Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von dagO_o Beitrag anzeigen
    Wo sind Gladbach und Hoffenheim direkte Konkurrenz für den BVB? Mal ganz ehrlich. Der BVB ist die klare Nummer 2 in Deutschland. Darüber steht nur Bayern und darunter Leipzig. Das sind die beiden Vereine, mit denen man sich messen muss. Alle anderen deutschen Vereine haben nicht die Mittel.

    Und noch eine kleine ergänzung BVB/Bayern. Als Bayern seine direkte Konkurrenz schwächte war das direkt im Titelrennen mit Leverkusen und dem BVB. Solche Transfers sind für den BVB gar nicht stemmbar.
    Der BVB würde keinen Spieler von Bayern oder Leipzig losreißen können. Das ist finaziell nicht machbar. Damals konnte Bayenr Spieler wie Ballack, Ze Roberto und Co für relativ wenig Geld bekommen. Egal ob Handgeld oder Ablöse. Heute macht das selbst Bayern nicht mit. Ablösefrei, ja. Ansonsten geht der Blick ins Ausland.

    Bei allem Respekt... Gladbach und Hoffenheim oder Leverkusen sind keine Titelkandidaten.
    wenn du das als argument bringst, wie verhält es sich dann für bayern?

    "Wo sind Verein X und Verein Y direkte Konkurrenz für Bayern? Mal ganz ehrlich"² oder wie?

    Kommentar


      Vorletzte Saison war Dortmund 3. mit 3 Punkten hinter Leipzig und 2 vor Hoffenheim.
      Letzte Saison war man 4., punktgleich mit Leverkusen und Hoffenheim ... 2 vor Leipzig und 8 hinter Schalke.

      Die klare Nummer 2 sieht anders aus. Aber red dir das ruhig weiter schön.

      Kommentar


        beste codemy hier dagO_o umel :D

        Kommentar


          Zitat von DiamondRock Beitrag anzeigen
          Vorletzte Saison war Dortmund 3. mit 3 Punkten hinter Leipzig und 2 vor Hoffenheim.
          Letzte Saison war man 4., punktgleich mit Leverkusen und Hoffenheim ... 2 vor Leipzig und 8 hinter Schalke.

          Die klare Nummer 2 sieht anders aus. Aber red dir das ruhig weiter schön.
          Sei vielleicht mal ehrlich zu dir selber und frag dich wen du vor jeder Saison als möglichen Konkurrent für die Bayern um eine mögliche Meisterschaft siehst. Und ob 1-2 Jahre der richtige Maßstab für den Zeitraum der Bewertung sind und nicht die letzten 5–10 Jahre.

          Kommentar


            Will hier ernsthaft jmd abstreiten, dass der BVB die klare Nummer 2 in Deutschland ist? Das ja irre :-D Also bissl realitätsnah muss eure Vorstellung schon sein.

            Welcher Verein hat in den letzten 20 Jahren neben den Bayern irgendwas gerissen? Richtig, der BVB.
            Hier werden Tag und Nacht Fakten in Bezug auf Marktwerte eingebracht. Dient das nicht eurer Argumentation, ist es plötzlich wertlos. Der BVB hat den zweitgrößten Etat, die zweithöchsten Umsatz und eben auch den zweitbesten Marktwert national.
            Aktuell ist man Vizemeister.

            so4p Dein Kommentar raff ich gar nicht.... Ich hab doch Bezug zu den Bayern genommen.
            umel Aber nur, weil Bayern beiden quasi verscherbeln wollte. Die Bayern haben dadurch laut eigener Meinung den Kader nicht geschwächt. Ich sehe das genau so. Waren Beide in der Zeit keine Kandidaten für die erste Elf.


            Und dann noch was. Hoffenheim ist einmal dritter, Gladbach spielt mal ne gute Halbserie und man sieht in Ihnen einen direkten Konkurrenten für den BVB? Lachhaft Leute. Wenn Hoffenheim, Gladbach, Leverkusen etc mal über Jahre hinweg um die ersten 3 Plätze spielen, dann seh ich das als Argument. Ein guter Ausreißer nach oben reicht halt nicht um sich dauerhaft da oben zu etablieren. Frag mal Schalke!
            Zuletzt geändert von dagO_o; 22.05.2019, 13:24.

            Kommentar


              Zitat von Jose Mourinho Beitrag anzeigen

              Sei vielleicht mal ehrlich zu dir selber und frag dich wen du vor jeder Saison als möglichen Konkurrent für die Bayern um eine mögliche Meisterschaft siehst. Und ob 1-2 Jahre der richtige Maßstab für den Zeitraum der Bewertung sind und nicht die letzten 5–10 Jahre.
              Als Nummer 2 in die Saison gehen bedeutet nicht gleichzeitig, dass sie konkurrenzlos sind.
              Bayern ist von Dortmund deutlich weiter weg als Dortmund von den Teams dahinter.

