Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "cool story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen
    Hab die Podcast Mediathek mal für mich entdeckt.

    Der Podcast über Ken Jebsen ist super interessant. Wusste gar nicht wie cool der mal war. Krasse wendung gemacht.

    Der Kim Schmitz Podcast ist auch sehr nice.

    Endlich bekomm ich mal was für mein GEZ


    Edit: unter dieser Rubrik sind die wirklich guten reportagen:

    https://www.ardaudiothek.de/sammlung...tagen/45057158
    Fand die ersten 2 Folgen von Ken Jebsen sehr interessant und haben ordentlich Spannung aufgebaut und danach kam mMn leider nix mehr.

    Teilweise, und das trifft auch auf viele TV-Dokus (gerade im ÖRR), sind die Reportagen unnötig zu lang gezogen über 6-10 Folgen.

    Kommentar


      Warum wird hier so auf dem Wok rumgekackt? 14l Verbrauch ist doch voll OK, da hat er ja für sein Budget schon die Ökovariante gewählt.

      Kommentar


        darf man an einer klima demo nicht mehr teilnehmen, wenn man einen sportwagen besitzt?
        darf ich noch teilnehmen, wenn ich einmal im jahr langstrecke fliege?
        darf ich als pendler teilnehmen?
        ich hab letztens meine einkaufstasche zuhause vergessen und musste mir im supermarkt eine tüte kaufen. darf ich dann noch teilnehmen?

        edit: mir ist lieber er besitzt einen sportwagen und geht auf die demo als das er einen sportwagen besitzt und nicht hingeht.
        Zuletzt geändert von MyLife4IU; 25.09.2021, 12:41.

        Kommentar


          Leider wurde hier das Thema verschoben. Es ging darum, dass man selber auch auf solche Demos gehen sollte, statt darüber zu feixen, dass es nur so wenige sind und viele Teilnehmer jung. Es geht darum, wie hier völlig sinnlos die Demos schlecht geredet werden - und noch nichtmal aus inhaltlichen Einwänden. Das ist einfach furchtbar bequem und selbstgefällig.
          Es ging nicht darum, ob sich die Teilnehmer als bessere Menschene gerieren, und noch weniger darum, ob sie es wirklich sind. Das Thema wurde gerade derailt, um es dann mit ad hominems totzuprügeln.

          Kommentar


            Will ja gar nicht da mitmachen alles gut

            Kommentar


              Schön, dass man euch über ein Jahr allesamt wegtrollen konnte. Hier noch ein JPEG für euch, vielleicht lebt der Mastertroll dann weiter. Holy. Fucking. Shit.

              Besonderer Dank geht raus an Trollface1337 für seine unfassbar gute Recherche. Und auch besonderer Dank an alle weiteren Moralapostel, vielleicht solltet ihr lieber was für die Gesellschaft machen, als Leute zu blamen.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: q573nMN.jpg
Ansichten: 161
Größe: 159,7 KB
ID: 11656958

              Kommentar


                Also hast du mit deinem Klima demo Besuch nur getrollt? Well done!

                Kommentar


                  Zitat von Dr. Wok Beitrag anzeigen
                  Schön, dass man euch über ein Jahr allesamt wegtrollen konnte. Hier noch ein JPEG für euch, vielleicht lebt der Mastertroll dann weiter. Holy. Fucking. Shit.

                  Besonderer Dank geht raus an Trollface1337 für seine unfassbar gute Recherche. Und auch besonderer Dank an alle weiteren Moralapostel, vielleicht solltet ihr lieber was für die Gesellschaft machen, als Leute zu blamen.
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: q573nMN.jpg
Ansichten: 161
Größe: 159,7 KB
ID: 11656958
                  du kommst aus ingolstadt?

                  Kommentar


                    Und heisst ralf?

