Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RM Elterntreff

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spannend zu lesen. :)
    War für uns wegen Faktor Zeit nie ne Option. Aber wenn ich seh, was wir für die Amazonrechnungen so blechen dürfen, da wird einem schon anders. Der Postbote flucht immer, wenn er die Riesenkiste vom Sparabo anschleppt.
    Ein Grund weswegen die Vorarbeiten zu "Operation Töpfchen" laufen.

    Kommentar


      Es gibt ja bei Stoffwindeln mehrere Systeme, manche sollten in den Trockner andere dürfen nicht. Auch der Aufwand hält sich in Grenzen, wir brauchen so 6-8 am Tag und das werden ja eher weniger. Preislich auf jeden Fall eine Alternative da man die auch wieder verkaufen kann; wir haben alle unsere Windeln gebraucht gekauft und können sicher davon 75% wieder verkaufen.

      Kommentar


        @panda: aktuell wickeln wir mit milovia Überhosen und da rein dann einfache Mullis oder Prefolds aus Bambus (wenn dir das was sagt). Ich kaufe eigentlich alles bei die-besten-Stoffwindeln.de, weil kein Versand und große Auswahl. Oder gebraucht, wenn guter Zustand. Welche Marke habt ihr denn?

        @Rasta: pauschal kann man das nicht sagen, es gibt soo viele Systeme. Das würde hier den Rahmen sprengen...
        Auf jeden Fall gibt's einige Systeme, die auch unter Berücksichtigung von Wasser- und Stromkosten deutlich günstiger sind.
        Was Nässe/Reibung angeht: wenn man ein empfindliches Kind hat, kann man oben drauf einen Stoff legen, der die Feuchtigkeit aufs eigentliche Saugmaterial weitergibt und dem Kind ein trockeneres Gefühl gibt. Weiß grade nicht, wie der heißt. Statistisch gesehen werden Stoffykinder etwas eher trocken, weil sie schneller ein Gefühl für ihre Ausscheidung entwickeln (weil es eben nass ist, anders als bei der WWW.)
        Waschen ist, bis zum Beikoststart, easy. Da kann einfach alles in die Maschine, da wasserlöslich. Für danach gibt's sog. Vlies, das kannst du samt Stuhl in die Toilette schmeißen, Rest normal waschen.

        Ich finds alles in allem überhaupt nicht zu kompliziert oder aufwendig. Im Gegenteil, die Stoffys halten die Explosionen viel besser - da war bei den WWW immer der ganze Rücken voll.

        Kommentar


          Ah, die hatten wir auch eine Zeit lang, sind dann aber auf Wollwindeln umgestiegen :) Wir nutzen Windelinge und Windelmanufaktur, sagt meine Frau :D

          Kommentar


            Mir ist Wolle zu anstrengend :-D soll aber toll sein. Windelinge kommen aus meiner Stadt, Osnabrück! Okay, und Windelmanufaktur ist natürlich echt teuer. Der Preis ist aber auch viel des Hypes wegen mMn. Für die beiden gibt's meines Wissens auch nicht wirklich Alternativen..

            Kommentar


              habe jetzt in 2 wochen tochter von flasche, schnuller und mittagsschlaf entwöhnt. bin leicht stolz auf mich.
              nur das mit dem großen geschäft auf der toilette läuft einfach noch nicht. null chance. und wenn sie keine windel um bekommt unterdrückt sie es und bekommt verstopfung. sieht so aus als müssten wir damit noch etwas warten ...

              Kommentar


                Zitat von mrs_guetermann
                Mir ist Wolle zu anstrengend :-D soll aber toll sein. Windelinge kommen aus meiner Stadt, Osnabrück! Okay, und Windelmanufaktur ist natürlich echt teuer. Der Preis ist aber auch viel des Hypes wegen mMn. Für die beiden gibt's meines Wissens auch nicht wirklich Alternativen..
                Meine Stadt, hinten anstellen :D

                Kommentar


                  Zitat von BennyQ
                  habe jetzt in 2 wochen tochter von flasche, schnuller und mittagsschlaf entwöhnt. bin leicht stolz auf mich.
                  nur das mit dem großen geschäft auf der toilette läuft einfach noch nicht. null chance. und wenn sie keine windel um bekommt unterdrückt sie es und bekommt verstopfung. sieht so aus als müssten wir damit noch etwas warten ...
                  Ich persönlich finde es auch zu viel auf einmal!
                  Gleich drei für die kleinen sehr wichtige Dinge auf einmal in einem sehr kurzen Zeitraum zu entwöhnen ist echt heavy für so einen Knirps!

                  Bei unserem Großen war es mit dem großen Geschäft ähnlich, ohne Windel wurde es zurückgehalten bis es zu schmerzhaft wurde... Windel an, zack verzogen, kurze Zeit später wiedergekommen. Der wollte immer nur im Stehen alles loswerden, war für ihn wohl angenehmer :D

                  Unsere Tochter hat das Windel entwöhnen besser verkraftet, hatte aber generell sehr oft Verstopfungen, wodurch sie ne Zeit lang Angst vorm "kacki machen" hatte. Es war immer hart und entsprechend schmerzhaft, das war eine sehr anstrengende Phase...

