Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

teh "cool story bro" thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Schmetterling Beitrag anzeigen

    Glückwunsch zur Entscheidung. Ist sicher nicht leicht.
    Haken gesetzt. Sehr gut! :)
    Danke :)
    Letztendlich war die Entscheidung sogar sehr leicht. Die neue Firma würde ich quasi ab sofot nehmen, Geld stimmt auch.
    In den Augen meines Doktorvaters/Chef bin ich scheinbar zu blöd, Schrauben vernünftig anzuziehen. Probleme am Experiment, die ich seit Monaten angesprochen habe, wurden ignoriert. Später hieß es dann: "ja, dass hätte man ja anders machen müssen". **** ****, habe ich dir seit 6 Monaten gesagt!
    Naja, Weihnachtsgeld noch mitgenommen, im Januar Resturlaub abummeln und dann Neustart :)

    Kommentar


      Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
      [SPOILER]Yes yes yes...Gerade zu später Stunde noch von meiner Krankenkasse die Zusage bekommen das sie ein Medikament jetzt doch übernehmen welches sie mir erst verweigert hatten.

      Hab das nicht auf mir sitzen lassen und bin zu meinem Arzt... Der hat ein nettes Attest aufgesetzt wo drin stand das es für mich lebensbedrohlich werden könnte wenn ich dieses Medikament nicht bekomme. Das hat jetzt endlich gezogen...

      Geht um ein Medikament welches "Keimbildung" in vorhanden Kathetersystemen verhindern soll. Da ich bereits 2 x Keime hatte die mich fast getötet haben, hab ich da nicht nochmal Bock auf ein drittes mal. Und ich konnte sowieso nicht verstehen wie man so ein wichtiges Medikament dann überhaupt ablehnen kann... Naja, ist ja nochmal gut gegangen.

      Medikament ist bestellt und kommt morgen :-) [/SPOIELER]
      Vorab: Glückwunsch! Spart denke ich einiges an Kosten oder?

      Habe in der letzten Zeit so oft mit Freunden über das Krankenkassensystem gesprochen und finde es immer wieder unfassbar wie oft Untersuchungen, Medikamente etc. nicht von der Kasse (oder erst mit Nachdruck) übernommen werden.
      Wofür zahlt man denn dort regelmäßig ein?
      Immer wieder werden dort Überschüsse erwirtschaftet ohne die Versicherten zu entlasten.

      Marcels Geschichte ist das perfekte Beispiel.
      Es scheint ein lebenswichtiges Medikament zu sein und trotzdem verweigert die Kasse erstmal die Übernahme der Kosten.

      Sorry für Offtopic (ist ja eher ne SSB oder einen eigenen Thread wert) aber es ist einfach zum Kotzen!

      Kommentar


        Zitat von RhyminSimon9 Beitrag anzeigen

        Danke :)
        Letztendlich war die Entscheidung sogar sehr leicht. Die neue Firma würde ich quasi ab sofot nehmen, Geld stimmt auch.
        In den Augen meines Doktorvaters/Chef bin ich scheinbar zu blöd, Schrauben vernünftig anzuziehen. Probleme am Experiment, die ich seit Monaten angesprochen habe, wurden ignoriert. Später hieß es dann: "ja, dass hätte man ja anders machen müssen". **** ****, habe ich dir seit 6 Monaten gesagt!
        Naja, Weihnachtsgeld noch mitgenommen, im Januar Resturlaub abummeln und dann Neustart :)
        Scheiß auf den! Der ärgert sich nur, dass er in der Wissenschaft versauert. :)


        Zitat von Lecce Beitrag anzeigen

        Vorab: Glückwunsch! Spart denke ich einiges an Kosten oder?

        Habe in der letzten Zeit so oft mit Freunden über das Krankenkassensystem gesprochen und finde es immer wieder unfassbar wie oft Untersuchungen, Medikamente etc. nicht von der Kasse (oder erst mit Nachdruck) übernommen werden.
        Wofür zahlt man denn dort regelmäßig ein?
        Immer wieder werden dort Überschüsse erwirtschaftet ohne die Versicherten zu entlasten.

        Marcels Geschichte ist das perfekte Beispiel.
        Es scheint ein lebenswichtiges Medikament zu sein und trotzdem verweigert die Kasse erstmal die Übernahme der Kosten.

