Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von ramses Beitrag anzeigen

    wenn leno gewusst hätte, wie dilettantisch seine vordermänner verteidigen, hätte er vllt zum mittelkreis sollen um dort den pass zu verhindern. dann würde man ihn nicht hinterher falsch blamen
    Hat er doch eine Saison lang miterlebt, was für Jungs da vor ihm rumstolpern :D

    Zitat von masaa Beitrag anzeigen
    mhh Messi im Training verletzt leicht

    Deutschland ist auch lucky, dass sie nicht in die CL Quali müssen.. da wärs für einige sehr schwer (Ajax, Porto, Celtic etc.)
    Deine Buli-Flames waren auch schon mal stärker.

    Auslosung aber schon nett, 2x Duell zwischen den Top5-Ligen (wenn alle weiterkommen)

    FFM gegen Straßburg (Kann man direkt mal was für die 5JW tun, auch wenn Frankreich da eh abgehängt ist)
    Espanyol wsl. nach Luhansk, auch nicht einfach
    Turin gegen Wolverhampton

    Für Frankfurt wäre Straßburg aber ein gutes Los, die sind nicht so stark, kurze Anreise, schöne Stadt

    (Austria wsl. gegn Eindhoven, könnte für Österreich schon wieder ne miese Saison sein direkt vom Start weg)
    (Thun gegen Spartak und dann Bröndby oder Braga, Luzern gegen Espanyol und dann eben Luhansk, auch eher miese Voraussetzung)

    Schön aber:
    Ararat/Saburtalo vs. Dudelange/Nömme

    Da hat Dudelange ja echt ne Chance auf die Gruppenphase :D
    Zuletzt geändert von Kamui; 05.08.2019, 15:21.

    Kommentar


      was geht beim bvb ?

      Das Testspiel zwischen Borussia Dortmund und Udinese Calcio ist zwar schon über eine Woche alt, dennoch herrscht innerhalb der Fanszene Aufregung. Grund sind Äußerungen von Norbert Dickel und Patrick Owomoyela bei BVB-TV über den Gegner.

      Kommentar


        tönniesstyle

        Kommentar


          War echt ziemlich grenzwertig. Ist aber auch nur ein halbgarer Artikel. Da fehlt z.B., dass die beiden selbst im Nachhinein auch ziemlich beschämt darüber waren (und auch im nächsten Testspiel dann entsprechend seriös kommentiert haben mit einer Entschuldigung) und die Sache intern auch angesprochen wurde. Owo selbst hat auch die "Hitlerparodie" schon direkt abgebrochen mit den Worten "SO tief sinkt das Niveau dann doch nicht).

          Das amüsieren über die Namen fand ich jetzt aber nicht schlimm. Allzuviel Seriösität sollte man bei einem Testspielkommentar von 2 Leuten, die das nicht hauptberuflich machen jetzt auch nicht erwarten.

          Kommentar


            Zitat von NiSTEN Beitrag anzeigen

            Für 80 Millionen bekam man 2009 CR7 und heute gibts dafür HARRY MAGUIRE :'DDDDD
            Brutale Summen heutzutage.

            Kommentar


              Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
              War echt ziemlich grenzwertig. Ist aber auch nur ein halbgarer Artikel. Da fehlt z.B., dass die beiden selbst im Nachhinein auch ziemlich beschämt darüber waren (und auch im nächsten Testspiel dann entsprechend seriös kommentiert haben mit einer Entschuldigung) und die Sache intern auch angesprochen wurde. Owo selbst hat auch die "Hitlerparodie" schon direkt abgebrochen mit den Worten "SO tief sinkt das Niveau dann doch nicht).

              Das amüsieren über die Namen fand ich jetzt aber nicht schlimm. Allzuviel Seriösität sollte man bei einem Testspielkommentar von 2 Leuten, die das nicht hauptberuflich machen jetzt auch nicht erwarten.
              Bin ich ganz deiner Meinung. Nobby ist halt BVB durch und durch und selbst als Testspielkommentator leider absolut nicht tragbar. Dafür ist er einfach zu parteiisch, geht teils ab wie ein Zäpfchen, wenn mal ein falsches Abseits gepfiffen wird. So sympathisch er als Stadionsprecher auch ist ist, teilweise kommt er mir schlimmer vor wie der Zeugwart der Landesliga-Spiele über die ich berichte, der beim Stand von 6:0 für sein Team den Gegner bepöbelt.

