Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

#Fußball Liveticker

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von MarsderEchte Beitrag anzeigen

    worauf stützt sich diese these?
    BVB Gerüchte waren bisher viel zu vage, als das das noch was wird. Bezahlbar wäre er und rein vom Verein wäre der BVB ein guter nächster Schritt für ihn.

    Dass er mE nicht die Qualität für einen Topclub hat, entnehme ich einfach dem Fakt, dass ich sehr viele Ajax Spiele diese Saison gesehen habe (Nicht nur CL). Er hat eine gute Schusstechnik und ein gutes Auge, ja, aber es fehlt ihm eindeutig an Spritzigkeit udn auch an Technik mit dem Ball am Fuß. Sein erster Kontakt, wenn er unter Druck angespielt wird, wirkt oft unbeholfen (Erinner etwas an Thomas Müller) und er wirkt schnell überfordert/überhastet, wenn er im letzten Drittel unter Druck gerät. Für die Eredivise mag das ausreichen, in einer stärkeren Liga würde er von guten Verteidigern einfach nur aufgefressen werden. Er könnte ein guter Backup für ein Topteam sein, weil er seine Qualitäten hat, sofern er Platz hat und seine Mannschaft aus der tiefe heraus spielt, jedoch ist er keiner für Ballbesitzfußball wie ihn Bayern und auch der BVB in der Liga spielen wollen. Und für jemanden, den man nur in der CL gegen Topteams bringt, ist er schlicht zu teuer.
    Zuletzt geändert von chrisS0r91; 21.05.2019, 22:08.

    Kommentar


      Zitat von Kaer Beitrag anzeigen
      umgekehrt wird ein schuh draus. jetzt wo im fußball business solche summen im umlauf sind, ist es erheiternd, dass die big player immer noch denken, sie würden leute wie jovic/havertz/etc. für deutlich weniger als dreistellig bekommen, nur weil sie noch bei einem b/c-tier team spielen. der zug ist spätestens seit dembele abgefahren.
      Nur weil sich das Business so entwickelt hat heißt das noch lange nicht, dass die Bayern da mithalten können. Kein Club kann - ohne Spielerverkäufe in ähnlicher Höhe - aus dem reinen Cashflow kontinuierlich solche Summen zahlen. Und da die Bayern keinen zusätzlichen Geldgeber haben ist es illusorisch zu glauben, die würden jetzt jedes Jahr ähnliche Summen ausgeben wie die üblichen Verdächtigen.

      Kommentar


        Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
        Dortmund hat aber auch nur Abstand genommen, weil er zu teuer wurde :D Wenn der für 35-40m zu haben wäre sähs wohl anders aus.
        vllt aber auch weil brandt realisiert werden konnte. wenn van de beek doppelt so teuer wie brandt ist, dann macht brandt schon deutlich mehr sinn. kennt auch die liga und man kenn ihn besser. van de beek muss man erstmal gucken wie ajax ohne de ligt und de jong spielt

        Kommentar


          Zitat von JHK Beitrag anzeigen

          Ist das so? BVB hat (voraussichtlich) Sancho, Reus, Hazard. FCB Coman, Gnabry, Müller. Selbst wenn die Bayern noch einen Königstransfer tätigen, hast du da mmn mit der Verletzungsanfälligkeit von Coman und Gnabry und der Limitierung von Müller als Brandt gute Chancen auf Einsatzzeiten. Jedenfalls nicht notwendigerweise bessere/schlechtere als beim BVB.

          ​​​

          Mag ja sein, aber insofern niemand einen neuen Geldspeicher in München gefunden hat, weiß ich nicht, wie die das bezahlen wollen.
          kommt halt drauf an ob sancho bleibt, ob reus fit bleibt, ob hazard hinrunden oder rückrundenform hat und wo favre mit ihm plant.

          bei bayern hast du james vergessen. wenn der geht muss eigentlich auf der zehn auch noch was passieren

          Zitat von Kaer Beitrag anzeigen
          umgekehrt wird ein schuh draus. jetzt wo im fußball business solche summen im umlauf sind, ist es erheiternd, dass die big player immer noch denken, sie würden leute wie jovic/havertz/etc. für deutlich weniger als dreistellig bekommen, nur weil sie noch bei einem b/c-tier team spielen. der zug ist spätestens seit dembele abgefahren.
          netter bvb flame, gefällt mir

          Zitat von chrisS0r91 Beitrag anzeigen

          BVB Gerüchte waren bisher viel zu vage, als das das noch was wird. Bezahlbar wäre er und rein vom Verein wäre der BVB ein guter nächster Schritt für ihn.

