man z.B. Beleidigungen wie „Manuel Neuer ist ein H********“, die sich der Torwart seit seinem Wechsel zu Bayern bei jedem Gastspiel auf Schalke anhören muss, ertragen. Auch Wutbekundungen wie „F*** dich DFB“ werde man als Meinungsäußerung tolerieren. Doch sobald man Plakate oder Gesänge wahrnehme, die schwer beleidigen oder sogar bedrohen, sehen die Klubs die Rote Linie überschritten – und sich zum Handeln gezwungen.

                https://m.bild.de/bild-plus/sport/fu...ildMobile.html

                Kommentar


                  Bild plus Links eher nicht so gern gesehen.

                  Kommentar


                    Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
                    Bei welchen Plakaten wollen de Klubs abbrechen?
                    Nach BILD-Informationen unterscheiden die Klubs dabei sehr genau. So werde man z.B. Beleidigungen wie „Manuel Neuer ist ein H********“, die sich der Torwart seit seinem Wechsel zu Bayern bei jedem Gastspiel auf Schalke anhören muss, ertragen. Auch Wutbekundungen wie „F*** dich DFB“ werde man als Meinungsäußerung tolerieren. Doch sobald man Plakate oder Gesänge wahrnehme, die schwer beleidigen oder sogar bedrohen, sehen die Klubs die Rote Linie überschritten – und sich zum Handeln gezwungen.

                    https://m.bild.de/bild-plus/sport/fu...ildMobile.html
                    Das wäre ein ganz neues Level von Lächerlichkeit. Wenn das stimmen sollte: Wieso darf man dann Manuel Neuer so nennen, einen Dietmar Hopp aber nicht :D

                    Das wäre ja wirklich der Gipfel.

                    Kommentar


                      Zitat von mehL Beitrag anzeigen

                      Das wäre ein ganz neues Level von Lächerlichkeit. Wenn das stimmen sollte: Wieso darf man dann Manuel Neuer so nennen, einen Dietmar Hopp aber nicht :D

                      Das wäre ja wirklich der Gipfel.
                      Ich bitte dich. Das ist alles sehr seriös mit Ehrenmars zu diskutieren. Einfache und verständliche Sätze für Ihn und es klappt bestimmt.

                      Ab jetzt bin ich übrigens dafür herrn Hopp nicht mehr als Hurensohn zu beschimpfen sondern als Sohn eines Nazis. Gefällt mir besser und das ist zweifelsfrei nachgewiesen.

                      Kommentar


                        Zitat von ZYX- Beitrag anzeigen

                        Ich bitte dich. Das ist alles sehr seriös mit Ehrenmars zu diskutieren. Einfache und verständliche Sätze für Ihn und es klappt bestimmt.

                        Ab jetzt bin ich übrigens dafür herrn Hopp nicht mehr als Hurensohn zu beschimpfen sondern als Sohn eines Nazis. Gefällt mir besser und das ist zweifelsfrei nachgewiesen.
                        Ist zwar richtig und wäre keine Beleidigung aber auch:

                        Zitat von mehL Beitrag anzeigen

                        Das wäre ein ganz neues Level von Lächerlichkeit.[...]
                        Das wäre ja wirklich der Gipfel.
                        ;-)

                        PS: wollte den Smiley schon immer mal einsetzen :3

                        Kommentar


                          Zitat von mehL Beitrag anzeigen

                          Das wäre ein ganz neues Level von Lächerlichkeit. Wenn das stimmen sollte: Wieso darf man dann Manuel Neuer so nennen, einen Dietmar Hopp aber nicht :D

                          Das wäre ja wirklich der Gipfel.
                          Dazu auch die nichtssagenden FAQs des DFBs mit dem widerlichen Vergleich zwischen der Tat von Hanau und dem Fadenkreuz Emblem von Hopp.

                          https://www.dfb.de/news/detail/faq-z...-plans-213646/
                          Zuletzt geändert von Cooki; 03.03.2020, 16:28.

                          Kommentar


                            Zitat von ZYX- Beitrag anzeigen

                            Ich bitte dich. Das ist alles sehr seriös mit Ehrenmars zu diskutieren. Einfache und verständliche Sätze für Ihn und es klappt bestimmt.

                            Ab jetzt bin ich übrigens dafür herrn Hopp nicht mehr als Hurensohn zu beschimpfen sondern als Sohn eines Nazis. Gefällt mir besser und das ist zweifelsfrei nachgewiesen.
                            mett, weil du keine sachliche debatte zu führen vermagst?

                            BILD auch gut. Bei Union wurde die erste Unterbrechung wegen u.a. "fick dich dfb" getätigt:

                            "Auch Wutbekundungen wie „F*** dich DFB“ werde man als Meinungsäußerung tolerieren." Da hat der "Redakteur" wohl nicht aufgepasst.


                            so4p das ist das problem mit kommentaren, sie können durch anderslautende Rechtsprechung widerlegt werden (: Zum Teil widersprechen sich Kommentierungen ja schon gegenseitig, da Gesetzestexte mitunter unterschiedlich ausgelegt werden können. Im Zweifelsfall bedarf es da höchstrichterlicher Rechtssprechung
                            Zuletzt geändert von Ehrenmars; 03.03.2020, 16:33.

                            Kommentar


                              Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen

                              mett, weil du keine sachliche debatte zu führen vermagst?

                              BILD auch gut. Bei Union wurde die erste Unterbrechung wegen u.a. "fick dich dfb" getätigt:

                              "Auch Wutbekundungen wie „F*** dich DFB“ werde man als Meinungsäußerung tolerieren." Da hat der "Redakteur" wohl nicht aufgepasst.


                              so4p das ist das problem mit kommentaren, sie können durch anderslautende Rechtsprechung widerlegt werden (: Zum Teil widersprechen sich Kommentierungen ja schon gegenseitig, da Gesetzestexte mitunter unterschiedlich ausgelegt werden können. Im Zweifelsfall bedarf es da höchstrichterlicher Rechtssprechung
                              Naja, du führst jetzt auf den letzten Seiten nicht wirklich keine sachliche Diskussion. Du sprichst von einer "Idiotenszene, willst nicht differenzieren und bist gefühlt auch gar nicht an einer sachlichen Diskussion interessiert. Also ist dein Vorwurf mehr als fragwürdig.

                              Kommentar


                                du findest es fragwürdig, jemandem der nur die beleidigunsschiene fährt, dabei beleidigungen noch verteidigt (also wohl ein eigeninteresse an dieser einschätzung hat) vorzuwerfen, dass ihm nicht an einer sachlichen debatte gelegen ist?

                                die idiotenszene hab ich dir definiert, dass du diese einschätzung nicht teilst ist ja zulässig. differenziert wurde dort aber

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X