Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "sad story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von gestalt Beitrag anzeigen

    ja gut das musst du dann aber auch für die Autos im Straßenverkehr machen. Natürlich ist das auf pro Kopf ökologischer Wahnsinn. Es wird aber nicht die bärenanteil an CO2 verursachen den wir ausstoßen.
    Das ist ja auch völlig in Ordnung und auch gar nicht meine Intention, aber ich finde es wahnsinn, dass wir darüber sprechen, Diesel aus der Stadt zu verbannen, gleichzeitig ist jedes Wochenende irgendwo ein Event, bei dem zig Tonnen Co² für NICHTS in die Luft geballert werden.

    Kommentar


      Zitat von NiSTEN Beitrag anzeigen

      Hast natürlich recht, keine Frage!
      Aber wie sieht das mit den anderen Rennserien denn aus? Kenne mich da wirklich null aus, aber der gesamte Rennzirkus verballert da doch sicherlich noch viel mehr (kombiniert).
      das wird schwierig zu bemessen sein als Außenstehender. Wäre aber interesssant zu wissen. Selbst im EU Raum hast du nicht nur Nachwuchsserien, sondern auch noch Langstrecke, 24h-Rennen, Tourencar, kleinere Cups, Kart, Rallye. Weiß auch nicht wie das mitm CO2 bei den Langstrecken-Prototyp Hybrid Fahrzeugen ist. Aber ich denke reines Rennfahren (Faktoren wie Anreise, Testen usw mal außen vor) wirds pro Kopf immer noch nicht gut sein. Wobei man auch sagen muss, dass ist ja auch nicht unbedingt das momentane Ziel im Motorsport.

      Ich kann mir die F1 in 10 Jahren aber auch nicht mit Verbrennungsmotor vorstellen.

      /e: Für NICHTS ist halt auch so ne Sache. Für die int. Wettbewerbe im Fuba werden auch Manschaften von A nach B geflogen um 90 Minuten nem Ball hinterher zu laufen. Hat das irgendeinen Mehrwert außer Entertainment? Sicherlich nicht. Ist bei der F1 auch nicht anders. Nur ist da die Tätigkeit an sich offensichtlicher schädlicher als Fußball spielen.

      Ist halt die Frage ob dann sowas wie Formel E in Ordnung wäre. Dann wäre der Motorsport ja aufm Papier sauber.
      Zuletzt geändert von gestalt; 09.09.2019, 12:06.

      Kommentar


        https://www.sueddeutsche.de/auto/ver...gner-1.3671701

        Nicht die SUV-Fahrer sind bei Unfällen das Problem, denn die Hauptrisikogruppe der jungen Raser ist hier nur schwach vertreten - kein Wunder, bei den horrenden Preisen der Autos. Die Fahrzeuge selbst sind die tödliche Gefahr. Denn bei einem Unfall zwischen einem SUV und einem normalen Pkw, noch dazu, wenn es ein Kleinwagen ist, treffen völlig unterschiedliche Gewichtsklassen aufeinander. Ein BMW X5 wiegt mehr als zwei Tonnen, ein Opel Corsa bringt es gerade mal auf die Hälfte. Dazu kommt die unterschiedliche Höhe der Fahrzeuge, die "nicht kompatibel" sei, wie Brockmann sagt. "Ein SUV schlägt höher ein." Wer von einem SUV seitlich gerammt wird, kann deshalb schon bei geringen Aufprallgeschwindigkeiten schwerste Verletzungen erleiden. Bei höherem Tempo haben die Pkw-Insassen nur geringe Überlebenschancen.

        Nicht ganz so eindeutig lässt sich nach UDV-Untersuchungen das Risiko für Fußgänger beziffern, die von einem SUV erfasst werden. Hier spielt sowohl die Größe des Unfallopfers als auch die Länge der Motorhaube des SUV eine Rolle, die Fachleute sprechen von "Abwickellänge". Es kommt dabei darauf an, wo das Unfallopfer aufprallt, wenn es über die Motorhaube geschleudert wird, der härteste und damit gefährlichste Teil sind die Scheibenrahmen. "Solange man die Scheibenrahmen nicht trifft, hat man gute Chancen zu überleben", sagt Brockmann. Die SUV-Insassen profitieren bei einem Crash hingegen von ihrem schweren Gefährt. Denn die größere Masse hat geringere Schäden zur Folge. Ob SUV-Fahrer auch so etwas wie eine eingebaute Vorfahrt haben, weswegen an Engstellen meist der andere ausweicht, ist dagegen nicht wissenschaftlich belegt, sondern hängt wohl eher mit dem instinktiv eingeräumten Recht des Stärkeren zusammen. "Ich würde da auch Platz machen", sagt Brockmann.
        Zuletzt geändert von Ehrenmars; 09.09.2019, 12:08.

