Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RM Elterntreff

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ab Sonntag sind die Mädels das erste Mal seit der Trennung mit der Mutter im Urlaub.
    Heißt: Eine Woche lang nicht die Mädels sehen (Dinge wie Whatsapp Videochat etc zähle ich jetzt nicht dazu).
    Bin gespannt wie hart das wird :(

    Kommentar


      Gehst Du viel saufen mit den Kumpels!

      Kommentar


        Ab wann habt ihr Reboarder durch normale sitze ersetzt? Autofahren ist bei länger als zehn Minute eine Qual und der kleine Mann wird in zwei Wochen elf Monate alt.
        Wir wissen, dass es bzgl der Nackenmuskulatur natürlich Vorbehalte beim „Frontboarder“ gibt, aber vielleicht wird die Autofahrt einfach nicht mehr zur Qual

        Kommentar


          Ich habe in meinen Fahrzeug leider keine Möglichkeit, einen Rückwärts gerichteten Sitz zu installieren. Daher nutzte ich auch einen vorwärtsgerichteten seit die kleine 10 Monate alt ist. Frau und Oma/Opa haben Rückwärts gerichtete.

          Kommentar


            Wir haben unseren Reboarder mit 1 1/2 ersetzt.
            ​​​​​​
            In meinem Auto ist sogar noch der Reboarder...und wird noch teilweise genutzt. Geht noch ohne Probleme. Jetztiges alter 2 1/2

            Kommentar


              Bei uns Reboarder bis 4 Jahre oder länger, falls die Körpermaße es hergeben!
              Anfänglich absolutes Autohasser-Kind, wird aber immer besser. So mit 10 Monaten wars bei uns auch unmöglich, mittlerweile (13 Monate) schon deutlich entspannter (aber auch noch nicht ideal).
              Lieber weniger Auto fahren/mehr ablenken (zu zweit fahren und einer hinten).als ernsthafte Verletzungen durch einen Unfall. Die Physik ist v.a. bei dem Verhältnis Kopf-Körper bei Kleinkindern nicht zu unterschätzen.

              Kommentar


                Haben auch den Reboarder rausgeschmissen. Kinder haben es gehasst nicht nach vorn sehen zu können und haben Terz gemacht.
                Dass hinten einer mit sitzt war keine Option weil bei den normalen Kindersitzen grademal zwei hinten rein passen und dazwischen nichtmal ein Magermodel Platz hätte.
                Wir haben mit knappen anderthalb dann getauscht, also ab dem Zeitpunkt wo die Babyschalen absolut nicht mehr gingen. War dann irgendwann mit den alten Sitzen auch kein Platz mehr für die Füsse.

                Das Risiko von Nackenverletzungen bei Unfall ist ab dem Alter gradeso halbwegs vertretbar. Den Rest regelt der Fünfpunktgurt.

                Kommentar


                  Seit ihr dann auf sitze mit Fangkörper umgestiegen !?

                  Oder was für Modelle nutzt ihr teilweise ?

                  Kommentar


                    Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
                    Seit ihr dann auf sitze mit Fangkörper umgestiegen !?

                    Oder was für Modelle nutzt ihr teilweise ?
                    Fangkörper haben wir im Laden probiert... Fanden die Damen nicht lustig und haben lautstark ihren Unmut bekundet. .
                    Haben jetzt Sitze mit 5-punkt Gurt von Römer, die gute Bewertungen kassiert haben.
                    https://www.britax-roemer.de/kinders...sict/4381.html

                    Kommentar


                      Unser hat auch protestiert... Aber jetzt will er keinen anderen mehr :D

                      Kommentar


                        Zitat von Rasta Beitrag anzeigen
                        Haben auch den Reboarder rausgeschmissen. Kinder haben es gehasst nicht nach vorn sehen zu können und haben Terz gemacht.
                        Und da sind die von alleine draufgekommen? Bei uns besteht u.a. die Gefahr, dass Oma+Opa ihm so einen Schwachsinn einreden á la "Du kannst ja gar nichts sehen, wenn du nicht vorwärts fährst."

                        Kommentar


                          Flug von Düsseldorf nach Lanzarote gut überstanden, wurde nur quengelig als sie müde wurde

                          normale sitze aber eine Zumutung wenn man stillt, für den Rückflug Zahl ich wohl die 70€ für die comfort Sitze

                          Kommentar


                            Morgen früh wird unser kurzer operiert... (Polypen raus, Paukenröhrchen und Nasenscheidewand erweitern)

                            Bin Ultra nervös...es ist zwar ein absoluter Routine Eingriff

                            Aber ich bin vorgeschädigt was Operationen angeht wie ihr wisst :D

                            Kommentar


                              Daumen sind gedrückt das alles gut verläuft und auch verheilt!
                              Nervös ist man bei sowas immer aber kann schon gut verstehen, dass deine Vorgeschichte nicht gerade zur Beruhigung beiträgt.

                              JaniNorthSide
                              Haben wir damals nach dem ersten Flug immer gemacht. Die normalen Sitzreihen sind eine Qual für alles was man mit einem Kleinkind machen muss (stillen, füttern (Flasche geben), spielen etc.). Auch wenn es schon dreist ist so viel Geld für etwas mehr Platz zu verlangen, ist es trotzdem jeden € wert.

                              Kommentar


                                Alles gut überstanden :-)
                                ​​​​​​
                                Ist sogar ganz gut drauf der kleine...scheint keine großartigen Schmerzen zu haben. Auch wenn seine Blut verschmierte Nase was anderes vermuten lässt :D

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X