              Kommentar


                Bei Norbert Dickel hört man aus Dortmund auch gerne "er ist Dortmunder durch und durch" wenn er sich mal wieder wie der letzte Vollassi benommen hat.

                Kommentar


                  finde auch, dass man nicht zu viel seriösität erwarten sollte. hier und da n rassistischer spruch oder rassistische witze haben noch niemandem geschadet. der nobby ist halt einfach so XD


                  Kommentar


                    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
                    War echt ziemlich grenzwertig. Ist aber auch nur ein halbgarer Artikel. Da fehlt z.B., dass die beiden selbst im Nachhinein auch ziemlich beschämt darüber waren (und auch im nächsten Testspiel dann entsprechend seriös kommentiert haben mit einer Entschuldigung) und die Sache intern auch angesprochen wurde. Owo selbst hat auch die "Hitlerparodie" schon direkt abgebrochen mit den Worten "SO tief sinkt das Niveau dann doch nicht).

                    Das amüsieren über die Namen fand ich jetzt aber nicht schlimm. Allzuviel Seriösität sollte man bei einem Testspielkommentar von 2 Leuten, die das nicht hauptberuflich machen jetzt auch nicht erwarten.
                    Bringt halt nichts wenn man es im Nachinein aufgearbeitet hat und sie sich dafür schämen. Das hat Tönnies auch gesagt. Weder das Wort Itaker noch Hitler-Parodien haben da was zu suchen. Die sollten beide genauso entfernt werden wie Tönnies. Das Ganze hat halt nichts mit Seriösität sondern mit Rassismus zu tun.

                    Kommentar


                      Naja, den meisten "alten" Leuten (also ich schätze mal so ab 40+) gefällts ;) Die Mehrheit der Leute, die das Netradio einschalten WOLLEN ja auch diese Emotionalität. Im Netradio während der Saison ist dann ja auch meistens der CO-Mod ein Gegenpol, vor allem Boris Rupert bremst ihn öfter auch mal ein und versucht zumindest einigermaßen nah an der Realität auf dem Platz zu kommentieren.

                      Wenn Kimmich Sancho ins KKH treten will sag ich vor meinem Bildschirm aber auch "DU H***" und reagiere genauso, wie Nobby halt im Netradio, nur das mich niemand hört :D

                      Das alles gehört halt dazu und wer Netradio hört muss sich dessen halt bewusst sein. Das ist für BVB-Fans und nicht für Leute, die einen neutralen Kommentar haben wollen.

                      Das hat aber auch nix mit dem oben genannten zu tun, das war wie gesagt hart an der Grenze bis darüber und man kann auf jeden Fall darüber nachdenken, ihn zu entlassen. (Wird aber vermutlich nicht passieren)
                      Zuletzt geändert von Kamui; 05.08.2019, 16:12.

                      Kommentar


                        dann kann tönnies ja auch bleiben, alles easy.

                        Kommentar


                          das sind doch zwei völlig unterschiedliche dimensionen. hätte tönnies etwas über die zubereitung von zigeunerschnitzeln gesagt, könnte man es vergleichen aber so nicht.

                          politisch unkorrektheit ist nicht gleichbedeutend mit rassismus.

                          /ps: mmn sollte sich aber auch der nobby mal eine auszeit nehmen, damit er sich und seinen wortschatz hinterfragen kann.

                          Das alles gehört halt dazu und wer Netradio hört muss sich dessen halt bewusst sein. Das ist für BVB-Fans und nicht für Leute, die einen neutralen Kommentar haben wollen.
                          mal die bvb-fans italienischer abstammung fragen, was die davon halten. wenn du schon relativierst, dann richtig: fußballsprache ist vulgär und manchmal auch inkorrekt, das darf jedoch keine entschuldigung für diese entgleistung sein.
                          Zuletzt geändert von michi; 05.08.2019, 16:32.

