Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "sad story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von scarfix
    Zitat von paparatzi
    Bin ich der größte Idiot der Welt?

    Da ich beim Spiel heute verletzungsbedingt fehle und vergessen habe, dass ich im Besitz der Trikots bin: Definitiv ja.
    classic hans
    Die jungs anfeuern selbst wenn man verletzt ist #ehrensache

    Kommentar


      Wenn der hrsn bei Lanz noch einmal 5x "äh äh äh" pro Satz sagt, dann zerficke ich alles

      Kommentar


        Zitat von Marcel1907
        @Lecce : Mein Sohnemann ist im Februar 1 Jahr alt geworden und ich habe so viele Sachen verpasst, dass ich mir Vorwürfe mache ein schlechter Vater zu sein. Ich habe seine ersten Schritte verpasst... Seinen ersten Geburtstag hab ich ebenfalls verpasst. Meine Frau hat mir gesagt, dass als ich im Krankenhaus war er total unruhig geschlafen hat. Als ich dann entlassen wurde, hat er plötzlich wieder komplett ruhig durchgeschlafen. Jetzt wo ich wieder im Krankenhaus liege schläft er wieder sehr unruhig... Er kriegt also mit das etwas nicht stimmt und das Papa nicht da ist. Das tut mir schon ziemlich weh. Ich muss jetzt einfach gucken das ich wieder fit werde und das ich die verlorene Zeit mit ihm nachholen kann.
        Kann dich gut verstehen was die Vorwürfe betrifft.
        Versuche trotzdem irgendwie die ganze Sache ohne Vorwürfe anzugehen.
        Dein Kind wird sicherlich (auch wenn eher im Unterbewusstsein) auch den Unterschied zwischen einem Vater erkennen, der entweder von Vorwürfen aufgefressen wird oder unbeschwert auftritt (ist natürlich alles viel leichter gesagt als getan)

        Kommentar


          Zitat von andU
          Wenn der hrsn bei Lanz noch einmal 5x "äh äh äh" pro Satz sagt, dann zerficke ich alles
          Stefan Raab bei Lanz????

          Kommentar


            Zitat von Weena
            Zitat von scarfix
            Zitat von paparatzi
            Bin ich der größte Idiot der Welt?

            Da ich beim Spiel heute verletzungsbedingt fehle und vergessen habe, dass ich im Besitz der Trikots bin: Definitiv ja.
            classic hans
            Die jungs anfeuern selbst wenn man verletzt ist #ehrensache
            dieses,,,

            Kommentar


              Asiabots conquern Readmore. Der Untergang ist nahe!

              Kommentar


                Zitat von Leroyal
                Asiabots conquern Readmore. Der Untergang ist nahe!
                Nicht nur auf RM. Im Maschinenbau Master fangen bei uns mittlerweile mehr Chinesen an als restliche Nationen an, also auch mehr als einheimische :D So krass.

                Kommentar


                  Spoiler: 
                  Zitat von Marcel1907
                  Spoiler: 
                  Zitat von Buddha1337
                  Zitat von Marcel1907
                  Zitat von Buddha1337
                  Zitat von Marcel1907
                  Spoiler: 
                  Zitat von Marcel1907
                  Zitat von Marcel1907
                  Zitat von Marcel1907
                  Spoiler: 
                  Zitat von Marcel1907
                  Zitat von Marcel1907
                  Ich zitiere mich mal selbst aus dem csb-Thread von vor ein paar Tagen.

                  Zitat von Marcel1907
                  Knapp 5 Wochen nach meiner Operation fühle ich mich wieder richtig gut.....

                  Es tut einfach so gut, endlich wieder Essen und Trinken zu können ohne das ich direkt alles wieder auskotzen gehe

                  Mission Gewichtszunahme hat begonnen - 2 Kilo sind schon wieder drauf ( 55 kg jetzt)

                  Edit : Mir wurden 20 cm Dünndarm und etwas Dickdarm entfernt....außerdem noch eine Fistel die vom dick zum Dünndarm ging. Letzten 4 Wochen waren die Qual... Aber es geht bergauf!!
                  Lieg mittlerweile wieder im Krankenhaus..... Bin gestern mit Schmerzen und Fieber ins Krankenhaus. Wurde Blut abgenommen und ein Ultraschall gemacht. Blutwerte waren stark erhöht... Musste dann heute stationär aufgenommen werden. Bin dann zum CT... Wo sich herausgestellt hat, dass ich einen abzess im Bauchraum habe. Es wurde dann eine Dreinage gelegt... (Todes Schmerzen des Todes).