              Ausserdem wenn Dortmund in den letzten Jahren die klare Nummer 2 sind, haben sie enorm viel falsch gemacht da sie ihr Ziel ganz gerne mal deutlich verfehlt haben.
              Sich als realistischer Bayernjäger zu präsentieren während man den Teams dahinter nahezu die komplette konkurrenzfähigkeit abspricht ist einfach arrogant und respektlos und geht an der Realität vorbei.

              Kommentar


                Schon unterhaltsam hier... Brandt Transfer könnte ich ja im Ansatz noch verstehen, wobei er nun 4 oder 5? Jahre bei Leverkusen gespielt hat und womöglich einfach einen Tapetenwechsel braucht. Und wenn er nicht zu Bayern will bzw. Bayern ihn nicht haben mag, ist der BVB nunmal die einzig sinnvolle Adresse.

                Hazard hat bei Gladbach nun 2 gute Halbserien gespielt. Diese Saison in der Hinrunde und davor die Rückrunde. Diese Rückrunde war er grottig, genauso wie das gesamte Gladbacher Team. Bevor man hier nun von "Schwächung" redet, sollte sich der geneigte Gladbach-Fan erstmal Gedanken machen, ob man für diese 25 Mio nicht an anderen Stellen im Kader investiert.

                Und zu Schulz: Der Typ ist mit 26 auch nicht mehr der jüngste. Er spielt nun bei Hoffenheim etwa zwei Jahre auf gutem Niveau und hat es zum Nationalspieler geschaft. Aber für ihn gilt dasselbe wie für Brandt. Für Bayern vermutlich zu schlecht, bzw nicht zu gebrauchen und da bleiben Halt nur Dortmund/Leverkusen/Leipzig und davon ist wiederum Dortmund die beste Adresse. Außer er wechselt in Ausland.

                Aber mal ehrlich: Bevor derart talentierte Spieler wie Brandt oder Sané zu Arsenal oder so gehen, wünsche ich mir gerade vor dem Hintergrund der derzeitigen Situation in der sich der deutsche Fußball befindet, dass sie in der Buli bleiben.

                Thema beendet!

                Kommentar


                  Zitat von dagO_o Beitrag anzeigen
                  Wenn ich das immer Lese..BVB kauft wie Bayern damals die Liga kaputt... Bla Bla. Vllt mal dann auch die Beiden direkt vergleichen. BVB hat schwarze Zahlen in der Transferbilanz. Das kennt Bayern gar nicht. Deren Zahlen bei Transfers sind mehr als dunkelrot (BVB hat die beste Transferbilanz aller deutschen Vereine, Bayern die schlechteste). Der BVB musste in den vergangen Jahren einige Spieler ziehen lassen. Das wiederum kennt Bayern nicht. Beim BVB gehts vorangig darum, den eigene Kader immer wieder neu aufzustellen. Bei Bayern hat ein Hoeneß längst zugegen, dass Taktik dahinter stand. Da war wohl auch der finanzielle Vorteil der Bayern aus 4-5 Jahrzehnten von Vorteil. Da hats relativ wenig ausgemacht, zu wildern. Beim BVB müssen die Transfers sitzen, wenn man an den Branchenprimus ranrücken möchte.
                  Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
                  Wir sind auf Transfereinnahmen angewiesen, Bayern nicht. Der Verein FCB erwirtschaftet einfach deutlich mehr Geld. Solang sie am Ende insgesamt schwarze Zahlen schreiben ist das doch vollkommen egal, wie gut oder schlecht die Tranfersbilanz am Ende aussieht. Auch im Jahr 2019 sind wir als BVB weiterhin nichts anderes als ein gutes Sprungbrett für mögliche Weltklassespieler, gepaart mit guten BL Spielern. Davon leben wir und so gehen wir in jede Saison.

                  Kommentar


                    Zitat von dagO_o Beitrag anzeigen
                    BVB hat schwarze Zahlen in der Transferbilanz. Das kennt Bayern gar nicht. Deren Zahlen bei Transfers sind mehr als dunkelrot (BVB hat die beste Transferbilanz aller deutschen Vereine, Bayern die schlechteste).
                    Bayern hatte 18/19 einen Transferüberschuss von 74mio. Auf Platz 2 lag Mainz und dann kam Dortmund mit 23mio.