          Dass er mE nicht die Qualität für einen Topclub hat, entnehme ich einfach dem Fakt, dass ich sehr viele Ajax Spiele diese Saison gesehen habe (Nicht nur CL). Er hat eine gute Schusstechnik und ein gutes Auge, ja, aber es fehlt ihm eindeutig an Spritzigkeit udn auch an Technik mit dem Ball am Fuß. Sein erster Kontakt, wenn er unter Druck angespielt wird, wirkt oft unbeholfen (Erinner etwas an Thomas Müller) und er wirkt schnell überfordert/überhastet, wenn er im letzten Drittel unter Druck gerät. Für die Eredivise mag das ausreichen, in einer stärkeren Liga würde er von guten Verteidigern einfach nur aufgefressen werden. Er könnte ein guter Backup für ein Topteam sein, weil er seine Qualitäten hat, sofern er Platz hat und seine Mannschaft aus der tiefe heraus spielt, jedoch ist er keiner für Ballbesitzfußball wie ihn Bayern und auch der BVB in der Liga spielen wollen. Und für jemanden, den man nur in der CL gegen Topteams bringt, ist er schlicht zu teuer.
          der logik folgend konnte müller bayern auch nie helfen :rmface:

          sehe ehrlich gesagt eher nen vorteil darin, da wir den klassischen zehner so ja eher selten im system drin haben und die rolle die van de beek bei ajax spielt schon an das rankommt was müller mitunter bei uns zentral abreißt, auch wenn durchaus anders interpretiert von dvdb. empfehle dazu auch die dazn features zu ajax taktik in der offensive (tadic, ziyech, dvdb, neres)

          Zitat von JHK Beitrag anzeigen

          Nur weil sich das Business so entwickelt hat heißt das noch lange nicht, dass die Bayern da mithalten können. Kein Club kann - ohne Spielerverkäufe in ähnlicher Höhe - aus dem reinen Cashflow kontinuierlich solche Summen zahlen. Und da die Bayern keinen zusätzlichen Geldgeber haben ist es illusorisch zu glauben, die würden jetzt jedes Jahr ähnliche Summen ausgeben wie die üblichen Verdächtigen.
          bis zur verscheichung und den pl tv milliarden waren wir finanziell top-notch in europa (ohne verschuldung). geht lately natürlich nicht mehr aus gründen. (fpp, lizensierungsverfahren im ausland, 50+1, vorteil der englischen sprache gegenüber der deutschen, verschlafen der auslandsvermarktung der bl, etc.)

          versteh zudem deinen bogen zu bayern hier nicht, kaer verliert darüber kein wort und es ging um reals "geiz" gegenüber ffm beim jovic transfer. evtl hab ichs überlesen, habe aber auch nicht impliziert gesehen, dass das jetzt wieder den fcb ins spiel/auf den plan bringt/ruft
          Zuletzt geändert von MarsderEchte; 21.05.2019, 22:21.

          Kommentar


            Das war nur auf den Punkt der Ballannahmen/des ersten Konakts gemeint.

            Kommentar


              Zitat von so4p Beitrag anzeigen

              mag ja alles so stimmen, aber was zählen denn diese titel? nach diesen a-jugend titeln fragt doch später kein schwein mehr.
              ist für einen jugendspieler nicht vielleicht wichtiger, wie die durchlässigkeit nach oben ist etc.? und wer hat es da bei dortmund die letzten jahre denn wirklich geschafft, sich in der profi-mannschaft zu etablieren?

              ist aber natürlich eher ein generelles problem und nicht nur beim bvb.
              Das Problem ist das System selbst. Eine erfolgreiche Jugendarbeit samt aller Titel ist nur ein Indikator. Die Vereine selbst tragen bei der Entscheidung ob ein Spieler in den Profibereich gezogen wird schon längst keine volle Verantwortung mehr. Für mich sieht das immer so aus als würde man das geringere Übel ziehen.