                          Kommentar


                            ja, hast recht. der nobby is halt so

                            Kommentar


                              Zitat von i love dM Beitrag anzeigen
                              was geht beim bvb ?
                              dEr BvB hAt KeIn PrObLeM mIt ReChTsExTrEmEn

                              und wo bitte sind die beiden nicht hauptberuflich in dem bereich tätig?

                              nobby macht afaik stadionsprecher + bvb radio, owo tritt in medien auch in erster linie als kommentator/experte in erscheinung

                              meinst du nur weil die beiden nicht bvb fan/netradio only sind? und was würde das überhaupt rechtfertigen. hetzen und dann war ja nich so gemeint ist feinste afd-taktik, schön rechts anbiedern
                              Zuletzt geändert von Ehrenmars; 05.08.2019, 16:35.

                              Kommentar


                                Nobby ist von Beruf Stadionsprecher. Netradio ist Fanservice, das sehe ich aber nicht als Berufsbild Kommentator (setzt für mich eben u.A. Neutralität vorraus)

                                Owo macht irgendwelche PR-Sachen beim BVB. Glaub der ist nur "in den Medien", wenn er mal Zeug für BVB-TV macht oder für Nobby bei der hauseigenen Spieltagsvorschau einspringt. Aber auch das hat nix mit beruflichem Kommentator zu tun. (Glaub beim Kommentator ist dann meist auch "Sportjournalist" im Lebenslauf, auch das sind beide nicht).

                                Das hatte übrigens auch nix mit "Hetze" zu tun. So sad es ist, aber die Generation Dickel kennt Itaker halt einfach nicht als rassistische Beleidigung. Das macht die Sache nicht besser, aber der AFD-Vergleich ist komplett an den Haaren herbeigezogen.

                                Artikel ist übrigens geupdated worden

                                Am Montagnachmittag schrieb der WDR von einem BVB-Statement, in dem die Dortmunder betonen, dass sie auf den Aussetzer der beiden Moderatoren reagiert hat und Dickel und Owomoyela sanktioniert wurden. In der Stellungnahme beim WDR heißt es: "Patrick Owomoyela und Norbert Dickel engagieren sich bei uns seit Jahren intensiv in der Anti-Rassismus-Arbeit. Beiden waren ihre Äußerungen von vor neun Tagen ausgesprochen unangenehm. Sie waren zutiefst enttäuscht von sich selbst! Deshalb sind sie unmittelbar nach der Übertragung auf die Geschäftsführung zugegangen.

                                Wir haben ihr Fehlverhalten sanktioniert und beiden unmissverständlich verdeutlicht, dass ihr Versuch witzig zu sein vollkommen schiefgelaufen ist, absolut deplatziert war und derlei Äußerungen bei uns keinen Platz haben. Beide haben ihr Fehlverhalten bereits vor einer Woche öffentlich eingestanden und versprochen, dass sich derlei nicht wiederholen wird. Sie haben selbst während der nächsten Übertragung betont, dass sie 'neben der Spur waren'. Dem ist nichts hinzuzufügen.
                                "
                                Zitat von michi Beitrag anzeigen
                                das sind doch zwei völlig unterschiedliche dimensionen. hätte tönnies etwas über die zubereitung von zigeunerschnitzeln gesagt, könnte man es vergleichen aber so nicht.

                                politisch unkorrektheit ist nicht gleichbedeutend mit rassismus.

                                /ps: mmn sollte sich aber auch der nobby mal eine auszeit nehmen, damit er sich und seinen wortschatz hinterfragen kann.



                                mal die bvb-fans italienischer abstammung fragen, was die davon halten. wenn du schon relativierst, dann richtig: fußballsprache ist vulgär und manchmal auch inkorrekt, das darf jedoch keine entschuldigung für diese entgleistung sein.
                                Nein, wie gesagt: Die Entgleisungen sind in keinster Weise zu entschuldigen. Mit gings da nur um Nobby allgemein im Netradio, der ja auch genug Leute triggert.
                                Zuletzt geändert von Kamui; 05.08.2019, 16:49.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X