Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von GoforLaw Beitrag anzeigen

    Also ob shine das ernst gemeint hat!?

    Kommentar


      Zitat von GeoSCH Beitrag anzeigen

      Haben doch nicht umsonst Hansi Flick installiert als CO-Trainer, aber mal in ernst, schlechter als Kovac macht das keiner, bei ihm sind alle anderen Schuld aber nie er..
      Ich bin mir da inzwischen einfach nicht mehr so sicher. Kann es nicht einfach sein, dass bayerns Kader einfach nicht mehr so überlegen zum Rest der Liga ist, wie er es noch vor einigen Jahren war? Ich weiß das ist schwer hinzunehmen, aber Bayern hatte eben einen extrem starken Kader (wenn nicht Jahrhunderkader) - und sowas hat man eben nicht immer.
      Glaube ehrlich gesagt eher, dass der aktuell gespielte Fußball schwerer zu bespielen ist als vor 2-3 Jahren und auch Topteams deutlich mehr Probleme haben, "schlechte" Teams klar zu schlagen.

      Aber nochmal zum Kader. Nichts gegen Coman (der im Pokal am Dienstag von einem Spieler aus der zweiten Liga teilweise echt hart abgeduscht wurde), aber so ein Spieler ist Welten von RibRob entfernt, die jahrelang die Liga überfahren haben. Natürlich ist Coman besser als extrem viele in der Liga, aber eben nicht so dermaßen viel besser wie es im Vergleich Ribery oder Robban waren.

      Und vor der krassen Zeit (Ab 2013) hat Bayern in der BL auch nur im Schnitt ihre 70-75 Punkte geholt (teilweise auch weniger), also ein Level, auf dem Kovac sich doch auch befindet! Nicht umsonst hat Dortmund 2012 einen extrem lang bestehenden Rekord von 79 Punkten eingestellt. Erst danach kam Bayern mit den 90 Punkten usw.
      Vielleicht war das einfach eine Traumzeit, die langsam aber sicher wieder "zurück zur Normalität" rückt.

      Barca wird sich auch umschauen, wenn Messi mal weg ist. Real erlebt es aktuell schon. Auch diese Teams werden abbauen.
      Zuletzt geändert von GoforLaw; 31.10.2019, 16:20.

      Kommentar


        Die Außen sind doch auch nicht das Problem, sondern diese riesen Lücken zwischen der defensive und der offensive.. da laufen 11 Leute blind auf dem Platz umher und die Klasse von Lewa/Gnabry/Coutihno usw.. sorgt alleine für Tore oder Chancen, hab glaub diese Saison noch nicht ein einzigen Spielzug bei Bayern gesehen.

        Der Kader ist sicher nicht so stark wie 14/15 aber er ist nicht viel schlechter, klar ein Pavard und der 80Mio IV sind keine wirklichen Verstärkungen aber das sind Spieler die Kovac wollte.

        Kommentar


          Zitat von GeoSCH Beitrag anzeigen
          Die Außen sind doch auch nicht das Problem, sondern diese riesen Lücken zwischen der defensive und der offensive.. da laufen 11 Leute blind auf dem Platz umher und die Klasse von Lewa/Gnabry/Coutihno usw.. sorgt alleine für Tore oder Chancen, hab glaub diese Saison noch nicht ein einzigen Spielzug bei Bayern gesehen.

          Der Kader ist sicher nicht so stark wie 14/15 aber er ist nicht viel schlechter, klar ein Pavard und der 80Mio IV sind keine wirklichen Verstärkungen aber das sind Spieler die Kovac wollte.
          Da kann ich als Dortmunder nur sagen, dass es mir ähnlich geht. Da komme ich aber wieder zu meinem Punkt oben. Ich glaub tatsächlich, dass der aktuell gespielte Fußball deutlich schwerer zu bespielen ist als vor 2-3 Jahren.
          Tobi Escher hat das vor paar Wochen auch mal geschrieben. Inzwischen wissen fast alle Teams, wie man extrem erfolgreich verteidigt. Es ist im Vergleich viel schwerer, gegen verteidigende Teams Lösungen zu finden als vor vielen Jahren.

          Kommentar


            Zitat von GoforLaw Beitrag anzeigen

            Da kann ich als Dortmunder nur sagen, dass es mir ähnlich geht. Da komme ich aber wieder zu meinem Punkt oben. Ich glaub tatsächlich, dass der aktuell gespielte Fußball deutlich schwerer zu bespielen ist als vor 2-3 Jahren.
            Tobi Escher hat das vor paar Wochen auch mal geschrieben. Inzwischen wissen fast alle Teams, wie man extrem erfolgreich verteidigt. Es ist im Vergleich viel schwerer, gegen verteidigende Teams Lösungen zu finden als vor vielen Jahren.
            Und umso wichtiger ist doch ein Matchplan?! Ist eine Diskussion, bei der man sich nur im Kreis dreht, weil es kein klares falsch und richtig gibt.