                    Kommentar


                      Zitat von Dr. Wok Beitrag anzeigen

                      Find es schon extrem anmaßend Menschen solch eine Unterstellung zu machen. Auf der Demo hat sich niemand wie Gott aufgeführt, es war sogar extrem ruhig dafür. Hat sich teilweise etwas wie der Marsch der Toten angefühlt, weil niemand Parolen etc. gebrüllt hat. Waren eh überrascht, dass so viele da waren, geplant waren maximal 4000.

                      Ich fühle mich 0 besser dadurch, auf so einer Demo zu sein. Ich finde es eher traurig, dass ich auf eine gehen muss, da es anscheinend die Politik nicht geschissen kriegt, etwas für seine Menschen und deren Nachkommen zu tun. Und wenn ich dann solche Zeilen von solchen Tiefgaragensöhnen lese, krieg ich das absolut kalte kotzen - denn genau das sind die Menschen, die einen absoluten fuck auf unsere Gesellschaft geben und sich immer über Andere stellen werden. Hauptsache, man hat irgendwas Dünnes von sich gegeben

                      Der Satz war dumm ausgedrückt.
                      Es ging darum, dass sie sich danach wie Gott aufführen weil man ja auf einer Demo war und also krasser Aktivist ist und was gutes untenommen hat.
                      Verzichten aber im Alltag selbst aber auf nichts.

                      Und natürlich trifft es nicht auf alle zu und, wie geschrieben, natürlich ist es trotzdem positiv auf eine Klimademo zu gehen und das unterstütze ich.

                      Und wenn du dir so ein Wagen gekauft hast, wärst du das perfekte Beispiel. Ich hoffe zumindest nicht das es wahr ist, obwohl ich es nicht viel besser finden würde wenn du dich hier so besser stellen musst.
                      Unsere moralischen Internetheroes.

                      Und du kannst es gerne anmaßend finden. Aber es ist leider Realität.
                      Wenn es wirklich mal darum geht auf etwas zu verzichten (und sich on top ein bisschen schulfrei zu gönnen), dann hast du nur noch einen Bruchteil der Leute dort.
                      Ich würde es halt geil finden, wenn dem nicht so wäre, sondern jeder erst auf sich schaut und dann im zweiten Step Forderungen an alle stellt. Und dann gerne noch 5 mal so viele Leute auf der Demo.
                      Zuletzt geändert von woogie; 25.09.2021, 13:46.

                      Kommentar


                        nette facebook kommentare hier )))

                        Kommentar


                          Finds immer geil wie behauptet wird, dass die Leute selber gar nicht auf irgendwas verzichten, aber als Beweis einfach nichts anführen.

                          Ist das dieses "Vertrau mir Bruder" Argument?

                          Kommentar


                            ist auch alles scheiß verwirrend heutzutage. die stinkehippies sind reich und die rechtsradikalen obrigkeitsfeindlich :/

                            Kommentar


                              Zitat von woogie Beitrag anzeigen
                              Es ging darum, dass sie sich danach wie Gott aufführen weil man ja auf einer Demo war und also krasser Aktivist ist und was gutes untenommen hat.
                              Ging es dann? Wenn ich die Beträge von Fossi und Gorki lese, habe ich diesen Eindruck nicht.

                              Kommentar


                                Zitat von Nichtuntertoetet Beitrag anzeigen
                                Ging es dann? Wenn ich die Beträge von Fossi und Gorki lese, habe ich diesen Eindruck nicht.
                                Naja...wenn ich für das Klima und die Umwelt demonstrierte sollte ich mich schon auch selber vorbildlich verhalten und das was ich fordere auch für mich bereits versuchen umzusetzen. Wenn die Kids da nur bis Punkt 15 Uhr rum laufen und sich anschließend aber alle doch noch bei mc Donalds und burger King treffen (und hier kann ich aus Erfahrung sprechen, dass die mc Donalds Filialen in der Leipziger Innenstadt nach jeder FFF demo gerammelte voll sind mit Schülern) dann bezweifle ich auch, dass viele der Teilnehmer der Demo wirklich für das stehen, was mit den demos erreicht werden soll.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X