                  Dreinage wird jetzt täglich 3 x mit Kochsalz gespült... Bzw. Der abzess. Ich hoffe das ich es danach endlich geschafft habe.. Nervt schon wieder tierisch.
                  Ich zitiere mich mal nochmal selbst....nachdem mir die Drainage gelegt wurde war erstmal alles gut.
                  Am Nächsten Morgen kam dann die Visite und der Professor war überhaupt nicht zufrieden mit den Blutwerten und der Menge Eiter im Beutel.
                  Es wurden dann nochmal die CT Bilder ausgewertet...Dann kam irgendwann eine Schwester ins Zimmer und sagte mir,
                  Ich soll bitte nichts mehr Essen. Damit war eigentlich schon klar was passiert....der Professor und Oberarzt kamen dann 5 Minuten später und sagten mir, dass ich Notoperiert werden muss da ich sonst den nächsten Tag nicht überlebe. Jeder Blutwert war im roten Bereich.
                  Es fand bereits ein anfängliches Organversagen statt... Niere und Leber waren schon ziemlich ubgefucked.
                  Das miese an der Sache war wohl, dass ich keine Anzeichen hatte wie Fieber oder ähnliches.

                  Naja, es ging dann ab in den OP. Wurde dann nach einer 6 Stunden Operation auf der Intensivstation wach.
                  Leider konnte die Operation nicht Laparoskopisch erledigt werden sodass ich jetzt einen ca. 20 cm langen Bauchschnitt habe.
                  Es wurden mir mehr als 1 Liter Eiter aus dem Bauchraum entfernt, der Bauchraum dann gespült. Es wurden 24 Verwachsungen am Darm vernäht.
                  Wurde dann mit Magensonde, 4 Drainage und einem Blasenkatheter wach. Hab erstmal nur gedacht WTF?!

                  Ich hoffe jetzt einfach nur, dass ich es endlich geschafft habe. Blutwerte sind auf einem sehr guten Weg. Und die erste Drainage wurde auch schon gezogen. Naja, genug geschrieben :D


                  Nochmal eben selbst zitieren....

                  Heute war Operation Nummer 15

                  Ich werde bei Gelegenheit mal einen Blog Eintrag schreiben im nicht den ssb zu nutzen..

                  Kurz gesagt, es bilden sich immer wieder Löcher im Dünndarm wodurch durch dann Dünndarmsekret in meinen Bauchraum läuft.

                  Dazu aber vielleicht morgen im Blog schon mehr.... Sofern Interesse besteht

                  Krankenhaus Woche Nummer 5 -.-
                  Ich zitiere mich nochmal selbst um die Elite auf den neusten Stand zu bringen....

                  Eine Lösung für mein Darmproblem scheint sich jetzt endlich nach 23 Operationen gefunden zu haben.

                  Habe jetzt vorübergehend einen künstlichen Darmausgang für 3 Monate... Dann wird dieser zurückverlegt.

                  Man macht das jetzt, um den Darm ruhig zu legen damit dieser sich erholen kann. Man erhofft sich dann nach 3 Monaten eine wesentlich bessere Wundheilung. Den offenen Bauch, den man nicht zunähen kann, weil ich teilweise bis zu 18 kg Wasser im Körper eingelagert habe versucht man jetzt Mithilfe einer Vakuum Pumpe zu verschließen. Diese saugt quasi dauerhaft wundwasser ab und leitet dieses in die Pumpe ab...Die Pumpe dient aber auch zur Wundheilung..

                  Naja... Gestern gab es dann aber erstmal wieder einen Rückschlag... Hatte eine Lungenembolie und wäre fast Hops gegangen.

                  Zum Glück wurde diese rechtzeitig erkannt und konnte schnell behandelt werden.

                  Nun fang ich wieder an laufen zu lernen...Da ich kaum mehr Muskelmasse habe weil ich 4 Wochen durchgehend gelegen habe.

                  Komme mir vor wie ein kleines Baby welches von ganz von vorne anfängt...Aber was muss das muss.
                  So auf ein neues...dieses mal leider wieder aus dem ssb

                  Bin seit letzte Woche Freitag zu Hause...mit Unterbrechung von einem Tag

                  Mir wurde bei der Entlassung gesagt, ich solle viel Essen / Sehr viel Essen da mein künstlicher Darmausgang leider nicht alles aufnehmen kann. Sprich wenn ich 2000 Kalorien esse nimmt mein Körper nur 500 Kalorien davon auf.

                  Nun ja..hab mir ne App heruntergeladen und jeden Tag an die 4.000 - 4500 Kalorien gegessen in der Hoffnung das mein Körper es aufnimmt. Pustekuchen....

                  Heute wieder zum Verbandswechsel im Krankenhaus gewesen....Status : 43 KG bei 177cm Körpergröße.

                  Muss jetzt Montag ins Krankenhaus und kriege einen Port gelegt über den ich dann zu Hause Parenteral Ernährt werde zusätzlich zu dem was ich dann noch Esse. Sprich es kommt jeden Tag ein Pflegedienst nach Hause und schließt mich an diese Kacke an.