            Kovac, wie auch Favre, können derzeit, wohl auch gebunden an die Weiterentwicklung der finanziell schwächeren Teams, kein sinnvolles Taktikprodukt vorweisen, in dem Offensiv wie Defensiv gut gearbeitet wird. Es hat ja seinen Grund, warum Trainer wie Klopp und Guardiola so erfolgreich sind und dabei grundverschiedenen Fußballspielen lassen.

            Sicherlich ist es nicht leicht festzuhalten an was es genau liegt (in before Kovac hat keine Ahnung), aber die Leistung auf dem Platz und der zu erwartende Unterhaltungswert ist bei beiden Trainern bzw. Mannschaften ziemlich bescheiden. Beide Teams spielen imho weit unter dem, was man bei der individuellen Klasse erwarten kann/muss.

            Kommentar


              wie die wahnehmung alle 4 wochen wechselt ist schon lustig. egal ob es um bayern oder dortmund geht: von ez meister zu tief in der krise zu brutale dominanz zu noch tiefer in der krise. man könnte meinen die halbe bild.de sportredaktion ist auf readmore unterwegs.
              wird noch lustiger wenn man sich nebenbei einfach mal die statistiken anschaut: bayern und dortmund im pokal weiter, in der cl bayern so gut wie durch, dortmund mit nem heimsieg gegen inter auch auf nem sehr guten weg und in der meisterschaft ist keiner abgeschlagen. in der liga sind gerade mal 9 spiele gespielt, bleibt erstmal abzuwarten ob teams wie freiburg, gladbach und wolfsburg die pace überhaupt bis zur wintepause halten können und falls ja: wie agieren sie nach der winterpause wenn die erwartungshaltung plötzlich durch die decke schießt?

              Kommentar


                https://twitter.com/magicmarkus1909/...02342049595392

                Sehr gut Klaas :D

                Kommentar


                  Wurde passenderweise auf der Rolltreppe in der Zeche Zollverein in Essen gedreht. Da wir die Schalker ja auch nicht sonderlich mögen :-P

                  Kommentar


                    gibt immer eine handvoll spieler auf dem markt die für bayern realisierbar sind neben sane z.b depay. wenn sie die beiden spieler bekommen ist bayern wieder einer der top favoriten

                    du musst nur die 15 bis 20 mio jahresgehalt anbieten und schon geht da was siehe coutinho. mit perisic und arp kommste natürlich nicht weit. nicht mal bvb fans würden die nehmen

                    Kommentar


                      kA was du für spiele schaust

                      Coutinho hat bis jetzt noch garnix sinnvolles beigetragen und Depay hat nun schon mehrfach unter beweis gestellt, dass er keiner für nen topverein ist.

                      Kommentar


                        depay ist ne richtige tor maschine geworden. der könnte locker die falsche 9 bei bayern spielen anders als als die körperlauchs die kovac zu verfügung hat. sein wechsel zu united kam natürlich zu früh aber jetzt ist er soweit

                        Kommentar


                          Die Commerzbank-Arena in Frankfurt wird bis spätestens zur Saison 2023/24 umgebaut und bekommt dadurch eine Gesamtkapazität von 60.000 Zuschauern. Auf diesen und weitere Eckpunkte einigte sich Eintracht Frankfurt am Donnerstag mit der Stadt. Der DFB-Pokalsieger von 2018 hat als ganzjähriger Mieter zukünftig ein uneingeschränktes Nutzungsrecht für das Stadion inklusive des umliegenden Trainingsgeländes. Derzeit hat die Arena eine Kapazität von 51.500 Zuschauern. Die Details sollen in den kommenden Wochen vertraglich festgehalten werden.
                          Urgh, noch mehr Erfolgsfans :cooki:

                          zach

                          "Tormaschine" für jemanden, der in Frankreich nicht mal die 20 Tore-Marke geknackt hat ist jetzt vielleicht etwas übertrieben. (Immerhin liefert er aber auch ordentliche Assistzahlen ab)

                          Kommentar


                            Was ist mit Pepe von Arsenal? Wurde doch damals hier gefeiert oder doch nicht so der Knaller :DD

                            Kommentar


                              Zitat von dEr_RaPiErEr Beitrag anzeigen
                              Was ist mit Pepe von Arsenal? Wurde doch damals hier gefeiert oder doch nicht so der Knaller :DD
                              Arsenal spielt in sich doch eher meh. von daher kannste dir die frage teils beantworten.

                              Kommentar


                                Zitat von GoforLaw Beitrag anzeigen

                                Also ob shine das ernst gemeint hat!?
                                Jeder Mensch weiß doch inzwischen, dass Fußball in vielen Bereichen aufm Platz schematisch abläuft und zusätzlich von der Einzelqualität der Spieler weiter angepasst wird. Pep hat doch aus gutem Grund immer so schematisch arbeiten lassen. Egal wo die Spieler den Ball hatten, immer wurde direkt ein striktes Dreieck darum aufgebaut. Genauso hat auch Tuchel teilweise nur bestimmte Bereiche des Platzes bespielen lassen, um gezielt Abläufe einzuhämmern ^^
                                das schematische arbeiten gibts schon länger, nur dass heutzutage das dreieck als minimum angesehen wird und vor 20 jahren noch das maximum war^^

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X