Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "sad story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von TraitorJudas Beitrag anzeigen
    Schon krasse ssb.
    Sollten offene Fenster für einen Einjährigen, der wahrscheinlich seit 5 Minuten laufen kann, nicht eigtl trotzdem viel zu hoch sein, um da rauszufallen?
    Wenn da ein Sessel steht oder eine Couch. Unsere würde das auch schaffen mit den geeigneten „Stufen“

    viele eltern sind sich sich den täglichen gefahren wirklich nicht bewusst. Natürlich die schlimmste Konsequenz für alle :/

    Kommentar


      Zitat von TraitorJudas Beitrag anzeigen
      Schon krasse ssb.
      Sollten offene Fenster für einen Einjährigen, der wahrscheinlich seit 5 Minuten laufen kann, nicht eigtl trotzdem viel zu hoch sein, um da rauszufallen?
      Du würdest dich wundern, wie die kleinen Scheisser plötzlich klettern können.

      Kommentar


        Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

        war auch ein gedanke von mir.

        "Daher ist es wichtig, dass man sie regelmäßig und so viele "Konsequenzen" ihres Handelns spüren lässt"
        1-2 klatscher gehn oder?
        4/10

        Kommentar


          Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

          war auch ein gedanke von mir.

          "Daher ist es wichtig, dass man sie regelmäßig und so viele "Konsequenzen" ihres Handelns spüren lässt"
          1-2 klatscher gehn oder?
          weder witzig noch clever. rofl dich durch den fuba thread aber lass deinen Unsinn doch bei seriösen Themen weg

          Kommentar


            ssb, aber schon krass. Wenn ich an meine Patenkinder denke, wie die mit 13 Monaten unterwegs waren, kann ich mir kaum vorstellen, dass die auf eine Fensterbank klettern konnten. Sehr unglücklich und ich will nicht wissen, was das für ein Schmerz sein muss.

            Anderes Thema:
            Muss immer wieder den Kopf schütteln, wie Leute vor der Rolltreppe campieren, nur damit sie sie nach oben führt. Mit Kinderwagen und wohlmöglichen Behinderungen --> np, aber offensichtlich gesunde Menschen, die einfach zu faul sind die Treppen hochzulaufen und dabei den Kopf schütteln, weil Leute von oben nach unten fahren und die Meute natürlich zu spät sehen. Aber lieber 5 Minuten warten, anstatt 20 Sekunden die Treppen hochzulaufen.

            Kommentar


              Zitat von Leroyal Beitrag anzeigen

              weder witzig noch clever. rofl dich durch den fuba thread aber lass deinen Unsinn doch bei seriösen Themen weg
              Ist echt wieder typisch. Erst schaltet er sich direkt als die moralische Instanz in die Diskussion ein, um anschließend den Verständnisfail zuzugeben und hinterher noch auf die Ironieschiene abzudriften. 1 gekonnter sh1ne.

              Meine Tochter ist 16 Monate alt. Aus dem Fenster würde sie es nur schaffen, wenn entsprechend Stuhl oder Sofa davor stehen. Das ist natürlich (wie bereits erwähnt) in 30 Sekunden geschehen. Dramatische "Strafe" für eine kleine Unachtsamkeit. Aber ich würde mir im fünften Stock generell ganz genau Gedanken machen, wie ich mit der Thematik umgehe, weil mir klar sein muss: Ein Fehler und mein Kind ist tot. Schlimme Sache!

              Kommentar


                Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
                ssb, aber schon krass. Wenn ich an meine Patenkinder denke, wie die mit 13 Monaten unterwegs waren, kann ich mir kaum vorstellen, dass die auf eine Fensterbank klettern konnten. Sehr unglücklich und ich will nicht wissen, was das für ein Schmerz sein muss.

                Anderes Thema:
                Muss immer wieder den Kopf schütteln, wie Leute vor der Rolltreppe campieren, nur damit sie sie nach oben führt. Mit Kinderwagen und wohlmöglichen Behinderungen --> np, aber offensichtlich gesunde Menschen, die einfach zu faul sind die Treppen hochzulaufen und dabei den Kopf schütteln, weil Leute von oben nach unten fahren und die Meute natürlich zu spät sehen. Aber lieber 5 Minuten warten, anstatt 20 Sekunden die Treppen hochzulaufen.
                Hä von was für rolltreppen redest du bitte :D

                Kommentar


                  sorry wenn ihr keinen kleinen spaß versteht

                  Kommentar


                    Zitat von Winterheart Beitrag anzeigen

                    Hä von was für rolltreppen redest du bitte :D
                    In meiner Stadt führen sie halt in beide Richtungen.
                    Wenn auf der Rolltreppe niemand ist und du lang genug an der Schranke oben/unten wartest, fährt er in die Richtung, wo du eben standest.
                    BSP:
                    Stehst unten an der Schranke, auf der Rolltreppe ist niemand, sie fährt allerdings noch nach unten. 5 Sekunden an der Schranke warten und die Rolltreppe fährt nach oben.
                    Dachte, dass es inzwischen Standard wäre?

                    Kommentar


                      war übrigens nicht der einzige fall gestern:

                      Ein 13 Monate altes Kleinkind ist in Wuppertal nach einem Sturz aus einem Fenster im dritten Stock gestorben. […]

                      Der Junge hatte bei dem Sturz am Mittwoch lebensgefährliche Verletzungen erlitten und war in ein Krankenhaus gekommen. Dort starb es laut Polizei noch im Laufe des Mittwochs. Die Eltern wurden von Seelsorgern betreut. Möglicherweise hatten sie das Kind unbeaufsichtigt gelassen, hatte ein Polizeisprecher am Mittwoch gesagt.

                      Kommentar


                        hab ich noch nie gesehen :D

                        Kommentar


                          Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen
                          sorry wenn ihr keinen kleinen spaß versteht
                          Kinder schlagen. Der Spaß für die ganze Familie. Von 0 - 99 Jahre.

                          Kommentar


                            Zitat von Sturmlocke Beitrag anzeigen
                            hab ich noch nie gesehen :D
                            gibt es z.b. auch in münchen bei einigen u-bahn stationen. dort funktioniert der spaß aber mit druck-platten.

                            Kommentar


                              Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen

                              In meiner Stadt führen sie halt in beide Richtungen.
                              Wenn auf der Rolltreppe niemand ist und du lang genug an der Schranke oben/unten wartest, fährt er in die Richtung, wo du eben standest.
                              BSP:
                              Stehst unten an der Schranke, auf der Rolltreppe ist niemand, sie fährt allerdings noch nach unten. 5 Sekunden an der Schranke warten und die Rolltreppe fährt nach oben.
                              Dachte, dass es inzwischen Standard wäre?
                              lol das hab ich noch nie gesehen :D überall zwei rolltreppen für jeweils eine richtung :D

                              Kommentar


                                Zitat von so4p Beitrag anzeigen

                                gibt es z.b. auch in münchen bei einigen u-bahn stationen. dort funktioniert der spaß aber mit druck-platten.
                                War München gemeint, dachte es wären "Lichtschranken".
                                Wusste nicht, dass es über Druckplatten funktioniert. Danke :-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X