                    Natürlich haben die Bayern insgesamt mehr Transfer-Ausgaben als -Einnahmen, weil sie halt auch durchgehend mehr Geld erwirtschaften als der BVB. Ergo kann man auch mehr ausgeben (TV-Gelder, Meisterschaften, CL, Sponsoren).

                    Watzke hat letztes Jahr erst sowas losgelassen: Watzke stänkert: Bayern kauft mögliche Konkurrenz kaputt!

                    Es ist aber Fakt, dass Dortmund zuletzt viel mehr bei ihrer Konkurrenz eingekauft hat als Bayern. Schulz, Hazard, Brandt, Toprak, Dahoud, Toljan, Castro, Philipp, Bürki, Ginter ... 10 Spieler von 4 (!) Vereinen in den letzten Jahren.

                    Zitat von dagO_o Beitrag anzeigen
                    Bei Bayern hat ein Hoeneß längst zugegen, dass Taktik dahinter stand.
                    Wie du schon sagst, Hoeneß hat das zugegeben, dass es Taktik war. Wie lange ist das her? Müsste 2012 gewesen sein, als Hoeneß sagte, dass dies früher wirklich mal gemacht wurde.

                    Zitat von dagO_o Beitrag anzeigen
                    Will hier ernsthaft jmd abstreiten, dass der BVB die klare Nummer 2 in Deutschland ist? Das ja irre :-D Also bissl realitätsnah muss eure Vorstellung schon sein.
                    Aktuell ja, in den beiden Vorsaisons war es nicht so. Und es spricht auf rein gar nichts dafür, dass es in die nächsten beiden Jahren auch wieder so sein wird, dass Dortmund die alleinige Nummer 2 ist.

                    Kommentar


                      Zitat von DiamondRock Beitrag anzeigen

                      Als Nummer 2 in die Saison gehen bedeutet nicht gleichzeitig, dass sie konkurrenzlos sind.
                      Bayern ist von Dortmund deutlich weiter weg als Dortmund von den Teams dahinter.
                      Halte ich für eine gewagte These. An was machst du das fest? Bundesligaplatzierung? Titel? Internationalen Erfolgen (Klubkoeffizienten)?



                      Kommentar


                        Der Fakt in Bezug auf Transfereinnahmen galt als Argument gegen einen zulässigen Vergleich der Bayern und dem BVB.

                        Kommentar


                          Zitat von Jose Mourinho Beitrag anzeigen

                          Halte ich für eine gewagte These. An was machst du das fest? Bundesligaplatzierung? Titel? Internationalen Erfolgen (Klubkoeffizienten)?
                          Wenn man sich z.b. eine Tabelle aus den letzten 5 Jahren baut, wird man bestimmt sehen, dass Bayern im Durchschnitt mehr Punkte Vorsprung vor Dortmund hat, als Dortmund vor dem Rest.

                          Kommentar


                            DerKiLLa Mein Post hat sich nicht nur auf 18/19 bezogen sondern auf "immer" :-)

                            Generell find ich es Blödsinn, einen Zeitraum von 1-2 Jahren herzunehmen. Seit Jahrzehnten ist nur der BVB ab und an mal Konkurrenzfähig. Da war mal Stuttgart, da war mal Wolfsburg. Beide haben es nicht geschafft, sich oben zu halten. Der BVB schon.

                            *Bremen hab ich vergessen.

                            Jeder der hier abstreitet, dass der BVB die Nummer zwei ist, ist doch gar nicht ernst zu nehmen.
                            Zuletzt geändert von dagO_o; 22.05.2019, 13:40.

                            Kommentar


                              Junge Junge... vier Tage Sommerpause, die Relegation ist noch nichtmal durch und RM dreht schon am Rad :D

                              Kommentar


                                Könnt weiter mit Fakten rumwerfen.


                                Dayern hat die meisten Qualifikationen für Int. wettbewerbe.
                                Dahinter, oh welch Überraschung: der BVB.


                                In der ewigen Tabelle steht der BVB hinter Bayern und Bremen auf Platz 3. Wenn ich mir die letzten 20-30 Jahre anschaue, hat der BVB Bremen den Rang aktuell aber deutlich abgelaufen.

                                Nur ne Frage der Zeit also bis es sich hier auch ändert. Es seid denn, Bremen bekommt jetzt Flügel und straft uns Alle lügen.


                                Um meine grauen Haare nicht zu entwurzeln, pausiere ich hier mal. Hält man ja im Kopf nicht aus. Wird einem Arroganz vorgeworfen, nur weil man faktisch das sagt, was auch wahr ist. :-D

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X