Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "sad story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Gorkinho Beitrag anzeigen

    Was hat das mit cool zu tun, wenn es schmeckt und man sich dadurch besser fühlt?

    Abende werden besser, je mehr Alkohol fließt.
    sadlife

    Kommentar


      Alkohol ist die einzige Droge, wo man sich rechtfertigen "muss", warum man sie nicht nimmt.

      Kommentar


        Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen
        sadlife
        Warum? Ich trinke kaum noch Alk, aber trotzdem wertet Alk die meisten Events auf. Kann man schon mal machen.

        Kommentar


          trinken und trinken lassen sag ich ja immer

          Kommentar


            Zitat von XepT_ Beitrag anzeigen
            Alkohol ist die einzige Droge, wo man sich rechtfertigen "muss", warum man sie nicht nimmt.
            Finde, dass die Zeiten auch mittlerweile vorbei sind. Wurde vom Kampf zwischen Vegetarier/Veganer/Fleisch Esser abgelöst :D

            Kommentar


              Zitat von XepT_ Beitrag anzeigen
              Alkohol ist die einzige Droge, wo man sich rechtfertigen "muss", warum man sie nicht nimmt.
              lol in welchen kreisen denn das?

              Kommentar


                Ist schon eher so, dass man seltsam angesehen wird, wenn man nicht trinkt. Alkohol ist einfach gesellschaftlich "normal" und der Konsum ist ebenfalls die Norm und nicht die Ausnahme.

                Kommentar


                  Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen

                  lol in welchen kreisen denn das?
                  Freundeskreisen. Es sorgt am Anfang schon für irritierte Blicke, wenn du in der Kneipe sagst: ja, nee, für mich bitte ein Mineralwasser! Oder wenn man sich mit dem Kumpel auf der Bank "auf ein Bier trifft" und dann kein Bier trinkt. Es gehört schon häufig zum Setting dazu, dass alle Alkohol trinken, und es irritiert schon, wenn man das nicht tut. Und diese Irritation rechtfertigt/begründet man dann.

                  Anfangs zumindest, zumindest in meinen Freundeskreisen gibt's mittlerweile immer Leute, die "gerade mal nix" oder "heute mal nix" trinken. Aber da hat eine Weile gedauert, bis das selbstverständlich geworden ist.

                  Kommentar


                    Jup, in meinem unmittelbaren Freundeskreis trinkt auch keiner Alkohol im erweiterten, wissen alle, dass ich nicht trinke und ist auch nicht unnormal, aber auf Firmenveranstaltungen wird man doch öfter gefragt, warum etc.

                    Finde es jetzt auch 0 verwerflich, wenn man sich nen schönes Bier zum Essen gönnt oder so. Schmeckt ja auch. Bei mir war es ein schleichender Prozess. IRgendwann habe ich mich entschieden, nicht mehr betrunken sein zu wollen und dann nur 1-2 Bier auf Veranstaltungen getrunken und irgendwann dachte ich mir, ist ja auch unnötig also lass ich es ganz.

                    Kommentar


                      Finds immer sehr cringe wenn leute sagen “ich kann viel mehr trinken als du hihihi” “ich vertrag viel mehr als du”

                      Kommentar


                        kann Störtebeker Atlantic Ale und Bernsteinweizen Alkoholfrei wärmstens empfehlen

                        Kommentar


                          da hab ich ja was losgetreten. Alkohol enthemmt nunmal und dieses Gefühl, etwas über den Dingen zu stehen, ist für viele ein sehr angenehmes. Wer sich das anderweitig holt/ nicht braucht ist doch genauso ok.

                          Kommentar


                            Zitat von Nichtuntertoetet Beitrag anzeigen
                            Freundeskreisen. Es sorgt am Anfang schon für irritierte Blicke, wenn du in der Kneipe sagst: ja, nee, für mich bitte ein Mineralwasser! Oder wenn man sich mit dem Kumpel auf der Bank "auf ein Bier trifft" und dann kein Bier trinkt. Es gehört schon häufig zum Setting dazu, dass alle Alkohol trinken, und es irritiert schon, wenn man das nicht tut. Und diese Irritation rechtfertigt/begründet man dann.

                            Anfangs zumindest, zumindest in meinen Freundeskreisen gibt's mittlerweile immer Leute, die "gerade mal nix" oder "heute mal nix" trinken. Aber da hat eine Weile gedauert, bis das selbstverständlich geworden ist.
                            OK krass. Kenne ich so gar nicht.

                            Edit:

                            Wobei, bei so festen unter Kollegen kommen auch mal Sprüche. Stimmt schon.

                            Kommentar


                              Trinke nicht mehr seit meine Religionslehrerin 2007 gesagt hat: "Alkohol entschuldigt nicht, Alkohol offenbart nur."
                              War eine sehr weise Frau.

                              Kommentar


                                Warum betonst du das sie weis war?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X