                  Mittlerweile bin ich vom Kopf her ziemlich abgefucked...kriege Tabletten gegen Depression etc. Andererseits tut es mir gut zu Hause zu sein bei meiner Frau und meinem kleinen Sohn. Bis es aber wieder alles beim alten sein wird vergehen wohl noch einige Monate.

                  Die Rückverlegung des Darms ist für Februar 2018 vorgesehen...drückt mir die Daumen das es jetzt mal etwas Bergauf geht.


                  Letzte Woche Freitag wurde ich dann entlassen.... Das scheint aber etwas früh gewesen zu sein. Ich liege jetzt wieder drin wegen Entzugserscheinungen. Ich habe so starke Schmerzmittel bekommen (Oxygesic) das mein Körper das von 100 auf 0 nicht verkraftet hat.

                  Hat sich bemerkbar gemacht durch erbrechen, Kopfschmerzen, Krämpfe des Todes und was mir am meisten weh getan hat, ich war sehr schnell gereizt bzw. Schnell auf die Palme zu bringen. Mein kleiner Sohnemann hat mich mit seinem gekreische so übel genervt das ich total aggressiv wurde. Das hat/tut mir im Herzen weh. Sind aber wohl alles Symptome von Entzugserscheinungen.

                  Naja jetzt lieg ich wieder hier... Und kriege "leichtere Schmerzmittel" die immer wieder reduziert werden...

                  Das war mal ein kurzes Update ^^
                  Wieviel mg Oxys haste denn täglich bekommen?
                  Wie unerwartet dass du nach längerer Zeit mit hochpotenten Opioiden nicht von 100 auf 0 dosieren kannst, ohne (schwerwiegende) Entzugserscheinungen zu zeigen. Auf den Schluss wäre ich auch ohne Medizinstudium gekommen.
                  Schmerztherapeutisch liegt Deutschland echt noch in der Steinzeit, vorallem da sich ein Entzug von Oxycodon alleine schon heftig auf den Körper auswirkt. Wie das ein von Operationen geschwächter Körper aufnimmt...

                  Mach dir keine Selbstvorwürfe, du hast da nicht aus dir gesprochen sondern dein extrem belasteter Körper der durch die Abwesenheit von Substanzen im Blut verrückt gespielt hat.
                  Hoffentlich hast du keinen all zu großen Gefallen gefunden ;)

                  csb: walloftext mit eigenem Struggle nicht abgeschickt
                  Spoiler: 
                  aufmerksamkeit xDDD
                  Hab mir in 24 Stunden über eine Schmerzpumpe gut 100ml gedrückt :-(

                  Pumpe war auf 2ml pro drücken eingestellt...aber maximal 3 x mal die Stunde.

                  Und ich hatte noch 75er Durogesic Fentanyl Pflaster
                  Gewöhn dich bitte einfach nicht dran und schau lieber dass du wieder gesund wirst ;)
                  Vor allem Oxy sind so fucking gut dass man nen kleinen Einblick bekommt, wieso Menschen dafür Seele&Moral verkaufen :X

                  ssb: keine Kippen mehr, merke wie die Sucht aktuell wieder entgleitet


                  Ich glaube das schlimmste hab ich hinter mir...
                  - Schwitzen des Todes in der Nacht
                  - Nervosität in den Beinen
                  - Fieber
                  - War schnell gereizt / Aggressiv

                  Alles ist so gut wie weg... Ich Krieg jetzt noch Dipidolor
                  Am Montag waren es noch 3 Infusionen
                  Dienstag und heute 2 Infusionen... Damit fahr ich ganz gut.
                  Wenn alles glatt geht, kann ich am Freitag wieder nach Hause.

                  @Lecce : Mein Sohnemann ist im Februar 1 Jahr alt geworden und ich habe so viele Sachen verpasst, dass ich mir Vorwürfe mache ein schlechter Vater zu sein. Ich habe seine ersten Schritte verpasst... Seinen ersten Geburtstag hab ich ebenfalls verpasst. Meine Frau hat mir gesagt, dass als ich im Krankenhaus war er total unruhig geschlafen hat. Als ich dann entlassen wurde, hat er plötzlich wieder komplett ruhig durchgeschlafen. Jetzt wo ich wieder im Krankenhaus liege schläft er wieder sehr unruhig... Er kriegt also mit das etwas nicht stimmt und das Papa nicht da ist. Das tut mir schon ziemlich weh. Ich muss jetzt einfach gucken das ich wieder fit werde und das ich die verlorene Zeit mit ihm nachholen kann.