                  Kommentar


                    ging leider nur jetzt. kindergarten hat geschlossen für 3 wochen. und mit kindergarten und immer wieder bei den omas (die sie abholen müssen) klappt so ne entwöhnung einfach nicht vernünftig bzw. zieht sich ewig. hat auch sehr gut geklappt.

                    ist bei uns wie bei eurer tochter mit der verstopfung. mussten sogar einmal ins krankenhaus, weil sie so lange kein großes geschäft gemacht hat. da ists mir im moment lieber sie macht in die windel, als dass sie es so zurückhält. trotzdem auf dauer keine lösung :(

                    Kommentar


                      Mittagsschlaf abgewöhnen?
                      Wenn ich könnte, hätt ich mir den heute noch nicht abgewöhnt. :)
                      Nö im Moment bin ich ganz froh, dass Mittagsschlaf noch drin ist. Die Krümel müssen bei uns jeden Tag in der Woche 6:30 aus den Federn. In der Kita gibts von 12:00/12:30 - 14:00 Mittagsschlaf. Abends ist 19:30 Feierabend.
                      Merkt man am Wochenende, dass das anstrengt. Da pennen sie morgens halt aus und das auch mal bis 8:30. Denke ohne den Mittagsschlaf wären sie abends nicht mit Senf zu genießen oder müssten halt 18:00 in die Kiste. Denke, Mittagsschlaf wird auch noch ne Weile beibehalten.

                      Achso und:
                      Newsflash Operation Töpfchen.
                      Die beiden haben diese Kunststofftöppe gut angenommen und fordern sogar ein. 50% Trefferquote 50% Windel. Würde sagen, läuft, dafür dass die Mission erst ne Woche lang läuft.

                      Kommentar


                        Unser Sohn ist auch gerade dabei "trocken" zu werden. Zu Hause läuft alles super. Er ist die ganze Zeit ohne Windel und hat in den 2 oder 3 Wochen bisher nur ein Mal in die Wohnung gepullert. Sonst alles safe!

                        Draußen klappt es noch nicht ganz so gut, weil er nicht immer Bescheid sagt, aber das wird auch noch denke ich. Er hat nur noch Nachts windeln um.

                        Eure Probleme beim kackern kennen wir gar nicht... der legt ganz entspannt mega Dinger in seinen Topf.

                        Kommentar


                          jo, den mittagsschlaf habe ich am wochenende auch gerne mal mitgemacht :D

                          problem war eher, dass die kleine dann abends halt nicht müde war und erst mit uns ins bett gegangen ist. auch mal um 11 oder so. jetzt ist sie auch so 19/20 uhr im bett.
                          hat in der woche immer um kurz nach 14 uhr nach dem kindergarten mittagsschlaf gemacht. ab nächster woche geht sie aber bis 16 uhr in kindergarten, also hätte das mit dem mittagsschlag sowieso so nicht mehr hingehauen. so ist für sie die umstellung auf kindergarten bis 16 uhr einfacher.

                          Kommentar


                            Zitat von BennyQ
                            jo, den mittagsschlaf habe ich am wochenende auch gerne mal mitgemacht :D

                            problem war eher, dass die kleine dann abends halt nicht müde war und erst mit uns ins bett gegangen ist. auch mal um 11 oder so. jetzt ist sie auch so 19/20 uhr im bett.
                            hat in der woche immer um kurz nach 14 uhr nach dem kindergarten mittagsschlaf gemacht. ab nächster woche geht sie aber bis 16 uhr in kindergarten, also hätte das mit dem mittagsschlag sowieso so nicht mehr hingehauen. so ist für sie die umstellung auf kindergarten bis 16 uhr einfacher.
                            Macht der Kindergarten keinen Mittagsschlaf? Dachte das wäre obligatorisch..

                            Kommentar


                              doch, möglichkeit besteht, macht unsere tochter aber da nicht, weil dann zu viel los ist und sie lieber spielt.
                              früher hat sie immer um 12 uhr mittagsschlaf gemacht. als sie dann in den kindergarten kam (bis 14uhr) hat sich das dann verschoben auf 14:15 uhr. will nicht wissen wie lange die aufbleiben würde, wenn sie erst um 16:15 mittagsschlag macht xD

                              Kommentar


                                Wir nutzen die Sommerferien auch um die Windeln in der Nacht abzugewöhnen. In 6 Nächten jetzt bisher einmal nass gewesen bei 2 Kindern. Bin auch zufrieden.

                                Damit nie wieder Scheiße räumen in der früh \o/

                                Mittagsschlaf machen die unsrigen seit sie ca 3 sind nicht mehr. Haben da nie was forciert. Haben halt den Zapfenstreich um 19:00 Uhr. Wenn sie da dann zu wach waren und wir sie nicht mehr ins Bett bekommen haben, dann haben wir den Mittagsschlaf abgesetzt und das ging dann auch ganz gut. Und vor allem ging das ins Bett bringen am Abend dann plötzlich wieder sahn1g ryan.

                                Jetzt gehts dann an die spaßigen und spannenden Geschichten. Rollern auf nem Zweirad Roller, Radeln, .... :D

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X