Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RM Elterntreff

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von panda yo
    Tochter darf tragen, was sie will und das sind nunmal Kleider. Gegendert wird nur von der Tochter ^_^
    tochter will auch immer kleider anziehen. sobald sie im garten / auf dem spielplatz ist und spielt merkt sie aber immer dass das nur stört und will sich aus / umziehen :D

    Kommentar


      Ziehen unsere Tochter auch teilweise random an (also nicht immer unbedingt Mädchenkleider) und manche denken dabei das sie ein Junge ist -_-
      Naja, vom Gesicht her kommt sie stark nach mir, daher wohl die unbeabsichtigte Verwechslung.

      Ich möchte hier eine Frage stellen:

      Unsere Kleine (1 Jahr 4 Monate) ist nun seit 4 Monaten in der Kita. Klappt soweit auch alles prima da und wir sind sehr zufrieden.
      Letztens haben wir beim abholen gesehen, dass in ihrer Gruppe ein Aushang aufgelistet ist mit Kindern (+ Foto) die bereits aus dem Becher trinken können. Der Kindergarten stellt das so dar, dass sie das sozusagen in der Kita gelernt bzw. perfektioniert haben, aus dem Becher zu trinken.
      Unsere Kleine schafft das leider noch nicht so ganz und ist dementsprechend nicht auf diesem Aushang mit drauf. Wir haben uns paar Gedanken dazu gemacht und finden, dass es eigentlich nicht in Ordnung ist sie dabei "auszugrenzen" bzw. entstehen dabei ja gewisse "Tuschelein oder "Gerüchte" über die / unser Kind. Gesprochen mit den Erziehern haben wir jetzt noch nicht.

      Was denkt ihr darüber, vorallem wenn es Euch selber betreffen würde? Wäre es Euch egal? Würdet ihr was sagen?

      Kommentar


        Zitat von XepT_
        Letztens haben wir beim abholen gesehen, dass in ihrer Gruppe ein Aushang aufgelistet ist mit Kindern (+ Foto) die bereits aus dem Becher trinken können. Der Kindergarten stellt das so dar, dass sie das sozusagen in der Kita gelernt bzw. perfektioniert haben, aus dem Becher zu trinken.
        Spoiler: 


        Was ist das denn für 1 Kita?
        Gibts dann für jedes "Achievement" so eine Liste und alle Kids die länger brauchen oder noch zu klein sind, sind nicht auf der Liste? Verstehe den Sinn dahinter so garnicht..
        Würde den Erziehern mal ordentlich den Kopf waschen, was soll denn sowas?

        Bzw. zumindest fragen wozu das gut sein soll, oder was sie sich davon erhoffen?!

        Kommentar


          wäre mir egal. würde mir nicht so viele gedanken darüber machen. dein kind / die kinder bekommen sowas eh nicht mit. sie ist erst 16 monate alt. sie wird schon noch lernen, wie man aus nem becher trinkt :P ob es jetzt 2 oder 3 monate früher / später ist juckt doch keinen.

          Kommentar


            Deinem Kind wird das wohl egal sein, denke ich. Und was die anderen Eltern sagen ist doch sowieso wayne.

            Kommentar


              Dumm von der Kita in meinen Augen. Sollte da keine wirkliche Unterscheidung geben. Kann man ruhig mal ansprechen, da das etwas in die falsche Richtung geht, wenn man schon im Kindergarten mit irgendwelchen Achievements daherkommt. Die sollen spielen und sozielen Umgang lernen. Mehr nicht!

              Kommentar


                Wir haben da bei uns gar nix in irgendeine Richtung getrieben. Der Rosa / Rot Drang kam bei meiner Tochter so mit 2. Sohn sind die Farben recht egal, durch die Präferenz der Tochter haben wir aber dadurch ne recht klare Verteilung :-|

                Wenn ich meinem Sohn was in nen pinken Becher einschänke oder so, dann kommt direkt "Nein, Lenas Becher" oder so. Tochter trägt auch seit 5 Monaten _nur_ noch Kleider. Anfangs haben wir noch versucht das zu bekämpfen, dass sie auch ma ne Hose oder so anzieht. Irgendwann aufgegeben. Soll ja anziehen was sie will. Sohn war auch schon mehrfach in seinem Onesie im Kiga. Kindergarten is halt auch der perfekte Zeitpunkt, um wie der helle Depp auszusehen, insofern alles cool.