                  Ich glaube, dass dein Kleiner es (später) mehr feiern wird, dass sein Papa überlebt hat und mit ihm noch 60 Jahre verbringen kann, als dass du an seinem 1. Geburtstag da warst. Klar ist es scheisse, aber du sitzt ja nicht im Knast, sondern im Krankenhaus und nicht weil du es willst, sondern unbedingt musst. Mach dir keinen Kopf, du bist bestimmt ein sehr guter Vater!

                  Kommentar


                    Zitat von daXtaR
                    Zitat von Marcel1907

                    Ich glaube das schlimmste hab ich hinter mir...
                    - Schwitzen des Todes in der Nacht
                    - Nervosität in den Beinen
                    - Fieber
                    - War schnell gereizt / Aggressiv

                    Alles ist so gut wie weg... Ich Krieg jetzt noch Dipidolor
                    Am Montag waren es noch 3 Infusionen
                    Dienstag und heute 2 Infusionen... Damit fahr ich ganz gut.
                    Wenn alles glatt geht, kann ich am Freitag wieder nach Hause.

                    @Lecce : Mein Sohnemann ist im Februar 1 Jahr alt geworden und ich habe so viele Sachen verpasst, dass ich mir Vorwürfe mache ein schlechter Vater zu sein. Ich habe seine ersten Schritte verpasst... Seinen ersten Geburtstag hab ich ebenfalls verpasst. Meine Frau hat mir gesagt, dass als ich im Krankenhaus war er total unruhig geschlafen hat. Als ich dann entlassen wurde, hat er plötzlich wieder komplett ruhig durchgeschlafen. Jetzt wo ich wieder im Krankenhaus liege schläft er wieder sehr unruhig... Er kriegt also mit das etwas nicht stimmt und das Papa nicht da ist. Das tut mir schon ziemlich weh. Ich muss jetzt einfach gucken das ich wieder fit werde und das ich die verlorene Zeit mit ihm nachholen kann.
                    Ich glaube, dass dein Kleiner es (später) mehr feiern wird, dass sein Papa überlebt hat und mit ihm noch 60 Jahre verbringen kann, als dass du an seinem 1. Geburtstag da warst. Klar ist es scheisse, aber du sitzt ja nicht im Knast, sondern im Krankenhaus und nicht weil du es willst, sondern unbedingt musst. Mach dir keinen Kopf, du bist bestimmt ein sehr guter Vater!
                    ###

                    Einfach jetzt, wenn du es kannst, fürs Kind da sein. Dann wird das. Auf deine akute Vergangenheit kannst du mit Stolz zurückblicken. Diese Menge an Knockdowns überlebt mal ganz bestimmt nicht jeder. Das ist beeindruckend. Die sichere Bindung am Anfang ist wichtig für ein gesundes Kind. Diese Bindung hat deine Frau gestellt. Alles andere ist, rein von der Entwicklung her betrachtet, sekundär. Deine Bindung zum Kind kannst du nun ohne größere Komplikation intensivieren und das wird keine negativen Konsequenzen für dein Kind haben.

                    Wie gehts eigentlich beruflich für dich weiter nach der Geschichte?

                    /Damn you maximale Anzahl an Quotes!

                    Kommentar


                      Promotionsstelle wurde anders vergeben, nichts mit Wissenschaft für papa panda yo :(

                      Kommentar


                        chin up, buddy

                        meine promotionsstelle ging damals auch nicht an mich :/

                        Kommentar


                          Mein Fahrradlenker bricht so langsam. Habe beim Fahren immer schon gedacht, dass der Lenker sich irgendwie schwammig anfühlt. Dann einen Riss entdeckt, werde damit nicht mehr sicher nach Hause fahren können :(
                          Aber noch Glück gehabt, dass ich keinen Bordstein mitgenommen habe, dabei hätte es mich dann wohl vom Fahrrad gerissen

                          Kommentar


                            Zitat von andU
                            Wenn der hrsn bei Lanz noch einmal 5x "äh äh äh" pro Satz sagt, dann zerficke ich alles
                            hab mal die ssb markiert

                            Kommentar


                              Zitat von mehL
                              Mein Fahrradlenker bricht so langsam. Habe beim Fahren immer schon gedacht, dass der Lenker sich irgendwie schwammig anfühlt. Dann einen Riss entdeckt, werde damit nicht mehr sicher nach Hause fahren können :(
                              Aber noch Glück gehabt, dass ich keinen Bordstein mitgenommen habe, dabei hätte es mich dann wohl vom Fahrrad gerissen
                              Schweißbrenner und AbVahrt.
                              Einfach ein paar Fynn Kliemann Videos schauen, dann kannst du das!

                              Kommentar


                                hab heute so unfassbar schlechte laune

                                dazu klopfen meine mbw alle 3 minuten, erstmal trainieren gehen-.-

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X