        Kommentar


          Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen
          Aber nervoes bei einem vorstellungsgespraech?
          Da muss ich ja mit dem geistigen Muskel flexen, was uns (beiden) ähnlich schwer fallen dürfte.
          Zuletzt geändert von panda yo; 09.09.2019, 12:47.

          Kommentar


            Zitat von panda yo Beitrag anzeigen

            Da muss ich ja mit dem geistigen Muskel flexen, was uns (beiden) ähnlich schwer fallen dürfte.
            Das erklärt den Edit.

            Kommentar


              Zitat von gestalt Beitrag anzeigen

              /e: Für NICHTS ist halt auch so ne Sache. Für die int. Wettbewerbe im Fuba werden auch Manschaften von A nach B geflogen um 90 Minuten nem Ball hinterher zu laufen. Hat das irgendeinen Mehrwert außer Entertainment? Sicherlich nicht. Ist bei der F1 auch nicht anders. Nur ist da die Tätigkeit an sich offensichtlicher schädlicher als Fußball spielen.

              Ist halt die Frage ob dann sowas wie Formel E in Ordnung wäre. Dann wäre der Motorsport ja aufm Papier sauber.
              Auch wenn du es mehr oder weniger schon gesagt hast: Motorsport ist einfach eine andere Dimension. Die gesamte Crew, samt Equipment und Fahrzeugen zieht wöchentlich von einem Land ins Nächste. Dann machst du noch die ganzen Testfahrten, Trainings, Qualifyings, Rennen. Und das Ganze wiederholt sich dann in zig verschiedenen Rennstilen und Motorklassen. Glaube kaum, dass wir uns die Ausmaße vorstellen können. Realistische Zahlen bezüglich Emission würden mich da schon extrem interessieren.

              Kommentar


                Zitat von jabba_ngo Beitrag anzeigen

                Auch wenn du es mehr oder weniger schon gesagt hast: Motorsport ist einfach eine andere Dimension. Die gesamte Crew, samt Equipment und Fahrzeugen zieht wöchentlich von einem Land ins Nächste. Dann machst du noch die ganzen Testfahrten, Trainings, Qualifyings, Rennen. Und das Ganze wiederholt sich dann in zig verschiedenen Rennstilen und Motorklassen. Glaube kaum, dass wir uns die Ausmaße vorstellen können. Realistische Zahlen bezüglich Emission würden mich da schon extrem interessieren.
                Und wahrscheinlich ist das alles winzig im Vergleich zur Kreuzfahrtindustrie

                Kommentar


                  autos so geiel ey. brrrruuuuuuuumm brrruuuuuuuuuuummm

                  Kommentar


                    Zitat von LORD Beitrag anzeigen
                    autos so geiel ey. brrrruuuuuuuumm brrruuuuuuuuuuummm

                    Kommentar


                      Deswegen Ferrari.

                      Kommentar


                        Zitat von PqqMo Beitrag anzeigen

                        Und wahrscheinlich ist das alles winzig im Vergleich zur Kreuzfahrtindustrie
                        Und die Chinesen erst. Die chiiiineeeesen. Was die alles in die Luft pusten. Da braucht man erst gar nicht anfangen, weil was die Chinesen so alles anstellen. Die chinesen!

                        Kommentar


                          Zitat von mehL Beitrag anzeigen

                          Und die Chinesen erst. Die chiiiineeeesen. Was die alles in die Luft pusten. Da braucht man erst gar nicht anfangen, weil was die Chinesen so alles anstellen. Die chinesen!
                          ENDLICH SAGTS MAL EINER!!!!1
                          DAS WIRD MAN JA WOHL NOHC SAGEN DÜRFEN!!

                          Kommentar


                            Also langsam verliere ich echt die Lust....

                            Heute morgen beim täglichen Verbandswechsel gesehen, dass ich wohl wieder eine undichtigkeit im darm habe. Eigentlich war der Plan gewesen,dass das Stoma zurückverlegt werden kann wenn der darm dicht ist (Ende September, Anfang Oktober)

                            Danach sieht es jetzt gerade nicht aus. Ich hab echt keine Ahnung was ich noch tun soll. Langsam aber sicher verliere ich den Glauben daran, dass je wieder alles gut werden wird.

                            Bin unglaublich sad....ich will endlich wieder ein fucking normales Leben führen -.-

                            Kommentar


                              Ich fahre immer besoffen und bekifft, deshalb muss ich SUV fahren, um meine Sicherheit zu garantieren.

                              Kommentar


                                Wurden SUVs eigentlich schon von SouthPark thematisiert?

                                #unnötigedinger

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X