              Warum?

              Diese sogenannten "Spielerberater" wildern schon in den Jugendstaffeln wie Geier und das darf einfach nicht sein. Wenn ich was zu melden hätte, dann würde ich Spielerberater einfach verbieten. Jeder sollte sein Wohl selbst in die Hand nehmen. Wird mancher sagen: Gut dass ich nichts zu entscheiden habe.


              Der heutige Fussball veranlasst mich schon länger, kein Geld mehr zu investieren. Egal in was auch immer.. Trikots, Spiele etc. Sogar meine Club-Mitgliedschaft hab ich gekündigt. Wie gerne erinnere ich mich an Anfang der 90er zurück. Da waren die Fussballer noch eigenständige Köpfe, die auch mal Unsinn abgelassen haben aber heute... Nur noch Politik. Egal ob vom verein oder wenn sich ein "Spieler" selbst vermarktet. Naja, muss man mögen. Ich tus nicht.

              Kommentar


                Zitat von JHK Beitrag anzeigen

                Ist das so? BVB hat (voraussichtlich) Sancho, Reus, Hazard. FCB Coman, Gnabry, Müller. Selbst wenn die Bayern noch einen Königstransfer tätigen, hast du da mmn mit der Verletzungsanfälligkeit von Coman und Gnabry und der Limitierung von Müller als Brandt gute Chancen auf Einsatzzeiten. Jedenfalls nicht notwendigerweise bessere/schlechtere als beim BVB.

                ​​​

                Mag ja sein, aber insofern niemand einen neuen Geldspeicher in München gefunden hat, weiß ich nicht, wie die das bezahlen wollen.

                Kommentar


                  Zitat von Golisic Beitrag anzeigen

                  DiamondRock deine Meinung dazu?
                  Bayern ist 7 Jahre am Stück Meister geworden, 6 davon ultra dominant.
                  Ist jetzt also nicht so ein Wunder, dass er in sonem Team ordentlich stats farmed.
                  Ändert nichts daran, dass er in den entscheidenen Momenten international einfach Müll ist.

                  Kommentar


                    Die kicker-Elf des Jahres: Gulacsi - Kimmich, Hasebe, Orban, Schulz - Thiago, Reus, Havertz, Sancho, Coman - Lewandowski

                    notenbester Feldspieler: Coman (2,83)

                    Kommentar


                      Ach komm.. "müll" :-D Das ist doch lächerlich.

                      Kommentar


                        Zitat von so4p Beitrag anzeigen
                        Die kicker-Elf des Jahres: Gulacsi - Kimmich, Hasebe, Orban, Schulz - Thiago, Reus, Havertz, Sancho, Coman - Lewandowski

                        notenbester Feldspieler: Coman (2,83)
                        und wer noch mehr Notenanalyse möchte, sollte sich Kamuis Thread anschauen, ist gut gemacht von ihm

                        https://forum.readmore.de/forum/spie...ison-2018-2019

                        Kommentar


                          Zitat von Golisic Beitrag anzeigen

                          und wer noch mehr Notenanalyse möchte, sollte sich Kamuis Thread anschauen, ist gut gemacht von ihm

                          https://forum.readmore.de/forum/spie...ison-2018-2019
                          Ist die genauso schlecht wie seine Vorschau vor der Saison wo er Frankfurt auf nen Abstiegsplatz sah? :p

                          Kommentar


                            Zitat von umel Beitrag anzeigen

                            Ist die genauso schlecht wie seine Vorschau vor der Saison wo er Frankfurt auf nen Abstiegsplatz sah? :p
                            Sich nach der Saison hinzustellen und das zu schreiben ist immer einfach

                            Kommentar


                              Zitat von abfahrt Beitrag anzeigen

                              Sich nach der Saison hinzustellen und das zu schreiben ist immer einfach
                              Hättest also auch getippt das der Pokalsieger vom letzten Jahr absteigt?

                              Kommentar


                                Zitat von umel Beitrag anzeigen

                                Hättest also auch getippt das der Pokalsieger vom letzten Jahr absteigt?
                                verstehst dus wirklich nicht oder willst nur random provozieren?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X