                Kopfbedeckung is beim Sohn sooo schwer. Der hat eh schon nen Wasserschädel der Verdammnis und hat keinen Bock auf Haare schneiden ( Tobsuchtsanfall diesdas . So schauen alle Caps auf seinem Kopf einfach nur kacke aus, weil alles zu klein is ://

                Kommentar


                  Wunschkind, von beiden Seiten.

                  Seh schon, alles eine Linie ;) Wenn Sie das haben will oder anziehen will wegen mir gerne. Aber eben von Anfang an alles auf rosa zu trimmen weil Mädchen triggert mich.

                  Achievement in der Kita... lulz Wo sind die lootboxen würde ich als erstes fragen, dann noch mal dezent ob es ihr erst ist und was sie damit bezwecken wollen... Den Kindern ist es egal, die raffen das eh net, wenn musst du damit klar kommen.

                  Wie ist das eigentlich bei euch bzw. wie seht ihr das hinsichtlich Kita, wann sollte ein Kind da hin? Kita gab es bei mir so in der Form nicht weil Mutter daheim war, hab dann ganz normal den Kindergarten besucht mit 3/4Jahren. Werden wir ähnlich halten wenn möglich. Wenn die Frau wieder arbeiten will, soll se gerne machen. Hätte nur selber damit nen Problem wenn es z.B. nach 12Moanten so wäre, dann brauch ich kein Kind. Wenn es finanziell nicht anders geht, keine Frage dann ist das so bzw. muss es halt so sein, gibt sicher schlimmeres! Meine pers. Ansicht halt.

                  Kommentar


                    Unser Sohn ist mit 14 Monaten in die Kita gekommen und es läuft super. Kann nur sagen, je früher die Kinder in die Kita/Kiga gehen, desto leichter fällt es ihnen.

                    Kommentar


                      Same here... 14 Monate und es ging los damit. Verstehe nicht, was du mit "dann brauch ich kein Kind" meinst.
                      Die Knirpse gehen gern hin, entwickeln sich prächtig. Sind eine Gruppe von 7 Kids mit 2 Erzieherinnen. Negative Effekte auf Bindung etc kann ich nicht feststellen.

                      Kommentar


                        unsere ist mit 2,5 jahren in die kita gegangen. hatten bis dahin aber unterstützung von dem omas, weil meine frau wieder halbtags arbeiten war.

                        kita hat btw "sommerfest" auf 10-15 uhr freitags angesetzt. also sozusagen kindergarten mit eltern. echt super idee, muss ja niemand arbeiten. im bin den ganzen tag arbeiten und frau muss ab 12 uhr. hab mir schon ausgemalt wie da eltern mit ihren kindern sind und meine tochter alleine umhersteht :*(
                        zum glück hab sich die omas schon angeboten, auch wenns natürlich nicht das gleiche ist.

                        Kommentar


                          "dann brauch ich kein Kind" -> im Sinne von wenn ich es nach 12moaten in die Kita schicke um wieder arbeiten zu gehen (workaholic/kariere geil) und dann am besten gleich 8stunden oder so....

                          Kommentar


                            Zitat von Kaiserlich
                            "dann brauch ich kein Kind" -> im Sinne von wenn ich es nach 12moaten in die Kita schicke um wieder arbeiten zu gehen (workaholic/kariere geil) und dann am besten gleich 8stunden oder so....
                            naja, irgendwo von muss man ja auch leben. ist ja bei den meisten nicht so, dass sie keinen bock auf das kind haben, sondern dass es sonst finanziell knapp wird oder zumindest hohe einbußen gibt.

                            Kommentar


                              hab ich doch oben geschrieben hinsichtlich finanziellen Spielraum und jetzt noch mal betont das ich das eher auf die Karriere Damen beziehen, die nicht müssen sondern eher wollen und dann eben net halb tags sondern gleich komplett etc. pp. Daher dann die aussage da brauch ich auch kein Kind, wie gesagt meine Meinung ;)

                              LOL.... 10-15Uhr, da tut sich selbst der Beamte etwas schwer ^^

                              Kommentar


                                jo, lassen wir die Frau noch weitere 50 Jahre die Hausfrau spielen. Warum gehst du nicht 2 Jahre in Elternzeit?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X