Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "sad story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dann hast du auch kein Problem mehr mit Hunden in der Umgebung

    Kommentar


      Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen

      larpst als ordentlichundfromm?
      Wie man dir einfach nichts vormachen kann!

      Kommentar


        Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen
        Ansonsten 1gegen1 im fuldatal
        hahaha

        shine 1 rest von rm 0

        /e: die letzten Seiten schmerzen beim lesen.
        Was sich hier stellenweise für Abgründe auftun :/

        Kommentar


          Zitat von Buddha_de_Mehico Beitrag anzeigen

          hahaha

          shine 1 rest von rm 0

          /e: die letzten Seiten schmerzen beim lesen.
          Was sich hier stellenweise für Abgründe auftun :/
          klassiker :D

          Kommentar


            Bisher keinen Katzenbesitzer getroffen der keine totale Pussy war

            ohohohoho shots fired

            Kommentar


              Mich kläffen unangeleinte Hunde wöchentlich im Wald beim Straßenkampf an. Da gebe ich aber eher dem Halter die Schuld, der so ein Verhalten noch geil findet, weil der Hund dadurch ja seinem Job nachgeht und Stärke beweist xD

              Hunde können an sich super sein. Sind ja keine Katzen lachi

              Kommentar


                Zitat von highkickharald Beitrag anzeigen
                Mich kläffen unangeleinte Hunde wöchentlich im Wald beim Straßenkampf an. Da gebe ich aber eher dem Halter die Schuld, der so ein Verhalten noch geil findet, weil der Hund dadurch ja seinem Job nachgeht und Stärke beweist xD

                Hunde können an sich super sein. Sind ja keine Katzen lachi
                du kannst einen hund so erziehen, dass er sein zuhause "verteidigt" und draußen keinen ton von sich gibt. hunde sind super tiere, aber viele halter sind einfach idioten die keine ahnung haben wie man einen hund behandeln sollte.

                aber man könnte ja das ganze hier mal unterbinden. wie zB das lachi. LACHI

                Kommentar


                  Klingt nach einem Fall für Hilfsscheriff Kiddy

                  Kommentar


                    Bei Hunden ist das Problem immer am anderen Ende der Leine!

                    Aber wieso sollte mein in einer Gesellschaft, bei der das Denken über die eigene Nasenspitze hinaus immer mehr verkümmert, auch mit irgendwas anderem rechnen?

                    Meine Topliste der Hundebesitzer-Fehlverhalten:
                    -Unangeleint aus dem Park auf den Schulhof laufen lassen, wo gerade die Kinder aus den Gebäuden kommen.
                    -Beim Spazieren gehen den Hund mitten auf dem Weg laufen lassen anstatt ihn zwischen sich und den Wegesrand zu nehmen. Kommt gut, wenn der sich mal zum überholenden Fahrrad umdreht...
                    -Volle an Bäume und Büsche geknotete Kotbeutel.

                    Und meine liebsten Freunde...
                    50 Meter hinterm Parkplatz den Hund mitten auf den Weg scheißen lassen... rundherum kilometerweise Feld...

                    Kommentar


                      Habe länger als Postbote gearbeitet, Standardkonversation mit Hundehaltern:

                      HH: Keine Angst, der tut nichts!
                      Ich: Das sagt jeder.
                      HH: der tut wirklich nichts.
                      Ich: das sagt auch jeder.

                      Hund rennt auf mich zu und willk mich beißen.

                      HH: Oh, das hat er noch nie gemacht.
                      Ich: ...

                      Auch gut: Leute die ihren 2 Meter Bernhardiner im Garten frei laufen lassen und sich dann beschweren, dass sie keine Post bekommen haben

                      Kommentar


                        Zitat von Fjodor D. Beitrag anzeigen
                        Klingt nach einem Fall für Hilfsscheriff Kiddy
                        Willste Ärger :@

                        Kommentar


                          Zitat von Chuliandred Beitrag anzeigen
                          Bei Hunden ist das Problem immer am anderen Ende der Leine!

                          Aber wieso sollte mein in einer Gesellschaft, bei der das Denken über die eigene Nasenspitze hinaus immer mehr verkümmert, auch mit irgendwas anderem rechnen?

                          Meine Topliste der Hundebesitzer-Fehlverhalten:
                          -Unangeleint aus dem Park auf den Schulhof laufen lassen, wo gerade die Kinder aus den Gebäuden kommen.
                          -Beim Spazieren gehen den Hund mitten auf dem Weg laufen lassen anstatt ihn zwischen sich und den Wegesrand zu nehmen. Kommt gut, wenn der sich mal zum überholenden Fahrrad umdreht...
                          -Volle an Bäume und Büsche geknotete Kotbeutel.

                          Und meine liebsten Freunde...
                          50 Meter hinterm Parkplatz den Hund mitten auf den Weg scheißen lassen... rundherum kilometerweise Feld...
                          99% der Fahrradfahrer haben auf dem Gehweg leider nichts verloren.

                          Beim Rest kann ich dich verstehen. Insbesondre bei den Hinterlassenschaften. Für mich echt nicht nachvollziehbar, wie viele Leute das einfach liegen lassen oder die Beutel in die Ecke schmeißen.

                          Kommentar


                            Zitat von schwarz Beitrag anzeigen

                            99% der Fahrradfahrer haben auf dem Gehweg leider nichts verloren.

                            Beim Rest kann ich dich verstehen. Insbesondre bei den Hinterlassenschaften. Für mich echt nicht nachvollziehbar, wie viele Leute das einfach liegen lassen oder die Beutel in die Ecke schmeißen.
                            Geht nicht um Gehwege sondern zB geteerte Wege in Feldern, bzw Wege im Grüngürtel der Stadt mit offizieller Doppelnutzng.
                            Keine reinen Fußwege auf den Fahrradfahrer auf jeden Fall nichts zu suchen haben (aber das ist ein anderes Problemfeld mit der selben Ursache...)

                            Kommentar


                              sind doch dieselben leute, die generell überall ihren müll liegen lassen - nur eben jetzt mit hund. manche menschen haben einfach keine erziehung genossen oder umsichtiges verhalten gelernt.

                              Kommentar


                                Ihr habt Probleme: seit circa einem Jahr scheißt irgendein Schweinchen vor unsere Haustüre und das obwohl 50m weiter eine öffentliche Toilette ist und es inzwischen extra Baumaßnahmen, eine Kameraattrappe und einen Bewegungsmelder gibt.
                                Da gibt es also ein mieses Ferkel, das keine 50 cent hat und gerne in aller Öffentlichkeit bei vollem Licht vor unsere Haustür scheißt und pisst. Wenn es nicht so stinken würde, müsste ich ja über die Dreistigkeit lachen. :D Lustigerweise hat es damit angefangen, als den Pennern auf einem nahegelegenen Platz keine Dixitoilette mehr zur Verfügung gestellt wurde. Aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass einer von denen 500m, unter anderem an der öffentlichen Toilette vorbei, zu uns gelaufen kommt, um da hinzukoten, könnten die doch einfach in die Grünanlage scheißen..
                                Man könnte meinen wir würden in San Francisco wohnen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X