        Sorry für Offtopic (ist ja eher ne SSB oder einen eigenen Thread wert) aber es ist einfach zum Kotzen!
        Dafür übernehmen se de Kosten für Globuli. Diese Bastarde.

        Kommentar


          Zitat von Schmetterling Beitrag anzeigen

          Scheiß auf den! Der ärgert sich nur, dass er in der Wissenschaft versauert. :)




          Dafür übernehmen se de Kosten für Globuli. Diese Bastarde.
          Wenn nicht jeder 2. mehrere Tage im Jahr Krankenkassenurlaub machen würde, wäre bestimmt auch mehr Geld für die wichtigen Dinge da. :D

          Kommentar


            Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen

            Wenn nicht jeder 2. mehrere Tage im Jahr Krankenkassenurlaub machen würde, wäre bestimmt auch mehr Geld für die wichtigen Dinge da. :D
            verstehe ich nicht.

            Kommentar


              Zitat von reb Beitrag anzeigen

              verstehe ich nicht.
              Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ist halt nicht so einfach zu verstehen.

              Kommentar


                Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen
                Wenn nicht jeder 2. mehrere Tage im Jahr Krankenkassenurlaub machen würde, wäre bestimmt auch mehr Geld für die wichtigen Dinge da. :D
                Das Ding ist ja aber auch: Selbst zahlreiche Vorsorgeuntersuchungen werden nicht von der Kasse getragen.
                Diese dienen aber der frühzeitigen Erkennung von schwerwiegenden Krankheiten die dann ja wiederum am Ende die Kasse mehr belasten würden als die Untersuchung an sich.

                Kommentar


                  Zitat von Rasta Beitrag anzeigen

                  Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ist halt nicht so einfach zu verstehen.
                  zahlst du mir meine ersten sechs wochen bitte?

                  Kommentar


                    Das ganze Gesundheitssystem gehört einfach verstaatlicht, jeder Arzt bekommt ein Festgehalt und nicht mehr Geld je öfter er sinnlose OPs macht. Die Gesundheit der Menschen sollte nicht durch zwanghaftes Gewinne machen aufs Spiel gesetzt werden

                    Kommentar


                      Zitat von PqqMo Beitrag anzeigen
                      Das ganze Gesundheitssystem gehört einfach verstaatlicht, jeder Arzt bekommt ein Festgehalt und nicht mehr Geld je öfter er sinnlose OPs macht. Die Gesundheit der Menschen sollte nicht durch zwanghaftes Gewinne machen aufs Spiel gesetzt werden
                      Zustände wie in England...
                      Ein entspannter Blick aufs NHS reicht da schon.

                      @Reb
                      so wars nicht gemeint. Eher, dass die Krankenkasse bei den 2 Tagen Husten gar nicht involviert ist, ausser für die 15Eier die der Arzt haben will für den Schein. In soweit ist das Vorgängerargument von Trollface eher weniger passend.

                      Kommentar


                        Zitat von Rasta Beitrag anzeigen

                        Zustände wie in England...
                        Ein entspannter Blick aufs NHS reicht da schon.

                        @Reb
                        so wars nicht gemeint. Eher, dass die Krankenkasse bei den 2 Tagen Husten gar nicht involviert ist, ausser für die 15Eier die der Arzt haben will für den Schein. In soweit ist das Vorgängerargument von Trollface eher weniger passend.
                        WEI? OCH DOCH!!! kannst trotzdem zahlen! her mit den penunzen

                        Kommentar


                          Heute Geburtstag :-)

                          Letzte Jahr an meinem Geburtstag noch im Krankenhaus gelegen

                          Heute mit der Familie im Phantasialand... <3

                          Es geht bergauf....

                          Kommentar


                            Zitat von Marcel1907 Beitrag anzeigen
                            Heute Geburtstag :-)

                            Letzte Jahr an meinem Geburtstag noch im Krankenhaus gelegen

                            Heute mit der Familie im Phantasialand... <3

                            Es geht bergauf....
                            Alles Gute Marcel <3

                            Kommentar


                              Zitat von reb Beitrag anzeigen

                              Alles Gute Marcel <3

                              Kommentar


                                Happy Bday Marcel !

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X