Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "sad story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge



    desaster wiederholt da nur die "millennial question" von simon sinek

    Kommentar


      Die Scheiß-Millennials beschweren sich auch über meinen fetten SUV.

      Kommentar


        bin back

        Kommentar


          Zitat von cena_ Beitrag anzeigen
          bin back
          wb

          Kommentar


            Zitat von cena_ Beitrag anzeigen
            bin back
            Huhu

            Kommentar


              Wer

              Kommentar


                Zitat von LaMa Beitrag anzeigen

                So viel Unsinn in einem Post.
                Du denkst also es ist gut, wenn Mama und Papa jedes Problem für Junior lösen?
                Und das es absolut hilfreich dafür ist, dass der kleine Goldschatz sich selbst eine gute Problemlösungsfähigkeit und Selbstständigkeit aneignet?
                Oder das man noch eine Belohnung dafür bekommt letzter geworden zu sein?!

                Hat dir Mama auch immer den bösen Rand vom Brot abgeschnitten und legt dir heut noch deine Klamotten zum anziehen für den nächsten Tag raus? :D

                Kommentar


                  hast du die info, dass das so ist, aus der bild oder was ist deine quelle?

                  Kommentar


                    Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
                    hast du die info, dass das so ist, aus der bild oder was ist deine quelle?
                    geh doch einfach mal vor die tür

                    Kommentar


                      Zitat von Hody von Saggschweiss Beitrag anzeigen

                      geh doch einfach mal vor die tür
                      du meinst desaster?

                      Kommentar


                        naja, so wirklich von der hand zu weisen ist es ja nicht, dass heutzutage der trend richtung antiautoritaerer erziehung geht und gerade die menschen, die frisch von der schule in die ausbildung gehen erst mal ueberfordert sind mit dem berufsalltag. wuerde das nicht allzu sehr pauschalisieren, aber merke das bei uns im betrieb auch, die juengeren azubis sind die, die am allermeisten draussen beim rauchen stehen, sich vor den "unangenehmeren" azubi-aufgaben druecken und lieber drei kollegen bei einem problem fragen, anstatt einfach mal fuenf minuten selbst zu googeln.

                        E: hab mir die millenial question auch mal angeschaut, würde auch die abstrake theorie aufstellen, dass durch gesellschaftlich akzeptiertere themen (burn out, depression etc.) die Menschen sich schneller auf mentale struggles berufen (ohne sagen zu wollen, dass jeder millenial prognostiziertes depressions/burnout opfer ist), wenn es im leben mal stressig wird oder nicht so läuft. das war halt bei früheren generationen keine möglichkeit, wenn es mal nicht so lief im leben oder schwierigere zeiten kamen, dann musste man da einfach durch und ist daran gewachsen, heutzutage (achtung, sehr überspitzte formulierung folgt) ist es keine große sache mehr sich psychisch betreuen und krankschreiben zu lassen, wenn privat/beruflich eine durststrecke ansteht.
                        und ja, social media trägt sicherlich auch seinen teil dazu bei, aber so einfach ist das thema gesellschaftlich gesehen nicht, dass man wie im video einfach sagen kann "schlechtes parenting, social media, low self esteem -> millenials kaputte generation"
                        Zuletzt geändert von Winterheart1; 18.09.2019, 08:03.

                        Kommentar


                          also bisher ist hier ja jeder mit prinzip hören-sagen unterwegs. Immerhin der richtige thread dafür.

                          Kommentar


                            Zitat von lib_ Beitrag anzeigen
                            du meinst desaster?
                            Bestimmt, deshalb zitiert er auch dich. :D

                            Kommentar


                              Zitat von gestalt Beitrag anzeigen
                              also bisher ist hier ja jeder mit prinzip hören-sagen unterwegs. Immerhin der richtige thread dafür.
                              oder einfach durch die erfahrungen, die man selbst mitbekommt? :D
                              auch wenn ich diesen lebenserklärer typ von dem video prinzipiell bisschen unsympathisch finde (hat irgendwie was von alan watts), er hat mit seinen zahlen schon recht die er als untermalung seiner thesen benutzt

                              Kommentar


                                Zitat von gestalt Beitrag anzeigen
                                also bisher ist hier ja jeder mit prinzip hören-sagen unterwegs. Immerhin der richtige thread dafür.
                                Also ich lese einige persönliche Erfahrungen mit 18jährigen?!?!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X